Spiele
Tabelle
Teams
Darmstadt 98 - Holstein Kiel
Beendet
09.03.2019 13:00 Uhr
85'

Mehlem
Höhn
75'

Jones
Bertram
70'

Kempe
Stark
62'
Franke
41'
Dursun
19'
Mehlem
Darmstadt Aufstellung
3 : 2
2 : 1
87'

Wahl
Benes
82'
Schmidt
80'

Dehm
Kammerbauer
75'

Lee
Evina
65'
Mühling
62'
van den Bergh
61'
Meffert
59'
Meffert
48'
Dehm
33'
Honsak
 
Live-Ticker
 
Damit verabschiede ich mich von dieser Partie und wünsche Ihnen noch einen schönen Samstag!
 
Für die Störche geht es am kommenden Freitag mit einem Heimspiel gegen Erzgebirge Aue weiter. Darmstadt reist einen Tag später zum HSV.
 
Der erste Sieg mit dem neuen Trainer Grammozis ist gleich ein wichtiger: Darmstadt klettert auf Platz 12 und hat nun acht Punkte Vorsprung vor dem Relegationsplatz. Auf der anderen Seite muss sich Holstein Kiel nach der zweiten Niederlage in Folge aus dem Aufstiegskampf verabschieden.
 
Von Anfang an sahen die Zuschauer am Böllenfalltor eine mitreißende und vor allem ausgeglichene Partie. Darmstadt ging durch Mehlem in Führung und hätte durch Heller auf 2:0 erhöhen können. Im Gegenzug traf Honsak aber dann zum Ausgleich. Als man den Eindruck hatte, Kiel wäre am Drücker, brachte Dursun die Hausherren erneut in Führung. Im zweiten Durchgang waren es fünf verrückte Minuten, die das Spiel entschieden: Meffert sah innerhalb von zwei Minuten zweimal die Gelbe Karte und musste so runter. Den anschließenden Freistoß köpfte Franke zum 3:1 ein. Nur wenig später kam Holstein durch eine Fehlentscheidung zurück ins Spiel, denn Mühling traf per Elfmeter, den es niemals hätte geben dürfen. In Unterzahl kamen die Störche aber letztendlich nicht mehr zum Ausgleich.
90'
Dann ist Schluss! Darmstadt schlägt Kiel mit 3:2.
90'
Darmstadt kontert über Heller, der im Zentrum Bertram sucht. Dessen Kopfball ist aber kein Problem für Kronholm.
90'
Es gibt nochmal drei Minuten! Kommt Kiel nochmal?
89'
Nur noch wenige Minuten sind auf der Uhr. Kiel kommt nochmal durch Serra im Strafraum zum Abschluss, aber auch der Versuch geht deulich drüber.
87'
Auf der anderen Seite wird es natürlich offensiver: Laszlo Benes kommt, Hauke Wahl geht.
85'
Darmstadt merkt, dass Kiel nochmal alles nach vorne werfen will, also gibt es noch einen Wechsel: Für Marvin Mehlem kommt Abwehrspieler Immanuel Höhn.
84'
Darmstadt bekommt nun natürlich einige Räume. Bertram marschiert und schließt aus der Distanz ab, aber das war zu ungenau. Der Ball fliegt deutlich am Tor vorbei.
82'
Beinahe wäre Dursun allen davongelaufen, aber Schmidt stoppt den Stürmer der Hausherren. Das gibt aber natürlich Gelb.
80'
Tim Walter reagiert und nimmt Jannick Dehm sofort runter. Der ehemalige Nürnberger Patrick Kammerbauer ist nun im Spiel.
78'
Nun hat Dehm Glück, nicht auch vom Platz zu fliegen. Innerhalb einer Minute foult der Rechtsverteidiger zweimal und hätte der Schiedsrichter seine Linie beibehalten, hätte Dehm die zweite Gelbe Karte sehen müssen.
75'
