Spiele
Tabelle
Teams
 
Weitere
Begegnungen
vor Beginn
 
91'

Lohkemper
Lewerenz
90'
Kirchhoff
74'

Türpitz
Costly
1. FC Magdeburg
- : -
SC Paderborn
 
92'

Pröger
Antwi-Adjej
77'

Vasiliadis
Gueye
75'
Gjasula
vor Beginn
 
91'
Kalig
83'
Wydra
80'

Testroet
Nazarov
Erzgebirge Aue
- : -
MSV Duisburg
 
94'

Oliveira Souza
Engin
92'

Nielsen
Albutat
86'
Fröde
vor Beginn
 
91'

Adamyan
Lais
88'

Thalhammer
Nietfeld
81'
Grüttner
Jahn Regensburg
- : -
Hamburger SV
 
92'
Janjicic
84'
van Drongelen
83'

Holtby
Arp
 
Weitere
Begegnungen
Live-Ticker
 
Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Sonntag!
 
Wahnsinn! Knapp 70 Minuten war es ein eher mäßiger Nachmittag in der 2. Bundesliga, bevor der HSV in Unterzahl geriet und eine 0:1-Führung bei Regensburg noch aus der Hand gab. Der Jahn siegt 2018/2019 also zwei Mal gegen Hamburg und sorgt so für einen kleinen Coup. Bei Aue und Duisburg sowie Magdeburg und Paderborn gab es jeweils eine Punkteteilung und entsprechend wenig Bewegung in der Tabelle.
94'
Schluss in Liga zwei!
92'
Regensburg - Hamburg
Die nächste Rote für den HSV: Janjicic stoppt Geipl als letzter Mann mit einem Foul und sieht direkt Rot. Hamburg ist nur noch zu neunt!
88'
Regensburg - Hamburg
Hamburg versucht es nun mit langen Bällen in Richtung Regensburger Strafraum. Mit diesen hat die Abwehrreihe der Oberpfälzer bislang keine Probleme.
86'
Aue - Duisburg
Heftiges Foul von Fröde, der an der Außenlinie mit Anlauf und offener Sohle in Hochscheidt reingrätscht. Dem erfahrenen und aufgeregten Schiedsrichter Aytekin bleibt keine andere Wahl, als glatt Rot zu zeigen.
86'
Magdeburg - Paderborn
Plötzlich hat Magdeburg wieder die Chance! Costly hat links im Strafraum viel Platz, doch sein Schuss geht weit rechts am Tor vorbei. Zudem kommt Lohkemper am langen Pfosten zu spät.
85'
Aue - Duisburg
Nazarov hat den Siegtreffer auf dem Fuß! Der eingewechselte Krüger dringt links mit viel Dampf in den Strafraum ein und legt geschickt in den Rückraum, wo der ebenfalls eingewechselte Nazarov angerannt kommt und aus elf Metern eigentlich nur einschieben muss. Doch er semmelt das Tor weit über den Kasten - und vergibt die beste Chance der Partie!
84'
Regensburg - Hamburg
George setzt sich auf rechts gegen Santos durch und flankt flach an den Fünfer. Dort zieht Adamyan ab, sein Schuss streift das rechte Außennetz.
81'
Regensburg - Hamburg
Toooor! REGENSBURG - Hamburg 2:1. Das Spiel ist gedreht! Einen Flugball aus der Abwehr kann Lacroix im Strafraum nicht wirklich klären. Die Kugel geht zu Grüttner, der sie mit der Brust annimmt und sie dann aus der Drehung flach in die Maschen haut.
78'
Aue - Duisburg
Hochscheidt mit der guten Chance: Nach einer kurzen Ecke wird die Kugel erst geklärt, im hohen Bogen fliegt sie aber zurück in den Sechzehner, wo Hochscheidt sie elegant aus der Luft nimmt, sich schnell um die eigene Achse dreht und abzieht. Wiedwald hat mit dem strammen, aber zentralen Schuss Mühe, lässt nach vorne prallen, hat den Ball im Nachgreifen dann aber sicher.
75'
Magdeburg - Paderborn
Das nächste taktishe Foul, diesmal von Gjasula. Für ihn ist es die 10. Gelbe Karte in dieser Saison, also muss auch er nächste Woche aussetzen.
74'
Regensburg - Hamburg
Toooor! REGENSBURG - Hamburg 1:1. Die Jahn-Torflaute ist vorbei! Föhrenbach steckt einen Ball perfekt für Adamyan durch, der sofort abzieht. Van Drongelen fälscht noch ab, so dass Pollersbeck nur zusehen kann, wie sich die Kugel über ihn hinweg in das Tor senkt.
