Weitere
Begegnungen
Beendet
 
79'

Schnatterer
Multhaup
79'

Leipertz
Föhrenbach
63'
Kleindienst
1. FC Heidenheim
1 : 0
0 : 0
SpVgg Gr. Fürth
 
89'

Ernst
Leweling
88'
Mohr
75'

Stefaniak
Mohr
Beendet
 
84'

Herrmann
Pfeiffer
71'
Kempe
61'

Paik
Berko
Darmstadt 98
1 : 3
0 : 0
Arminia Bielefeld
 
90'
Voglsammer
85'

Hartel
Kunze
74'

Clauss
Soukou
Beendet
 
94'
Bouhaddouz
90'

Halimi
Türpitz
88'
Kister
SV Sandhausen
2 : 1
2 : 0
VfB Stuttgart
 
89'
Wamangituka
72'

Ascacibar
Wamangituka
59'
Phillips
 
Weitere
Begegnungen
 
Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Sonntag.
 
Tabelle
Die Arminia holt sich also Platz 1 zurück und hat wieder drei Punkte Vorsprung auf den HSV, Stuttgart verliert den Anschluss und ist nun sechs Zähler hinten dran. Heidenheim und Sandhausen springen auf Platz 4, respektive Rang 7, während Fürth und Darmstadt weiter im Mittelfeld festhängen.
 
