Spiele
Tabelle
Teams
VfL Bochum - Darmstadt 98
Beendet
12.11.2018 20:30 Uhr
62'
Weilandt
70'

Sam
Saglam
76'

Hinterseer
Ganvoula M'boussy
90'

Kruse
Fabian
Bochum Aufstellung
1 : 0
0 : 0
Darmstadt Aufstellung
26'
Kempe
35'
Rieder
46'

Rieder
Sirigu
70'

Mehlem
Wurtz
83'

Heller
Gündüz
89'
Sulu
Live-Ticker
 
Ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche noch einen schönen Abend. Bis zum nächsten Liveticker.
 
Der VfL Bochum hat dann erneut ein Heimspiel. Dann kommt der andere Kempe-Bruder Dennis ins Ruhrstadion mit seinem Klub Erzgebirge Aue.
 
Und in zwei Wochen nach der Länderspielpause wird es dann auch nicht einfacher, denn dann kommt der 1. FC Köln, der an diesem Wochenende Dresden mal eben acht Tore eingeschenkt hat.
 
Mit dem Sieg springt der VfL Bochum auf den 5. Tabellenplatz und hat nun 20 Punkte. Es geht allerdings eng zu, gleich drei weitere Mannschaften haben den gleichen Punktestand. Darmstadt tritt auf der Stelle.
 
In der zweiten Hälfte war Bochum deutlich aktiver und erkämpfte sich die Führung. Die war eine wundervolle Tom Weilandt, der in der eigenen Hälfte startete und den Ball aus eigener Kraft bis ins Tor trug. Erst danach wachte Darmstadt auf, war aber nicht in der Lage, wirklich Torgefahr zu sorgen. Ein Punkt wäre nicht verdient gewesen.
90'
Schluss! Bochum gewinnt knapp gegen Darmstadt und feiert einen wichtigen Heimdreier.
90'
Offensivfoul Dursun gegen Medojevic. Das müsste es gewesen sein.
90'
Ganvoula kann im Konter alles klar machen, scheitert aber alleine vor Heuer Fernandes, weil er wegrutscht! Der Schuss landet auf den Tribünen.
90'
Der VfL kickt jetzt die Bälle nach der Eroberung nur noch nach vorne. Sogleich kommt der Ball von Darmstadt lang zurück. Noch ohne Erfolg. Wurtz stützt sich im Strafraum gegen Celozzi auf.
90'
Offizieller Nachschlag: Drei Minuten.
90'
Robbie Kruse geht nach einer anständigen Partie vom Feld. Patrick Fabian soll die Schotten dichtmachen.
89'
Gelbe Karte Aytac Sulu
89'
Der SVD sucht nochmal die Offensive, Gündüz scheitert aber an Soares, der heute so ziemmlich jeden Zweikampf gewonnen hat.
87'
Noch drei Minuten. Bochum kann Darmstadt erfolgreich vom eigenen Tor fernhalten.
86'
Gündüz, wie Wurtz ebenfalls Ex-Bochumer, ist die letzte Darmstädter Option. Diese Elf muss es jetzt richten.
83'
Die nächste Auswechslung: Selim Gündüz kommt für Marcel Heller.
82'
Auf der anderen Seite nach langer Zeit wieder ein Abschluss der Gäste. Celozzi blockt aber den Schuss von Jones.
81'
Kruse will sein Tor, aber es will nicht klappen. Der Australier nimmt es mit gleich drei Gegenspielern auf und scheitert dann doch am dritten.
81'
Noch 10 Minuten. Wir sehen viel Mittelfeldgeplänkel und ein Chancenmangel bei Darmstadt 98. Bochum hat die zweite Hälfte im Griff.
78'
Ecke Bochum Nummer 7. Ungefährlich. Wie immer.
76'
Silvere Ganvoula M'boussy kommt für den glücklosen Lukas Hinterseer in der Bochumer Sturmspitze.
75'
Große Chance für Bochum! Kruse wird über die rechte Seite geschickt, geht in die Gefahrenzone und schießt auf das lange Eck. Heuer Fernandes ist unten und kann den Ball zur Seite entschärfen.
73'
Noch etwa 20 Minuten mit Nachspielzeit. Für einen Rückstand kommt von Darmstadt gerade deutlich zu wenig.
70'
Marvin Mehlem konnte bei den Darmstädtern heute keine Akzente setzen. Neu in der Partie ist der Ex-Bochumer Johannes Wurtz.
70'
Bei Bochum geht Sidney Sam nach einer durchwachsenen Partie vom Platz. Für ihn kommt Görkem Saglam.
69'
Es wird gleich weitere Wechsel geben.
66'
Darmstadt 98 muss jetzt mehr machen, das entsprechende Personal für eine offensivere Ballführung steht auch auf dem Platz.
65'
Robbie Kruse bekommt so ziemlich jede 50-50-Entscheidung gegen sich gepfiffen. Das ist von Schiedsrichter Thomsen gar nicht böswillig, aber durchaus provozierend. Jedenfalls rennt der Australier mit einem hochroten Kopf über das Grün.
62'
Tooooor! VFL BOCHUM - SV Darmstadt 98 1:0! Das Tor hatte sich angedeutet, nur nicht auf welcher Seite. Jetzt hats doch der VfL Bochum in Person von Tom Weilandt gemacht. von der Nr. 14 war es eine tolle Einzelleistung. In der eigenen Hälfte gestartet startet er den Spießrutenlauf gegen mehrere Gegenspieler, schließt zum Strafraum auf und zieht dann trocken ins linke Eck ab. Heuer Fernandes kommt nicht mehr dran. 1:0!
61'
Jetzt ist mehr Zunder drin. Dazu noch Tore, das wäre herrlich.
59'
Jetzt wird es gefährlich! Marvin Mehlem dringt nach einem Heller-Pass in den Strafraum ein und weiß dann nicht, ob er auf Dursun passen soll oder schießen - heraus kommt eine Mischung, die knapp vorbei am Pfosten ins Aus kullert. Dursun beschwert sich lautstark.
58'
VfL-Ecke Nummer sechs landet auf dem Kopf von Sulu und dann in den Händen von Heuer Fernandes. Alles viel zu ungefährlich.
56'
Die nächste Bochumer Ecke, aber auch die ist ungefährlich. Das war mittlerweile die fünfte.
54'
Tja, was kann hier passieren, damit mal ein Tor fällt? Entweder müssen die Teams mehr Abschlüsse suchen (so wie jetzt Hertner, aber Riemann kann darüber nur müde lachen) oder es klappt mit einem Überraschungseffekt (davon habe ich aber noch keinen gesehen).
51'
Bochum kommt wieder druckvoll aus der Kabine und will die Gäste aus Darmstadt zu Fehlern in der eigenen Hälfte zwingen.
49'
Hinterseer legt auf Kruse ab, der parallel zum Strafraum findet und keine Lücke findet. Trotzdem versucht er den Abschluss und wird geblockt. Da wäre der Pass auf Sidney Sam auf der rechten Seite besser gewesen.
47'
Der VfL hat nicht gewechselt.
46'
Und weiter gehts in Bochum.
46'
Es gibt eine Auswechslung: Tim Rieder bleibt in der Kabine, dafür kommt Sandro Sirigu.
 
