Weitere
Begegnungen
Beendet
 
90'
Marega
85'

Herrera
Hernani
79'

Corona
Otavio
FC Porto
3 : 1
0 : 0
FC Schalke 04
89'
Bentaleb
86'
Rudy
71'

Stambouli
Rudy
Beendet
 
90'

Farfan
Rotenberg
88'

Smolov
Éder
77'

Miranchuk
Barinov
Lokomotive Moskau
2 : 0
1 : 0
Galatasaray SK
89'

Linnes
Mariano
68'

Ndiaye
Inan
59'

Fernando
Feghouli
Beendet
 
89'
Hysaj
86'

Callejon
Rog
77'

Insigne
Zielinski
SSC Neapel
3 : 1
2 : 0
Roter Stern Belgrad
81'
Gobeljic
77'

Simic
Ebecilio
75'
Jovancic
Beendet
 
94'
Neymar
85'

Mbappé
Rabiot
65'

Cavani
Choupo-Moting
Paris St.-Germain
2 : 1
2 : 1
FC Liverpool
95'
Keita
93'
Robertson
91'
van Dijk
Beendet
 
90'

Witsel
Delaney
80'

Diallo
Hakimi
73'

Guerreiro
Sancho
Borussia Dortmund
0 : 0
0 : 0
FC Brügge
93'

Vormer
Decarli
92'

Wesley
Openda
76'

Dennis
Rits
Beendet
 
91'
Filipe Luis
86'
Partey
82'
Savic
Atletico Madrid
2 : 0
2 : 0
AS Monaco
68'
Biancone
63'

Golovin
Thuram-Ulien
63'

Chadli
Diop
Beendet
 
87'

Winks
Dier
80'
Eriksen
73'
Son
Tottenham Hotspur
1 : 0
0 : 0
Inter Mailand
83'

Politano
Keita Baldé
82'

de Vrij
Miranda
81'
Valero
Beendet
 
83'
de Jong
83'
Gutierrez
82'
de Jong
PSV Eindhoven
1 : 2
0 : 0
FC Barcelona
93'
Piqué
86'
Alba
80'

Dembélé
Suarez
 
Weitere
Begegnungen
Live-Ticker
 
Gute Nacht
Und damit bleibt uns für heute nur noch, Ihnen eine gute Nacht zu wünschen - Oliver Stein sagt Danke für's Mitlesen und freut sich schon auf's nächste Mal!
 
Gruppe C und D
Die Achtelfinalteams der Gruppe D hatten ja bereits vor dem Anstoß der Spätspiele festgestanden, allerdings hat sich der FC Porto (13 Punkte) den Gruppensieg vor Schalke 04 (acht Punkte) nun auch rein rechnerisch gesichert - während in der Gruppe D neben Napoli (neun Punkte, letztes Spiel in Liverpool) und PSG (acht Punkte) auch die Reds (sechs Punkte) noch leichte Chancen auf das Weiterkommen haben.
 
Gruppe A und B
Nachdem sich der Staub nun also gelegt hat, zeichnen die Tabellen ein buntes Bild. In der Gruppe A zum Beispiel steht der BVB (10 Punkte) zwar im Achtelfinale, müsste für den Gruppensieg aber auf einen Ausrutscher von Atletico (12 Punkte) im finalen Gruppenspiel gegen ein heute harmloses Brügge hoffen. In der Gruppe B hingegen liegen Tottenham und Inter (beide sieben Punkte) hinter dem FC Barcelona (13 Punkte) gleichauf - mit dem Unterschied, dass Inter am letzten Spieltag zuhause gegen die PSV ran ''darf'', während Tottenham nach Barcelona reisen muss.
 