Fazit
Ein unglaublicher Nachmittag in der 2. Liga geht zu Ende! Stuttgart gelingt das Comeback in Sandhausen trotz aufopferungsvoller Vorstellung nicht, Bielefeld gewinnt dank Doppelpacker Klos mit 3:1 in Darmstadt und Heidenheim siegt recht souverän gegen insgesamt wenig effektive Fürther.
90'
alle Spiele
Schluss in der 2. Bundesliga!
90'
Sandhausen - Stuttgart
Das muss es doch sein! Nach der Flanke von Endo kommt Al Ghaddioui am zweiten Pfosten an den Ball, bekommt ihn in der Luft aber nicht wirklich unter Kontrolle. Schwierig, aber eben auch machbar, vor allem aus nur drei Metern!
90'
Heidenheim - Fürth
Hüsing verlängert einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld auf Schimmer, der kurz vor dem Fünfmeterraum per Direktschuss abschließt. Burchert ist mit einer Fußabwehr zur Stelle, die Kugel landet aber beim eingewechselten Föhrenbach, der aus kurzer Distanz einschiebt. Der Jubel ist groß, aber die Heidenheimer haben die Rechnung ohne den VAR gemacht - der greift ein. Abseits!
90'
Darmstadt - Bielefeld
Toooor! Darmstadt - BIELEFELD 1:3. Damit ist der Deckel drauf. Nach einem perfekt gespielten Konter treibt der eingewechselte Soukou die Kugel langsam in Richtung Strafraum. Dabei hält er den letzten Verteidiger bei sich und spielt dann locker rüber auf den angelaufenen Voglsammer, der nur noch locker zum 3:1 einnetzen muss.
89'
Sandhausen - Stuttgart
Toooor! Sandhausen - STUTTGART 2:1. Wamangituka tritt an und versenkt eiskalt links oben, während Fraisl in die andere Ecke abtaucht. Das wird noch ein wilder Ritt in den letzten Minuten der Partie!
88'
Sandhausen - Stuttgart
Elfmeter für den VfB! Al Ghaddioui zieht beim Nachschuss ab und trifft den Arm Tim Kister. Das Spiel geht zunächst weiter, aber dann holt Video-Assistent Robert Kempter seinen Kollegen an den Bilschirm und der entscheidet auf Strafstoß!
88'
Heidenheim - Fürth
Willenborg schaut sich die Szene am Monitor an und nimmt seine Entscheidung zurück. Statt Rot sieht Mohr nun den gelben Karton - und das ist auch gut so.
86'
Heidenheim - Fürth
Nur zehn Minuten nach seiner Einwechslung sieht Mohr die Rote Karte, der Fürther Offensivmann bringt Busch von hinten zu Fall. Eine harte Attacke, welche man aber nicht unbedingt als Platzverweis werten muss. Der Videoschiedsrichter schaltet sich erneut ein.
83'
Heidenheim - Fürth
Fast schon kurios, dass die Fürther bislang keinen ihrer 18 Abschlüsse auf das Tor brachten. Das letzte Team, das in einem Zweitliga-Spiel mindestens 18 Schüsse abgab und davon keinen auf das Tor platzierte, war Fürth selbst im Dezember 2018 beim 0:5 gegen Aue.
80'
Heidenheim - Fürth
Nicht ungefährlich! Ernst versucht es mit einer halbhohen Flanke von der rechten Seite, Mainka will am kurzen Pfosten klären und befördert das Leder ans Außennetz. Da lag ein Eigentor in der Luft.
77'
Darmstadt - Bielefeld
Es ist jetzt richtig Feuer in der Partie. Darmstadt hat Oberwasser und drückt auf den Ausgleich. Das öffnet natürlich Räume für Konter. Kann Bielefeld zuschlagen?
75'
Sandhausen - Stuttgart
Paqarada holt sich die nächste Verwarnung in der Partie ab. Er sieht seine fünfte Karte für das Ballwegschießen und setzt beim nächsten Spiel gegen Dresden damit aus.
74'
Sandhausen - Stuttgart
Diekmeier wird an der Seitenlinie von Förster gefällt und beide müssen zum Rapport bei Harm Osmers antreten. Diekmeier will den Freistoß ausführen und bekommt dann ordentlich viel Pfand von den Stuttgarter "Fans" in seine Richtung geworfen. Damit tun sich die Anhänger der Schwaben keinen Gefallen. Bierbecher gehören in die Kneipe oder recycelt!
72'
Heidenheim - Fürth
Dicke Chance für die Spielvereinigung! Wittek wagt einen Vorstoß nach vorne und flankt flach in den Sechzehner. Nielsen kommt dem Ball entgegen, trifft diesen aber nicht optimal. Der Versuch geht links am Kasten vorbei.
71'
Sandhausen - Stuttgart