Eine sehr wechselseitige Partie in Bochum. Während es zu Beginn einige Torraumszenen gab, waren die letzten 20 Minuten quasi ereignislos und nur von Gelben Karten geprägt. Insgesamt gab es auf beiden Seiten aber keine Hundertprozentige. Einzig Tom Weilandt konnte einen Keeper ernsthaft prüften, aber Heuer Fernandes war zur Stelle. Hoffen wir auf deutlich mehr Tore in der zweiten Hälfte.
45'
Pause in Bochum.
45'
Hoogland spielt den Ball in die Spitze, Hinterseer kommt aber nicht an den Pass und Fernandes kann den Ball entspannt mit dem Fuß annehmen.
42'
Bochum ist mit den Pfiffen sehr unzufrieden mit dem Schiedsrichter. Die Pfiffe sind aber alle korrekt, wenn auch hart. Chancen sind derzeit Mangelware.
39'
Das Spiel wird deutlich ruppiger, jetzt geht auch Hertner Sidney Sam in die Beine. Das war eigentlich Gelb.
36'
Schussversuch Tom Weilandt aus der zweiten Reihe. Der Ball geht aber gute zwei Meter am Tor vorbei.
35'
Tim Rieder säbelt Kruse auf Höhe der Mittellinie um und sieht die erste Gelbe Karte in der Saison.
34'
Noch etwas mehr als zehn Minuten in der ersten Hälfte.
31'
Bochum kommt vor allem über Ecken, die aber auch nicht gefährlicher sind. Zum Beispiel jetzt ein Kopfball von Tesche, der einfach in die Arme von Fernandes fällt.
28'
Nächster Freistoß für Darmstadt. Wieder bringt Kempe den Ball in die Mitte, wieder kann die Bochumer Defensive die Hereingabe per Kopf klären.
26'
Tobias Kempe sieht für ein Foul die erste Gelbe Karte des Spiels.
23'
Kempe schlägt einen Freistoß in den Bochumer Strafraum, aber der kommt viel zu kurz. Kruse kann per Kopf klären.
21'
War das ein Elfmeter? Hinterseer schießt Sulu aus kurzer Distanz den Ball an die Hand, der Arm ist allerdings angelegt. Schiedsrichter Dr. Martin Thomsen entscheidet auf Weiterspielen und das ist korrekt.
18'
Jones flankt genau auf den Kopf auf Dursun, der Kopfball des Darmstadt-Stürmers ist aber zu unplatziert und stellt kein Riemann vor keine Aufgabe.
18'
Marcel Heller wird über rechts auf die Reise geschickt und kann sein hohes Tempo ausspielen, Bochum marschiert allerdings mit sechs Mann zurück in den eigenen Strafraum und unterbindet so den Konter. Klasse Abwehrverhalten.
16'
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bochum hat viel Ballbesitz in der eigenen Hälfte und bemüht sich seit ein paar Minuten um einen geordneten Spielaufbau.
13'
Jetzt die erste Großchance! Lukas Hinterseer kann den Ball binden und spitzelt das Leder im Fallen weiter zu Tom Weilandt. Der dreht sich um den Verteidiger und schließt aus spitzem Winkel ab. Fernandes lenkt den Ball mit den Fingerspitzen um den linken Pfosten.
11'
Offenes Visier beider Mannschaften, aber beiden fehlt bislang noch die Durchschlagskraft für richtig klare Torchancen.
9'
Mehlem fängt einen Querpass von Gyamerah ab und schließt dann zu hektisch ab, sonst wäre es gefährlich geworden.
7'
Losilla prüft Fernandes aus der zweiten Reihe, der Darmstadt-Keeper lenkt den Ball um den Pfosten. Die anschließende Ecke ist harmlos.
7'
Bochum kontert über rechts mit Sidney Sam, der kann sich im Laufduell gegen Hertner aber nicht durchsetzen und muss dann den Rückpass spielen.
4'
Durchaus ein flotter Beginn in Bochum, auch die Fans machen mit. Das kann doch ein spannender Montags-Fight geben.
2'
Robbie Kruse wird auf der linken Seite gefoult und holt einen ersten Freistoß heraus. Dieser bleibt aber ungefährlich.
1'
Los gehts Darmstadt hat Anspiel.
 
