Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 21°

Champions League Live-Ticker FC Porto - Bayern München live (15.04.2015, Viertelfinale Hinspiel)

Quaresma (3.)
Quaresma (10.)
Martinez (64.)
Casemiro (31.)
Alex Sandro (37.)
Danilo (83.)
3:1
beendet
Estádio do Dragão, 50.948 Zuschauer
Schiedsrichter: Carlos Velasco Carballo aus ESP
Thiago (28.)
Neuer (2.)
Bernat (16.)
Lahm (38.)
Rode (71.)
Nur Highlights zeigen
Auto-Update
 
Vielen Dank für Ihr Interesse und noch einen schönen Abend. Bis zum nächsten Mal!
 
Das Rückspiel steigt am kommenden Dienstag in der Allianz Arena, was wir auch live im Ticker begleiten werden. Den Bayern würde dann ein 2:0 reichen, doch angesichts der heutigen spielerischen Bankrotterklärung ist das aktuell schwer vorstellbar.
 
Erschreckend: Die Bayern kamen nur auf fünf Torschüsse, von denen nur drei aufs Tor kamen - zwei davon waren absolut harmlos. Die Hausherren hatten zwar auch nur sechs Torschüsse (vier aufs Tor), doch das waren allesamt Hochkaräter.
 
Porto hat absolut verdient gewonnen, weil sie drei der fünf schweren Abwehrböcke der Bayern eiskalt ausgenutzt haben. So viele Fehler werden auf diesem Niveau eben bestraft. Statistisch hatten die Gäste zwar über 60 Prozent Ballbesitz, haben daraus jedoch überhaupt nichts gemacht.
90. Min.
Das Spiel ist aus, die Bayern stehen am Rande des Abgrunds.
90. Min.
Bernat flankt nach einer Ecke nochmal aus dem linken Halbfeld, doch Dantes Kopfball wird dann eher zur lockeren Rückgabe.
90. Min.
Bernat schlägt eine Flanke von links in die Mitte, doch Fabiano stürzt sich ins Getümmel und hat den Ball.
89. Min.
Drei Minuten kommen oben drauf.
88. Min.
Ecken werden hier wohl nicht mehr für Gefahr sorgen aus Sicht der Bayern. Die letzten Eckbälle kamen allesamt nicht mal in die Nähe von Torgefahr.
84. Min.
Quaresma geht unter Applaus und dafür spielt jetzt Evandro.
84. Min.
Thiagos anschließender Freistoß bringt eher nichts ein.
83. Min.
 Danilo
Danilo foult Bernat auf dem Weg zur Eckfahne. Das gibt Freistoß. Und der Rechtsverteidiger sieht auch noch Gelb und fehlt im Rückspiel.
80. Min.
Rode wird nun von drei Mann zu Boden gebracht und dieses Mal bekommt er sogar einen Freistoß, wenn auch nicht in Tornähe.
79. Min.
Brahimi geht und dafür kommt Hernani, der sein CL-Debüt gibt.
78. Min.
Thiago schlägt eine Ecke von links rein, doch im Sechzehner lässt sich Müller abkochen und so geht der Ball ins Niemandsland.
75. Min.
Und auch die Gastgeber wechseln: Torres geht und dafür kommt Ruben Neves.
74. Min.
Guardiola wechselt zum zweiten Mal, bringt Badstuber für Xabi Alonso. Ergebnis sichern?
73. Min.
Müller setzt sich gut rechts im Strafraum an der Grundlinie durch, doch sein Pass zurück in die Mitte Richtung Lahm wird abgefangen.
71. Min.
Sebastian Rode
Rode haut völlig übermotiviert Herrera um und sieht Gelb.
70. Min.
Martinez bekommt die Hand von Dante leicht ins Gesicht und ist danach erstmal nahe dem Ableben für mehrere Minuten. Doch sobald das Spiel dann doch endlich unterbrochen wurde, feierte er eine wundersame Wiederauferstehung.
68. Min.
Rafinha ist drauf und dran, den nächsten Ball am eigenen Sechzehner zu verlieren. Doch ein Handspiel Portos rettet den Brasilianer.
67. Min.
Nach Lahms Dribbling und Pass in die Mitte zieht Rode aus 20 Metern ab. Doch Fabiano hält sicher.
65. Min.
Porto haut einen langen Ball nach vorne - es war schon Schnee drauf - Boateng taucht wie ein Anfänger unten durch und Jackson Martinez kommt dran, umkurvt Neuer und schiebt von links ein zum 3:1. Der nächste katastrophale Fehler der Bayern-Abwehr.
3:1
64. Min.
Jackson Martinez
Tooooor! FC PORTO - FC Bayern 3:1 - Torschütze: Jackson Martinez
64. Min.
Et tu, Boateng? Ohne Not spielt er einen Fehlpass im Aufbau mit dem Außenrist. In der Mitte wären zwei Mann frei gewesen. Die Portugiesen machen aber nichts draus.
63. Min.
Quaresma versucht eine Flanke aus dem rechten Halbfeld beim Freistoß, doch der Ball segelt harmlos links am Tor vorbei ins Aus.
62. Min.
Boateng stellt sich in den Lauf von Herrera und kassiert einen Freistoß, aber keine Karte.
59. Min.
Rode trägt den Ball nach vorne, wird gelegt, doch Lewandowski ist zur Stelle, spielt zum freien Lahm. Der verweigert den Schuss aus 20 Metern, schiebt lieber in den Lauf zu Müller - zu lang.
57. Min.
Quaresma kommt über rechts mit Power nach vorne, flankt scharf in die Mitte und Danilo nimmt ihn direkt aus sechs Metern halbrechter Position. Neuer ist aber zur Stelle, wischt den Ball in letzter Not übers Tor. Die folgende Ecke bringt keine Gefahr.
56. Min.
Guardiolas erster Wechsel: Rode kommt für den humpelnden Götze.
55. Min.
Thiago versucht es per Dribbling Richtung Strafraum, doch letztlich verstolpern er und Müller den Ball und die Situation ist beendet.
53. Min.
Xabi Alonso verspringt der nächste Ball kurz vorm Sechzehner, Jackson ist da und dann hat Alonso Glück, dass er noch irgendwie dran kommt, um zur Ecke zu klären. Kein Tag für die Münchner Supertechniker.
52. Min.
Quaresma führt eine Ecke kurz aus, der Ball wird auf ihn abgelegt, doch er steht in dem Moment im Abseits.
52. Min.
Brahimi lässt Rafinha links im Sechzehner stehen und flankt dann scharf Richtung Zentrum. Doch Boateng ist dazwischen. Eckball.
51. Min.
Götze setzt sich links durch, versucht dann die Flanke aus dem Halbfeld, doch diese segelt rechts ins Toraus.
48. Min.
Casemiro hat soeben erneut Probleme mit der Gravitation offenbart und ohne Gegnereinwirkung einen Freistoß erhalten. Er hat's offenbar drauf.
46. Min.
Die zweite Halbzeit läuft.
 