Drittes Tor von Gomez und wieder wird der ehemalige Nationalspieler zurückgepfiffen, denn wiederholt steht er eben einfach zu weit vorne im verbotenen Bereich - Abseits! Gomez geht ins Gespräch mit dem Unparteiischen Osmers, aber auch er sagt ihm, dass es bei ihm sicherlich keine Stempelkarten gibt. Abseits bleibt Abseits, egal wie oft man daraus ein Tor erzielt.
71'
Darmstadt - Bielefeld
Toooor! DARMSTADT - Bielefeld 1:2. Jetzt wird es nochmal spannend, Darmstadt ist zurück! Fabian Holland spielt einen schönen Pass in den Strafraum, Hartherz tritt daneben und die Kugel landet bei Tobias Kempe, der sie in Ruhe annimmt und mit links ins linke untere Eck zum Anschluss einnetzt.
67'
Sandhausen - Stuttgart
Der VfB erarbeitet sich etliche Torraumszenen, die Zeit rennt den Schwaben aber davon.
64'
Darmstadt - Bielefeld
Riesenparade von Ortega! Dursun zwingt den Bielefelder Schlussmann mit einem Schuss aus der Drehung links im Strafraum zur Parade. Ortega macht sich ganz lang und lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen zum Eckstoß.
63'
Sandhausen - Stuttgart
Konter Sandhausen, Halimi probiert es einfach mal aus der Distanz und zwingt Kobel zu einer sehenswerten Parade, bei der der Keeper der Gäste links tief abtaucht und das Leder noch um den Pfosten lenkt!
63'
Heidenheim - Fürth
Toooor! HEIDENHEIM - Fürth 1:0. Völlig egal - dann gehen die Heidenheimer eben nach dem daraus resultierenden Eckball in Führung. Schnatterer bringt das Leder stark in die Mitte, wo sich Kleindiest im Duell mit Jaeckel wuchtig durchsetzt. Der Kopfball ist zwar nicht ganz platziert, aus kurzer Distanz kann Burchert das Leder aber nicht um den Pfosten lenken.
63'
Heidenheim - Fürth
Handspiel reklamiert - nach der Entscheidung aus Halbzeit eins ist das natürlich verständlich. Schnatterer will von links in den Strafraum flanken, Keita-Ruel blockt diesen Versuch, hat den Arm aber sehr eng am Körper. Keine Überprüfung nötig.
62'
Heidenheim - Fürth
Beide Teams stehen mittlerweile bei je zwölf Torschüssen, in Sachen Ballbesitz liegen die Fürther mit rund 62 Prozent vorn. Heidenheim gewinnt jedoch mehr Zweikämpfe.
59'
Sandhausen - Stuttgart
Kaum ist die Partie wieder freigegeben gibt es die nächste Gelbe Karte gegen den VfB! Phillips stellt sich im Luftduell mit Bouhaddouz etwas ungeschickt an und streift mit dem Ellenbogen das Gesicht des Gegners. Die Verwarnung geht absolut in Ordnung!
58'
Darmstadt - Bielefeld
Wieder Klos! Dieses Mal nach einem Eckball aus dem Fünfmeterraum per Kopf. Schuhen muss zum Hechtsprung ansetzen, um den Kopfballversuch noch vor der Linie aus der Gefahrenzone zu boxen.
56'
Heidenheim - Fürth
Stefaniak hat mächtig Selbstvertrauen und will einen Freistoß aus über 25 Metern direkt auf das Tor ziehen. Der Rechtsschuss geht aber weit vorbei.
54'
Heidenheim - Fürth
Fehler von Jaeckel im Spielaufbau, Kleindienst kommt an den Ball und darf aus rund 20 Metern mit links abschließen. Kein schlechter Versuch auf das lange Eck, Burchert macht sich lang und lenkt die Kugel über die Latte.
52'
Sandhausen - Stuttgart
Die nächste Gelbe Karte gibt es für Zhirov wegen Zeitspiels - wir haben die 52. Minute!
51'
Darmstadt - Bielefeld
Prietl sieht für ein taktisches Foul an Skarke am Mittelkreis die Gelbe Karte.
49'
Darmstadt - Bielefeld
Toooor! Darmstadt - BIELEFELD 0:2. So schnell kann es gehen. Voglsammer schlägt eine Flanke von der linken Grundlinie hoch an den langen Pfosten und dort steht - wer auch sonst - Klos. Der Stürmer bleibt so eiskalt wie vor zwei Minuten und hämmert das Leder volley aus fünf Metern in die Maschen.
47'
Darmstadt - Bielefeld
Toooor! Darmstadt - BIELEFELD 0:1. Eiskalt erwischt. Nach einem langen Ball von Ortega können sich Höhn und Dumic in der Innenverteidigung nicht einigen, wer zum Ball geht. Am Ende geht keiner zum Ball und Klos haut die Kugel volley an Schuhen vorbei, der vollkommen überrascht davon ist, was hier eigentlich passiert.
47'
Sandhausen - Stuttgart
Badstuber geht auf Höhe der Mittellinie ins Dribbling, verliert den Ball aber an Bouhaddouz und hält diesen dann fest. Ganz klare Gelbe Karte, die er vom Unparteiischen auch sieht!
46'
alle Spiele
Es geht weiter!
 