Fazit
Huiuiui, das war dann doch noch eine richtig unterhaltsame zweite Halbzeit: Von den insgesamt 14 Treffern des Abends fielen neun im zweiten Durchgang, wobei nur eine einzige Partie mit einem 0:0 endete (leider die in Dortmund).
90'
PSG - Liverpool
... und jetzt ist auch in Paris Feierabend und die Konferenz des 5. Spieltags damit beendet!
90'
Alle Spiele
Fünf Partien sind vorbei, gespielt wird nur noch im Parc de Princes zu Paris ...
90'
PSG - Liverpool
Klar, hier wird jetzt jede Minute geschunden: Neymar holt sich für irgendeine Theatralik Gelb ab.
90'
PSG - Liverpool
Neymar zieht den anschließenden Freistoß aus 28 Metern zentraler Position unten links aufs Tor, erneut ist Allison aber zur Stelle und lenkt das Spielgerät an den linken Pfosten. Starke Parade des Brasilianers.
90'
Porto - Schalke
Toooooooor!!!! FC PORTO - Schalke 04 3:1. Und dann kriegt Marega doch noch seine Bude: Nastasic' Kopfballabwehr misslingt, Otavio schaltet schnell und schickt Marega - der vor Fährmann eiskalt bleibt und zum 3:1 einschiebt.
90'
Alle Spiele
Ab geht es in die Nachspielzeit!
90'
Porto - Schalke
Porto jubelt nur kurz! Marega bekommt am Strafraum die Kugel und lässt Fährmann keine Chance. Doch der Stürmer stand beim Abspiel klar im Abseits.
89'
Neapel - Roter Stern
Wieder einmal ein taktisches Foulspiel, jetzt aber auf Seiten der Hausherren. Elseid Hysaj macht die Textilprobe bei Dusan Jovancic und sieht völlig verdient die Gelbe Karte.
86'
BVB - Brügge
Mal so etwas wie eine Chance aus Dortmund: Mit einem feinen Haken sorgt Christian Pulisic für die Initialzündung, denn so kommt Bewegung in den Angriff. Mit einer Flanke verlagert der Offensivmann das Spiel links in den Sechzehner, dort nimmt Jadon Sancho den Ball gut an und legt ihn zurück in die Mitte - aber Paco Alcacer zielt mit dem rechten Fuß deutlich zu hoch
89'
Porto - Schalke
Tooor! FC Porto - SCHALKE 04 2:1 (Elfmeter). Bentaleb läuft an und schiebt die Kugel ins linke Eck. Casillas war in die andere Richtung unterwegs.
87'
Porto - Schalke
Elfmeter für Schalke! Konoplyankas Flanke will Rudy annehmen, verlängert den Ball aber in die Mitte, sodass Torres die Kugel an die Hand bekommt - klare Sache.
87'
Tottenham - Inter
Alle Weichen auf Defensive! Mauricio Pochettino greift zu seiner letzten Patrone und bringt für Harry Winks den defensiveren Eric Dier.
86'
Porto - Schalke
Rudy holt sich für ein Allerweltsfoul in der gegnerischen Hälfte noch mal schnell einen gelben Karton ab. Harte Entscheidung!
82'
PSV - Barcelona
Toooooooor!!! PSV EINDHOVEN - FC Barcelona 1:2. Die zweite Halbzeit ist tatsächlich noch zu einem kleinen Feuerwerk geworden und dazu will nun auch die Philips Sport Vereniging ihren Teil beitragen: Luuk de Jong veredelt eine Flanke von der linken Seite mit einem perfekten Kopfball ins rechte Eck. Ter Stegen hat keine Chance, an den Ball zu kommen und darf die Kugel nur noch mit böser Miene aus dem Netz holen.
81'
Tottenham - Inter
Gelb für Inters Borja Valero nach einem Tritt gegen Vertonghen - das sieht schon leicht gefrustet aus.
81'
Neapel - Roter Stern
Uuuui, da kann Gobeljic von Glück sprechen, dass er Rui nicht voll trifft. Für sein Einsteigen im Mittelfeld bekomme er aber dennoch völlig zurecht die Gelbe Karte!
80'
BVB - Brügge
Da sonst nicht viel passiert, hier noch ein Dortmunder Wechsel: Nun verlässt der offenbar leicht angeschlagene Abdou Diallo den Platz, Achraf Hakimi übernimmt dessen Job des Linksverteidigers
80'
Tottenham - Inter
Toooooor!!! TOTTENHAM HOTSPUR - Inter Mailand 1:0. Ist das die Erlösung für die Spurs? Sissoko zieht über rechts an drei Mann vorbei und bis in den Strafraum, wo er clever nach links in die Mitte ablegt. Dort bekommt Dele Alli den Ball leicht mit dem Rücken zum Tor in den Fuß, verarbeitet das Leder aber perfekt und legt mit einer Ballettdrehung nach halblinks für Eriksen ab - der den Ball dann wuchtig und halbhoch in die Maschen feuert.
75'
Neapel - Roter Stern
Nächste Gelbe Karte in der Partie. Der eingewechselte Dusan Jovancic muss zum taktischen Foul greifen, um Allan zu stoppen. Nichts Schlimmes, aber die Verwarnung ist Pflicht!
76'
Tottenham - Inter
Lloris ist gefordert! Inter kombiniert sich durch den Strafraum, über Borja Valero landet der Ball bei Perisic. Der Vize-Weltmeister drückt aus spitzem Winkel wuchtig ab, Lloris bekommt gerade noch die Hände hoch.
74'
BVB - Brügge
Da sehen die 66.099 Zuschauer im Signal Iduna Park doch tatsächlich die erste Torszene der Gäste: Emmanuel Bonaventure zieht halblinks in der Box ab. Der Rechtsschuss fliegt links am Gehäuse von Roman Bürki vorbei.
72'
Neapel - Roter Stern
Knapp zwanzig Minuten vor dem Ende wirken die Gäste nach dem 1:3 selbstbewusster und ziehen sich nicht mehr so streng zurück wie noch zu Beginn des Spiels. Das missfällt auch SSC-Trainer Ancelotti, der von außen versucht einzugreifen und sein Team wieder nach vorne zu scheuchen. Fällt doch noch das 2:3 könnte es ganz schnell sehr hektisch werden.
73'
BVB - Brügge
Impulse von außen helfen vielleicht. Für einen solchen sorgt jetzt Lucien Favre, der Jadon Sancho für Raphael Guerreiro bringt.
73'
Tottenham - Inter
Nächste Verwarnung, da Brozovic von Heung-Min Son taktisch zu Fall gebraucht wird. Der Südkoreaner sieht seine zweite Gelbe in dieser Champions-League-Saison.
70'
PSG - Liverpool
Allison überragend! Neymar findet Marquinhos mit einer perfekten Ecke von rechts an den Fünferkante, wo Marquinhos per Kopf zum Aufsetzer ansetzt. Allison pariert herausragend auf der Linie.
71'
BVB - Brügge
In Dortmund findet das Geduldsspiel eine Fortsetzung. Mittlerweile macht sich nur noch der BVB um das Geschehen auf dem Rasen verdient - aber es bleibt abzuwarten, ob sich der Lohn für diese Bemühungen noch einstellt. Gefahr droht von Brügge nach wie vor nicht, sofern die Gäste also nicht irgendeinen Wunderkonter aus dem Hut zaubern, liegt ein BVB-Ggeentor nicht einmal im Ansatz in der Luft.