... und bei den Darmstädtern ist Sören Bertram für Joevin Jones neu dabei.
75'
Beide Teams wechseln 15 Minuten vor dem Ende nochmal: Bei Kiel kommt Franck Evina für Jae-Sung Lee ...
73'
Kiel ist wieder dran und wieder ist es Honsak! Der Stürmer ist rechts im Strafraum frei vor Heuer Fernandes, scheitert aber am glänzend parierenden Keeper des SVD.
70'
Darmstadt reagiert und bringt mit Yannick Stark einen defensivorientierten Mittelfeldspieler. Tobias Kempe, heute mit zwei Torvorlagen, geht vom Platz.
68'
Flanke oder Torschuss? Egal, es war gefährlich! Lee schlägt den Ball von der linken Seite in Richtung Tor, Heuer Fernandes muss da auch hin, denn die Kugel wäre im rechten Eck eingeschlagen.
67'
Was für verrückte fünf Minuten! Erst eine Gelb-Rote Karte für die Gäste, dann das 3:1 für die Hausherren und nur wenig später ist Kiel doch wieder dran, weil Schiedsrichter Kempkes fälschlicherweise Elfmeter gab. Was hat diese Partie noch zu bieten?
65'
Tooooooor! SV Darmstadt 98 - HOLSTEIN KIEL 3:2. Die Störche kommen glücklich zurück im Spiel! Mühling tritt an und schiebt den Ball ins linke Eck. Keine Chance für Heuer Fernandes!
64'
Es gibt Elfmeter für Kiel! Lee taucht links im Strafraum auf und schießt Herrmann den Ball an die Brust. Der Schiedsrichter hat aber ein Handspiel gesehen. Eine Fehlentscheidung!
62'
Im Anschluss an den Treffer sieht van den Bergh wegen Meckerns noch die Gelbe Karte.
62'
Tooooooooooor! SV DARMSTADT 98 - Holstein Kiel 3:1. Der darauffolgende Freistoß bringt den dritten Treffer für die Hausherren! Kempe flankt in den Strafraum, Franke setzt sich gegen Dehm und Serra durch und köpft in den rechten Torwinkel ein. Ist das die Entscheidung?
61'
Das ging schnell! Nur zwei Minuten später sieht Meffert die Gelb-Rote Karte! An der Seitenlinie kommt der Mittelfeldmann gegen Herrmann deutlich zu spät und steigt dem Darmstädter auf den Fuß. Eine harte, aber vertretbare Entscheidung. Kiel ist nun also in Unterzahl!
59'
Jonas Meffert sieht für ein Foul im Mittelfeld die Gelbe Karte und da es seine fünfte ist, wird er am kommenden Wochenende fehlen.
56'
Kiel drückt jetzt und sie schlagen vermehrt Flanken in den Sechzehnmeterraum. Diesmal sucht Lee seinen Stürmer Honsak, aber Heuer Fernandes ist vor dem Kieler am Ball. Honsak prallte danach gegen den Pfosten und muss nun erstmal behandelt werden.
53'
Nächste Chance für die Gäste: Meffert findet rechts im Strafraum den völlig freien Mühling, der erst noch einen Haken schlägt, dann den Ball aber in Richtung der linken Eckfahne schießt.
51'
Das muss doch der Ausgleich sein! Dehm hat auf der rechten Seite viel Platz und flankt in die Mitte. Serra macht das zuerst ganz stark und dreht sich um Franke, schießt dann aber aus fünf Metern Heuer Fernandes an. Dicke Möglichkeit!
48'
Früh in der zweiten Hälfte gibt es die erste Gelbe Karte der Partie: Dehm tritt Mehlem auf Höhe der Mittellinie ans Schienbein und wird verwarnt.
46'
Der zweite Durchgang läuft!
 
Was für eine Partie am Böllenfalltor! Von Beginn an war es ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Mehlem nutzte eine davon zur Führung für Darmstadt, weil Kronholm den Schuss von Dursun nicht gut abgewert hatte. Kiel zeigte sich nicht geschockt, hätte aber beinahe das 0:2 kassiert. Heller verpasste eine große Möglichkeit. Stattdessen kamen die Störche doch zum Ausgleich durch eine schöne Aktion von Honsak. Kurz vor der Pause legten die Lilien aber nochmal nach und gingen durch Dursun erneut in Führung. Wir freuen uns also auf eine spannende zweite Hälfte!
45'
Dann ist Pause! Darmstadt führt mit 2:1 gegen Kiel.
45'
Mühling schießt einen Freistoß von der rechten Seite auf das kurze Eck, doch Heuer Fernandes lässt sich davon nicht überraschen und wehrt den Ball zur Seite ab.
45'
Es gibt nochmal eine Minute oben drauf!
43'
Knappes Ding! Dehm fasst sich aus 25 Metern ein Herz und zieht einfach mal ab. Sein Schuss rauscht nur Zentimeter am linken Torwinkel vorbei.
42'
Die Hausherren haben jetzt Rückenwind und gehen auf das dritte Tor! Jones startet auf der linken Seite durch und sucht Heller im Zentrum. Die Flanke ist etwas zu hoch für den Offensivmann. Da kommt er nicht mehr hin.
41'
Toooooooooor! SV DARMSTADT 98 - Holstein Kiel 2:1. Hab ich von einer Standardstärke gesprochen? Ja, denn die Lilien gehen nach einer Ecke in Führung! Mal wieder flankt Kempe an den Fünfmeterraum, Dursun steigt am höchsten und köpft ins rechte Eck ein.
39'
Kiel darf die Standardstärke der Hausherren nicht außer Acht lassen! Ein Eckball von der linken Seite segelt in den Fünfmeterraum und die Gäste haben Glück, dass kein Darmstädter bereitsteht. Wahl klärt im letzten Augenblick!
36'
Insgesamt ist der Ausgleich verdient, dennoch müssen sich die Hausherren ärgern, denn es hätte nach der Heller-Chance auch 2:0 stehen können. Kiel ist nun wieder am Drücker.
33'
Tooooooooor! SV Darmstadt 98 - HOLSTEIN KIEL 1:1. Und auf der anderen Seite gleichen Gäste aus! Honsak wird im Strafraum von Karazor bedient, lässt Herrmann und Franke stehen und vollstreckt mit einem Flachschuss ins rechte Eck. Keine Chance für Heuer Fernandes.
31'
Heller mit der Riesenchance zum 2:0! Er startet noch in der eigenen Hälfte und so ist er nach dem Pass von Mehlem nicht im Abseits. Er wird noch von Schmidt eingeholt und so stoppt er im Strafraum nochmal ab, lupft den Ball über Kronholm, aber auch über das Tor. Da war mehr drin!
29'
Honsak will einen Elfmeter: Der Stürmer kommt nach einem langen Pass rechts im Strafraum an den Ball. Im Zweikampf mit Wittek geht der Kieler zu Boden. Die Zeitlupe ist zu uneindeutig, aber sollte ein Kontakt da gewesen sein, wäre es ein Strafstoß gewesen.
27'
Die Störche zeigen sich nicht geschockt und kommen nun zu mehr Spielanteilen. Wieder wuseln sie sich in den Strafraum, aber Lee, Serra und Mühling kommen allesamt nicht zum Abschluss.
24'
Es ist eine ausgegllichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Darmstadt konnte einen kleinen Patzer von Kronholm zur Führung ausnutzen. Es ist der erste Treffer unter dem neuen Coach Dimitrios Gramozis.
21'
Kiel will sofort antworten, aber Serra verpasst diese Chance. Lee wird freigespielt und hat vor dem Strafraum plötzlich viel Platz. Er spielt den Ball zu Serra, der in einer guten Abschlussposition ist, aber Herrmann geht im letzten Moment dazwischen und klärt.
19'
Toooooooooor! SV DARMSTADT 98 - Holstein Kiel 1:0. Die Hausherren gehen in Führung! Darmstadt kontert über Dursun, der aus 20 Metern halbrechter Position abzieht. Kronholm lässt den Ball nach vorne abprallen und Mehlem bedankt sich am Elfmeterpunkt und schiebt ins linke Eck ein.
15'
Es geht weiter Schlag auf Schlag: Dursun schickt Heller mit einem hohen Pass auf die rechte Seite. In der Mitte laufen Jones und Mehlem ein, aber Kiels Keeper Kronholm fängt die Hereingabe ab.
13'
Wieder die Störche und wieder ist es Honsak, der von rechts ins Zentrum zieht. Sein Schuss aus Distanz wird noch abgeblockt, doch der zweite Versuch von Lee kommt auf das Tor. Heuer Fernandes packt sicher zu.
12'
Munterer Beginn hier am Böllenfalltor, diesmal zeigen sich wieder die Gäste in der Offensive. Honsak zieht aus 22 Metern ab und zielt nur knapp über den Kasten von Heuer Fernandes.
9'
Jetzt kommt auch Darmstadt zu einer guten Möglichkeit. Heller läuft rechts im Strafraum bis an die Grundlinie und flankt dann ins Zentrum zu Jones. Links im Strafraum zieht er aus zehn Metern ab, Dehm schmeißt sich in den Schuss und verhindert den Gegentreffer. Da war zwar eine Hand im Spiel, aber das war nicht elfmeterwürdig.
6'
Da ist die erste dicke Chance in dieser Partie! Eine Flanke von der rechten Seite faustet Heuer Fernandes aus dem Strafraum, dann kommt aber Meffert angerauscht. Sein Schuss ist nicht platziert genug und so lenkt Darmstadts Keeper den Ball noch über die Latte.
3'
Nach einem Freistoß von der linken Seite kommt rechts im Strafraum Palsson zum Abschluss, doch er trifft den Ball nicht richtig. Es gibt sogar nur Einwurf für die Gäste.
2'
Darmstadts erste Angriffsbemühungen laufen über die rechte Seite, aber die Flanken von Herrmann und Franke werden jeweils abgeblockt. Dennoch ein guter Beginn der Hausherren.
1'
Der Ball rollt!
 
