bedeckt München 13°

Champions League 18.10.2017, Vorrunde Gruppe B Konferenz live

Fußball-Champions League 2017/2018
Spiele vom 18.10.2017
SL Benfica Logo SL Benfica 0 : 1 Logo Man United Man United Mi., 18. Oktober 20:45
ZSKA Moskau Logo ZSKA Moskau 0 : 2 Logo FC Basel FC Basel Mi., 18. Oktober 20:45
Bayern München Logo Bayern München 3 : 0 Logo Celtic FC Celtic FC Mi., 18. Oktober 20:45
RSC Anderlecht Logo RSC Anderlecht 0 : 4 Logo Paris SG Paris SG Mi., 18. Oktober 20:45
Qarabag Agdam Logo Qarabag Agdam 0 : 0 Logo Atletico Atletico Mi., 18. Oktober 18:00
FC Chelsea Logo FC Chelsea 3 : 3 Logo AS Rom AS Rom Mi., 18. Oktober 20:45
Juventus Turin Logo Juventus Turin 2 : 1 Logo Sporting CP Sporting CP Mi., 18. Oktober 20:45
FC Barcelona Logo FC Barcelona 3 : 1 Logo Piräus Piräus Mi., 18. Oktober 20:45
 
Das war Spieltag Nummer 5 in der Champions-League-Gruppenphase 2017. Vielen Dank für Ihr geneigtes Interesse und bis bald.
 
Aber auch hier gibt es einen Kracher, Sporting muss nach der unglücklichen Niederlage das Rückspiel gegen Juventus unbedingt gewinnen. Barcelona maschiert weiter ungefordert in Richtung Gruppensieg, selbst in Unterzahl schippert man mühelos zum Heimdreier gegen Olympiakos.
 
So geht Champions League, das haben uns Chelsea und die Roma im überragenden Spiel der Runde bewiesen. Das Remis gibt den schwächelnden Spaniern von Atletico jetzt aber wieder eine Option, in zwei Wochen lautet aber das Galamenü wieder Roma gegen Chelsea.
 
Die Langweiler von Gruppe B. Spannend ist ja nicht einmal das Duell von Celtic gegen Anderlecht um den Europa-League-Platz, den werden sich die Schotten nach ihrem Kantersieg in Belgien nicht nehmen lassen.
 