70'
PSV - Barcelona
Tooooor! PSV Eindhoven - FC BARCELONA 0:2. Ein kurioses Tor. Lionel Messi spielt einen Freistoß aus knapp 22 Metern halbhoch in die Mitte des Strafraums. Alle Verteidiger erwarten entweder eine hohe Hereingabe oder einen Direktabschluss. Stattdessen hält Pique ungedeckt den Fuß hin und schiebt entgegen der Laufrichtung des Keepers zur 2:0-Führung ein. Ob das wirklich so geplant war? Lediglich Messi und Pique werden uns das verraten können.
69'
PSG - Liverpool
Mitte des zweiten Durchgangs gleich das Star-Duell im Parc des Princes einem Schwergewichtskampf im Boxen. Beide Kontrahenten belauern sich auf Augenhöhe, immer mit dem Blick auf den Knockout. Wer schlägt zuerst zu?
70'
Tottenham - Inter
Das muss Gelb geben: Lamela ist einen Schritt schneller als Inters Abwehrmann Stefan de Vrij, der den Spurs-Offensivmann am Oberschenkel trifft.
68'
Porto - Schalke
Die Drachen strotzen im zweiten Durchgang nur so vor Selbstvertrauen. Porto lässt Ball und Gegner laufen. Bei den Knappen geht wie schon in der ersten Hälfte gar nichts in der Offensive. Die Umstellung auf Viererkette in der Abwehr hat nicht den erwünschten Effekt gebracht - im Gegenteil. Schalke wirkte in dieser Phase komplett verunsichert und wurde knallhart bestraft.
65'
PSG - Liverpool
Bei PSG wird in der Offensive durchgetauscht: Cavani verlässt den Rasen, der frühere Schalker Choupo-Moting kommt.
66'
PSV - Barcelona
Doppelchance für Barca! Wieder legt Dembele auf Messi ab, der muss sich die Kugel aber im Strafraum erst auf den linken Fuß legen und entscheidet sich dann dafür, doch zurück auf Dembele zu spielen. Der zieht ab, doch sein Versuch wird abgeblockt. Die Kugel landet genau wieder vor seinen Füßen und der junge Franzose zieht erneut ab. Dieses Mal pariert jedoch Keeper Zoet und die Situation ist entschärft.
63'
Porto - Schalke
Coole Idee der Portugiesen! Torres chipt einen Freistoß halbrechts 25 Meter vor dem Tor, wo andere einfach draufhalten, einfach nur leicht über die Mauer. Aus dieser dreht sich Corona und startet in den Strafraum, der Mexikaner verzieht bei der Direktabnahme aber leicht und schießt rechts vorbei.
62'
Porto - Schalke
S04-Trainer Domenico Tedesco reagiert und bringt Schöpf für Caligiuri.
62'
Tottenham - Inter
Erster Wechsel bei Tottenham: Lucas Moura geht, Heung-Min Son kommt.
61'
PSV - Barcelona
Toooooor!!! PSV Eindhoven - FC BARCELONA 0:1. Lionel Messi macht's! Der Argentinier leitet die Situation selber kurz hinter der Mittellinie ein, spielt einen kurzen Doppelpass mit Dembele und tänzelt sich dann mit zahlreichen kleinen Richtungswechseln durch den Strafraum. Der Abschluss ist wie von ihm gewohnt sehr platziert und PSV-Keeper Jeroen Zoet hat keine Chance, den Schuss von der rechten Seite ins kurze Eck zu parieren.
60'
Porto - Schalke
Was für ein Kunststück von Felipe! Der Innenverteidiger bleibt im Anschluss an eine Ecke im Sturm stehen. Über Umwege kommt der Ball zu Felipe, der zum Fallrückzieher ansetzt und das Leder an das linke Lattenkreuz nagelt.
57'
Neapel - Roter Stern
Toooooor!!! SSC Neapel - ROTER STERN 3:1. Verkehrte Welt in Neapel: Mitten in die SSC-Festspiele hinein bereitet der frühere Bundesligaprofi Marco Marin den Anschlusstreffer von El Fardou Ben Nabouhane vor - der aber wohl nur ein Strohfeuer sein wird.
55'
Porto - Schalke
Toooooooor!!!! FC PORTO - Schalke 04 2:0. Keine drei Minuten später fällt das 2:0. Corona hat auf rechts viel Zeit und Platz, läuft ungehindert in die Box, spielt Doppelpass mit Brahimi und lässt Fährmann aus kurzer Distanz keine Chance. Der Keeper ist mit dem Bein noch dran, doch kann nicht mehr entscheidend eingreifen.
53'
PSG - Liverpool
Guter Freistoß für PSG aus 25 Metern linker Position, weil Salah Neymar leicht an der Wade berührt. Der Brasilianer legt wieder eine Einlage hin, auf die mein Bodenturn-Lehrer stolz gewesen wäre - aber der Freistoß bringt überhaupt nichts ein.
52'
Neapel - Roter Stern
Toooooor!!!! SSC NEAPEL - Roter Stern - 3:0. Wie abgezockt von Mertens! Hamsik spielt aus der eigenen Hälfte einen super feinen Pass auf Mertens, der mit der Annahme seine Verfolger abschüttelt und deren Wege kreuzt, um dann mit rechts abzuschließen. Borjan ist zwar noch dran, kann an diesem Sahnetor aber nichts mehr machen!
51'
Tottenham - Inter
Inter tastet sich nach vorne: Erst verzieht Vecino kurz vor dem Sechzehner, dann setzt Asamoah Icardi mit einem Steilpass aus dem linken Halbfeld in Szene. Der Argentinier verpasst die Kugel nur minimal.
52'
Porto - Schalke
Toooooooor!!!! FC PORTO - Schalke 04 1:0. Porto geht in Führung! Eine Ecke von links landet halbrechts an der Strafraumgrenze beim freistehenden Torres. Dieser legt sich die Kugel zurecht und flankt butterweich ins Zentrum. Dort kommt Eder Militao völlig frei zum Ball und köpft diesen aus neun Metern unhaltbar in die rechte untere Ecke.
47'
PSG - Liverpool
Marquinhos sorgt für kollektiven Sekundenjubel - grinst dann aber nur schelmisch! Di Maria bedient den Brasilianer mit einer halbhohen Hereingane von links am kurzen Pfosten, wo Marquinhos den Fuß in den Ball hält und ins lange Eck befördert. Er steht dabei aber einen Schritt im Abseits. Glück für Liverpool!
47'
Porto - Schalke
Beinahe das 1:0! Nachdem Schalke einen guten Angriff unterbunden hat, bringt Nastasic seine Kollegen nochmal in die Bredouille. Der Serbe verliert die Kugel im Strafraum, woraufhin diese nach links zu Herrera, dessen Schuss Fährmann halten kann.
46'
Porto - Schalke
Schalke wechselt in der Halbzeit ein Mal aus: Amine Harit kommt für Steven Skrzybski in die Partie.
46'
Neapel - Roter Stern
Belgrads Coach Vladan Milojevic probiert es in der Offensive im zweiten Abschnitt mit dem jungen Dejan Joveljic für Nikola Stojiljkovic und auch sein Counterpart Carlo Ancelotti nimmt eine Änderung vor: Elseid Hysaj kommt für den angeschlagenen Raul Albiol.
46'
Alle Spiele
Weiter geht's mit Halbzeit zwei!
 
