bedeckt München 13°

Fußball-WM-Qualifikation Live-Ticker : WM-Endrunde 2022 - Auslosung live 07.12.2020

WM 2022 - Qualifikation
 
Europa Gruppe A
 
Europa Gruppe B
Portugal
 
Spanien
Serbien
 
Schweden
Irland
 
Griechenland
Luxemburg
 
Georgien
Aserbaidschan
 
Kosovo
Europa Gruppe C
 
Europa Gruppe D
Italien
 
Frankreich
Schweiz
 
Ukraine
Nordirland
 
Finnland
Bulgarien
 
Bosnien und Herzegowina
Litauen
 
Kasachstan
Europa Gruppe E
 
Europa Gruppe F
Belgien
 
Dänemark
Wales
 
Österreich
Tschechien
 
Schottland
Weißrussland
 
Israel
Estland
 
Färöer Inseln
-
 
Moldawien
Europa Gruppe G
 
Europa Gruppe H
Niederlande
 
Kroatien
Türkei
 
Slowakei
Norwegen
 
Russland
Montenegro
 
Slowenien
Lettland
 
Zypern
Gibraltar
 
Malta
Europa Gruppe I
 
Europa Gruppe J
England
 
Deutschland
Polen
 
Rumänien
Ungarn
 
Island
Albanien
 
Nordmazedonien
Andorra
 
Armenien
San Marino
 
Liechtenstein
 
Letzte Aktualisierung: 11:42:26
Ende
 
Los geht es Ende März 2021, die Gruppensieger werden im November gekürt. Die Play-Off-Spiele finden dann aber erst im März 2022 statt, das ist der Tatsache geschuldet, dass die WM nicht im Juni beginnt, weil Katar zu den Ländern auf diesem Planeten gehört, in denen Fußball professionell nur am Abend bzw. im Winter gespielt werden kann. Vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Auslosung und eine erfolgreiche Woche. Bis bald!
Fazit
 
Deutschland und Österreich werden ziemlich wunschlos glücklich sein, auch wenn das starke Israel aus Topf 4 dann die Freude in Wien wohl doch noch etwas getrübt hat. In Gruppe F sehen sich somit vier Team prädestiniert für Katar 2022. Sehr interessant auch H mit Kroatien, Russland, Slowenien, Slowakei.
Topf 6
 
Jetzt noch der halbe Topf zum Ende. Moldawien oder Republik Moldau in F, Gibraltar in G, Malta in H, San Marino in I, Liechtenstein in J.
Topf 5
 
Die Färöer gehen zu Österreich in F, wir sagen nix. Lettland in G, Zypern in H, Andorra in I, Armenien zu Deutschland.
Topf 5
 
Litauen in C, Kasachstan in D und Estland in E. Damit sind die Fünfergruppen schon komplett.
Topf 5
 
Kosovo darf nicht in A, aber B. Dafür geht Aserbaidschan in A.
Gruppe J
 
Dann muss Nordmazedonien zu Deutschland.
Gruppe I
 
Albanien zu England.
Gruppe H
 
Und Slowenien in H.
Gruppe G
 
Montenegro in G.
Gruppe F
 
Oha, Israel in F, da sind Überraschungen möglich.
Gruppe D
 
Weißrussland in E. Wegen Winter. Dafür Bosnien in D, das finden Frankreich und Co. gar nicht so gut.
Gruppe C
 
Bulgarien zu Italien und Schweiz.
Gruppe B
 
Georgien in der Spanien-Gruppe.
Topf 4
 
Aber jetzt sind noch die Bosnier in der Verlosung aus Topf 4. Wo verziehen sich gleich die Mienen? Nicht in A, da freut man sich auf Luxemburg.
Gruppe J
 
Deutschland kann die Tickets nach Katar wohl buchen, auch Island wird wohl kaum ein Stolperstein sein.
Gruppe I
 
Ungarn zu England und Polen.
Gruppe H
 
H bleibt rein osteuropäisch, jetzt ist auch Russland dabei.
Gruppe G
 
Norwegen in G.
Gruppe F
 
Weiter Tu felix Austria, jetzt auch noch die sehr machbaren Schotten.
Gruppe E
 
Belgien und Wales freuen sich auf Tschechien. Oder auch nicht.
Gruppe D
 
Frankreich und die Ukraine bekommen Finnland zugelost.
Gruppe C
 
Italien und die Schweiz nun gegen Nordirland.
Gruppe B
 
Griechenland geht in B.
Topf 3
 
Weiter geht es. Irland zu Portugal und Serbien.
Gruppe J
 
Somit Rumänien bei Deutschland. Kein Drama.
Gruppe I
 
Polen oder Rumänien für Deutschland. Nicht Polen, die spielen gegen England.
Gruppe H
 
Kroatien trifft auf die Slowakei.
Gruppe G
 
Die Niederlande mal wieder gegen die Türkei.
Gruppe F
 
Sehr gute Nachrichten für Österreich, Dänemark ist sicherlich ein Wunschlos.
Gruppe E
 