Daher führt Porto auch durchaus verdient. Aber die Bayern wurden mit fortlaufender Spieldauer besser, es ist also noch alles drin. Diskutabel bleibt die Attacke von Jackson gegen Xabi Alonso, die letztlich zum 1:0 führte sowie das zu Boden Rangeln von Alex Sandro gegen Lewandowski kurz vor der Pause. Beide Entscheidungen wurden pro Porto gepfiffen respektive nicht gepfiffen..Fairerweise sei aber auch erwähnt, dass Neuers Elfmeter-Foul eigentlich auch eine Notbremse war...
 
Unter dem Strich haben die Bayern hier alles selbst gemacht: Für die zwei Tore von Porto haben sie alleine gesorgt und dann erzielten sie das so wichtige Auswärtstor. Bayern hat über 70 Prozent Ballbesitz, doch machten sie eben erhebliche Fehler vorm eigenen Strafraum, die eiskalt ausgenutzt wurden.
45. Min.
Die erste Hälfte ist vorbei, die Bayern liegen 1:2 zurück.
45. Min.
Nach langem Ball wird Lewandowski im Sechzehner von hinten von Alex Sandro zu Boden gerissen. Doch das Spiel geht weiter. Das kann man auch anders sehen.
44. Min.
Götze kommt zu spät gegen Quaresma und fällt diesen mit einem Tritt gegen das Schienbein.
42. Min.
Nach starkem Ball von Boateng kommt der Ball nach rechts. Müller flankt in die Mitte, doch dort verpassen alle. Da war mehr drin für Thiago, Götze oder Lewandowski.
40. Min.
Lewandowski bekommt am gegnerischen Sechzehner einen eigentlich noch fairen Zweikampf abgepfiffen. Zuvor leisteten sich beide Seiten unnötige Ballverluste.
39. Min.
Zeitlupenbilder zeigen nun allerdings, dass Casemiro sich eine Schwalbe geleistet hat, von Lahm gar nicht berührt wurde. Gelb war dann also eine Fehlentscheidung.
38. Min.
Philipp Lahm
Nun bedient sich Lahm einer harten und unnötigen Grätsche im Mittelfeld gegen Casemiro und sieht auch Gelb.
37. Min.
 Alex Sandro
Alex Sandro grätscht hart in Müller rein und sieht Gelb. Damit ist er im Rückspiel nicht dabei.
35. Min.
Müller bekommt vorne links das Leder und versucht dann eine Mischung aus Flanke und Schuss aus dem Halbfeld. Sie ist aber harmlos und landet beim Keeper.
34. Min.
Alex Sandro flankt aus vollem Lauf von links Richtung Tor. Neuer bekommt die Hände dran, wirft sich den Ball aber fest ins eigene Netz. Doch er hat Glück, dass die Latte im Weg ist. Im Nachfassen hat er ihn dann.
31. Min.
Carlos Henrique Casemiro
Casemiro foult Thiago im Mittelfeld und bekommt dafür Gelb.
30. Min.
Das war Thiagos erstes Champions-League-Tor überhaupt und was für ein wichtiges.
29. Min.
Nach einer Ecke, die fast zum nächsten Konter führte, bekommt Boateng den Ball auf dem rechten Flügel, geht Richtung Grundlinie und flankt flach in die Mitte. Dort verpassen zwei Portugiesen und am langen Pfosten taucht Thiago auf, der den Ball direkt ins rechte Eck versenkt.
2:1
28. Min.
 Thiago
Tooooooor! FC Porto - FC BAYERN 2:1 - Torschütze: Thiago Alcantara
27. Min.