Das war wohl schon der Gruppensieg für Manchester United, aber Basel hat einen riesigen Schritt in Richtung Achtelfinale gemacht. Das kann man jetzt schon in zwei Wochen beim Rückspiel im Joggeli eintüten. Benfica marschiert hingegen ganz stramm in Richtung Platz 4.
90 Min.
Und jetzt ist endlich auch in Lissabon Schluss. Alle anderen Teams sind längst in der Kabine.
90 Min.
Auch in München gibt es keinen Grund für eine ausgedehnte Nachspielzeit.
90 Min.
Schluss in Moskau!
89 Min.
Tor! FC Barcelona - OLYMPIAKOS PIRÄUS 3:1 - Das hingegen ist nur Ergebniskosmetik, aber Dimitris Nikolaou kann seinen Enkeln erzählen, dass er mal im Nou Camp gegen Messi getroffen hat. Oder besser gesagt gegen Ter Stegen, aber den werden diese nicht kennen.
90 Min.
Tor! ZSKA Moskau - FC BASEL 0:2 - Das ist etliche Hausnummer wichtiger! Dimitri OBERLIN tütet den Dreier für den FCB ein, das Achtelfinale winkt!
88 Min.
Tor! RSC Anderlecht - PARIS ST.-GERMAIN 0:4 - Der Chronist kommt seiner Pflicht nach und meldet nun auch ein Tor für Angel DI MARIA.
86 Min.
Zumindest nach Abseitstoren hat Celtic jetzt ausgeglichen. Vorhin jubelte Lewandowski zu Unrecht, Scott Sinclair weiß frühzeitig, dass dieser Schlenzer ins lange Eck nicht gelten wird.
83 Min.
Tor! JUVENTUS TURIN - Sporting Lissabon 2:1 - Jetzt ist doch noch was passiert. Mario MANDZUKIC erwischt irgendwie noch eine Flanke von Costa und lässt die Tifosi jubeln.
80 Min.
Und wo wir schon in Lissabon sind, fast die Entscheidung. Martial mit einem unwiderstehlichen Solo, seinen Schuss auf das kurze Eck kann Benficas Keeper Svilar aber parieren.
76 Min.
Das sieht nicht wirklich gut aus: Rashford fällt zu Boden und zieht sich sofort die Schienbeinschoner aus - weshalb der Torschütze dann auch umgehend für Martial ausgewechselt wird.
76 Min.
Die Partie ist nach dem Seitenwechsel doch ziemlich verflacht. Beide Mannschaften suchen zwar den Weg nach vorne, sind aber vor dem Tor sehr harmlos. Die Torhüter haben momentan kaum zu tun, das Spielgeschehen findet meist zwischen den Strafräumen statt. Und wenn doch mal ein Ball in den Sechzehner segelt, sind die Innenverteidiger zur Stelle.
75 Min.
Tor! FC CHELSEA - AS Rom 3:3 - Chelsea schlägt zurück, Champions League kann auch in der Gruppenphase richtig Spaß machen. Eden HAZARD hat Spaß, dank einer Maßflanke von Pedro auf sein Goldköpfchen.
70 Min.
Tor! FC Chelsea - AS ROM 2:3 - Aus 0:2 mach 3:2, das ist wirklich der Hammer des Abends hier an der Stamford Bridge! Edin DZEKO ist per Doppelpack maßgeblich daran beteiligt, er bugsiert eine Freistoßflanke von Kolarov per Kopf ins rechte Eck.
66 Min.
Tor! RSC Anderlecht - PARIS ST.-GERMAIN 0:3 - Jetzt trifft er auch endlich, der NEYMAR. Aber wie, mit einem Freistoß flach unter der Mauer durch.
64 Min.
Tor! SL Benfica - MANCHESTER UNITED 0:1 - Was für ein Aussetzer von Benficas Torwart Svilar. Harmloser Mondball von RASHFORD, aber er macht ein paar Tippelschritte mit dem Ball nach hinten und schafft das Kunststück, diesen hinter die Torlinie zu tragen.
64 Min.
Tor! FC BARCELONA - Olympiakos Piräus 3:0 - Überzahl hilft den Griechen rein gar nichts, Lucas DIGNE veredelt einen Assist von Messi, alles andere wäre auch Majestätsbeleidigung.
64 Min.
Tor! FC Chelsea - AS ROM 2:2 - Edin DZEKO gleicht für die Roma aus! Und das ist durchaus verdient, Fazio packt das lange Holz aus, Dzeko versenkt mit einem Volley sehenswert.
61 Min.
Tor! FC BARCELONA - Olympiakos Piräus 2:0 - Barca in Unterzahl, aber davon merkt man nichts. Leo MESSI braucht in diesem Fall ohnehin keine Mitstreiter, den Freistoß, den er selbst herausgeholt hat, zwirbelt er passgenau in die Maschen.
58 Min.
Apropos Benfica und Man U, da geht offensiv deutlich weniger als erwartet. Benfica verteidigt recht geschickt, vor allem Lukaku kommt nicht zur Geltung. Allerdings geht nach vorne bei den Portugiesen nicht wirklich viel und man braucht ja eigentlich einen Sieg.
55 Min.
Gelb für Benficas Diogo Goncalves nach taktischem Foul gegen Marcus Rashford im Mittelfeld.
53 Min.
Ajeti trifft auch, nach Zuspiel von Xhaka zum vermeintlichen 0:2. Und sie wissen, was jetzt kommt, das Schiedsrichtergespann um Björn Kuipers hat auf Abseits entschieden.
51 Min.
Tor! BAYERN MÜNCHEN - Celtic 3:0 - Scott Brown sieht bei einer Ecke von Robben im Zweikampf mit HUMMELS gar nicht gut aus. Der setzt sich fast mühelos im Luftkampf durch und köpft unhaltbar ein.
46 Min.
Einen semi-interessanten Wechsel habe ich noch, bei Juventus bleibt Ex-Bayer Mehdi Benatia verletzungsbedingt in der Kabine, der Ex-Wolfsburger Andrea Barzagli ersetzt ihn.
46 Min.
Auch die anderen sechs Spiele laufen wieder.
46 Min.
In Moskau rollt der Ball schon wieder. Mit Bibras Natcho für Sergei Ignashevich bei den Gastgebern.
 
