Beendet
Gruppe H05.11.2019 21:00 Uhr
93'

Moreno
Gameiro
90'
Torres
84'
Kondogbia
82'
Soumaoro, ET
67'
Wass
66'
Parejo
54'

Lee
Vallejo
32'
Garay
30'

Cheryshev
Torres
Valencia Aufstellung
4 : 1
0 : 1
Lille Aufstellung
89'

Soumaoro
Bamba
80'
Bradaric
80'

André
Araujo
74'

Yazici
Sanches
65'
Fonte
37'
André
25'
Osimhen
21'
Magalhaes
 
Vielen Dank für Ihr Interesse und gute Nacht!
 
Weil Chelsea und Ajax sich im Parallelspiel die Punkte teilen, stehen nun drei Teams bei sieben Punkten. Für Valencia ist also weiterhin alles offen. Am Samstag geht es für Valencia weiter. Dann ist Granada zu Gast im Mestalla. Lille bleibt bei einem Punkt und hat kaum mehr Chancen auf die Europa League, geschweige denn das Achtelfinale. Ebenfalls am Samstag spielt Lille zu Hause gegen den FC Metz.
 
Unglaubliche Schlussphase! Valencia schießt in acht Minuten drei Treffer und gewinnt im Mestalla. Lille war nach einer starken ersten Hälfte platt und konnte den Hausherren am Ende nichts mehr entgegensetzen. Insgesamt geht der Sieg durchaus in Ordnung, ist aber etwas zu hoch.
90'
Schluss! Valencia gewinnt dank einer sensationellen zweiten Hälfte mit 4:1 gegen Lille.
90'
Letzter Wechsel nun auch bei Valencia. Rodrigo verlässt unter tosendem Applaus den Rasen. Gameiro darf sich noch wenige Sekunden präsentieren.
90'
Toooor! FC VALENCIA - OSC Lille 4:1. Jetzt wird es etwas zu hoch! Rodrigo spielt durch die Gasse zum einlaufenden Torres. Der Youngster bleibt vor Maignan cool und haut den Ball links in die Maschen. Erstes Champions-League-Tor für Torres!
89'
Letzter Wechsel bei Lille. Soumaoro macht Platz für Bamba.
88'
Übrigens: Das Eigentor von Soumaoro war das erste Eigentor in der Champions-League-Geschichte von Lille. Keine Premiere, auf die man stolz sein kann ...
87'
Lille zeigt Moral und bleibt offensiv. Valencia verteidigt aber souverän und lässt hinten nichts mehr anbrennen.
84'
Toooor! FC VALENCIA - OSC Lille 3:1. Ein Traumtor besorgt die vermeintliche Vorentscheidung! Kondogbia fasst sich nach Pass von Lopez aus 25 Metern ein Herz und zieht einfach mal ab. Sein Kracher fliegt zielgenau ins linke Kreuzeck. Keine Chance für Maignan bei diesem wunderschönen Treffer!
82'
Tooooor! FC VALENCIA - OSC Lille 2:1. Valencia dreht tatsächlich das Spiel! Gaya wird links mit einem schicken hohen Ball geschickt. Der kleine Außenverteidiger nimmt die Kugel stark mit, zieht in den Strafraum und will querlegen. Soumaoro will die Hereingabe weggrätschen und fälscht unhaltbar ins lange Eck ab. Eigentor!
80'
Bradaric beschwert sich bei Karasev, der seine Karten heute locker hat, über einen Pfiff. Gelb!
80'
Nächster Wechsel bei Lille. Andre hat Feierabend. Araujo ist nun mit von der Partie.
79'
Die Nerven liegen jetzt auf beiden Seiten blank. Paulista gerät nach einem Zweikampf mit Osimhen aneinander. Nach kurzem Wortgefecht kann es ohne Karten weitergehen.
77'
Kurioser Fakt: Das letzte Elfmetertor in der Champions League schoss Valencia gegen Lille. Außerdem: Der OSC kassierte das letzte Elfmetertor in der Königsklasse gegen Valencia. Jonas verwandelte im Dezember 2012 diesen sagenumwobenen Elfer.
74'
Erster Wechel bei Lille. Renato Sanches kommt für den ganz starken und nun kaputten Yazici.
72'
Wir haben nun ein vogelwildes Spiel. Es geht hin und her. Beide Mannschaften wollen den Sieg!
69'
Der Trainer sieht Gelb! Christophe Galtier fordert Rot für die Aktion von Wass. Karasev ist heute knallhart und zeigt dem Lille-Coach stattdessen Gelb.
67'
Wass springt mit viel Schwung und Ellbogeneinsatz an der Seitenlinie in den Rücken von Bradaric. Dunkelgelb! Zum Glück kann Bradaric nach kurzer Behandlung weitermachen.
66'
Tooor! FC VALENCIA - OSC Lille 1:1. Wie abgezockt ist bitte Parejo?! Der Mittelfeldmann macht den Panenka und chippt lässig in die Mitte. Maignan springt nach rechts und hat damit keine Chance.
65'
Fonte ist absolut nicht einverstanden mit dem Pfiff und diskutiert immer weiter. Karasev stoppt die Diskussionen mit einer Gelben Karte für den Innenverteidiger.
63'
Riesenaufschrei im Mestalla! Fonte springt eine Flanke von Rodrigo im Grätschen an den Arm. Karasev zeigt sofort auf den Punkt. Fonte ist völlig zu Recht stinksauer.
60'
Wass bricht rechts durch und flankt halbhoch und sehr scharf an den langen Pfosten. Dort setzt Vallejo zum Flugkopfball an, verfehlt die Kugel aber um Zentimeter. Wenn er den trifft, dann steht es hier 1:1!
57'
Das Spiel wird rauer! Kleine Fouls und Diskussionen häufen sich. Schiedsrichter Karasev hat aber alles im Griff und beruhigt immer wieder die Gemüter.
54'
Zweiter Wechsel bei Valencia. Der offensive Mittelfeldspieler Lee muss Stürmer Vallejo weichen. Klare Ansage von Trainer Celades!
53'
Osimhen wird links im Strafraum gefunden und legt sofort quer zu Yazici. Der junge Offensivmann bekommt dann jedoch aus 14 Metern keinen Druck hinter den Schuss und so pariert Cillessen ohne Probleme.
52'
Yazici hat heute definitiv Selbstvertrauen! Der Türke probiert es wieder mal aus der zweiten Reihe. Sein Schuss von halblinks verfehlt das Tor deutlich.
51'
Lille ruht sich nach Wiederanpfiff nicht auf der Führung aus und spielt weiter mutig nach vorne. So kommt nach toller Kombination Andre im gegnerischen Strafraum an den Ball. Sein Schuss von halbrechts geht klar am Kasten vorbei.
49'
Da hätte Parejo seinen Fehler wiedergutmachen können! Der Kapitän schießt einen Standard von halblinks aus 17 Metern ins Torwarteck. Maignan bleibt fehlerfrei und faustet den Flatterball gekonnt weg.
46'
Weiter geht es im Mestalla! Kommt Valencia nochmal zurück oder holt sich Lille den wichtigen Auswärtssieg?
 
