Beendet
Gruppe E02.10.2019 21:00 Uhr
91'

Salah
Keita
86'
Fabinho
69'
Salah
64'

Wijnaldum
Origi
62'

Henderson
Milner
36'
Salah
25'
Robertson
9'
Mané
Liverpool Aufstellung
4 : 3
3 : 1
Salzburg Aufstellung
78'

Junuzovic
Ashimeru
71'

Szoboszlai
Okugawa
60'
Haaland
56'
Minamino
56'

Daka
Haaland
39'
Hwang
 
Das war es von meiner Seite vom heutigen Champions-League-Duell zwischen FC Liverpool und RB Salzburg. Ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche allen eine gute Nacht. Bis bald!
 
Am kommenden Samstag geht es für die Reds erneut an der Anfield Road weiter, wenn man gegen Leicester City saisonübergreifend den 17. Sieg in Serie einfahren will. Auch Salzburg will in der Liga ungeschlagen bleiben und empfängt ebenfalls am Samstag den SCR Altach.
 
Dennoch dürfen die Salzburger stolz auf ihre Leistung heute an der Anfield Road sein. Nach einer solchen Vorstellung ist mit den Österreichern im Kampf ums Achtelfinale in jedem Fall zu rechnen - insbesondere, da der SSC Neapel zuvor beim KRC Genk nicht über ein 0:0 hinauskam. Liverpool zeigt derweil, dass sie auch in der Königsklasse siegen können - damit ist auch der Titelverteidiger in der diesjährigen Champions-League-Saison angekommen.
 