71'
Regensburg - Hamburg
Eine Ecke von Geipl landet bei Al Ghaddioui, dessen Kopfball nur knapp über die Latte hinwegfliegt.
70'
Magdeburg - Paderborn
Toooor! Magdeburg - PADERBORN 1:1. Was für ein herrlicher Treffer von Hünemeier! Vasiliadis setzt sich auf der linken Seite durch und flankt von der Strafraumkante an den langen Pfosten. Dort geht der Innenverteidiger voll ins Risiko und drischt den Ball volley in den rechten Torwinkel.
69'
Regensburg - Hamburg
Hamburg ist nur noch zu zehnt! Mangala blockt einen Schuss von Thalhammer mit dem Arm und sieht deshalb seine zweite Gelbe Karte. Richtige Entscheidung, da Mangala den Arm sehr weit ausfährt.
68'
Magdeburg - Paderborn
Riesenchace Paderborn! Michel zieht aus 25 Metern ab und eigentlich ist der Schuss harmlos, doch Loria lässt den Ball nach vorne prallen. Zolinski kommt angerauscht und will die Kugel über den Keeper lupfen, doch er lupft sie auch über das Tor. Da war mehr drin.
67'
Aue - Duisburg
Dicke Möglichkeit für Duisburg: Freistoß aus ca. 40 Metern, der Ball geht lang in den Sechzehner, wo er von Bomheuer nochmal quergelegt und dann von Fröde aus gut zwölf Metern volley Richtung Tor gejagt wird. Männel fliegt wunderschön und lenkt den Ball mit einer Hand über die Latte, tolle Parade des Keepers.
65'
Aue - Duisburg
Aus dem Spiel geht nichts, was ist mit Standards? Erst der gute alte Einwurf. Rizzuto schleudert die Kugel von der rechten Seite in den Sechzehner, Iyoha verlängert, dann klärt ein Duisburger aber zur Ecke. Und die Ecke? Wird wegen Offensivfoul zurückgepfiffen. Torgefahr? Fehlanzeige.
62'
Magdeburg - Paderborn
Und gleich die nächste Gelbe hinterher, diesmal für einen Paderborner: Schonlau begeht ein taktisches Foul und da es seine 5. Gelbe Karte in dieser Saison ist, muss er nächste Woche zuschauen.
59'
Magdeburg - Paderborn
Perthel senst am Mittelkreis Dräger um. Das Spiel läuft zunächst weiter - im Nachhinein sieht der Außenverteidiger die Gelbe Karte.
57'
Aue - Duisburg
Aue bekommt einfach kein Tempo ins Spiel. Auch 78 Prozent Passquote sind nicht gerade berauschend. Vor allem wenn man bedenkt, dass die meisten dieser Pässe quer gehen, statt vertikal oder mal in die Tiefe. Duisburg hat keine Probleme, die Räume zuzustellen und weiterhin das eigene Tor zu verteidigen.
56'
Magdeburg - Paderborn
Das muss das 1:1 sein! Ritter bekommt links im Strafraum den Ball und spielt diesen an den Fünfmeterraum, wo Michel freistehend zum Abschluss kommt. Eigentlich muss er nur noch einschieben, doch er legt die Kugel links vorbei.
54'
Regensburg - Hamburg
Ein langer Ball von Holtby findet Jatta auf rechts, der direkt flach in Richtung Lasogga flankt. Correia grätscht gerade noch dazwischen und verhindert so das wahrscheinliche 2:0.
52'
Aue - Duisburg
Duisburg macht keine Anzeichen, an seiner defensiven Ausrichtung in der zweiten Halbzeit zu schrauben. Ob die Zebras mit der Nullnummer sogar zufrieden wären? Warten wir mal ab. Aue sucht jedenfalls nach wie vor nach dem richtigen Rezept.
49'
Magdeburg - Paderborn
Wieder Magdeburg! Türpitz zieht von der linken Seite ins Zentrum und entscheidet sich für den Abschluss aus 20 Metern. Sein Schuss geht allerdings zwei Meter rechts am Tor vorbei - ein Abspiel wäre möglicherweise sinnvoller gewesen.
46'
Es geht weiter!
 
