Spiele
Tabelle
Teams
 
Weitere
Begegnungen
Beendet
 
90'
Diamantakos
63'
Diamantakos
59'
Knoll
FC St. Pauli
4 : 1
1 : 1
1. FC Magdeburg
 
91'
Costly
80'

Niemeyer
Hammann
71'

Laprevotte
Rother
Beendet
 
79'

Lezcano
Benschop
79'

Kerschbaumer
Osawe
65'

Leipertz
Kutschke
FC Ingolstadt
1 : 2
1 : 1
Jahn Regensburg
 
88'

Stolze
Lais
84'

George
Thalhammer
79'
Fein
Beendet
 
83'

Prietl
Brandy
62'

Lucoqui
Seufert
61'
Lucoqui
Arminia Bielefeld
1 : 2
1 : 1
1. FC Heidenheim
 
84'
Dovedan
80'

Strauß
Multhaup
71'
Wittek
 
Weitere
Begegnungen
Live-Ticker
 
Ende
Das war es dann auch von der Konferenz der 2. Liga am Samstag. Ich bedanke mich für das Interesse, wünsche ein schönes Rest-Wochenende und möchte noch auf die vier Sonntagsduelle verweisen, die morgen um 13:30 Uhr auf dem Programm stehen.
 
Fazit
Auch der zweite Durchgang hat gehalten was der erste versprochen hat. Elf Treffer in drei Partien sprechen für den Unterhaltungsfaktor dieser Samstagspartien. Am Ende stehen zwei bittere Ergebnisse für die beiden Kellerkinder aus Ingolstadt und Magdeburg zu Buche, sowie ein etwas glücklicher Erfolg der Heidenheimer auf der Alm.
94'
St. Pauli - Magdeburg
Dann ist auch in Hamburg Feierabend! Klarer Sieg der Hausherren gegen Magdeburger, die viel besser waren, als das Ergebnis letztlich aussagt.
93'
St. Pauli - Magdeburg
Tor! FC ST. PAULI - 1. FC Magdeburg 4:1. Und dann klingelt es doch nochmal am Millerntor! St. Pauli schraubt den Heimdreier mit dem vierten Tor in Richtung Kantersieg nach oben. Konter über die rechte Seite, Zehir flankt ganz weit auf Allagui, der aus der Luft an den Fünfer querlegt. Dort muss Diamantakos nur noch den rechten Fuß hinhalten. Doppelpack des Griechen!
92'
St. Pauli - Magdeburg
In Hamburg ist noch was los. Taktisches Foul von Magdeburgs Costly, der Allaguis Trikot intensiv auf Reißfestigkeit überprüft. Kurz danach sieht auch Diamantakos Gelb wegen Zeitspiels.
94'
Bielefeld - Heidenheim
Auch auf der Alm geht nichts mehr! Die Partie endet mit dem gleichen Ergebnis wie in Ingolstadt und einem wichtigen Auswärtssieg für Heidenheim.
93'
Bielefeld - Heidenheim
Fast noch der Ausgleich für die Arminia! Schütz bringt die Ecke mit Schnitt auf den ersten Pfosten, wo der Angreifer sich mit dem Kopf durchsetzen kann. Der Ball geht knapp am rechten Torpfosten vorbei ins Aus. Glück für die Gäste.
94'
Ingolstadt - Regensburg
Dann ist Schluss in Ingolstadt! Der FCI unterliegt dem Jahn knapp mit 1:2.
88'
Ingolstadt - Regensburg
Jetzt sind die Schanzer doch noch mal in den Strafraum vorgedrungen - jedoch ohne Erfolg. Erst bleibt Kittel hängen, dann kommt der Ball aber zu Otavio. Dessen Schuss von links aus spitzem Winkel geht dann aber klar vorbei.
88'
St. Pauli - Magdeburg
Nochmal die Kiezkicker im Vorwärtsgang. Miyaichi geht an die Grundlinie und findet Allagui im Rückraum. In Rücklage setzt der erfahrene Stürmer das Spielgerät aber deutlich über den Kasten.
86'
Ingolstadt - Regensburg
Der Spielverlauf ist mal wieder ganz bitter für Ingolstadt. Die Schanzer waren bis zur 70. Minute klar tonangebend, doch kaum riskieren sie etwas mehr, schlägt Regensburg zu. Große Effizienz beim Jahn, der aus vier Chancen zwei Tore macht.
84'
Bielefeld - Heidenheim
Gelbe Karte für Dovedan für eine versuchte Schwalbe - harte Entscheidung! Bitter für Heidenheim: Es ist die 5. Verwarnung für den Angreifer, der damit den Auftakt im neuen Jahr verpassen wird.