Halbzeitpause
So richtig wild waren diese ersten 45 Minuten leider noch nicht - tatsächlich hat uns bislang nur die Gruppe C mit Toren erfreut (wobei in Paris schon drei und in Neapel auch schon zwei Buden geschossen wurden). Bei den beiden deutschen Teilnehmern hingegen steht es nach wie vor 0:0, was dem BVB aber natürlich für das Achtelfinale reichen würde, für das die Schalker ja sowieso schon qualifiziert sind - auf etwas mehr Action hoffen wir auf jeden Fall in Eindhoven (wo die PSV nah am Führungstreffer ist) und in London (wo Tottenham sich zwar müht, Inters Defensive aber nicht überwinden kann).
45'
Alle Spiele
Pausenpfiffe in den sechs Stadien - in 15 Minuten geht es weiter!
45'
Neapel - Roter Stern
Erste Verwarnung der Partie! Nenad Krsticic muss zum taktischen Foul im Mittelfeld gegen Insigne greifen, um den Konter zu unterbinden.
45'
BVB - Brügge
Das ist unnötig wie ein Kropf: Kurz vor der Pause holt sich Paco Alcacer wegen wiederholten Foulspiels eine Gelbe Karte ab.
44'
PSV - Barcelona
Jetzt wird es ganz bitter! Luuk de Jong kommt nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld gut zum Ball und köpft auf das Barca-Tor. Die Kugel fliegt an die Latte und schockt damit jeden spanischen Fußballfan. Die Niederländer haben die besseren Chancen - auch wenn sie klar unterlegen sind.
45'
PSG - Liverpool
Toooooor! Paris St.-Germain - FC LIVERPOOL 2:1 (Elfmeter)! James Milner läuft an und schiebt den Ball ganz cool unten links ins Eck - Anschlusstreffer für die Reds!
45'
Tottenham - Inter
Und noch eine Gelbe: Erik Lamela steigt Brozovic böse auf den Schuh, der Spurs-Flügelstümer wird folgerichtig verwarnt.
45'
PSG - Liverpool
Elfmeter in Paris - und zwar für die Gäste! Liverpool fordert Strafstoß - aber Marciniak schüttelt den Kopf. Di Maria springt in Kung-Fu-Manier in Mane herein und senst den Senegalesen mit voller Wucht um. Der Torrichter gibt dem Unparteiischen aber ein Signal - und gibt den Strafstoß.
44'
Tottenham - Inter
Früher Wechsel bei Inter: Borja Valero kommt für Radja Nainggolan, der vermutlich muskuläre Probleme hat.
43'
PSG - Liverpool
Neymar ist nach seinem Treffer zum 2:0 übrigens der erfolgreichste brasilianische Torschütze in der Champions League, mit seinem nun 31. Tor hat er den bisherigen Rekordhalter Kaka überholt.
41'
PSG - Liverpool
Nun wird es brenzlig für Verratti! Erneut lässt der Italiener gegen Milner das Bein stehen, da wäre auch eine Gelbe Karte nicht verkehrt gewesen. Letzte Ermahnung für den Italiener, der bereits vorbelastet ist.
39'
Neapel - Roter Stern
Wieder über links! Ruiz kommt nochmal durch, gibt diesmal aber flach nach innen. Dort geht der Ball an der gesamten Hintermannschaft vom Roten Stern vorbei und am langen Pfosten kommt Callejon an die Kugel. Doch statt zurück auf Allan zu legen haut er einfach drauf, so dass Rodic mit seiner Grätsche noch dazwischen gehen kann. Da war in jedem Fall das 3:0 drin!
38'
Tottenham - Inter
Latte! Tottenham bleibt aus der Distanz gefährlich, nach Ablage von Lucas Moura versucht es Winks mit einem tollen Schlenzer aus über 20 Metern - Handanovic muss aber nicht eingreifen, denn das Leder knallt an den Querbalken.
36'
PSV - Barcelona
Jetzt geht's Schlag auf Schlag! Nach dem Eckball kommt Vidal im Strafraum zum Kopfball und sorgt damit beinahe für die Führung, Angelino klärt den Abschluss allerdings auf der Linie.
37'
PSG - Liverpool
Tooooooor!!!! PARIS SG - FC Liverpool 2:0. Ici, c'est Paris! Aus dem Ballverlust Salahs heraus treiben die Gastgeber den Ball nach vorne, wo Neymar Mbappe steil an die linke Sechzehnerkante schickt. Der Franzose sucht mit einer flachen Hereingabe Cavani zentral am Fünfer, der per Hacke an Allison scheitert - der Abpraller landet sechs Meter vor dem Tor aber bei Neymar, der unten rechts zum 2:0 einschiebt. Vierter Saisontreffer für den Brasilianer.
34'
PSV - Barcelona
Nächste dicke Möglichkeit für Barca. Lionel Messi spielt aus dem Zentrum nach links zu Coutinho, der von seiner Seite ins Zentrum zieht und dabei mehrere Verteidiger aussteigen lässt. Der Abschluss ist ein wenig unplatziert und wird vom Keeper zum Eckball geklärt. Trotzdem ist es ein guter Versuch.
32'
BVB - Brügge
Urplötzlich hat Marco Reus in halblinker Position freie Bahn, nimmt auf dem Weg in den Sechzehner sofort Geschwindigkeit auf. Dort angekommen, zischt der Rechtsschuss des Nationalspielers um Zentimeter am linken Pfosten vorbei
34'
PSG - Liverpool