Magdeburg und der HSV liegen verdient vorne, während in Aue beim Gastspiel des MSV noch keine Tore gefallen sind. Insgesamt ist noch wenig los - wir hoffen auf mehr Tore in Halbzeit zwei.
46'
Pause in Liga zwei!
45'
Regensburg - Hamburg
Frustfoul von Grüttner: Er grätscht Santos von hinten humorlos um. Zwayer zeigt ihm die Gelbe Karte.
43'
Magdeburg - Paderborn
Frech! Ritter schießt eine Ecke von der rechten Seite direkt auf das Tor, doch Loria ist zur Stelle und pariert. Der anschließende Eckball bringt schließlich nichts ein.
39'
Magdeburg - Paderborn
Schöner Angriff der Magdeburger: Ein hoher Pass aus der eigenen Hälfte landet bei Lohkemper, der mit der Brust auf Beck auflegt. Der Schuss des Stürmers aus 25 Metern ist gut, aber nicht druckvoll genug. Zingerle packt sicher zu.
38'
Regensburg - Hamburg
Regensburg versucht in dieser Phase, etwas mehr Druck aufzubauen und will die Hamburger früher stören. Aber vor allem im letzten Drittel fehlt noch die Präzision.
36'
Magdeburg - Paderborn
Eine Flanke von der rechten Seite legt Türpitz mit der Brust auf Laprevotte auf. Der Mittelfeldspieler zieht aus 14 Metern ab und trifft die Hand von Schonlau. Doch das war kein strafbares Handspiel.
35'
Aue - Duisburg
Gute Chance für den MSV: Nach einem Einwurf kommt ein hoher Ball Richtung Sechzehner und die Veilchen verlieren Souza aus den Augen, der ihn links im Sechzehner frei aufnimmt, im Abschluss dann aber mit Mühe und in letzter Sekunde noch abgeblockt werden kann.
32'
Aue - Duisburg
Guter Vorstoß vom MSV über die rechte Seite, wo Stoppelkamp etwas Platz hat. Er bringt den Ball flach und scharf vors Tor, wo Iljutcenko lauert. Der Ball kommt aber nicht ganz durch, in gemeinsamer Arbeit können Wydra und Keeper Männel den Ball aus dem Gefahrenbereich klären.
29'
Magdeburg - Paderborn
Fast eine halbe Stunde ist gespielt und Paderborn hat sich nach der wackeligen Phase nach dem Gegentreffer wieder gefangen. Inzwischen ist das Spiel wieder ausgeglichener.
26'
Regensburg - Hamburg
Lasogga verpasst das 2:0! Hwang marschiert über die linke Seite und flankt perfekt in den Lauf des Goalgetters, der das Leder aus 13 Metern umständlich am linken Pfosten vorbeischiebt - eine hundertprozentige Torchance.
26'
Aue - Duisburg
Rizzuto holt sich eine reichlich dämliche Gelbe Karte ab, weil er tief in der Duisburger Hälfte bei einem Freistoß für die Zebras den geforderten Abstand nicht einhalten will. Schon seine achte in dieser Saison.
24'
Aue - Duisburg
Herrmann hebt einen Freistoß aus 28 Metern halbrechter Position gut über die Mauer auf das kurze Eck. Wiedwald taucht aber rechtzeitig ab und pariert sicher.
23'
Regensburg - Hamburg
Mangala begeht ein taktisches Foul, um einen Regensburger Angriff zu stoppen - auch das gibt Gelb.
22'
Aue - Duisburg
Die zweite Gelbe gleich hinterher, und wieder ist es ein Zebra. Und diesmal mit wesentlich mehr Aufregung: Hochscheidt fängt einen Pass ab und hat fast freie Bahn Richtung Tor - Bomheuer schmeißt sich mit beiden Armen Richtung Hochscheidts Schultern und reißt ihn zu Boden.
22'
Regensburg - Hamburg
Der nächste gefährliche Standard: Nach einer Ecke von rechts steigt van Drongelen hoch und köpft aufs Tor. Pentke lenkt den Ball mit einem starken Reflex über die Latte.
21'
Regensburg - Hamburg
Hein geht zu hart gegen Hwang in den Zweikampf und sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.
20'
Aue - Duisburg
Stoppelkamp holt sich die erste Gelbe ab - er rennt Fandrich in die Füße und verhindert so, dass dieser einen Steilpass erreicht.
20'
Aue - Duisburg
Männel patzt, und das wird beinahe teuer! Eine harmlose Flanke von der rechten Seite klatscht von der Brust des Keepers nach vorne ab, die Kugel fällt Nielsen vor die Füße. Männel schmeißt sich aber heldenhaft in den Ball und bügelt seinen Fauxpas wieder aus, der überraschte Nielsen kommt zu keinem sauberen Abschluss. Trotzdem bislang die besten Chance für bis hierhin harmlose Duisburger.
16'
Regensburg - Hamburg
Toooor! Regensburg - HAMBURG 0:1. Plötzlich die Führung für den HSV! Die Heimelf bekommt eine Freistoßflanke von Santos nicht geklärt, Holtby schlägt den Ball zweimal in den Strafraum. Beim zweiten Versuch ist die Regensburger Abwehr zu ungeordnet - Pentke kann Hwangs Abschluss noch abwehren, Bates schiebt dann aber ungehindert ein.
13'
Magdeburg - Paderborn
Toooor! MAGDEBURG - Paderborn 1:0. Die Hausherren treffen mit der ersten Torchance! Ein Ballgewinn im Mittelfeld und dann schaltet Türpitz schnell: Er legt ab für Preißinger, der mit einem Flachschuss aus 20 Metern ins rechte Toreck trifft. Ein schöner Treffer!
12'
Aue - Duisburg
Erste gute Möglichkeit der Partie, und zwar für Aue: Schöne Flanke von Iyoha von der linken Seite, in der Mitte stiehlt sich Hochscheidt zwischen den Innenverteidigern frei, doch der Ball kommt einen Tick zu hoch. Er kommt zwar mit dem Kopf ran, setzt die Kugel aus Nahdistanz aber gut einen Meter über den Querbalken.
8'
Regensburg - Hamburg
Der Spielplan der Regensburger in diesen ersten Minuten: Das eigene Mittelfeld mit langen Pässen überbrücken und dann versuchen, den zweiten Ball zu gewinnen. Der HSV ist dagegen eher bemüht, mit Kurzpassspiel in die gegnerische Hälfte zu kommen.
5'
Magdeburg - Paderborn
Da ist die erste Möglichkeit für die Gäste: Tekpetey schickt Michel, Loria kommt raus und ist vor dem Stürmer am Ball, doch er spielt ihn direkt zu Zolinski, der die Kugel am linken Strafraumeck in die Mitte flankt. Erdmann klärt per Kopf und der Nachschuss von Ritter landet in der zweiten Etage.
4'
Magdeburg - Paderborn
Die Anfangsminuten in Magdeburg sind durchaus wild, weil beide Mannschaften früh draufgehen und den Gegner so zu Fehlern zwingen. Eine Passstafette über fünf Stationen ist daher eine Seltenheit.
2'
Aue - Duisburg
Guter Seitenwechsel auf die linke Seite zu Herrmann, der das erste Mal tief gehen will. Er findet keine Anspielstation und entscheidet sich für den Fernschuss vom linken Strafraumeck, wird aber schon nach einem halben Meter abgeblockt.
1'
Der Ball rollt!
 