Eine packende Partie in Liverpool geht zu Ende: Nach 90 Minuten bezwingt der LFC RB Salzburg knapp mit 4:3. Dabei sah früh vieles nach einem weiteren Galaabend der Reds aus, als diese nach nur 35 Minuten durch Mane, Robertson und Salah bereits mit 3:0 führten. Doch toll kämpfende Salzburger gaben sich nicht auf und schlugen zurück: Angeführt von Hwangs Anschlusstreffer vor der Pause, fanden die Österreicher nach Wiederanpfiff glänzend ins Spiel. Minamino und Haaland schürten die Hoffnung von RB eventuell doch einen Punkt gegen den Titelverteidiger mitzunehmen, ehe Mo Salah mit seinem zweiten Treffer nach 70 Minuten für die Entscheidung sorgte.
90'
Nichts passiert mehr - Schlusspfiff in Liverpool!
90'
Liverpool hält den Ball geschickt in den eigenen Reihen. Nur noch eine Minute bleibt den Gästen!
90'
Klopp holt nochmal etwas Zeit von der Uhr und bringt Naby Keita für Mo Salah in die Partie.
90'
Drei Minuten gibt es nochmal oben drauf!
88'
Salzburg scheint die Puste auszugehen. Liverpool spielt die knappe Führung souverän runter, während den Gästen die Zeit davonrennt.
86'
Da hätte nochmal was gehen können für die Gäste. Doch Fabinho stoppt den Konter hinter der Mittellinie mit einem taktischen Foul. Natürlich sieht er dafür folgerichtig den gelben Karton.
83'
Aber mit Ausnahme eines eher harmlosen Distanzschusses von Okugawa kam nach dem Ausgleichstreffer herzlich wenig von den Salzburgern. Es scheint so, als hätte Liverpool jetzt kaum mehr Mühe, den Sieg über die Bühne zu bringen.
81'
Weniger als zehn Minuten sind noch zu gehen an der Anfield Road. Können die Salzburger ein weiteres Mal zurückschlagen? 
78'
Letzter Wechsel bei den Salzburgern: Majeed Ashimeru heißt die letzte Hoffnung für RB: Für ihn verlässt Junuzovic das Feld.
78'
Auf der Gegenseite traut sich James Milner mal was zu und greift nach Zuspiel von Salah aus 25 Metern zum Distanzschuss. Onguene aber wirft sich daziwschen und lenkt die Kugel zur Ecke ab.
76'
Okugawa! Der Japaner wird aus rund 20 Meter nicht angegangen und fasst sich so einfach mal ein Herz. Der Schuss aber ist zu unplatziert und stellt Adrian vor keine großen Probleme.
75'
Und Liverpool tut gut daran, sich weiter auf die eigenen Offensivqualitäten zu fokussieren. Gibt man den Salzburger zu viel Raum, so könnte sich dies bald rächen.
72'
Ein Abend, an dem alles möglich scheint: Abschreiben sollte man die Salzburger definitiv nicht, auch wenn Liverpool derzeit wieder das Spiel kontrolliert.
71'
Sofort reagiert Jesse Marsch: Okugawa kommt in die Partie und ersetzt Dominik Szoboszlai.
69'
Toooor! FC LIVERPOOL - RB Salzburg 4:3. Und dann kommt Mo SALAH! Die Salzburger bekommen nach einer Ecke das Leder nicht richtig geklärt und ermöglichen so, dass über Fabinho und eine Kopfball-Verlängerung von Firmino die Kugel bei Salah landet. Frei vor Stankovic bewahrt der Ägypter die Nerven und schiebt zur erneuten Liverpooler Führung ein.
68'
Doch inzwischen scheinen sich die Hausherren etwas gefangen zu haben. Die Kontergelegenheiten für Salzburg werden weniger - klare Torchancen aber haben die Reds derzeit auch nicht.
66'
Liverpool will jetzt wieder etwas mehr, doch gerade im Offensivspiel sind es jetzt die Kleinigkeiten, die anders als noch im ersten Durchgang nicht mehr passen. Viele Fehlpässe und zu große Abstände erschweren den Reds das eigene Spiel enorm. 
64'
Und gleich der zweite Wechsel bei den Reds hinterher: Divock Origi soll in der Offensive für mehr Schwung sorgen. Für ihn geht Wijnaldum vom Feld.
62'
Jetzt reagiert auch Jürgen Klopp und wechselt zum ersten Mal: Jordan Henderson muss raus und wird durch James Milner ersetzt.
60'
Tooooor! FC Liverpool - RB SALZBURG 3:3. WAHNSINN! Salzburg ist zurück im Match! Mwepu wird an der linken Strafraumkante nicht richtig angegangen und kann so den einlaufenden Minamino bedienen. Der Japaner legt das Leder von dort sofort in die Mitte, wo Haaland aus fünf Meter einfach zum 3:3 einschiebt. Was für ein Comeback!
59'
Fast der Ausgleich! Liverpool agiert zu passiv vor dem eigenen Sechzehner, so dass Minamino ungestört auf den links mitlaufenden Szoboszlai durchstecken kann. Der Ungar aber lässt sich beim Abschluss etwas zu viel Zeit und schiebt das Leder aus spitzem Winkel nur ans Außennetz.
56'
Was geht jetzt noch für die Salzburger? Mit Erling Haland bringt Coach Marsch jetzt erstmal seinen besten Angreifer für Patson Daka in die Partie.
56'
Tooooor! FC Liverpool - RB SALZBURG 3:2. RB ist wieder dran! Wieder geht es schnell bei den Salzburger. Über links hat Hwang alle Zeit der Welt und findet mit einer tollen Flanke Minamino im Strafraum. Auch der Japaner wird sträflich allein gelassen und versenkt das Leder per Volley klasse und unhaltbar für Adrian im Eck.
54'
Im Gegenzug die Reds! Mane spielt auf der linken Seite abermals seine Gegenspieler schwindelig und legt im Sechzehner von der Grundlinie zurück auf Wijnaldum. Dem Niederländer aber fehlt bei der Direktabnahme etwas die Präzision - der Ball geht klar am Tor vorbei.
53'
Da war mehr drin für die Salzburger! Nach einer flanke von rechts nimmt Szoboszlai das Leder am linken Strafraumeck an und legt zurück auf Hwang. Der Südkoreaner zieht aus 16 Metern direkt ab, trifft das Leder aber nur unsauber, sodass die Kugel am Tor vorbeirollt.
51'
Liverpool sollte trotz komfortabler Führung aufpassen, es den Salzburger nicht zu leicht zu machen. Ein Tor und die Gäste wären wieder drin im Spiel.
49'
Hui! Nach einem Rückpass von Gomez lässt LFC-Keeper Adrian etwas viel Zeit und unterschätzt dabei das Tempo des heraneilenden Daka. Der Klärungsversuch prallt anschließend vom Angreifer zwar ins Toraus, dennoch hat der brasilianische Keeper da Glück gehabt.
48'
Ein fast schon gemütlicher Start in den zweiten Abschnitt. Salzburg versucht zwar früh Liverpools Aufbauspiel zu stören, noch aber bestechen die Reds mit einer hohen Ballsicherheit.
46'
Weiter geht's in Liverpool!
 