83'
St. Pauli - Magdeburg
Die Hamburger lassen nichts mehr anbrennen. Die Kugel kreist clever durch die eigenen Reihen und Magdeburg hat nicht mehr genug Körner, um noch in ein effektives Pressing zu kommen.
80'
Bielefeld - Heidenheim
Letzter Wechsel bei den Gästen. Robert Strauss geht vom Feld, Maurice Multhaup kommt neu in die Partie. Der FCH ist bemüht das Tempo aus dem Spiel zu nehmen und den knappen Vorsprung über die Ziellinie zu retten. Aktuell sieht es danach aus, aber bei der Arminia ist allen voran Klos immer noch für ein Tor gut.
77'
St. Pauli - Magdeburg
Das Millerntor steht und sorgt für einen emotionalen Moment: Feierabend für Bernd Nehrig, der unter großem Applaus vom Feld geht und bei einigen Teamkollegen abschlägt - das sieht fast nach Abschied aus. Das bleibt vorerst aber nur Spekulation, Zehir ersetzt den Kapitän, der eine bärenstarke Partie hingelegt hat.
75'
St. Pauli - Magdeburg
Die Schlussviertelstunde läuft - schafft Magdeburg noch den Anschlusstreffer? Die Gäste sind durchaus bemüht, das dritte Tor der Hausherren dürfte aber die Vorentscheidung gewesen sein. Zu souverän verwaltet St. Pauli das Ergebnis.
77'
Ingolstadt - Regensburg
Tor! FC Ingolstadt - JAHN REGENSBURG 1:2. Der Jahn bestraft den FCI für die nächste Unkonzentriertheit! Kittel mit einem Fehlpass, der Stolze links viel Platz verschafft. Dessen Hereingabe kommt über Umwege an den langen Pfosten zu Al Ghaddioui. Der nimmt in aller Seelenruhe an, lässt Gaus aussteigen und schießt in die kurze Ecke ein. Burtic kann nur zuschauen, wie der SSV-Stürmer seinen Doppelpack schnürt.
71'
Bielefeld - Heidenheim
Erste Gelbe für einen Heidenheimer. Wittek legt Staude direkt vor den Augen des Linienrichters und kommt nicht um eine Verwarnung herum.
69'
Bielefeld - Heidenheim
Knapp zwanzig Minuten vor dem Ende ist die Partie völlig offen. Nach dem 2:1 für die Gäste kamen die Bielefelder durch Voglsammer und Seufert zu zwei hochkarätigen Chancen, müssen aber wachsam sein, damit die Gäste nicht mit dem nächsten gelungenen Konter den Deckel drauf machen!
71'
Ingolstadt - Regensburg
Die beste Chance der zweiten Hälfte hat Regensburg - und das obwohl der FCI eigentlich das bessere Team ist. Nandzik spielt links raus auf George, der flankt in die Mitte. Fein nimmt den Ball direkt, Gimber wirft sich rein und klärt zur Ecke. Die Hausherren müssten sich demnächst mit einem Tor belohnen, sonst könnte die Sache (mal wieder) nach hinten losgehen für die Schanzer.
64'
Bielefeld - Heidenheim
Quasi im Gegenzug hat der eingewechselte Seufert dann die Möglichkeit zum Ausgleich! Er probiert es mit einem satten Rechtsschuss aus der Distanz. FCH-Keeper Müller taucht ab und kann mit einer sehenswerten Parade die Führung verteidigen.
63'
Bielefeld - Heidenheim
Doppelchance der Gäste! Nach dem fälligen Freistoß kommt Malinka im Zentrum völlig freistehend zum Kopfball. Ortega reagiert geistesgegenwärtig und verhindert im letzten Moment das 1:3. Danach kann Busch aus dem Rückraum abziehen, aber sein Ball geht knapp links vorbei. Heidenheim erdrückt die Arminia momentan!
65'
Ingolstadt - Regensburg
Die Schanzer müssen wechseln: Leipertz war am Mittelkreis liegen geblieben, nachdem er sich im Laufduell mit Stolze offenbar vertreten hat. Der Oberschenkel macht ein Weitermachen unmöglich, Kutschke kommt neu in die Partie.
62'
Bielefeld - Heidenheim