Bunter Abend mit wieder reichlich Toren. In der Langweilergruppe B sind PSG und Bayern auch heute wieder eine Klasse besser als ihre Gegner. Basel ist auf Kurs für einen ganz wichtigen Auswärtssieg, Chelsea ist gegen die Roma noch nicht durch, aber dieses Spiel bestätigt die Einschätzung als Topspiel des Abends. Gruppe D ist auch ihr Geld wert, mal sehen wie sich Barca in Unterzahl schlägt und ob das Spiel in Turin noch einen Sieger findet.
45 Min.
Und schon ist überall Halbzeit.
44 Min.
Tor! RSC Anderlecht - PARIS ST.-GERMAIN 0:2 - Diesmal ein guter Schuss von Neymar, Sels hält, aber Mbappe bringt den Ball zu CAVANI, der den Ball ganz locker per Kopf einnickt.
42 Min.
Pique steht heute etwas neben sich. Erst die unnötige Gelbe, dann ein absichtliches Handspiel, da ist die Ampelkarte dann eine klare Sache.
40 Min.
Tor! FC Chelsea - AS ROM 2:1 - Aleksandar KOLAROV bringt die Roma umgehend zurück ins Spiel. Nach einem Energieanfall und einem langen Sprint trifft er über Courtois hinweg, allerdings hat Christensen den Ball noch abgefälscht.
38 Min.
Roberts trifft den Ball, mäht aber auch Thiago um. Da kann man schon Gelb zeigen.
37 Min.
Tor! FC CHELSEA - AS Rom 2:0 - Eden HAZARD doppelt die Führung der Gastgeber, er ist nach einem abgeblockten Versuch des Kollegen Morata zur Stelle.
31 Min.
Gelb für Jacques-Alaixys Romao, aber zuletzt hat Olympiacos etwas weniger zugelassen.
29 Min.
Tor! JUVENTUS TURIN - Sporting Lissabon 1:1 - Drei Buden in einer Minute, das ist typisch für diesen irren Spieltag. Miralem PJANIC bringt die Italiener wieder in Ballbesitz, dies mit einem Freistoß der Sonderklasse, der nicht nur Rui Patricio staunen lässt.
29 Min.
Tor! ZSKA Moskau - FC BASEL 0:1 - Taulent XHAKA schließt ein tolles Solo mit einem Weitschuss aus 20 Metern optimal ins linke Eck ab. Erster Angriff der Schweizer, aber das nennt man effizient.
29 Min.
Tor! BAYERN MÜNCHEN - Celtic 2:0 - Der Angriff roch schon fünf Sekunden nach Tor. Und so kommt es dann auch, Coman tankt sich auf links durch und flankt fein in den Rückraum. KIMMICH ist lang genug, aber kann den Kopfball auch völlig unbedrängt ins linke Eck versenken.
25 Min.
Erste Gelbe Karte der Partie, Sebastian Coates und Higuain beide mit gefährlichem Spiel, aber der Turiner war den Tick früher am Ball.
24 Min.
Das muss das 0:2 sein! Neymar mit Ballglück, aber das Tor ist leer, weil Sels gerade noch mit Mbappe beschäftigt war. Der Brasilianer verzieht, das war zu einfach für ihn.
22 Min.
Chelsea kontert gefährlich, Hazard macht es alleine, auch wenn Morata sich ärgert, so knapp wie der Schuss am linken Pfosten vorbeistreicht, da darf man das schon probieren.
18 Min.
Tor! FC BARCELONA - Olympiakos Piräus 1:0 - Auch hier ein Eigentor, das ist heute in Mode in Gruppe D. Dimitrios Nikolaou ist der Unglücksrabe, aber früher oder später hätte es sowieso geklingelt, so groß die Überlegenheit der Katalanen.
17 Min.
Tor! BAYERN MÜNCHEN - Celtic 1:0 - Kimmich flankt auf Lewandowski, dessen Kopfball fischt Craig Gordon noch raus, aber den Nachschuss trifft MÜLLER mit verbundenen Augen ins leere Tor.
11 Min.
Gelb für Gerard Pique nach einem Foul an HSV-Legende Vadis Odjidja-Ofoe.
12 Min.
Tor! Juventus Turin - SPORTING LISSABON 0:1 - Da ging einiges schief beim italienischen Meister. Erst ein schlimmer Ballverlust, dann rettet Buffon noch gegen Martins in höchster Not. Aber der Querschläger landet bei Alex Sandro und der verursacht ein Eigentor.
11 Min.
Tor! FC CHELSEA - AS Rom 1:0 - Tja, den Treffer machen dann aber die Hausherren mit ihrer ersten Chance. David LUIZ darf es zweimal probieren, im zweiten Anlauf trifft er sehenswert ins reche Eck.
9 Min.
Im Spitzenspiel setzten die Römer die ersten Akzente. Perotti kommt Mitte der gegnerischen Hälfte an den Ball und zieht mit viel Tempo Richtung Strafraum. Auch Azpilicueta kann den schnellen Römer nicht stoppen, dessen Rechtsschuss aus rund 20 Metern knapp den Kasten verfehlt.
6 Min.
Luisao gibt Mkhitaryan im Laufduell mit dem Unterarm eine mit und sieht dafür natürlich eine Gelbe Karte.
6 Min.
Auch Celtic hat schon schwer Schlagseite. Erst wird ein Treffer von Thiago zu Unrecht aberkannt, der Ball war bei der superben Vorarbeit von Lewandowski nicht im Toraus. Dann zieht Lustig auch wieder den Kürzeren gegen Lewandowski, wenigstens das Trikot erwischt er noch. Hätte allerdings eigentlich Elfer geben müssen, gibt es nicht.
3 Min.
Tor! RSC Anderlecht - PARIS ST.-GERMAIN 0:1 - Geht gleich wieder so los, wie es gestern aufgehört hat. Nein, nicht mit einer Bude von Liverpool, aber auch heute bekommt ein Außenseiter gleich einen eingeschenkt. Und zwar von MBAPPE, der eine Vorlage von Verratti RSC-Keeper Matz Sels durch die Hosenträge ballert.
1 Min.
Nur das da Luz ist wegen einer Schweigeminute leicht verspätet dran.
1 Min.
Anpfiff in der Allianz Arena.
 