Gomez holt sich nach einem taktischen Trikotzupfer gegen Neymar die nächste Gelbe Karte ab, damit ist nun schon der zweite Reds-Akteur verwarnt.
33'
Neapel - Roter Stern
Toooooor!!!! SSC NEAPEL - Roter Stern - 2:0. Ist das schon die Vorentscheidung? Über links kommt Neapel über Rui und Ruiz an den Ball. Der Spanier Fabian Ruiz ist es dann, der die Kugel - fast von der Außenlinie - scharf in den Strafraum gibt. Seine Flanke wird von Degenek noch abgefälscht, kommt aber durch zu Dries Mertens, der aus kurzer Distanz mit rechts einschieben kann. Eiskalt verwertet vom Belgier!
31'
PSG - Liverpool
Allison verhindert das 0:2! PSG kontert sich nach einem Ballgewinn von Verratti schnell nach vorne, Neymar legt aus dem Zentrum links raus auf Mbappe. Der Franzose sucht am langen Pfosten mit einer flachen Hereingabe Cavani, Allison ist aber vor dem Uruguayer am Ball und verhindert so den Einschlag.
28'
Neapel - Roter Stern
Fast das 2:0! Koulibaly geht als Innenverteidiger beim Konter der Italiener mit nach vorne und bekommt die Flanke von Callejon dann auch mustergültig serviert. Seinen Kopfball kann Borjan im Tor der Gäste mit einem großartigen Reflex über die Latte lenken - die folgende Ecke sorgt für keinerlei Gefahr.
29'
BVB - Brügge
Nach wie vor bestimmt der BVB das Geschehen über weite Strecken. Phasenweise führt ausnahmslos der Gastgeber den Ball. Auch die bislang einzige Torszene geht auf das Konto der Männer von Lucien Favre. Noch stellt sich das alles recht übersichtlich dar, was da unten auf dem Rasen geschieht.
28'
Porto - Schalke
Marega zieht an, sodass Mascarell nicht mehr nachkommt. Dem Schalker bleibt nichts anderes übrig, als den Stürmer auf den Boden zu ziehen. Gelb ist korrekt!
28'
Tottenham - Inter
Erste Gelbe Karte der Partie: Tottenhams Toby Alderweireld zupft gegen Icardi, der Richtung gegnerisches Tor stürmt - kein unwichtiges Foul, denn das war schon seine zweite Verwarnung im laufenden Wettbewerb.
27'
Porto - Schalke
Nach wilden Minuten mit drei gefährlichen Szenen vor dem Schalker Gehäuse haben die Gäste nun wieder etwas Ruhe reingebracht. Dennoch spielt sich das Geschehen eher in Schalkes Hälfte ab, denn der FC Porto agiert seit der zehnten Minute mit deutlich mehr Ballbesitz - eine Führung für die Portugiesen wäre mittlerweile verdient.
25'
PSV - Barcelona
Jorrit Hendrix sieht für ein überhartes Einsteigen gegen Dembele im Mittelfeld die erste Gelbe Karte der Partie.
26'
Neapel - Roter Stern
Nach gut 25 Minuten kommen die Gäste etwas besser ins Spiel. Bisher aber wurden sie von Neapel im wahrsten Sinne des Wortes überrannt. Nach der Riesenchance von Mertens (6. Minute) konnten die Neapolitaner ihr Übergewicht nach elf Minuten zum 1:0 durch Hamsik nutzen. Kurz darauf war es dann wieder Mertens, der für Gefahr sorgen konnte und fast das 2:0 erzielte. Die Gäste müssen aufpassen, das Spiel nicht schon vor dem Pausentee herzuschenken.
24'
PSV - Barcelona
Das gibt es doch nicht! Pereiro hat die Führung auf dem Fuß, kann die Kugel aus fünf Metern nicht im Tor unterbringen. Der Angreifer will es besonders schön machen und probiert, die Kugel über ter Stegen hinüber zu lupfen. Hätte er es mal lieber klassisch probiert, dann würde sein Team nun möglicherweise führen.
25'
Tottenham - Inter
Die Spurs geben nach wie vor den Ton an, noch warten die Zuschauer aber auf den erste gefährliche Torchance. Inters Innenverteidigung um de Vrij und Skriniar zeigt sich standfest.
22'
PSG - Liverpool
Salah mit dem ersten Abschluss für die Reds! Kimpembe trennt sich rechts im Sechzehner nicht vom Ball und bekommt diesen von Salah und Mane im Verbund abgejagt, der Ägypter zieht schließlich aus 15 Meter rechter Position per Schlenzer ab. Das Spielgerät klatscht am kurzen Pfosten ans Außennetz.
21'
Porto - Schalke
Und auch die folgende Ecke ist nicht ungefährlich: Danilo Pereira kommt am kurzen Pfosten zum Kopfball. Dieser fliegt Richtung lange Ecke. Doch Stambouli steht goldrichtig vor der Linie und verhindert den Einschlag.
19'
Porto - Schalke
Wieder wird es gefährlich! Zunächst wird erneut ein Fernschuss von Danilo Pereira geblockt. Marega schnappt sich den Rebound und schießt von der Strafraumgrenze aus der Drehung. Fährmann fischt den Schuss aus dem rechten oberen Eck.
19'
Tottenham - Inter
Nächster Distanzschuss der Spurs, diesmal feuert Lamela aus der zweiten Reihe. Der Linksschuss streift rechts am Gehäuse vorbei, Inters Abwehrmann de Vrij hatte die Kugel leicht abgefälscht.