Wales zu Belgien in E.
Gruppe D
 
Die Ukraine wird zu Weltmeister Frankreich gelost.
Gruppe C
 
Italien und die Schweiz in C.
Gruppe B
 
Spanien bekommt es mit Schweden zu tun.
Topf 2
 
Jetzt wird die Sache deutlich interessanter. Portugal in A erwartet aus Topf 2 Serbien.
Deutschland
 
Und die Mannen von Jogi Löw landen in Gruppe J, das ist die letzte. Also eine Sechsergruppe.
Start
 
Wir beginnen mit Topf 1. Das ist jetzt natürlich noch wenig spannend, die Gruppen sind ja noch leer. Bitte entnehmen Sie daher die Zuteilung unserem Scoreboard oben. Deutschland hat diesen übrigens als neuntes Team entsprechend der Weltrangliste nur knapp errreicht.
Videos
 
Nach ein paar Rückblicke auf die WM-Geschichte, speziell natürlich 2018, hinterher. Auch dazu dürfen die beiden Stargäste noch ein paar Wortspenden verteilen. Aber jetzt wird auch schon der Modus erklärt, das haben wir ja schon durch.
Maradona
 
Los geht es! Und aus dem aktuellen traurigen Anlass natürlich mit einer Reminiszenz an Diego Armando Maradona. De Rossi und van der Vaart sind indes eingetroffen und erinnern sich an den vielleicht Größten aller Zeiten.
Sonderregeln
 
Es gibt natürlich wieder einen Schwung Sonderregeln zu beachten. Die üblichen politischen, Armenien darf natürlich nicht gegen Aserbaidschan spielen, der Kosovo nicht gegen Serbien, Bosnien oder Russland. Und Russland nicht gegen die Ukraine, kennen wir leidlich. Dazu gibt es auch den strengen Winter im hohen Norden zu beachten, ganz große Reisestrecken sollen auch nicht ganz exzessiv anfallen, hier sind Island, Aserbaidschan und Kasachstan etwas geschützt.
Stargäste
 
Im Zeichen der Corona-Pandemie findet diese Auslosung in Zürich im etwas kleinen Rahmen statt. FIFA-Wettbewerbsdirektor Jaime Yarza hat aber mit Rafael van der Vaart und Daniele De Rossi zwei sehr prominente Losfeen an seiner Seite, wir sind gespannt, ob diese uns die alte Phrase von der Todesgruppe aufdrängen.
Die Töpfe
 
Deutschland und die anderen großen Namen finden sich natürlich alle in Topf 1. Unsere südlichen Nachbarn Österreich und Schweiz in Topf 2. Besonders interessant ist bei dieser Konstallation Topf 3, denn hier sind unangenehme Gegner mit Russland, Tschechien oder Irland dabei. Und aus Topf 4 will keiner Bosnien ziehen. Ansonsten bedienen Sie sich für die Details bitte bei unserem Infokasten rechts.
Modus
 
Jetzt er einmal zum Modus der Gruppenphase. Gruppen gibt es zehn, A bis E beinhalten fünf Teams aus den Töpfen 1 bis 5, F bis J dementsprechend sechs aus den Töpfen 1 bis 6. Nur die Gruppensieger haben das Ticket für Katar fix. Die zehn Zweitplatzierten streiten mit zwei weiteren Gruppensiegern aus der Nations League um drei weitere Reisen an den persischen Golf.
Nations League
 
Darauf gibt es eine Antwort, die aber nur indirekt mit Covid 19 zu tun hat. Die Teilnehmer am Finalturnier der Nations League, das findet Oktober 2021 statt, müssen in eine Fünfergruppe gelost werden. Und diese kennen wir ja erst seit ein paar Wochen. Nations League ist dann auch ein Stichwort für die Play-Off-Spiele der Gruppenzweiten, aber dazu kommen wir später.
Europa
 
Endlich ist es so weit, wir können auch die Qualigruppen der UEFA-Zone für Katar 2022 auslosen. 55 Verbände bewerben sich um 13 Startplätze, aber worauf haben wir eigentlich so lange gewartet? In den anderen Konföderationen rollt der Ball ja längst.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Zürich, heute werden die europäischen Qualifikations-Gruppen für die WM 2022 ausgelost.
Auslosung
Am 07.12.2020 werden in Zürich die zehn Gruppen für die europäische Qualifikation zur WM-Endrunde in Katar 2022 ausgelost.
Topf 1
Belgien, Frankreich, England, Portugal, Spanien, Italien, Kroatien, Dänemark, Deutschland, Niederlande
Topf 2
Schweiz, Wales, Polen, Schweden, Österreich, Ukraine, Serbien, Türkei, Slowakei, Rumänien
Topf 3
Russland, Ungarn, Irland, Tschechien, Norwegen, Nordirland, Island, Schottland, Griechenland, Finnland
Topf 4
Bosnien und Herzegowina, Slowenien, Montenegro, Nordmazedonien, Albanien, Bulgarien, Israel, Belarus, Georgien, Luxemburg
Topf 5
Armenien, Zypern, Färöer, Aserbaidschan, Estland, Kosovo, Kasachstan, Litauen, Lettland, Andorra
Topf 6
Malta, Moldawien, Liechtenstein, Gibraltar, San Marino
Copyright © 2021 Perform Media Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten