Beendet
22.12.2019 13:30 Uhr
70'

Halimi
Türpitz
63'
Halimi
54'
Halimi
53'
Engels
46'

Frey
Engels
Sandhausen Aufstellung
2 : 2
0 : 1
89'

Lee
Ignjovski
75'
Iyoha
73'

Mühling
Lauberbach
72'
Schmidt
54'

Serra
Porath
11'
Özcan
 
 
Vielen Dank für Ihr Interesse und noch einen schönen vierten Advent!
 
Durch die Punkteteilung behalten beide Teams ihren Platz in der Tabelle. Weiter geht es erst wieder Ende Januar. Dann muss Sandhausen in Osnabrück ran. Kiel eröffnet das Jahr 2020 mit einem Heimspiel gegen Darmstadt.
 
Punkteteilung im Hardtwaldstadion! Bis auf die ersten 15 Minuten war Sandhausen die deutlich bessere Mannschaft. Die Schwarz-Weißen konnten jedoch zahlreiche Standards nicht nutzen und waren zu anfällig für Konter. Kiel spielte heute emotionslos aber effizient und kann mit einem Punkt hochzufrieden sein.
90'
Schluss! Beide Teams konnten zweimal knipsen und müssen sich mit einem Punkt begnügen.
90'
Fast das Eigentor! Thesker klärt einen langen Ball mit dem Kopf ins eigene Toraus. Da hat nicht viel gefehlt.
89'
Letzter Wechsel bei Kiel. Lee hat Feierabend und wird durch Ignjovski ersetzt.
87'
Sandhausen ist mit nur einem Punkt unzufrieden und will den Dreier. Hochkaräter der Hausherren sind im zweiten Durchgang jedoch Mangelware.
84'
Fast die Führung für Kiel! Wieder nach einem Konter spielt Özcan zu Lauberbach, der aus neun Metern seinen Meister in Fraisl findet. Der Keeper lenkt das Spielgerät stark ins Toraus. 
82'
Sandhausen steht nun schon bei zehn Eckbällen. Problem: Zu selten werden diese gefährlich. Ein ums andere Mal kann Kiel mühelos verteidigen.
80'
Insgesamt ist das Spiel heute sehr fair. Auch weil Schiedsrichter Fritz souverän auftritt, gibt es kaum Fouls und Diskussionen. So muss das vor Weihnachten sein!
78'
Auf einmal haben wir wieder ein Spiel. Mal schauen, ob Kiel nach dem Ausgleich wieder mit mehr Selbstvertrauen auftritt oder ob sie sich wie nach dem ersten Tor zurückziehen.
75'
Toooor! SV Sandhausen - HOLSTEIN KIEL 2:2. Aus dem Nichts der Ausgleich! Diekmeier verliert den Ball in der gegnerischen Hälfte und Kiel spielt blitzschnell nach vorne. Am Ende flankt Seo von links an den kurzen Pfosten, wo Iyoha den Ball aus kurzer Distanz in Stürmermanier über die Linie drückt. 
73'
Zweiter Wechsel nun auch bei Kiel. Mühling muss Lauberbach weichen.
72'
Schmidt hält gegen Linsmayer den Fuß drauf. Frust? Egal, auf jeden Fall Gelb.
70'
Zweiter Wechsel bei Sandhausen. Halimi macht Platz für Türpitz.
68'
Was ist mit Kiel los? Auch nach dem Rückstand fällt den Störchen nichts ein. Zwar hat Kiel nun wieder etwas mehr Spielanteile, aber eben größtenteils in der eigenen Hälfte.
66'
Sandhausen ist zuhause einfach eine Macht! Die Schwarz-Weißen sind seit acht Heimspielen ungeschlagen (vier Siege, vier Remsi). Wenn es hier so weitergeht, dann kommt heute das neunte Spiel hinzu.
63'
Halimi stoppt einen Konter von Kiel mit einem Foul an Lee. Taktisch und damit Gelb!
60'
Bouhaddouz bekommt den Ball 17 Meter vor dem Tor serviert und zieht sofort ab. Sein harmloser Abschluss geht über das Gehäuse.
57'
Sandhausen bleibt auch nach der Führung am Drücker und spielt weiter nach vorne. Sicherlich die richtige Einstellung, siehe Negativbeispiel Kiel.
54'
Serra kann tatsächlich nicht weitermachen. Werner reagiert und ersetzt ihn durch Porath.
54'
Toooor! SV SANDHAUSEN - Holstein Kiel 2:1. Doppelschlag! Kiel verliert den Ball im Spielaufbau. Behrens schaltet schnell und spitzelt den Ball zu Halimi. Dieser bleibt vor Reimann eiskalt und verwandelt aus zwölf Metern links unten. 
53'
Tooooor! SV SANDHAUSEN - Holstein Kiel 1:1. Die achte Ecke von Sandhausen ist erfolgreich. Der Standard von Paqarada segelt unberührt durch den Sechzehner. Engels kommt am langen Pfosten an den Ball, legt sich die Kugel zurecht und zirkelt sie aus 14 Metern ins lange Eck. Keine Chance für Reimann!
51'
Serra bleibt nach einem harmlosen Schuss liegen und hält sich den Oberschenkel. Das sieht nicht gut aus! Kiel macht erstmal zu zehnt weiter.
49'
Die zweite Halbzeit beginnt genauso, wie die erste geendet ist. Sandhausen hat den Ball und kommt nicht in den Strafraum. Kiel steht tief und läuft nur hinterher.
46'
Weiter geht es! Kommt Sandhausen im eigenen Stadion nochmal zurück?
46'
Die Hausherren wechseln zur Pause. Engels kommt für Frey in die Partie.
 