Nach einer Ecke zimmert Bernat aus der zweiten Reihe drauf. Der Ball wird abgefälscht und führt zur nächsten Ecke.
26. Min.
Rafinha versucht eine ganz lange Flanke aus dem Mittelfeld, doch Fabiano pflückt diesen Ball sicher aus der Luft.
25. Min.
Brahimi langt an der Seitenlinie mal ordentlich hin gegen Rafinha und es gibt Freistoß. Selbiger bringt aber nichts ein.
22. Min.
Nun verstolpert Thiago einen leichten Ball und leitet damit direkt einen Konter ein. Doch Quaresmas Querpass nach linksaußen verfehlt sein Ziel deutlich. Die Bayern gerade komplett von der Rolle.
20. Min.
Dante bekommt einen Ball und haut ihn völlig ohne Not quer über den Platz ins Seitenaus. Guardiola guckt entsprechend sparsam.
18. Min.
Die Bayern fabrizieren unglaublich viele Fehlpässe im Spielaufbau und das meist, ohne dass sie wirklich unter Druck stehen. Hat da etwa jemand den Gegner unterschätzt und wird jetzt nervös?
16. Min.
Juan Bernat
Bernat sieht Gelb nach Halten gegen Quaresma, der drauf und dran war, den Linksverteidiger an der Seitenlinie stehen zu lassen.
13. Min.
Xabi Alonso mit der nächsten Freistoßflanke von links. Dante ist in der Nähe am langen Pfosten, lässt sich aber einfach abkochen. So segelt der Ball ins Toraus.
12. Min.
Die Bayern in vollem Selbstzerstlörungsmodus. Erst schenkt Alonso essenziell einen Elfer her, dann legt Dante perfekt zum zweiten Tor auf. Porto muss sich hier nur zurücklehnen und die Bayern-Hintermannschaft machen lassen.
11. Min.
Rafinha spielt einen Querpass zu Dante, der im Tiefschlaf ist und den Ball verdaddelt. Quaresma sagt danke, lässt den Brasilianer stehen und macht kurz darauf locker das 2:0 per Tunnel gegen Neuer.
2:0
10. Min.
Ricardo Quaresma
Tooooor! FC PORTO - FC Bayern 2:0 - Torschütze: Ricardo Quaresma
9. Min.
Nach Freistoßflanke von Xabi Alonso von links verlängert Müller zu Lewandowski per Kopf. Doch der Kopfball des Polen aus fünf Metern geht dann übers Tor.
8. Min.
Müller wird nach langem Ball von zwei Gegenspielern gestellt und geht kurz vorm Sechzehner zu Boden. Doch da war nun wirklich nichts.
6. Min.
Die Bayern wirken leicht geschockt nach diesem ungünstigen Start. Sie müssen sich schnell fangen, denn Porto ist wach.
4. Min.
Quaresma tritt an vom Punkt, verlädt Neuer und schiebt locker unten links ein. Die frühe Führung für die Gastgeber nach katastrophalem Fehler von Alonso.
1:0
3. Min.
Ricardo Quaresma
Tooooor! FC PORTO - FC Bayern - Torschütze: Ricardo Quaresma (Elfmeter)
2. Min.
Manuel Neuer
Es gibt Elfer für Porto und Gelb für Neuer. Xabi Alonso verdaddelt den Ball gegen Jackson vor dem eigenen Sechzehner. Allerdings kann man da auch über Foul von Jackson diskutieren. Letzterer geht dann in den Strafraum, wird von Neuer abgeräumt und es gibt Elfer. Neuer hat Glück, dass Velasco Carballo nicht auch noch Rot zückt, denn es ist eine klare Notbremse gewesen.
1. Min.
Das Spiel läuft!
 