17'
PSV - Barcelona
Neymar geht erneut zu Boden, diesmal nach einem Ellbogencheck von Wijnaldum. Der Niederländer kassiert dafür die erste Gelbe Karte der Partie - ohne persönliche Folgen.
16'
PSV - Barcelona
Aus dem Nichts heraus geht PSV beinahe in Führung! Rakitic spielt einen fatalen Fehlpass auf Pereiro, der aus knapp 20 Metern einfach abzieht und den rechten Pfosten trifft. Ter Stegen war bereits geschlagen, das hätte die Führung sein können.
15'
Porto - Schalke
Der erste Torschuss hat es in sich: Torres' Hereingabe wird noch geklärt, ehe aus der zweiten Reihe Danilo Pereira angerauscht kommt und das Leder mit vollem Risiko nimmt. Fährmann kann den harten Schuss aber parieren, das war ein schöner Flugball für einen Keeper!
14'
BVB - Brügge
Stefano Denswil unterbindet mit einem Foul an Christian Pulisic, dass der BVB Tempo rein bringt. Der taktische Hintergedanke dieser Aktion lässt Gediminas Mazeika erstmals zur Gelben Karte greifen.
13'
PSG - Liverpool
Tooooooor!!!! PARIS SG - FC Liverpool 1:0. Thomas Tuchel eins, Jürgen Klopp null! Die Reds sind dabei, die Hängematten im eigenen Sechzehner aufzuspannen - verpennen beim Nickerchen aber völlig, dass Juan Bernat noch im Strafraum herumtanzt! Verrati schlägt einen langen Ball aus dem Mittelfeld in den Sechzehner auf Mbappe, der volley an den rechten Pfosten legt. Dort klärt van Dijk nicht resolut genug per Kopf, Juan Bernat stürmt von links in die Gefahrenzone, fegt an drei Reds-Akteuren vorbei und schiebt aus acht Metern linker Position unten links ein. Zweiter Saisontreffer für den Spanier.
10'
BVB - Brügge
Die erste Torchance der Partie bleibt dem BVB vorbehalten. Manuel Akanji spielt zentral in die Spitze zu Marco Reus. Dieser bekommt die Kugel nicht kontrolliert, doch fünf Meter daneben steht Christian Pulisic völlig frei vor dem Tor. Aus halbrechter Position und etwa zehn Metern scheitert der mit seinem Linksschuss an Ethan Horvath.
11'
Neapel - Roter Stern
Toooooor!!!! SSC NEAPEL - Roter Stern - 1:0. Am Ende ist es eine Ecke, die für den ersten Treffer des Tages sorgt: Die Hereingabe von links wird am kurzen Pfosten von Maksimovic schön verlängert, sodass Marek Hamsik am langen Pfosten nur noch den Fuß hinhalten muss.
10'
PSG - Liverpool
Erste Verletzungsunterbrechung im Parc des Princes: Milner war resolut in den Zweikampf mit Di Maria gegangen, der Argentinier liegt länger am Boden - die Entscheidung des Unparteiischen Szymon Marciniak, nicht auf Foul zu entscheiden, geht aber in Ordnung.
7'
Tottenham - Inter
Harry Kane meldet sich erstmals zu Wort: Tottenhams Torjäger dringt von links in den Strafraum vor, geht an Brozovic vorbei und zieht fast von der Torauslinie ab. Handanovic wehrt am kurzen Pfosten etwas unkonventionell mit dem Körper ab.
7'
PSG - Liverpool
Monster-Parade von Allison! Neymar chippt die Kugel nach der anschließenden Ecke von rechts an den langen Pfosten, wo Thiago Silva aus zwei Metern das kurze Eck anvisiert. Allison reißt die Arme hoch und pariert auf der Linie. Ein möglicher Treffer des Brasilianer hätte aber eh nicht gezählt: Thiago Silva stand knapp im Abseits.
6'
Neapel - Roter Stern
Fast das erste Tor des Tages von Dries Mertens! Ruiz spielt aus dem Zentrum rechts raus auf Callejon, der Spanier bringt die Kugel scharf vor das Tor von Borjan, wo Mertens steht und es einfach mal mit der Hacke probiert - aber der Keeper der Gäste ist zur Stelle und klärt im letzten Moment zur Ecke. Starker Auftakt!
6'
PSG - Liverpool
Allison fährt zum ersten Mal die Pranken aus! Di Maria nimmt einen Pass von Neymar am linken Strafraumeck an und nimmt das Spielgerät direkt volley, Allison pariert rechts oben aber exzellent und klärt den Schuss des Argentiniers zur Ecke.
3'
PSG - Liverpool
Mbappe mit dem ersten Abschluss! Di Maria schickt den jungen Franzosen mit einem klasse Steckpass aus dem Zentrum rechts in den Sechzehner, wo Lovren noch einen Fuß in den Schuss des Offensivspielers bekommt. Der Kroate lenkt den Abschluss aus zehn Metern rechter Position links ins Toraus - keine Gefahr für Allison.
1'
Tottenham - Inter
Gleich mal ein ganz langer Schlag von Alderweireld auf Dele Alli, dem die Kugel bei der Ballannahme im Strafraum ein wenig verspringt und der daraufhin dann zu Fall geht - dafür gibt es natürlich keinen Elfmeter.
1'
Alle Spiele
Genug erzählt, los geht's in den sechs Stadien der Mittwochsspiele!
 
Porto - Schalke
Ob die Partie deshalb nun aber genau so schiedlich-friedlich vonstatten geht wie das Hinspiel (1:1), sei dahingestellt - zumindest aus dem Schalker Lager mehrten sich gestern nämlich die Stimmen, die einen Dreier und damit die Tabellenführung erwarteten.
 
Gruppe D
Und zu guter Letzt landen wir dann auch in der Gruppe D und damit bei den Schalkern. Nachdem sich Lokomotive (2:0/ jetzt drei Punkte) und Galatasaray (vier Zähler) schon am frühen Abend gegenüber standen, wartet nun noch das Spitzenspiel der Gruppe auf uns - Tabellenführer Porto (zehn Punkte) muss auf Schalke (acht Punkte) ran, wobei beide Teams schon vor Beginn der Partie für das Achtelfinale qualifiziert sind.
 
PSG - Liverpool
Die Ausgangslage ist also klar: Liverpool darf in Paris nicht verlieren, wenn es das weiterkommen noch aus eigener Kraft schaffen will, das Gleiche gilt natürlich auch für Roter Stern, die in Neapel heute allerdings einen ganz schwierigen Stand haben - wobei das Duell Klopp gegen Tuchel unter dem Eiffelturm natürlich besonders viel Zündstoff bietet.
 