Uwe Neuhaus reagiert auf die Karte und bringt Nils Seufert für den eben verwarnten Anderson Lucoqui.
61'
Bielefeld - Heidenheim
Erste Verwarnung in der bisher äußerst fairen Partie. Anderson Lucoqui räumt Dovedan ab und sieht den gelben Karton - zu Recht!
63'
St. Pauli - Magdeburg
Tor! FC ST. PAULI - 1. FC Magdeburg 3:1. Das Millerntor wackelt! Nehrig ist und bleibt der Mann dieses Spiels! Genialer Steilpass nach Balleroberung des Spielführers in den Lauf von Diamantakos. Der eingewechselte Stürmer dringt halbrechts in den Strafraum ein und überwindet Brunst cool aus rund zehn Metern mit der linken Innenseite. Links oben schlägt die Kugel ein. Die Vorentscheidung?
60'
Bielefeld - Heidenheim
Voglsammer muss den Ausgleich machen! Klos steht mit dem Rücken zum Tor und steckt zentral von der Strafraumgrenze durch auf seinen Teamkollegen, der zwischen Malinka und Wittek geschickt hindurch schlüpft. Zehn Meter vor dem Tor bekommt er dann aber das Nervenflattern und schießt unbedrängt links neben das Tor. Kläglich!
59'
St. Pauli - Magdeburg
Tor! FC ST. PAULI - 1. FC Magdeburg 2:1. Knoll lässt sich von den Psychospielchen überhaupt nicht beeindrucken und schickt den FCM-Torhüter in die falsche Ecke. Die Kugel schlägt rechts halbhoch genau neben den Innenpfosten in den Maschen ein. Starker Strafstoß und die erneute Führung für die Kiezkicker!
58'
St. Pauli - Magdeburg
Elfmeter für St. Pauli! Zunächst scheitert Nehrig mit einem strammen Schuss am stark reagierenden Brunst, der FCSP-Kapitän setzt aber nach und wird von Preißinger gefällt. Klare Sache. Knoll steht bereit und wird von Keeper Brunst unsportlich vor der Ausführung gestört, Gelb ist die logische Folge für dieses Verhalten.
55'
Bielefeld - Heidenheim
Tor! Arminia Bielefeld - 1. FC HEIDENHEIM 1:2. Der FCH dreht die Partie - per Konter! Nach einem Ballverlust geht es rechts über Busch für die Gäste schnell nach vorne. Der Außenverteidiger hat viel Zeit, um nach innen zu schauen und Thomalla zu bedienen, der aus dem linken Rückraum in den Sechzehner sprintet und dann nahezu unbedrängt vollendet.
52'
Ingolstadt - Regensburg
Leipertz erobert vor dem Regensburger Strafraum den Ball, Lezcano schickt Kittel rechts in die Gefahrenzone. Gefühlvoll hebt Kittel den Ball in den Lauf von Otario. Der Pass ist zu steil, der Ingolstädter fällt. Da wollte er wohl einen Elfmeter schinden, aber Schiedsrichter Kempter fällt nicht darauf herein. Das wäre vielleicht sogar eine Karte wert gewesen - und damit dann Gelb-Rot. Glück für Ingolstadt.
50'
Ingolstadt - Regensburg
In Ingolstadt bleibt es es zerfahrenes Duell, das von vielen Unterbrechungen geprägt ist. Ruppige Zweikämpfe bestimmen die Szenerie im Sportpark.
50'
Bielefeld - Heidenheim
Schütz bringt eine Ecke für die Hausherren herein und in der Mitte kommt Börner frei zum Kopfball. Der Verteidiger kann die Kugel aus knapp acht Metern aber nicht drücken - deutlich drüber.
49'
St. Pauli - Magdeburg
Wir bleiben in Hamburg, wo der Tabellenvorletzte aus Magdeburg überraschend den Ton angibt. Die Gäste präsentieren sich durchaus selbstbewusst und wittern ihre Chance auf einen wichtigen Auswärtsdreier zum Jahresende.
46'
St. Pauli - Magdeburg
Wechsel bei den Hausherren zur Pause: Luca-Milan Zander bleibt mit seiner Platzwunde vorsichtshalber in der Kabine und wird durch Florian Carstens ersetzt.
46'
Alle Spiele
Weiter geht's in der Konferenz! In allen drei Spielstätten rollt die Kugel wieder.
 