Aue - Duisburg
Die Zebras aus Duisburg zu Gast im Schacht von Aue - und heute gehörig unter Druck. Acht der letzten neun Spiele gingen verloren, Duisburg ist seit drei Spieltagen Inhaber der roten Laterne und durch leichte Formanstiege der Konkurrenz (Ingolstadt, Magdeburg, Bielefeld) ist der Abstand zur Nicht-Abstiegszone bereits auf fünf Punkte angewachsen.
 
Magdeburg - Paderborn
Wer hätte das vor vier Wochen gedacht: Mit Magdeburg und Paderborn treffen heute die besten Teams aus dem Jahr 2019 aufeinander. Die Magdeburger holten zehn Punkte aus den vergangenen vier Spielen und verließen so die Abstiegsränge. Paderborn feierte nach der 0:2-Pleite in Regensburg drei Siege in Folge und ist den Aufstiegsplätzen somit ganz nah. Der SCP hat dabei den Aufstieg im Visier: Mit einem Dreier halten die Ostwestfalen den Rückstand auf Platz 3 bei einem Zähler und würden auf Rang 4 vorrücken.
 
Regensburg - Hamburg
Der Hamburger SV dürfte beim Jahn durchaus Revanche-Gelüste haben - das Hinspiel verloren die Hanseaten mit sage und schreibe 0:5. Nun ist der HSV aber in Fahrt gekommen, während die Regensburger aus den letzten drei Partien nur einen Zähler holten und dabei gegen Kiel (0:2) und Bielefeld (0:3) verloren. Überhaupt tut sich der Jahn in der Offensive aktuell schwer - seit drei Spieltagen haben die Oberpfälzer nicht mehr eingenetzt. Ein viertes torloses Spiel wäre für den SSV Negativrekord in der 2. Liga.
 
vor Beginn
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Konferenz des 23. Spieltages.
Neue Ereignisse