Halbzeitfazit
Durch das früheste Tor in der Zweitliga-Historie des VfB gerieten die Schwaben in Sandhausen schon nach 44 Sekunden in Rückstand. Anschließend agierten beide Mannschaften auf Augenhöhe, der SVS aber glücklicher. Bouhaddouz machte seinen Doppelpack perfekt, während zwei Stuttgarter Treffer annulliert wurden. Es will für den VfB auswärts einfach nicht laufen. In Darmstadt und Heidenheim steht es derweil noch 0:0.
45'
alle Spiele
Und damit geht es dann auch in die Pause.
45'
Sandhausen - Stuttgart
Gonzalez beschwert sich heftig und sieht dafür nachträglich noch die Gelbe Karte.
45'
Sandhausen - Stuttgart
Der VAR bestätigt die Vermutung, der Treffer zählt nicht.
45'
Sandhausen - Stuttgart
Der Ball zappelt im Netz, Gomez trifft per Fallrückzieher sehenswert - ist aber bei der abgefälschten Flanke mit dem Knie leicht im Abseits.
45'
Heidenheim - Fürth
Klarer Trikotzupfer von Paul Seguin, der dann auch noch die schnelle Freistoßausführung behindert. Der Fürther Mittelfeldspieler sieht Gelb und fehlt deshalb am kommenden Spieltag.
45'
Heidenheim - Fürth
In der zweiten Minuten der Nachspielzeit erobert Dorsch die Kugel, Kleindienst stellt clever den Körper rein. So darf Dorsch alleine auf Burchert zulaufen, der Mittelfeldmann legt sich das Leder aber zu weit vor. Auch der artistische Nachschuss von Kleindienst geht nicht Richtung Tor.
45'
Heidenheim - Fürth
Wieder vorbei: Stefaniak bringt den Eckball von links an den Fünfmeterraum, dort schmeißt sich Keita-Ruel ins Getümmel. Der Kopfball-Aufsetzer verfehlt das Tor relativ deutlich.
43'
Darmstadt - Bielefeld
Nächstes dicke Ding! Der flinke Paik setzt zum Sprint parallel zum Sechzehner ab und sucht dann zentral vor dem Kasten den Abschluss. Der Schuss fliegt knapp am linken Lattenkreuz vorbei.
41'
Heidenheim - Fürth
Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, als die Fürther sogar ein Stückchen präsenter wirkten, übernimmt der Gastgeber so langsam das Kommando. Bis zum Pausenpfiff sind es aber nur noch knapp fünf Minuten.
39'
Darmstadt - Bielefeld
Riesentat von Darmstadt-Schlussmann Schuhen! Voglsammer probiert es aus der Distanz, zirkelt die Kugel in Richtung rechtes unteres Eck. Richtig gefährlich wird es aber, weil Edmundsson im Fünfer noch hochsteigt. Schuhen muss abwarten, ob der Mittelfeldmann noch an den Ball kommt und kann erst dann runter zur Parade. Mit einem ausgezeichneten Reflex verhindert er den Rückstand seiner Mannschaft.
36'
Sandhausen - Stuttgart
Es wird hektischer! Von der Seite versucht vor allem die Stuttgarter Bank Einfluss auf die Partie zu nehmen.
36'
Heidenheim - Fürth
Die Schmidt-Schützlinge bleiben im Vorwärtsgang, eine Flanke von rechts landet über Umwege bei Theuerkauf. Der Linksverteidiger drückt sofort ab und tunnelt sogar Jaeckel - Burchert steht aber im kurzen Eck parat.
33'
Sandhausen - Stuttgart
Wieder Fraisl! Diesmal darf er bei einem Volleyschuss von Ascacibar aus 17 Metern fliegen. Den halbhohen Schuss ins rechte Eck pariert er zur Ecke. Stuttgart ist nun sehr nah dran am Anschlusstreffer.
32'
Sandhausen - Stuttgart
Castro mit der Chance! Stuttgart spielt sich von rechts nach links in den Strafraum und dann kommt Castro frei zum Schuss. Fraisl ist mit den Fingerspitzen noch dran und lenkt die Kugel über die Latte.
32'
Heidenheim - Fürth
Schnatterer mit einem klasse Pass auf Kerschbaumer, der das Leder aus aussichtsreicher Position aber rechts am Kasten vorbeischlenzt.
31'
Darmstadt - Bielefeld
Eine halbe Stunde ist rum und mittlerweile können wir sicher sagen, dass Darmstadt die bessere Mannschaft ist. Offensiv haben sie die klar besseren Möglichkeiten, während bei Bielfeld noch wenig bis gar nichts zusammenläuft. Wenn sie die Tabellenführung wollen, muss sich das in der nächsten Stunde ändern.
29'
Heidenheim - Fürth
Nun greift sich Caligiuri an den rechten Oberschenkel, das sieht stark nach einer Zerrung oder einem Muskelfaserriss aus. An der Seitenlinie macht sich Jaeckel bereit und ersetzt den Kapitän.
27'
Darmstadt - Bielefeld
Dursun probiert's aus der Distanz. Der Angreifer nimmt den Abschluss mit dem linken Fuß und prüft Ortega flach in der linken Ecke. Der Bielefelder Keeper kommt aber schnell genug runter und pariert ein weiteres Mal.
26'
Sandhausen - Stuttgart
