Spiele
Tabelle
Teams
 
Weitere
Begegnungen
Beendet
 
59'
Maloca
59'

Magyar
Abouchabaka
59'

Green
Atanga
SpVgg Gr. Fürth
0 : 5
0 : 1
Erzgebirge Aue
 
28'
Krüger
47'
Testroet
69'
Hochscheidt
Beendet
 
35'
Thomalla
47'
Dovedan
67'
Schnatterer
1. FC Heidenheim
4 : 1
1 : 0
MSV Duisburg
 
69'
Wolze
5'
Fröde
66'
Wiegel
Beendet
 
83'
Kempe
28'
Kempe
54'
Wurtz
Darmstadt 98
1 : 1
0 : 1
FC Ingolstadt
 
2'
Lezcano
48'
Röcher
53'
Kittel
 
Weitere
Begegnungen
Live-Ticker
 
Schluss
Das war's von der Konferenz der 2. Liga. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen noch einen schönen Samstagnachmittag.
 
Vorschau
Am morgigen Sonntag greifen die weiteren Verfolger ins Geschehen ein. Am Montag folgt dann die interessante Partie zwischen Bochum und St. Pauli.
 
Schlussfazit
Fehlentscheidungen, Platzverweise und jede Menge Tore - der Samstagnachmittag hatte in der 2. Liga wieder einiges zu bieten. Aue watschte Fürth mit 5:0 ab und verschafft sich mehr Luft im Abstiegskampf. Darmstadt und Ingolstadt trennen sich leistungsgerecht 1:1. Zwei Fehlentscheidungen führten zu den Treffern. Heidenheim schlägt Duisburg 4:1 und macht einen guten Sprung in der Tabelle.
90'
Heidenheim - Duisburg
Schluss in Heidenheim!
90'
Darmstadt - Ingolstadt
Das war's! Darmstadt 98 und der FC Ingolstadt trennen sich mit 1:1 unentschieden.
90'
Darmstadt - Ingolstadt
Mehlem hat die Chance zum Sieg! Der Mittelfeldmann beweist ein feines Füßchen, holt die Kugel aus der Luft, dreht sich und zieht ab. Beim Abschluss kommt er ein wenig in Rückenlage und verzieht. Schade!
90'
Fürth - Aue
Schluss in Fürth! Die Gäste nehmen die drei Punkte mit nach Sachsen.
90'
Heidenheim - Duisburg
Toooor! HEIDENHEIM - Duisburg 4:1. Das i-Tüpfelchen: Strauß legt von rechts mit viel Übersicht an die Strafraumgrenze zurück, wo Dovedan das Leder aus 16 Metern halbrechter Position klasse ins lange Eck zirkelt.
88'
Fürth - Aue
Toooor! Fürth - AUE 0:5. Das passt ins Bild: Robert Herrmann scheitert zunächst an Burchert, der Abpraller landet aber wieder beim Schützen, der aus kurzer Distanz einköpft.
87'
Fürth - Aue
Jetzt gibt es auch noch Elfmeter für Aue! Iyoha legt zurück auf Hochscheidt, der von Maloca am Elfmeterpunkt mit einer komplett unnötigen Attacke von hinten gelegt wird.
88'
Heidenheim - Duisburg
Lieberknecht hat mit seinen Wechseln recht wenig bewirkt - es spielt nur noch Heidenheim, die Hausherren sind näher am 4:1 als der MSV dem Anschlusstreffer. Der FCH steuert sicher auf den nächsten Sieg zu.
85'
Darmstadt - Ingolstadt
Der Ausgleich ist natürlich verdient, aber der Elfmeter war eine Fehlentscheidung. Kostet diese Entscheidung den Schanzern zwei oder sogar drei Punkte? Denn Darmstadt hat jetzt natürlich Blut geleckt und schmeißt alles nach vorne.
85'
Fürth - Aue
Tooooor! Fürth - AUE 0:4. So langsam wird es eine deftige Packung. Aue kontert über Rizzuto und Iyoha, der wenige Meter vor dem Sechzehner nicht angegriffen wird. Der eingewechselte Angreifer überwindet Burchert mit einem tollen Schlenzer auf die linke Ecke und erzielt sein zweites Saisontor.
83'
Fürth - Aue
Auch Pascal Testroet holt sich noch den Applaus der mitgereisten Fans ab, Christian Tiffert feiert nach längerer Verletzungspause sein Comeback. Sieben Spiele hatte der Ex-Stuttgarter verpasst.
83'
Heidenheim - Duisburg