In Gruppe D sind die Fronten gezogen, Barca plant jetzt mit zwei Dreiern gegen Olympiacos den Gruppensieg, um Platz 2 kämpfen im direkten Duell Sporting und Juventus. In Turin muss Juve vorlegen, auch das ist eine ganz interessante Partie. Ob wir uns mit dieser ausführlicher beschäftigen können, das hängt in der Konferenz natürlich maßgeblich davon ab, ob es wieder so eine Torlawine gibt wie gestern.
 
Der Abend hat für Chelsea und die Roma schon mal super begonnen, Atletico kam im 18:00-Uhr-Spiel bei Qarabag Agdam im fernen Baku nicht über ein torloses Remis hinaus. Die Blues können somit schon das Achtelfinalticket so gut wie fix buchen, aber natürlich wollen die Italiener die Gunst der Stunde nutzen und nicht punktelos die Heimreise antreten.
 
Heute wollen die Bayern sich gegen Celtic den Frust der Pleite bei PSG wegballern und das kann für die Schotten wieder so bitter werden wie am 1. Spieltag gegen Paris. Allerdings gelang Celtic zuletzt etwas, das absoluten Seltenheitswert hat, ein Auswärtssieg. Und das 3:0 gegen Anderlecht könnte in Sachen Platz 3 ganz wichtig werden, denn dass die Belgier gegen PSG und Bayern auch nur ein Pünktchen mitnehmen, das ist eher unwahrschein. Wenn, dann wohl gleich heute zuhause gegen die Franzosen.
 
Gruppe A hat mit Manchester United einen klaren Leader gefunden, die Briten wollen heute die weiße Weste auch in Lissabon behalten. Für Benfica ist es nach zwei Katastrophen bereits die allerletzte Chance, auch ein Punkt hilft nicht, es müssen deren drei werden. ZSKA und Basel machen nun in den beiden direkten Duellen wohl Platz 2 aus, heute haben die Russen Heimvorteil, in zwei Wochen die Schweizer.
 
Was war das gestern für ein Champions-League-Abend mit Toren im Minutentakt. 31 waren es letztlich, eine unglaubliche Zahl, die wir so schnell kein zweites Mal geboten bekommen werden. Aber an Topspielen mangelt es auch heute nicht, gleich ran an den Speck.
 
Herzlich willkommen zur Konferenz der Champions-League-Gruppenspiele.