Eine durchaus muntere erste Halbzeit in Liverpool geht zu Ende. Die Reds dominierten das Geschehen von der ersten Minute an und gingen nach einem tollen Treffer Sadio Manes verdient früh in Führung. Auch im Anschluss gingen Offensivaktionen nahezu ausschließlich auf das Konto der Hausherren, bei denen Andrew Robertson und Mo Salah mit ihren Treffern für die vermeintliche Vorentscheidung sorgten. "Vermeintlich" ist diese Vorentscheidung nur, da Salzburgs Hwang fünf Minuten vor dem Pausenpfiff nach einer klasse Einzelaktion für den Anschluss zum 1:3 sorgte.
45'
Fast schon pünktlich pfeift Referee Andreas Ekberg zum Pausentee - Halbzeit in Liverpool!
43'
Erstmal sind aber die Reds wieder im Angriffsmodus. Robertsons Flanke findet im Sechzehner jedoch keinen Abnehmer.
41'
Mit diesem Treffer war nun nicht wirklich zu rechnen. Es war das erste Mal am heutigen Abend, dass die Liverpooler Hintermannschaft etwas die Konzentration verlor. Bringt der Anschlusstreffer jetzt nochmal Spannung?
39'
Tooooor! FC Liverpool - RB SALZBURG 3:1. Hui! Hwang verkürzt! Nach Zuspiel von Mwepu dringt der Südkoreaner fast schon unwiderstehlich in den Strafraum ein. In halblinker Position lässt er dann zu allem Überfluss auch noch niemand geringeren als Virgil van Dijk mit einem Haken in die Mitte ins Leere laufen und feuert letztlich die Kugel kompromisslos halbhoch ins lange Eck. Ein klasse Treffer des Salzburgers!
36'
Toooor! FC LIVERPOOL - RB Salzburg 3:0. Gesagt, getan! Wieder geht es über die linke Seite, wo Mane ungestört flanken darf und so zielgenau Firmino am kurzen Pfosten findet. Den Kopfball des Brasilianers pariert Salzburgs-Schlussmann Stankovic zwar noch, doch der Abpraller landet genau vor den Füßen von Mo Salah. Aus fünf Metern keine Schwierigkeit mehr für den Ägypter, der ohne Mühen das 3:0 markiert.
34'
Weiterhin die Liverpooler am Drücker. Die Reds hätten wohl nichts dagegen, vor der Pause noch einen dritten Treffer nachzulegen.
31'
Jetzt auch mal die Gäste! Junuzovic steckt toll auf Minamino durch, der sich im Rücken der Viererkette vorbeischlich. In halblinker Position aber wird der Winkel für den Japaner zu spitz, so dass Adrian den Schuss aus kurzer Distanz problemlos parieren kann.
30'
Fast das 3:0 für Liverpool! Henderson chippt das Leder klasse über die Salzburger Hinterreihe und findet so den einlaufenden Salah. Der Ägypter fackelt gut 15 Meter vor dem Kasten von Stankovic nicht lange, feuert das Leder jedoch recht deutlich am linken Pfosten vorbei.
28'
Wenn die Reds einmal Tempo aufnehmen, bekommt die Salzburger Hintermannschaft so richtig Schwierigkeiten. Zudem agieren die Hausherren eiskalt vor dem Tor - zwei Chancen, zwei Treffer. So geht Champions League!
25'
Toooor! FC LIVERPOOL - RB Salzburg 2:0. Liverpool erhöht! Andrew Robertson leitet seinen eigenen Treffer selbst an. Nach seinem Antritt über links verlagern die Reds schnell über Henderson und Salah auf die rechte Seite, wo Arnold an der Grundlinie angekommen ungestört flanken darf. Die flache Hereingabe antizipiert Robertson dann am schnellsten und schiebt aus kurzer Distanz locker zum 2:0 ein.
24'
In Sachen Torchance hat das Spiel etwas abgenommen. Die Reds bestimmen das Geschehen auf dem Platz zwar, doch die Defensive der Salzburger steht derzeit sehr gut.
21'
Aber wenn die Angriffsmaschinerie der Reds mal Fahrt aufnimmt, wird es ganz brenzlig für die Österreicher. Fast schon verwunderlich, dass aus dieser genialen Passkombination über die rechte Seite von Arnold, Henderson und Salah nur ein Eckstoß für Liverpool herausspringt.
19'
So langsam aber kommt RB immer besser in die Partie. Immer häufiger trauen sich die Mannen von Jesse Marsch nach vorne und sehen ihre Chance in Kontersituationen.
16'
Endlich schalten die Salzburger mal schnell um und schicken den flinken Hwang über die linke Seite. Im Laufduell gegen Joe Gomez aber zieht der Südkoreaner den Kürzeren - starkes Zweikampfverhalten des Matip-Ersatzes!
14'
Am Spielverlauf hat der Treffer wenig verändert: Salzburg verteidigt kompakt vor dem eigenen Sechzehner, während Liverpool versucht die entscheidende Lücke zu finden. An Spielfreude mangelt es den Reds bislang jedenfalls nicht.
12'
Dieser Treffer dürfte dem FC Liverpool jetzt weiter Auftrieb verleihen. Ohnehin dominiert die Klopp-Elf diese Anfangsphase nach Belieben.
9'
Tooooor! FC LIVERPOOL - RB Salzburg 1:0. Liverpool führt! Was für ein Traumsolo von Sadio Mane, der auf der linken Seite gleich mehrere Gegenspieler stehen lässt und anschließend nach einem traumhaften Doppelpass mit Firmino auch den Rest der Salzburger Abwehr aushebelt. Frei vor Stankovic hat der Angreifer dann keine Mühe mehr und schiebt in halblinker Position perfekt ins lange Eck zur Führung ein.
7'
Hui! Alex-Arnold steckt aus dem rechten Halbfeld mit einer tollen Flanke auf den einlaufenden Firmino durch. Dem Brasilianer aber fehlen letztlich ein paar Schritte, um am Elfmeterpunkt das Leder zu verwerten. So kann Stankovic mühelos die Gefahr bereinigen.
5'
Unglaublich wie früh die Hausherren das Aufbauspiel der Salzburger stören. Aber genau das ist es, was Jürgen Klopp von seinem Team Woche für Woche verlangt.
3'
Der erste Abschluss aber gehört den Gästen: Minamino fasst sich auf 25 Metern mal ein Herz, doch der Japaner verfehlt den Kasten von Adrian dann doch um etwas mehr als einen Meter.
2'
Die Reds beginnen gleich druckvoll und übernehmen klar die Initiative. Die Salzburer müssen sich derweil noch finden und befinden sich gleich in Bedrängnis.
1'
Auf geht's! Der Ball rollt in Liverpool!
 