Sehr zähes Spiel! Nach einer starken Anfangsphase haben die Kieler nach der Führung gleich mehrere Gänge zurückgeschaltet und verwalten nur noch. Sandhausen hatte in der Folge viel, viel Ballbesitz, aber kaum Torchancen. Hoffentlich wird der zweite Durchgang interessanter!
45'
Halbzeit! Kiel geht mit einer 1:0-Führung in die Kabine.
45'
Das muss doch ein Tor sein! Özcan erobert sich den Ball von Diekmeier und läuft alleine auf Fraisl zu. Der Torwart bleibt lange stehen und wehrt den Schuss aus neun Metern von halblinks mit dem Fuß ab. Starke Parade!
42'
Kiel bekommt wirklich nichts mehr auf die Kette. Die Störche schaffen kaum mehr Entlastung und spielen nur noch Langholz. Sandhausen kann die Drangphase nicht nutzen.
40'
Ein Leckerbissen ist die Partie wahrlich nicht! Sandhausen ist die dominante Mannschaft, kommt aber kaum zum Abschluss geschweige denn in das letzte Drittel. Kiel hat das Fussball spielen inzwischen ganz eingestellt.
37'
Nach langer Zeit gibt es endlich mal wieder eine Torchance. Nach schickem Doppelpass flankt Halimi von links. Reimann kann den guten Kopfball aus acht Metern von Behrens über den Querbalken lenken. Starke Parade!
34'
Sandhausen ist momentan die tonangebende Mannschaft, findet aber keine Lücken in der Kieler Defensive. Die Störche verwalten nur noch. Wenn sich das mal nicht rächt ...
31'
Jeder Standard und jede Flanke von Sandhausen sorgt für Gefahr. Kiel hat viel Mühe damit, in der Luft gegen die Schwarz-Weißen dagegenzuhalten. Sandhausen kann aus der körperlichen Überlegenheit noch kein Profit ziehen.
28'
Viel passiert momentan nicht. Viel Leerlauf und Mittelfeldgeplänkel in dieser Phase.
25'
Keine einfachen Bedingungen hier im Hardtwaldstadion! Der Rasen hat sicherlich schon bessere Tage gesehen und ist sehr holprig. Schwierig, weil es beide Teams bislang mit flachem Kurzpassspiel versuchen.
22'
Das Spiel ist inzwischen völlig ausgeglichen. Kiel hat zwar weiterhin mehr Spielanteile, Sandhausen sorgt aber mit gut ausgespielten Angriffen über die Außenbahn immer wieder für Gefahr. So kann es weitergehen!
19'
Paqarada fasst sich ein Herz und hält aus der Distanz einfach mal drauf. Reimann kann den unplatzierten Kracher in höchster Not über die Latte lenken.
17'
Die Störche klären einen gegnerischen Eckball ungenügend und so kommt Paqarada aus 17 Metern frei zum Abschluss. Der von Paurevic noch abgefälschte Schuss verfehlt den Kasten nur um Zentimeter.
14'
Serra wackelt Nauber aus und legt sich die Kugel auf den linken Fuß. Sein Abschluss aus 14 Metern geht dann jedoch knapp am linken Pfosten vorbei. Kiel bleibt auch nach der Führung das gefährlichere Team.
11'
Toooor! SV Sandhausen - HOLSTEIN KIEL 0:1. So einfach kann Fussball sein! Wahl eröffnet mit einem Pass nach rechts zu Schmidt. Dieser flankt aus dem rechten Halbfeld an den langen Pfosten, wo Özcan goldrichtig steht. Sein Aufsetzer-Kopfball aus kurzer Distanz geht in die Maschen. Der sah nicht unhaltbar aus!
9'
Kiel kommt besser ins Spiel und tritt in den Anfangsminuten sehr dominant auf. Sandhausen versucht aus einer stabilen Defensive heraus Nadelstiche zu setzen.
6'
Erste gute Gelegenheit für Sandhausen! Linsmayer findet mit einer punktgenauen Flanke von links den Kopf von Behrens. Der Kopfball des Stürmers aus zehn Metern geht knapp über den Querbalken.
3'
Erster Abschluss des Spiels! Ein abgeblockter Versuch von Serra landet auf dem Schlappen von Lee, der aus 16 Metern sofort abzieht. Sein harmloser Flachschuss geht klar am Kasten vorbei.
1'
Schiedsrichter Marco Fritz pfeift. Der Ball rollt im Hardtwaldstadion!
 
Übrigens: Das Duell der heutigen Kontrahenten am 1. Spieltag endete mit einem verdienten 1:1. Mal sehen, ob es heute einen Sieger gibt. Packen wir es an!
 
Die Gäste aus Kiel schießen genügend Tore, ihnen fehlt es aber an Konstanz. Zu oft folgte in dieser Spielzeit einem starken Sieg eine schwache Leistung. Mut machen die letzten vier Spiele, in denen man ganze sieben Punkte sammeln konnte.
 
Das größte Problem bei Sandhausen ist in diesem Jahr die Offensive. Mit nur 19 Treffern stellt man nach Schlusslicht Dresden (17 Tore) den zweitharmlosesten Angriff der Liga.
 
Heißt: Tabellenmittelfeld statt Kampf um den Aufstieg. Zum oberen Relegationsrang sind es schon neun Punkte Abstand, zum unteren nur vier.
 
Bei Sandhausen fehlt momentan immer ein Quäntchen. Zwar ist Sandhausen seit sieben Ligaspielen ohne Niederlage, aber in dieser Zeit gab es eben auch fünf Remis.
 
Nachbarduell in der 2. Liga! Der Tabellenneunte Sandhausen empfängt den Tabellenzehnten Kiel im BWT-Stadion am Hardtwald.
 
Im Gegensatz zum 2:2 in Nürnberg werden drei Spieler ausgetauscht. Neumann, van den Bergh und Ignjovski müssen Schmidt, Seo und Meffert weichen.
 
Kiel-Coach Ole Werner schickt folgende Startelf ins Rennen: Reimann - Schmidt, Wahl, Thesker, Seo - Mühling, Meffert, Özcan - Iyoha, Serra, Lee.
 
Trainer Uwe Koschinat setzt damit auf die gleiche Anfangsformation wie beim 1:1-Heimremis gegen Hamburg.
 
Zunächst blicken wir auf die Startformationen der Teams und beginnen mit dem SV Sandhausen: Fraisl - Diekmeier, Nauber, Zhirov, Paqarada - Frey, Paurevic, Halimi, Linsmayer - Behrens, Bouhaddouz.
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 18. Spieltages zwischen dem SV Sandhausen und Holstein Kiel.
Neue Ereignisse