Auf der anderen Seite wieder der VfB! Endo kommt nach einer missglückten Hereingabe von rechts aus dem Rückraum zum Abschluss. Der Ball würde eigentlich in Richtung Eckfahne fliegen, doch die Brust von Paurevic macht den Ball nochmal heiß. Fraisl kann aber zupacken.
24'
Heidenheim - Fürth
Heidenheim nähert sich dem Führungstreffer an. Die Hausherren kombinieren sich über Schnatterer und Dorsch klasse nach vorne, diesmal probiert es Kleindienst aus halbrechter Lage. Der stramme Schuss streift sogar noch den linken Pfosten.
24'
Sandhausen - Stuttgart
Toooor! SANDHAUSEN - Stuttgart 2:0. Wieder werden die Gäste kalt erwischt! Eine Ecke von rechts landet am langen Pfosten bei Nauber, der aber nicht richtig zum Abschluss kommt. Der Ball bleibt heißt und Behrens spielt ihn liegend nochmal ins Zentrum, wo Bouhaddouz am schnellsten reagiert und den Doppelpack perfekt macht.
21'
Darmstadt - Bielefeld
Bester Abschluss der Partie! Höhn spielt einen schönen Pass in den Lauf von Dursun. Der Angreifer behält die Übersicht und legt auf den besser positionierten Palsson ab, der wuchtig aus der Distanz abzieht und den Kasten nur knapp verfehlt.
19'
Heidenheim - Fürth
Während Caligiuri wieder rund läuft, hat es nun auch den anderen Kapitän auf dem Feld erwischt. Schnatterer hat sich den Fuß vertreten, auch hier wird es aber vermutlich weitergehen.
16'
Darmstadt - Bielefeld
Wie erwartet sehen wir eine sehr intensive Partie. Noch ist es nicht möglich, eine Dominanz auf der einen oder der anderen Seite festzustellen. Bielefeld hat mit 63 Prozent Ballbesitz zwar statistisch mehr vom Spiel, in Chancen ist das aber nicht übertragbar.
14'
Darmstadt - Bielefeld
Nach einer Standardsituation gibt es die erste Chance für die Hausherren. Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld landet links im Strafraum bei Palsson. Der nimmt die Kugel in Ruhe an und zieht ab. Ortega Moreno hält den Schuss allerdings im Nachfassen und verhindert den Rückstand.
13'
Heidenheim - Fürth
Der rechte Fuß wird an der Seitenlinie gepflegt, der Stutzen wird angezogen - und ab geht es zurück auf den Platz. Fürth ist wieder komplett.
11'
Heidenheim - Fürth
Caligiuri hält sich nach einem Zweikampf mit Kleindienst den rechten Knöchel und zieht sogar seinen Schuh aus. Fraglich, ob Fürths Kapitän weitermachen kann.
10'
Sandhausen - Stuttgart
Nach Zuspiel von Förster trifft Gomez mit einem trockenen Linksschuss aus 14 Metern ins rechte Eck, doch dann geht die Fahne hoch. Der Videoassistent packt die kalibrierte Linie aus und bestätigt: Abseits!
9'
Heidenheim - Fürth
Pfosten! Leipertz kommt 20 Meter vor dem gegnerischen Tor an den Ball und trifft nur das Aluminium. Burchert ist wohl sogar noch mit den Fingerspitzen dran.
8'
Darmstadt - Bielefeld
Frühe Gelbe Karte für Brunner - und mit der ist er gut bedient. Brunner geht in der gegnerischen Hälfte ohne jeglichen Druck mit offener Sohle in die Knöchel von Holland. Der bleibt liegen und muss behandelt werden. Üble Aktion.
7'
Darmstadt - Bielefeld
Erster Abschluss für die Gäste. Clauss probiert es nach einer kurz ausgeführten Ecke mal aus der Distanz. Sein flacher Distanzschuss wird zum nächsten Eckball geblockt, der wiederum bringt nichts ein.
7'
Heidenheim - Fürth
Wittek verschießt! Der Fürther Außenverteidiger zielt auf die rechte untere Ecke, setzt das Leder aber knapp am Tor vorbei. FCH-Keeper Müller muss nicht eingreifen und ballt die Faust.
6'
Heidenheim - Fürth
Elfmeter! Der Ball will einfach nicht ins Toraus, erst nach einer Weile kann der Videoschiedsrichter eingreifen. Referee Willenborg geht an die Seitenlinie und entscheidet auf Handspiel! Hüsing hatte die abgewehrte Ecke über seinen Oberschenkel an die linke Hand bekommen. Das ist bitter und eine harte Entscheidung.
3'
Heidenheim - Fürth
Guter Angriff der Gäste über Hrgota und Nielsen, der Stefaniak auf dem linken Flügel bedient. Die flache Hereingabe wird zum ersten Eckball der Partie abgeblockt. Plötzlich fordern die Fürther einen Handelfmeter, das Spiel läuft zunächst weiter.
1'
Sandhausen - Stuttgart
Toooor! SANDHAUSEN - Stuttgart 1:0. Blitzstart für die Hausherren! Stuttgart ist noch nicht richtig anwesend, sodass Diekmeier auf der rechten Seite zur Flanke kommt und Behrens findet, der aus wenigen Metern aufs Tor köpft. Kobel lenkt den Ball an die Latte, doch der landet dann bei Bouhaddouz. Der Stürmer wartet zunächst lange, doch abgefälscht von Stenzel findet sein Schuss aus fünf Metern doch noch den Weg ins Netz.
1'
alle Spiele
Der Ball rollt!
 