Zwischenfazit
Eine sehr unterhaltsame Kombination an Samstagspartien bislang. Zwei Tore pro Spiel, diesen Schnitt dürfen die Klubs aus neutraler Sicht gerne beibehalten. Allerdings hätten wir dann nach 90 Minuten nirgendwo einen Sieger, was den Teams wohl eher weniger schmecken dürfte. Gerade die Kellerkinder Ingolstadt und Magdeburg liegen überraschend gut im Rennen und könnten jeweils noch Big Points landen. Heidenheim droht mit dem Remis in Bielefeld den Anschluss nach oben zu verpassen.
45'
Alle Spiele
Dann ist Pause! Auf allen drei Plätzen geht es in die Kabinen.
44'
St. Pauli - Magdeburg
Nehring holt sich kurz vor der Halbzeit mit einer saftigen Grätsche Gelb ab.
42'
St. Pauli - Magdeburg
Es bleibt unterhaltsam in Hamburg! Nächste Großchance für Magdeburg: Wunderbare Kombination über Bülter und Lohkemper, der Türpitz mit einem direkten Zuspiel in Szene setzt. Der Offensivmann zieht von rechts ab, Himmelmann kann gerade noch so per Fußabwehr retten.
42'
Ingolstadt - Regensburg
Gelbe Karte für Gaus, der Geipl böse gegen das Schienbein tritt, weil dieser den Ball erfolgreich abgeschirmt hatte.
42'
Bielefeld - Heidenheim
Tor! Arminia Bielefeld - 1. FC HEIDENHEIM 1:1. Jetzt klingelt es doch im Arminia-Kasten! Wittek gewinnt ein Kopfballduell im Mittelfeld und bringt den Ball links raus zu Dovedan. Der leitet auf Andrich weiter, der sofort in die Mitte zieht und aus 20 Metern mit rechts abzieht. Der Ball schlägt unhaltbar für Moreno im oberen rechten Torknick ein! Fast eine Kopie des 1:0.
41'
Bielefeld - Heidenheim
Heidenheim drückt auf den Ausgleich! Prietl vertändelt im Aufbauspiel den Ball. Dovedan nimmt ihm die Kugel ab und zieht aus knapp 18 Metern mit rechts ab. Moreno bekommt gerade noch rechtzeitig die Fäuste nach oben und hat dann Glück, dass der Nachschuss von Busch mit Unterstützung der Latte über das Tor geht!
39'
Ingolstadt - Regensburg
Tor! FC INGOLSTADT - SSV Jahn Regensburg 1:1. Mitten in die Drangphase des Jahn bringt ein Konter den Ausgleich. Leipertz trägt den Ball durchs Mittelfeld und spielt dann rechts in den Strafraum auf Sonny Kittel. Der Ingolstädter lässt Nandzik mit einem Haken aussteigen und zielt auf die lange Ecke. Pentke ist noch dran, kann den Einschlag direkt neben dem Pfosten nicht verhindern.
38'
Bielefeld - Heidenheim
Auch die Hausherren müssen jetzt verletzungsbedingt auswechseln. Für Cedric Brunner geht es mit muskulären Problemen nicht mehr weiter, Jonathan Clauss ersetzt ihn.
35'
Ingolstadt - Regensburg
Die dicke Chance auf das 2:0! Saller hat auf rechts wieder viel Platz und spielt flach in die Mitte. An der Strafraumgrenze verpasst Al Ghaddioui, links im Strafraum steht aber George völlig blank. Mit der Innenseite setzt er den Ball nur Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.
35'
St. Pauli - Magdeburg
Erster Wechsel bei St. Pauli, direkt nach dem Gegentreffer: Henk Veerman muss verletzungsbedingt runter, Dimitrios Diamantakos kommt auf den Platz.
35'
St. Pauli - Magdeburg
Tor! FC St. Pauli - 1. FC MAGDEBURG 1:1. In Überzahl gelingt Magdeburg der Ausgleich! Langer Diagonalschlag von rechts auf Beck, der die Kugel im Strafraum per Kopf nach hinten verlängert. Zander steht zu weit entfernt von Niemeyer, der den Ball per Direktabnahme ins linke untere Eck befördert.
33'
Bielefeld - Heidenheim
Tor! ARMINIA BIELEFELD - 1. FC Heidenheim 1:0. Die Gäste schlafen bei einer Ecke und werden prompt bestraft. Hartherz führt einen Eckball kurz auf Schütz aus, der etwas nach innen zieht und die Kugel sehenswert vom linken Strafraumeck mit rechts in den rechten Torwinkel schlenzt - keine Chance für Müller!
31'
St. Pauli - Magdeburg
Heftiger Zusammenprall zwischen Beck und Veerman, der mit dem rechten Fuß voll ausholt und hängen bleibt. Veerman sieht dafür Gelb und muss selbst behandelt werden.
29'
St. Pauli - Magdeburg