Alt lässt zunächst den Vorteil laufen und zeigt Wolze für ein hartes Tackling gegen Griesbeck nachträglich die Gelbe Karte. Es ist seine fünfte, er wird kommende Woche fehlen.
83'
Darmstadt - Ingolstadt
Toooor! DARMSTADT 98 - FC Ingolstadt 1:1. Tobias Kempe legt sich die Kugel zurecht und hämmert die Kugel mit voller Wucht links halbhoch ins Netz.
82'
Darmstadt - Ingolstadt
Jetzt gibt es Strafstoß! Holland fällt im Strafraum und die Wiederholung zeigt, dass es eine komplett glatte Schwalbe war. In der 2. Bundesliga gibt es keinen Videobeweis, ansonsten würde dieser Strafstoß zurückgenommen werden.
78'
Fürth - Aue
Schmucke Sache! Einen weiten Einwurf verlängert Ernst an den Fünfer, Keita-Ruel versucht es mit einem tief angesetzten Fallrückzieher. Der Kunstschuss verfehlt das Tor nur knapp.
81'
Heidenheim - Duisburg
Beim FCH feiert Wittek sein 100. Zweitliga-Spiel - Feick geht nach guter Vorstellung runter.
80'
Heidenheim - Duisburg
Doppelwechsel durch Lieberknecht, der es nochmal wissen will: Gyau kommt für Wiegel und Sukuta-Pasu ersetzt Verhoek.
73'
Fürth - Aue
Zweiter Wechsel bei Aue: Florian Krüger hat Feierabend, Emmanuel Iyoha rückt in die Spitze.
75'
Darmstadt - Ingolstadt
Nächster Wechsel bei den Hessen: Felix Platte kommt für Yannick Stark in die Partie.
73'
Heidenheim - Duisburg
Müller ist da! Souza zündet über rechts den Turbo und hält aus 16 Metern unter Bedrängnis drauf, scheitert mit seinem etwas unplatzierten Schuss aber am FCH-Keeper.
73'
Darmstadt - Ingolstadt
Marcel Gaus legt Heller kurz vor dem Strafraum und holt sich dafür die nächste Gelbe Karte der Partie ab.
71'
Darmstadt - Ingolstadt
Dursun! Der Angreifer läst sich ganz stark von seinem Gegenspieler und setzt zu einem halben Fallrückzieher an. Der Schuss kommt erst gut, doch dann ist Darmstadt wieder glücklos. Das Leder fliegt wenige Zentimeter über die Latte.
69'
Fürth - Aue
Tooooor! Fürth - AUE 0:3. Was für ein Treffer von Jan Hochscheidt! Der Aue-Offensivmann läuft am linken Strafraumeck zum Freistoß an und zimmert das Leder direkt auf das Tor. Der Schuss mit rechts schlägt rechts oben im Giebel ein, wieder kann Burchert die Kugel nur aus dem Netz holen. Für Hochscheidt ist es das fünfte Tor in der laufenden Spielzeit.
70'
Darmstadt - Ingolstadt
Keller bringt nochmal einen neuen Offensivmann und verändert damit die Ausrichtung der Offensive. Der flinke Dario Lezcano macht Platz für den robusten Stefan Kutschke, der vorne einen langen Ball auch mal halten kann und damit wichtige Zeit von der Uhr nimmt.
69'
Heidenheim - Duisburg
Toooor! Heidenheim - DUISBURG 3:1. Nach einer per Kopf abgewehrten Ecke von rechts hält Wolze links an der Strafraumgrenze volley drauf - der Ball ist nicht platziert, aber Müller hat schlechte Sicht und somit keine Chance.
65'
Fürth - Aue
Ist das bitter für Elias Abouchabaka, der erst sechs Minuten auf dem Platz war und jetzt verletzungsbedingt weichen muss. Die letzte Fürther Patrone heißt Nik Omladic.
63'
Fürth - Aue
Der Ball zappelt im Netz - doch Abseits! Nach einer Hereingabe von links bugsiert Testroet das Spielgerät per Fugkopfball ins rechte Eck. Der Torschütze zum 2:0 stand aber ganz eindeutig in der verbotenen Zone.
67'
Heidenheim - Duisburg
Toooor! HEIDENHEIM - Duisburg 3:0. Schnatterer bleibt vom Punkt cool und schweißt das Leder links unten ein - Mesenhöler hat die Ecke, kommt aber nicht mehr dran.
66'
Heidenheim - Duisburg