Die Mannschaften laufen ein, gleich geht es los!
 
Zu guter Letzt folgt noch der Blick auf das Schiedsrichtergespann. Geleitet wird die Partie von Benedikt Kempkes, der heute zu seinem 23. Zweitligaeinsatz kommt. Seine Assistenten sind Dominik Jolk und Patrick Kessel. Vierter Offizieller ist Marcel Gasteier.
 
Heute ist es also seine Heimpremiere. Ob der 40-Jährige eine ähnlich spektakuläre Partie sieht wie beispielsweise das Hinspiel? Da führte Holstein nach 39 Minuten mit 3:2. Nach der Pause sah Dehm die Gelb-Rote Karte und so hatte Darmstadt nochmal die Chance, auszugleichen. Stattdessen sorgte Kinsombi aber mit dem 4:2 für den Endstand.
 
Auf der anderen Seite braucht der SVD weitere Punkte, um dem Abstiegskampf fernzubleiben. Vor etwas mehr als zwei Wochen entschlossen sich die Verantwortlichen dazu, Chefcoach Dirk Schuster zu entlassen. Das Heimspiel gegen Dresden gewann Darmstadt schließlich mit dem Interimscoach Kai-Peter Schmitz, doch der neue Trainer heißt Dimitrios Grammozis. Seine Premiere verlief nicht ganz so perfekt (0:1 in Bielefeld).
 
Apropos Union: Die Köpenicker gewannen am vergangenen Wochenende das so wichtige Spiel in Kiel und hielten das Team von Coach Walter so auf Abstand. Für die Störche war dies natürlich ein Dämpfer nachdem sie mit einem Auswärtssieg in Bochum eine Minikrise von zwei sieglosen Spielen beendet hatten. Ein großes Plus haben die Kieler aber vor dem heutigen Spiel: Sie sind seit sieben Auswärtspartien ungeschlagen.
 
Für Kiel ist heute ein Sieg eigentlich Pflicht, sofern die Norddeutschen noch ein Wörtchen im Aufstiegskampf mitreden wollen. Im Moment liegt Holstein acht Punkte hinter dem Relegationsplatz, weil Union Berlin gestern dreifach punktete und so vorübergehend Rang 2 eroberte.
 
Kiels Coach Tim Walter tauscht seine Startformation nur auf einer Position: Masaya Okugawa fehlt mit Adduktorenproblemen und wird daher durch Mathias Honsak ersetzt.
 
Holstein Kiel startet in die Partie mit folgender Aufstellung: Kronholm - Dehm, Schmidt, Wahl, van den Bergh - Mühling, Karazor, Meffert - Lee - Serra, Honsak.
 
Neu-Trainer Dimitrios Grammozis nimmt im Vergleich zu der knappen 0:1-Niederlage bei Arminia Bielefeld am vergangenen Wochenende zwei Veränderungen vor: Patrick Herrmann ersetzt Immanuel Höhn und für Yannick Stark beginnt Joevin Jones. Tobias Kempe rückt dafür von der offensiven linken Seite auf die Doppelsechs.
 
Die Aufstellungen sind da! Das ist die Startformation von Darmstadt 98: Heuer Fernandes - Herrmann, Franke, Wittek, Holland - Palsson, Kempe - Heller, Mehlem, Jones - Dursun.
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 25. Spieltages zwischen Darmstadt 98 und Holstein Kiel.
Neue Ereignisse