Soeben ist auch Match der beiden Gruppengegner zu Ende gegangen. Tatsächlich konnte der KRC Genk dem SSC Neapel einen Punkt abknüpfen - die beiden Teams trennten sich mit einem torlosen Remis.
 
Der direkte Vergleich beider Mannschaften ist, wie solllte es anders sein, schnell zusammengefasst: Zum ersten Mal überhaupt stehen sich der FC Liverpool und RB Salzburg in einem Plichtspiel gegenüber.
 
Gewarnt vor den Qualitäten der Salzburger ist Jürgen  Klopp schon einmal: "So eine klare Philosophie zu platzieren und sie dann auch umzusetzen, hat schon was. Das ist nicht so weit weg von dem, wie ich mir Fußball vorstelle." 
 
Trotz guter Form in der Liga und dem tollen Sieg gegen die Belgier ist für Salzburgs Coach dennoch eines klar: "Wenn wir in Liverpool etwas erreichen wollen, brauchen wir alle ein perfektes Spiel" - da hat er wohl nicht ganz unrecht. 
 
Anders als bei Liverpool war für die Salzburger der Champions-League-Auftakt ein echter Erfolg. Beim ersten Auftritt für RB in Europas höchster Spielklasse gelang ein beeindruckender 6:2-Sieg gegenüber Genk. Sollte man heute auch etwas Zählbares mitnehmen, so erscheint gar mehr als der 3. Platz möglich. 
 
Es könnte dennoch einfachere Gegner für Red Bull an diesem Königsklassenabend gebend. Salzburgs Bilanz in dieser Saison kann sich sehen lassen: Mit acht Siegen bei gerade einmal einem Unentschieden steht das Team von Coach Jesse Marsch unangefochten an der Tabellenspitze. 
 
Denn ausgerechnet zum Auftakt in die Königsklasse setzte es für Liverpool die bislang einzige Pflichtspielniederlage. Beim FC Napoli unterlag das Team von der Anfield Road klar mit 0:2, so dass für den amtierenden Champions-League-Sieger heute ein Sieg Pflicht ist. 
 
Die Reds spielen derzeit fast wie aus einem Guß. In der Liga liegt man mit sieben Siegen aus den ersten sieben Spielen unangefochten an der Spitze und auch im League vergangene Woche kam der LFC mühelos weiter. Eigentlich also eine Traumwelt für Jürgen Klopp, wäre da nicht der Makel in der Champions League. 
 
Endlich wieder Königsklasse! Die diesjährige Champions-League-Saison geht in den 2. Spieltag und aus österreichischer Sicht wird es besonders auf der englischen Insel interessant, wenn RB Salzburg auf den Titelverteidiger FC Liverpool trifft. 
 
Auf der Gegenseite vertraut Jesse Marsch dieser Startelf: Stankovic - Kristensen, Onguene, Wöberm Ulmer - Minamino, Mwepu, Junuzovic, Szoboszlai - Daka, Hwang.
 
Beginnen wir mit den Aufstellungen. Jürgen Klopp beginnt diesen elf Mannen von Beginn an: Adrian - Alexander-Arnold, Gomez, can Dijk, Robertson - Wijnaldum, Fabinho, Henderson - Salah, Firmino, Mane.
 
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen dem FC Liverpool und RB Salzburg.
Neue Ereignisse