Elfmeter nach Foul an Schnatterer! Wiegel hat nur Augen für den hohen Ball und erwischt Schnatterer links an der Strafraumgrenze an der Hacke. Er sieht für das Vergehen die Gelbe Karte.
65'
Heidenheim - Duisburg
Theuerkauf zieht nach einem Abpraller aus 20 Metern halblinker Position volley ab und scheitert an Mesenhöler, der das Leder gerade so über die Latte lenkt - der hätte gesessen.
64'
Darmstadt - Ingolstadt
Jens Keller reagiert sofort und baut seine Mannschaft um. Paulo Otavio kommt für Robert Leipertz in die Partie.
63'
Darmstadt - Ingolstadt
Jetzt wird es eng für Ingolstadt. Eine gute halbe Stunde muss Ingolstadt jetzt in Unterzahl versuchen, das Ergebnis zu halten, denn Thorsten Röcher sieht für sein Foul an Joevin Jones die Gelb-Rote Karte.
59'
Fürth - Aue
Wieder Gelb: Diesmal erwischt es mit Mario Maloca, der den Arm gegen Testroet ausfährt, einen Fürther.
62'
Darmstadt - Ingolstadt
Nach etwas mehr als einer Stunde hat sich an der Ausgangslage noch nicht geändert. Darmstadt ist bemüht, investiert viel in ihr Spiel nach vorne, schafft es aber nicht, sich zu belohnen. Stattdessen führen die Ingolstädter weiter mit 1:0 und sind auf einem guten Weg, mal wieder wichtige Punkte einzufahren.
62'
Heidenheim - Duisburg
Thiel muss nach einem durchwachsenen Spiel runter, für ihn kommt Multhaup.
59'
Fürth - Aue
Doppelwechsel bei Fürth: Elias Abouchabaka kommt, Richard Magyar geht. Außerdem darf David Atange für den blassen Julian Green ran.
60'
Darmstadt - Ingolstadt
Erster Wechsel bei den Hausherren. Johannes Wurtz macht Platz für Marvin Mehlem.
58'
Fürth - Aue
Robert Herrmann sieht die vierte Gelbe Karte des Spiels, alle übrigens auf Seiten von Aue. Klares taktisches Vergehen an Ernst.
58'
Darmstadt - Ingolstadt
Schöner Angriff der Schanzer, die durch das aggressive Offensivspiel der Lilien jetzt natürlich Räume haben. Kerschbaumer prüft Heuer Fernandes nach toller Vorlage von Leipertz mal aus der Distanz und feuert einen ordentlichen Schuss ab. Der Lilien-Keeper ist aber auf dem Posten und klärt sicher nach außen.
56'
Heidenheim - Duisburg
Iljutcenko hat links an der Strafraumgrenze etwas Platz, zieht leicht nach innen und zirkelt das Leder dann klasse an die Latte - erneut Pech für den MSV.
54'
Darmstadt - Ingolstadt
Johannes Wurtz sieht die nächste Gelbe Karte der Partie. Der Offensivmann der Lilien hat Lezcano kurz hinter der Mittellinie taktisch zu Boden gebracht.
53'
Darmstadt - Ingolstadt
Sonny Kittel holt sich für ein taktisches Foul an Heller die Gelbe Karte auf dem rechten Flügel ab.
48'
Darmstadt - Ingolstadt
Thorsten Röcher sieht für ein taktisches Foul auf dem linken Flügel an Jones die Gelbe Karte.
47'
Fürth - Aue
Toooor! Fürth - AUE 0:2. Perfekter Start für Aue - und schon wieder treffen die Sachsen nach einer Ecke. Der Eckball von rechts wird kurz ausgeführt, Hochscheidt schibbelt die Kugel in den hinteren Strafraumbereich. Dort steigt Testroet wunderbar hoch, die Fürther Defensive ist zu weit weg - auch Burchert kann den Kopfball ins rechte Eck nicht entschärfen. Sechstes Saisontor für Testroet.
47'
Heidenheim - Duisburg
Toooor! HEIDENHEIM - Duisburg 2:0. Thomalla verlängert einen Müller-Abschlag auf Dovedan, der mit Leichtigkeit drei Spieler aussteigen lässt und das Leder aus 17 Metern zentraler Position dann in den rechten Winkel hämmert - keine Chance für Mesenhöler.
46'
Alle Spiele
Weiter geht's mit den drei Partien!
 