Sandhausen - Stuttgart
Stuttgart gewann zuletzt vor heimischem Publikum gegen Karlsruhe (3:0) und Dresden (3:1), musste sich auswärts aber Osnabrück geschlagen geben (0:1). Insgesamt gelangen dem VfB in dieser Saison in der Ferne gerade mal zwei Siege - Sandhausen darf sich also Hoffnungen auf Punkte machen. Der SVS ist seit vier Partien ungeschlagen, gewann zuletzt gegen Fürth (3:2) und luchste der starken Arminia einen Punkt ab (1:1).
 
Darmstadt - Bielefeld
Darmstadt 98 steht aktuell auf dem 12. Platz und hat 18 Zähler auf dem Konto. Vier Siege, sechs Unentschieden und vier Niederlagen zeigt die Bilanz. Dazu ein Torverhältnis von 16:19. Das ist zu wenig für die Lilien, die eigentlich im oberen Drittel mitspielen wollen. Gewinnen die Darmstädter heute, könnten sie aber genau dorthin. Mit dann 21 Zählern könnte man Rang 5 erreichen. Das klingt doch schon viel besser., wird gegen bockstarke und zuletzt ungeschlagene Arminen aber nicht einfach.
 
Heidenheim - Fürth
Heidenheim empfängt heute in der Voith-Arena die Spielvereinigung aus Fürth, beide Teams trennt nur ein einziger Zähler - der FCH ist aktuell Sechster, die Kleeblätter rangieren auf Platz 10. Mit einem Sieg könnten sich die Hausherren auf Platz 4 vorschieben, das Spitzentrio aus Hamburg, Bielefeld und Stuttgart wirkt aber noch ein Stück konstanter und gefestigter als die Elf von Frank Schmidt. Im letzten Heimspiel ließ man Hannover 96 beim 4:0-Sieg keine Chance. Und Fürth liegt den Heidenheimern richtig gut: Gegen keinen anderen Zweitligisten spielte man so häufig zu null wie gegen die Spielvereinigung. Letzte Saison gewann der FCH vor heimischer Kulisse mit 2:0, das Rückspiel am Ronhof endete torlos.
 
vor Beginn
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Konferenz des 15. Spieltages.
Neue Ereignisse