Die Mannschaften sind auf dem Feld, die CL-Hymne ertönt. Es kann also losgehen.
 
Der Spanier pfiff die Bayern bereits drei Mal, jeweils im Viertelfinale. 2012 und 2013 gewannen die Münchner (gegen Marseille und Juventus, jeweils 2:0 auswärts), während es 2014 bei Manchester United ein 1:1-Unentschieden gab. Bayern kam jeweils weiter. Portos einziger Auftritt unter Carballos Leitung endete wiederum 0:0 (2011 gegen Zenit in der Gruppenphase).
 
Der Schiedsrichter der Partie ist Carlos Velasco Carballo aus Spanien. Die Assistenten heißen Roberto Alonso und Juan Yuste mit den Torschiedsrichtern Carlos Del Cerro und Jesus Gil Manzano. Der 4. Offizielle heißt Raul Cabanero.
 
Julen Lopetegui und Pep Guardiola kennen sich schon sehr lange, denn beide spielten von 1994 bis 97 zusammen beim FC Barcelona, zudem traten beide für Spanien bei der WM 94 in den USA an. Als Trainer treffen sie erstmals überhaupt aufeinander.
 
Beim FC Porto droht gleich vier Spielern eine Sperre bei einer Gelben Karte heute: Alex Sandro, Danilo, Maicon und Torres. Ivan Marcano ist heute sogar gesperrt. Bei den Münchnern kehrt Xabi Alonso nach seiner Sperre zurück, während Jerome Boateng eine Gelbe von einer Sperre entfernt ist.
 
Insgesamt gewann Porto den wichtigsten Europacup zwei Mal, 1987 und 2004 (CL). Die Bayern sind fünfmaliger Gewinner des Landesmeisterwettbewerbs, gewannen dreimal nacheinander von 1974 bis 1976 den Cup der Landesmeister sowie 2001 und eben 2013 die Champions League.
 
Beide Klubs kennen sich aus bereits fünf Duellen im Champions-Cup. Die Portugiesen gewannen nur ein einziges Mal gegen den deutschen Rekordmeister: Im Finale des Europapokals der Landesmeister 1987 durch das späte Hackentor von Madjer, die Älteren werden sich erinnern. Ansonsten gab es zwei Remis und zwei Siege für den Rekordmeister, der 1991 sowie im Jahr 2000 jeweils im Viertelfinale weiter kam.
 
Im Achtelfinale setzte sich Guardiolas Team gegen Shakhtar insgesamt mit 7:0 durch und steht damit nun schon zum vierten Mal in Serie im Viertelfinale der Champions League. Portos Duell mit dem FC Basel endete schließlich mit einem Gesamtstand von 5:1.
 
Die Bayern setzten sich als Erster der Gruppe E vor Manchester City, der Roma und ZSKA Moskau durch. Der FC Porto wiederum gewann Gruppe H deutlich vor Bayerns Achtelfinalgegner Shakhtar Donezk, Athletic Club sowie BATE Borisov.
 
Julen Lopetegui hat sich für diese Aufstellung entschieden: Fabiano - Danilo, Maicon, Martins Indi, Alex Sandro - Herrera, Casemiro, Torres - Quaresma, Jackson Martinez, Brahimi.
 
Entgegen anderslautender Meldungen stehen bei den Bayern sehr wohl sieben Spieler von der Bank zur Verfügung: Reina, Lucic - Pizarro, Gaudino, Rode, Badstuber, Weiser. Lucic ist allerdings ein zweiter Ersatzkeeper.
 
Die Bayern beginnen mit dieser Formation: Neuer - Rafinha, Boateng, Dante, Bernat - Lahm, Xabi Alonso, Thiago - Müller, Lewandowski, Götze.
 
Herzlich willkommen zum Hinspiel des Viertelfinales der Champions League zwischen FC Porto und Bayern München.