Halbzeitfazit
Halbzeit in den drei Stadien! Aggressive Auer führen nicht unverdient in Fürth. Die Kleeblätter tun sich sehr schwer. Auch in Darmstadt führt der Gast. Ingolstadt ging bereits nach wenigen Augenblicken durch einen unberechtigten Elfmeter in Führung. Es war der schnellste Elfmeter in der Geschichte der 2. Liga. Heidenheim hatte gegen Duisburg jede Menge Glück. Die Zebras hadern wieder mit ihrer katastrophalen Chancenverwertung. Ein Torwartfehler brachte dann die Führung für die Heidenheimer in einer Phase, in der die Gäste näher am 1:0 waren. Die zweite Halbzeit verspricht viel Spannung. Noch ist nichts entschieden!
45'
Fürth - Aue
Pause in Fürth!
45'
Fürth - Aue
Kurz vor der Halbzeit zückt Referee Petersen noch einmal Gelb - ganz böse Attacke von Aue-Abwehrmann Fabian Kalig, der Raum von hinten umgrätscht. Das war schon dunkelgelb!
45'
Heidenheim - Duisburg
Pause auch in Heidenheim!
45'
Darmstadt - Ingolstadt
Halbzeit in Darmstadt!
40'
Heidenheim - Duisburg
Iljutcenko fordert nach Duell mit Feick im Sechzehner Elfmeter und hat mit seiner Forderung durchaus Recht - da hätte zumindest durch den Assistenten ein Hinweis kommen müssen.
35'
Heidenheim - Duisburg
Toooor! HEIDENHEIM - Duisburg 1:0. Thomalla entwischt Fröde und wird von Schnatterer hervorragend mit einem langen Ball bedient. Der Angreifer hält den Fuß rein, erwischt Mesenhöler auf dem falschen Fuß und trifft mitten ins Tor. Der MSV-Keeper hat nicht damit gerechnet, dass Thomalla noch dran kommt, und sieht ganz schlecht aus.
31'
Heidenheim - Duisburg
Wiegel lässt Feick stehen und spielt von rechts flach ins Zentrum, wo Verhoek das Leder aus fünf Meter drüberhebt - der muss zumindest auf den Kasten kommen. Der MSV ist jetzt näher am 1:0.
32'
Fürth - Aue
Früher Wechsel bei Aue: Nicolai Rapp humpelt vom Feld, Fabian Kalig kommt.
32'
Darmstadt - Ingolstadt
Nächster guter Angriff der Lilien und wieder fehlen nur wenige Zentimeter. Wurz flankt von rechts in die Strafraummitte und Dursun ist nur ein ganz kleines Stück zu klein, um den Ball mit dem Kopf im Netz unterzubringen.
25'
Heidenheim - Duisburg
Thomalla treibt den Ball über die rechten Seite mit viel Tempo nach vorne und hält dann aus spitzem Winkel drauf - Mesenhöler ist aber zur Stelle und klärt zur Ecke, die Heidenheim nichts einbringt.
28'
Darmstadt - Ingolstadt
Tobias Kempe wird auf der linken Seite von Leipertz im Laufduell geschlagen und muss zum Foul greifen, um eine Torchance zu verhindern. Das gibt zu Recht die erste Gelbe Karte der Partie.
28'
Fürth - Aue
Toooooor! Fürth - AUE 0:1. Der siebte Eckball sorgt für das Führungstor für Aue. Zunächst setzt Cacutalua am Elfmeterpunkt zum Kopfball-Aufsetzer an, über Malocas Bein landet der Ball bei Krüger, der aus kürzester Distanz wuchtig einnetzen kann. Die Hausherren protestieren auf Abseits - ein Fürther Spieler hob das Ganze aber nahe der Eckfahne auf.
23'
Darmstadt - Ingolstadt