Ganz starke Leistung von Lille! Die Nordfranzosen sind wie im Hinspiel die deutlich engagiertere Mannschaft und führen dank eines Treffers von Osimhen. Valencia tat sich lange schwer, hatte dann aber kurz vor der Halbzeit zwei Riesenchancen. Wir können uns auf eine spannende zweite Hälfte freuen!
45'
Danach ist Halbzeit! Lille geht in Valencia mit einer 1:0-Führung in die Kabine.
45'
Nächste starke Parade von Maignan! Lille bekommt eine Flanke nicht richtig geklärt und so landet der Ball am linken Fünfereck bei Rodrigo. Der Stürmer findet seinen Meister jedoch am Schlussmann der Nordfranzosen. Das hätte der Ausgleich sein müssen!
45'
Beste Gelegenheit für Valencia kurz vor der Pause! Erst scheitert Rodrigo nach flacher Hereingabe von Gaya aus kurzer Distanz an Maignan, dann wird der Nachschuss von Torres aus acht Metern abgeblockt. Bitter für die Hausherren!
43'
Lille läuft seit Spielbeginn hoch an. Valencia hat dadurch kaum Zeit, mal durchzuschnaufen. Ganz stark von Lille! Die Frage ist nur, wie lange die Doggen dieses Tempo gehen können.
40'
Wieder ein Fehler im Spielaufbau von Valencia und wieder folgt ein Abschluss von Lille. Remy visiert aus 18 Metern das rechte Eck an. Cillessen pariert mit einer schicken Parade. Tolle Aktion von beiden Beteiligten!
37'
Andre trifft Lee mit dem Fuß am Knie. Auch wenn er sich danach keiner Schuld bewusst ist, das ist Gelb!
35'
Torres hat auf der rechten Seite viel zu viel Platz und kann unbedrängt Flanken. Lee kann die tolle Hereingabe nicht nutzen. Sein Kopfball aus zwölf Metern wird von Maignan locker gefangen.
32'
Garay grätscht Yazici völlig unnötig an der Seitenlinie um. Karasev zückt zu Recht die Gelbe Karte!
30'
Cheryshev bleibt ohne Gegnereinwirkung liegen. Der Russe signalisiert sofort, dass er nicht weitermachen kann. Celades reagiert und bringt Torres.
28'
Valencia ist weiterhin gar nicht im Spiel. Immer wieder werden schlampige Fehlpässe gespielt oder der Ball unnötig im Spielaufbau verloren.
25'
Toooor! FC Valencia - OSC LILLE 0:1. Böser Fehler vom Kapitän! Parejo will einen Querpass an der Mittellinie spielen. Andre antizipiert richtig und fälscht den Pass in den Lauf von Osimhen ab. Der junge Stürmer ist auf und davon und tunnelt Cillessen im Eins gegen Eins. Der Treffer hat sich in den letzten Minuten abgezeichnet!
23'
Bester Abschluss von Lille bislang. Remy wird am Strafraumrand von Celik in Szene gesetzt. Sein Abschluss von halbrechts verfehlt den Kasten nur knapp.
21'
Gabriel sieht Gelb für ein eigentlich harmloses Foul an Lee. Im Endeffekt ist es dann aber die Summe seiner bisherigen Fouls, die ihm die Karte einbringt.
18'
Man merkt LOSC an, dass sie heute gewinnen wollen und fast schon müssen. Die Nordfranzosen gehen heute ein sehr hohes Tempo und werfen sich mit viel Leidenschaft in die Zweikämpfe.
15'
Cheryshev denkt sich, das, was Yaciki kann, das kann ich auch. So versucht es der Russe aus der Distanz. Sein Schuss ist jedoch viel zu schwach und mittig, um Maignan in Bredouille zu bringen.
13'
Valencia kommt weiterhin nicht so richtig nach vorne. Zu oft wird der einfache Querpass einem mutigen Pass nach vorne vorgezogen. So ist einfach für Lille, die Hausherren aus der eigenen Hälfte zu halten.
10'
Paulista verliert den Ball im Spielaufbau. Yazici schaltet schnell und zieht sofort ab. Dieses Mal trifft er zwar das Tor, Cillessen hat aber keinerlei Probleme damit, den unplatzierten Schuss aus 17 Metern zu parieren.
8'
Nach sehr zurückhaltenden ersten Minuten sucht Lille jetzt auch langsam die Offensive. Trotzdem: Valencia bleibt hier die spielbestimmende Mannschaft.
6'
Den ersten Abschluss des Spiels sichert sich Lille. Yazici bekommt den Ball am Mittelkreis, dribbelt ein paar Meter und hält einfach mal drauf. Sein Schuss ist äußerst harmlos.
4'
Valencia hält den Ball in den Anfangsminuten lange in den eigenen Reihen, ohne wirklich nach vorne zu spielen. Lille konzentriert sich erstmal auf eine stabile Defensive.
1'
Der Russe Sergey Karasev pfeift. Der Ball rollt im Mestalla!
 