Gruppe C
Noch offener und umkämpfter als die Gruppe B ist übrigens die Gruppe C, in der sich mit der SSC Neapel (sechs Punkte), dem FC Liverpool (sechs Punkte) und PSG (fünf Punkte) drei Topklubs um die Plätze streiten - und sogar Außenseiter Roter Stern (vier Punkte) hat nach dem sensationellen 2:0 gegen den FC Liverpool vor drei Wochen noch Chancen aufs Weiterkommen.
 
PSV - Barcelona
Heißer auf jeden Fall als in Eindhoven, wo die Gastgeber um die letzte Chance auf die Europa League kämpft - allerdings liegt der letzte Sieg der PSV gegen den FC Barcelona schon gute 40 Jahre zurück (März 1978).
 
Tottenham - Inter
Was passt da also besser als ein direktes Duell? Natürlich gar nichts und deshalb muss Inter heute auch in London ran, wo die Spurs im ungeliebten Wembley Stadium spielen müssen - in dem die PSV zwar mit 2:1 geschlagen werden konnte, man dem FC Barcelona aber mit 2:4 unterlegen war (und in dem man in der Liga auch nur vier von sieben Partien gewonnen hat). Inter hingegen hat in dieser Saison auswärts erst zwei Mal verloren und schon fünf Siege eingefahren - es dürfte also ein heißer Tanz werden.
 
Tottenham - Inter
Folglich steht die Blaugrana auch mit zehn Punkten aus vier Partien da, einzig am 4. Spieltag gab man sich gegen Inter (1:1) eine minimale Blöße - sodass sich dahinter nun die Italiener (sieben Punkte) und Tottenham (vier Punkte) um den zweiten Platz an der Sonne streiten müssen.
 
Gruppe B
Schon bei der Auslosung zur Gruppenphase war klar: Gruppe B würde eine ganz harte Nuss werden. Denn Inter Mailand ist wieder auf dem Weg zu alter Klasse, Tottenham ist in England zur dritten Macht (hinter den Citizens und Liverpool) geworden und die PSV Eindhoven steht in Holland noch ohne Punktverlust (13 Spiele, 39 Punkte!) da - doch trotz all dem ist der FC Barcelona natürlich der große Favorit auf den Gruppensieg.
 
BVB - Brügge
Abgesehen davon läuft die Saison in der Königsklasse für die beiden heutigen Gegner allerdings wenig kongruent: Während der BVB (neun Punkte) nur ein Spiel (gegen Atletico) verloren und den Gruppensieg nach wie vor in der eigenen Hand hat, hilft Brügge (vier Punkte) nur noch ein Wunder, um das Achtelfinale zu erreichen.
 
BVB - Brügge
Und auch im Hinspiel der diesjährigen Champions League bekleckerte sich der Seriensieger aus der Bundesliga (12 Spiele, neun Siege, drei Remis) nicht wirklich mit Ruhm: Erst eine böse abgefälschte Bogenlampe von Christian Pulisic kurz vor dem Ende bescherte den Dortmundern den 1:0-Sieg.
 
BVB - Brügge
Das Thema Brügge hat beim BVB allerdings in erster Linie mit einem inneren Trauma von vor 15 Jahren zu tun. Im Sommer 2003 verpassten die Dortmunder gegen die Belgier in den Playoffs nämlich die Qualifikation für die Champions League, was den Anfang vom Quasi-Absturz des BVB bedeutete: Weil die fest eingeplanten Millioneneinnahmen fehlten, rasselten die Dortmunder mit ihrem viel zu teuren Kader fast bis in die Zahlungsunfähigkeit.
 
Gruppe A
Los geht es mit der Gruppe A, in der Atletico Madrid und die AS Monaco bereits ab 18:55 Uhr dran waren (2:0 für die Spanier). Doch diese Partie kann den Dortmundern auf den ersten Blick relativ egal sein - denn schon eine Punkteteilung mit den Gästen aus Brügge würde den Schwarz-Gelben reichen, um die K.o.-Runde zu erreichen.
 
Der 5. Spieltag
Der 5. Spieltag der Königsklasse steht an und nachdem es gestern schon ein Torfeuerwerk gab, wollen die heute beteiligten Mannschaften dem sicher in Nichts nachstehen. Und dabei werden sich unsere Blicke ab 21:00 Uhr natürlich in erster Linie auf das Abschneiden der beiden deutschen Mannschaften richten, zumal sowohl der BVB (mit einem Unentschieden) als auch Schalke 04 (mit einem Sieg) die Runde der besten 16 Mannschaften erreichen können.
 
Die Konferenz
Herzlich willkommen zur Konferenz der Champions-League-Gruppenspiele.
Neue Ereignisse