Tolle Aktion der Lilien! Nahezu eine Minute spielen die Hausherren vor dem Strafraum der Schanzer wild herum und suchen immer wieder den Abschluss. Mehrfach gelingt es aber den Defensivkräften, die Abschlüsse zu blocken. Am Ende bringt Jones die Kugel in Richtung Tor, verfehlt das Netz aber um wenige Zentimeter.
26'
Fürth - Aue
Die Anfangsphase gehörte noch klar den Gästen aus Aue, die bereits sechs Ecken auf dem Konto haben - Fürth steht bei null. In den letzten Minuten wurden aber die Hausherren wesentlich stärker.
22'
Darmstadt - Ingolstadt
Da es momentan in den drei Spielen relativ ruhig ist, können wir mal in die Statistikbücher blicken. Der Foulelfmeter in Darmstadt wurde nach exakt 16 Sekunden gepfiffen. Dies ist der schnellste Elfmeter in der Geschichte der 2. Liga seit es die Datenerfassung gibt.
20'
Darmstadt - Ingolstadt
20 Minuten sind gespielt und die Partie ist mittlerweile ausgeglichen. Die Lilien haben etwas mehr von der Partie, schaffen es aber noch nicht, zwingende Torchancen herauszuspielen. Es passieren zu viele Fehler im Spielaufbau, was häufig den Spielfluss auf beiden Seiten unterbricht.
20'
Fürth - Aue
Nächste Verwarnung, weil Steve Breitkreuz gegen Fürth-Spielmacher Green mit offener Sohle angerauscht kommt. Klare Sache somit.
15'
Fürth - Aue
Erste Gelbe - wegen einer Schwalbe! Aues Jan Hochscheidt dringt von rechts in den Strafraum ein, bremst ab und will gegen Mohr einfädeln. Referee Petersen greift sofort durch. Richtig so.
12'
Darmstadt - Ingolstadt
Pfosten! Das war das erste Highlight der Hausherren. Stürmer Serdar Dursun dribbelt gut parallel zum Strafraum und zieht schließlich mit links aus der Zentrale ab. Den Schuss erwischt er nicht perfekt, trotzdem kommt er gefährlich und prallt letztlich vom Pfosten ins Aus.
5'
Heidenheim - Duisburg
Fröde steigt Dovedan an der Mittellinie voll auf den Spann und sieht früh im Spiel die erste Gelbe Karte.
5'
Heidenheim - Duisburg
Souza leitet einen langen Ball von Fröde rechts im Strafraum nach starkem Dribbling ins Zentrum weiter, wo Iljutcenko aus fünf Metern an Müller scheitert.
4'
Fürth - Aue
Wieder Aue! Fandrich marschiert durch das Mittelfeld und will Krüger auf links steil schicken. Maloca verschätzt sich völlig - allerdings legt sich auch der Aue-Stürmer die Kugel zu weit vor. Burchert kommt angerutscht und klärt die Situation.
1'
Fürth - Aue
Die Gäste aus Aue starten gleich offensiv, nach einem langen Diagonalball darf Rizzuto vom rechten Flügel flanken. Krüger und Testroet verpassen nur knapp - nach genau acht Sekunden!
2'
Darmstadt - Ingolstadt
Toooor! Darmstadt 98 - FC INGOLSTADT 0:1. Dario Lezcano legt sich die Kugel zurecht, läuft langsam an und verwandelt mit dem rechten Fuß flach unten links. Ein Traumstart für die Schanzer. Es ist sein 2. Saisontor.
1'
Darmstadt - Ingolstadt
Nicht einmal 20 Sekunden gespielt und es gibt Elfmeter! Daniel Heuer Fernandes zieht Kittel die Beine weg und Schiedsrichter Alexander Sather zeigt sofort auf den Punkt. Es ist die richtige Entscheidung.
1'
Heidenheim - Duisburg
Der Ball rollt.
1'
Darmstadt - Ingolstadt
Die Schanzer stoßen an. Auf geht's!
1'
Fürth - Aue
Los geht's in Fürth!
 