Es wird hitzig in Hamburg! Referee Schlager muss aufpassen, dass ihm die Partie nicht entgleitet. Erdmann sieht die erste Gelbe wegen Reklamierens, die Spieler proben zunehmend den verbalen Aufstand.
28'
Ingolstadt - Regensburg
Tor! FC Ingolstadt - JAHN REGENSBURG 0:1. Al Ghaddioui köpft die Gäste in Führung! Einen weiten Schlag vom rechten Flügel durch Saller befördert der SSV-Stürmer vom linken Fünfereck wenig bedrängt von Gegenspieler Neumann rechts unten in die Maschen.
24'
St. Pauli - Magdeburg
Die Entscheidung das Tor nicht zu geben ist vertretbar. Zander blutet sogar am Kopf, deshalb kann der Zweikampf nicht regelkonform gewesen sein.
21'
Ingolstadt - Regensburg
Vrenezi tankt sich durchs Mittelfeld und spielt auf Fein. Die Bayern-Leihgabe spielt direkt zurück in den Lauf von Vrenezi, der im Strafraum aus zehn Metern links versetzt abschließt. Burtic wirft sich in den Schuss und hält.
22'
St. Pauli - Magdeburg
Kuriose Szenen und große Aufregung am Millerntor! Magdeburg kommt zum Ausgleich, der kurz danach aber wieder aberkannt wird. Nach einer Ecke von rechts überspringt Müller am zweiten Pfosten Zander und köpft links unten ein. Weil er sich dabei aufstützt und seinen Gegenspieler mit dem Ellenbogen im Gesicht trifft, zählt der Treffer nicht. Das entscheidet Schiedsrichter Schlager nachträglich nach Rücksprache mit seiner Linienrichterin Rafalski.
19'
Bielefeld - Heidenheim
Über rechts kommt Staude zur Flanke. Am zweiten Pfosten ist es dann Anderson Lucoqui, der an die Kugel gelangt. Sein Kopfball geht aber deutlich über den Kasten von Müller.
17'
Ingolstadt - Regensburg
Aufregung im Strafraum! Ananou spielt den Ball von der rechten Grundlinie ins Zentrum. Dort schlägt Kerschbaumer über den Ball, aber Otavio kommt ran. Sein Schuss wird von Correia geblockt, Gaus bekommt die zweite Chance, doch auch sein Schuss wird geblockt - zur Ecke.
17'
St. Pauli - Magdeburg
Tor! FC ST. PAULI - 1. FC Magdeburg 1:0. Die Führung für die Kiezkicker! Ein Freistoß von rechts durch Knoll bringt Kapitän Nehrig im Strafraum in Position und der darf unbedrängt vom Fünfer oben rechts einköpfen. Das erste Saisontor für den wechselwilligen Nehrig, der heute vielleicht schon sein letztes Spiel für St. Pauli macht.
12'
Ingolstadt - Regensburg
Die Schanzer sind durchaus bemüht. Eine Flanke von links wird zur Bogenlampe, ehe Kittel einen harmlosen Kopfball aufs Tor abgibt. Immerhin der erst Abschluss der Partie.
10'
Bielefeld - Heidenheim
Bitter für Heidenheim: Schmidt muss doch runter. Nach dem Zusammenprall mit Brunner hatte es der FCH-Stürmer noch einmal versucht, muss nun aber die Segel streichen. Andrich kommt für ihn ins Spiel.
9'
St. Pauli - Magdeburg
Das erste Highlight vom Millerntor: Die Gäste mit einem klasse Angriff! Beck legt am Mittelkreis mit der Hacke auf Türpitz ab, der direkt steil in die Spitze spielt. Lohkemper ist durch und zieht aus zehn Metern flach ab, doch Himmelmann pariert stark im linken Eck.
6'
Ingolstadt - Regensburg
Die erste Gelbe Karte der Konferenz. Otavio zieht im Mittelfeld gegen George nicht zurück und trifft den Regensburger am Spann. Der schreit auf und provoziert damit auch etwas diese Verwarnung, die man aber durchaus geben kann.
5'
Bielefeld - Heidenheim
Keine erfreulichen Nachrichten auch aus Bielefeld, wo Schmidt und Brunner im Mittelfeld böse zusammenprallen und erstmal aus dem Spiel müssen. Der Bielefeld steht aber sofort wieder und auch sein Gegenüber aus Heidenheim kann nach kurzer Behandlung weitermachen.
5'
Ingolstadt - Regensburg
Kurze Schrecksekunde bei den Gästen, weil Sörensen den eigenen Mann abräumt und Nandzik kurz behandelt werden muss. Es geht aber schon wieder weiter beim Linksverteidiger.
3'
St. Pauli - Magdeburg
Die erste Meldung kommt aus Hamburg, wo es sehr stimmungsvoll und auch direkt mit viel Tempo zur Sache geht. Miyaichi macht auf dem rechten Flügel einige Meter, seiner Hereingabe fehlt aber noch die Genauigkeit.
1'
Alle Spiele
Los geht's auf allen drei Plätzen! Die Samstagskonferenz nimmt Fahrt auf.
 