Übrigens: Auch die Historie dieser Begegnung spricht gegen Lille. In fünf Aufeinandertreffen mit Valencia konnten die Nordfranzosen kein Spiel gewinnen (drei Niederlagen, zwei Unentschieden). Aber jede Serie muss bekanntlich reißen. Packen wir es an!
 
Ein Faktor könnte heute die Auswärtsschwäche vom LOSC werden. In der Ligue 1 holte Lille in sechs Spielen in der Fremde nur zwei Punkte und schoss dabei magere vier Treffer. Das muss heute in Spanien besser werden!
 
Auf der anderen Seite kann Valencia heute einigermaßen befreit aufspielen. In der extrem umkämpften La Liga stehen die Spanier zwar nur auf dem 13. Rang, haben aber nur fünf Punkte Rückstand auf Tabellenführer Barcelona. In der Champions League steht man dank des Auftaktsiegs gegen Chelsea (1:0) schon bei vier Punkten und ist somit im Soll.
 
Am letzten Spieltag kam es dann zum Duell gegen Valencia. Die Nordfranzosen waren die klar bessere Mannschaft, verballerten aber einen Hochkaräter nach dem anderen und mussten sich somit mit nur einem Punkt begnügen, den Joker Ikone erst in der 95. Minute mit einem Knallertor besorgte.
 
Der Grund: Lille startete mit zwei Niederlagen in die Gruppenphase. Gegen Ajax Amsterdam (0:3), als auch gegen den FC Chelsea (1:2) zog der momentane Tabellenfünfte der Ligue 1 den Kürzeren.
 
Der 4. Spieltag in Gruppe H steht an. Vorallem die heutigen Gäste aus Lille stehen dabei ordentlich unter Zugzwang und müssen fast schon drei Punkte aus Valencia entführen, wenn sie tatsächlich noch ins Achtelfinale einziehen wollen.
 
Im Gegensatz zur 1:2-Niederlage am Samstag in Marseille werden drei Spieler ausgetauscht. Djalo, Reinildo und Ikone sind raus aus der Anfangself. Dafür starten Fonte, Bradaric und Osimhen.
 
Lille-Coach Christophe Galtier schickt folgende Startelf ins Rennen: Maignan - Soumaoro, Fonte, Gabriel - Celik, Andre, Soumare, Bradaric - Remy, Osimhen, Yazici.
 
Trainer Albert Celades Lopez verändert sein Team auf drei Positionen im Vergleich zum 2:1-Sieg am Samstag bei Espanyol Barcelona. Costa, Diakhaby und Torres müssen Gaya, Paulista und Lee weichen.
 
Zunächst blicken wir auf die Startformationen der Teams und beginnen mit dem FC Valencia: Cillessen - Wass, Garay, Paulista, Gaya - Lee, Parejo, Kondogbia, Cheryshev - Rodrigo, Gomez.
 
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen dem FC Valencia und Lille OSC.
Neue Ereignisse