Die Teams kommen aufs Feld, Bochum in blau, Darmstadt in orange.
 
Bei Bochum sind Celozzi und Kruse neu im Team, Darmstadt wechselt Hertner auf der Linksverteidigung ins Team.
 
Noch zehn Minuten bis zum Anpfiff. Die Teams haben sich aufgewärmt und auf den Tribünen haben sich schon einige Fans eingefunden.
 
Ist Thomas Kempe noch bekannt? Von 1985 bis 1993 spielte der Verteidiger für Bochum. Heute steht sein Sohn Tobias in der Damstädter Startaufstellung. Da pochen heute zwei Herzen in der Brust. Und zur Vollständigkeit: Thomas zweiter Sohn Dennis kickt auch in der 2. Bundesliga bei Erzgebirge Aue.
 
Elf Grad im Bochumer Ruhrstadion. Das heutige Montagsspiel ist ein Nachbarschaftsduell - zumindest was die Tabelle betrifft. Bochum (11.) empfängt Darmstadt (12.). Beide haben 17 Punkte, der VfL aber das bessere Torverhältnis. Der heutige Sieger kann bis zum 5. Platz vorziehen.
 
Und die Gäste aus Darmstadt treten mit dieser Elf an: Heuer Fernandes - Rieder, Franke, Sulu, Hertner - Medojevic, Kempe - Heller, Mehlem, Jones - Dursun.
 
Die Startaufstellung des VfL Bochum: Riemann - Celozzi, Gyamerah, Hoogland, Danilo Soares - Tesche, Losilla - Sam, Weilandt, Kruse - Hinterseer.
 
Zum Personal: Bei Bochum fehlen Leitsch (Schambeinreizung), Eisfeld (Reha nach Knie-OP), Lee (Nationalmannschaftsreise), Maier (Leisten-OP) und Pantovic (Kreuzbandverletzung). Die Gäste müssen auf Sattelmaier (Kreuzbandriss), Holland (Gelb-Rot) und Platte (Fuß-OP) verzichten. 
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 13. Spieltages zwischen dem VfL Bochum und Darmstadt 98.
Neue Ereignisse