St. Pauli - Magdeburg
Das hängt allerdings auch davon ab welches Ergebnis der Vorletzte Magdeburg heute erzielt und der hat ein ganz schweres Auswärtsspiel in Hamburg vor der Brust. Der FC St. Pauli ist voll im Aufstiegsrennen mit dabei und verlor nur eines der letzten zwölf Ligaspiele, während der FCM unter Neu-Coach Oenning und insgesamt seit neun Spielen sieglos ist.
 
Ingolstadt - Regensburg
Zweiter Halt der Konferenz ist die Heimat des Tabellenschlusslichts. Die Schanzer wollen ihre bisherige Horrorbilanz, mit erst einem Saisonsieg, aufpolieren und nach Möglichkeit einen versöhnlichen Jahresabschluss hinlegen. Bei einem Sieg über den Jahn, der seit vier Partien ohne Dreier ist, könnte der FCI sogar die Rote Laterne abgeben.
 
Bielefeld - Heidenheim
Werfen wir zunächst einen Blick auf die Alm, wo die Arminia nach dem erlösenden Dreier in Kiel am vergangenen Wochenende heute beim Heimdebüt von Trainer Neuhaus nachlegen will. Zu Gast ist der 1. FC Heidenheim, der seit drei Spielen ungeschlagen ist und den Anschluss nach ganz oben halten will. Verzichten muss der FCH dabei aber weiterhin auf den verletzten Kapitän und Topscorer Schnatterer.
 
vor Beginn
Das Unterhaus ist eine Runde voraus und liefert ganz kurz vor Weihnachten schon die ersten Begegnungen der Rückrunde ab. Heute beschert uns die Samstagskonferenz drei interessante Partien, die da lauten: Bielefeld gegen Heidenheim, Ingolstadt gegen Regensburg und St. Pauli gegen Magdeburg.
 
vor Beginn
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Konferenz des 18. Spieltages.
Neue Ereignisse