Heidenheim - Duisburg
Auch der FCH kann mit einem Erfolg den Anschluss an die Spitzengruppe wahren. Die Ostalbstädter spielen in dieser Saison äußerst gut und sind auch im Heimspiel gegen Duisburg der haushohe Favorit. Die Zebras werden sich wohl bis zum Saisonende im Tabellenkeller befinden. Das 0:4 vergangene Woche gegen Kiel lieferte einen weiteren Beweis.
 
Fürth - Aue
Bewegen wir uns in der Tabelle etwas weiter nach oben und begeben uns nach Fürth. Die SpVgg ist heute zum Siegen verdammt, will man den Anschluss an die Aufstiegsplätze nicht verlieren. Mit einem Erfolg kann man den Rückstand auf den Dritten Union Berlin vorübergehend auf einen Punkt verkürzen. Zudem wollen die Franken sicherlich die Schmach aus der Vorwoche vergessen machen, als man mit 0:4 in Köln baden ging. Doch die Gäste aus Aue erweisen sich als harter Brocken. In den letzten Spielen waren die Leistungen der Sachsen stets ansprechend, doch belohnen konnte sich das Team zu selten.
 
Darmstadt - Ingolstadt
Bei den Ingolstädtern feiert Jens Keller sein Debüt auf der Trainerbank. In den bisherigen Trainingseinheiten legte Keller den Fokus auf die Defensivarbeit. 31 Gegentore sind Spitzenwert im Fußball-Unterhaus.
 
Darmstadt - Ingolstadt
Doch kommen wir zum Sportlichen. Der SV98 holte sieben Punkte in den Partien gegen drei der vier Tabellenletzten. Diese sieben Zähler sind auch aktuell das Polster der Hessen, dass sie vor der Abstiegszone schützt. Heute kommt mit dem FC Ingolstadt der Tabellenletzte. Die Chance für die Hausherren den Abstand zu vergrößern.
 
Darmstadt - Ingolstadt
Mit viel Wehmut werden die Darmstädter heute ins Böllenfalltor gehen. Die altehrwürdige Gegengerade ist gegen Ingolstadt das letzte Mal besetzt. Am Montag beginnen die Abrissarbeiten.
 
Rückblick
Die beiden Topclubs aus Hamburg und Köln gewannen gestern ihre Spiele und marschieren in der Tabelle weiterhin voran. Können die Verfolger nachziehen? Heidenheim und Fürth sind heute Nachmittag im Einsatz. Zudem gibt Jens Keller sein Einstand in Ingolstadt. Gehen wir es an!
 
vor Beginn
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Konferenz des 16. Spieltages.
Neue Ereignisse