Weitere
Begegnungen
Beendet
 
90'
Schöpf
87'
Stambouli
72'

Teuchert
Kutucu
FC Schalke 04
1 : 0
0 : 0
Lokomotive Moskau
80'

Farfan
Smolov
79'
Farfan
65'
Höwedes
Beendet
 
89'

Feghouli
Celik
87'
Fernando
65'
Derdiyok
Galatasaray SK
2 : 3
1 : 2
FC Porto
87'
Marega
82'

Oliveira
Awaziem
73'

Hernani
Jorge
Beendet
 
87'
Gobeljic
86'

Marin
Joveljic
78'
Stojkovic
Roter Stern Belgrad
1 : 4
0 : 2
Paris St.-Germain
90'
Mbappé
74'
Marquinhos
40'
Neymar
Beendet
 
93'
Mané
91'
Robertson
90'

Alexander-Arnold
Lovren
FC Liverpool
1 : 0
1 : 0
SSC Neapel
70'

Rui
Ghoulam
67'

Mertens
Milik
62'

Ruiz
Zielinski
Beendet
 
78'
Diop
78'

Biancone
Serrano
69'

Massengo
Thuram-Ulien
AS Monaco
0 : 2
0 : 1
Borussia Dortmund
92'

Guerreiro
Gomez
88'
Guerreiro
79'

Philipp
Alcacer
Beendet
 
91'

Vanaken
Rits
76'
Amrabat
74'

Openda
Schrijvers
FC Brügge
0 : 0
0 : 0
Atletico Madrid
68'

Partey
Kalinic
61'

Lemar
Vitolo
60'

Martins
Correa
Beendet
 
95'
Skriniar
83'

Politano
Vrsaljko
73'
Icardi
Inter Mailand
1 : 1
0 : 1
PSV Eindhoven
95'

Lozano
Pereiro
91'
Dumfries
86'
Sadilek
Beendet
 
76'

Dembélé
Suarez
68'
Semedo
63'

El Haddadi
Messi
FC Barcelona
1 : 1
1 : 0
Tottenham Hotspur
85'
Moura
83'

Winks
Llorente
71'

Son
Moura
 
Weitere
Begegnungen
Live-Ticker
 
Das war die Konferenz zu den Dienstagabend-Spielen am sechsten Spieltag der Champions League. Wir hoffen, Sie hatten so viel Spaß wie wir, und würden uns freuen, wenn wir uns morgen wiedersehen. Denn dann sind wir wie gewohnt erneut mit der Konferenz am Start. Bis dahin, vielen Dank fürs Mitlesen und eine gute Nacht.
 
So, jetzt erst mal durchatmen und dann den Überblick behalten, wo Freude und wo Trauer herrscht. Zu den Siegern des Abends gehört der BVB, wie so oft in dieser Hinrunde. Die Dortmunder sind durch den 2:0-Sieg in Monaco und das gleichzeitige 0:0 zwischen Brügge und Atletico als Gruppenerster weiter. In der Gruppe B wurde es im zweiten Durchgang dramatisch. Inter glich gegen PSV aus und war im Vorteil, in der Schlussphase kam aber auch Tottenham zum 1:1 in Barcelona und zog wieder am Konkurrenten vorbei. Die Spurs stehen im Achtelfinale, Inter muss in die Europa League. So geht es noch einem italienischen Team: Neapel ist nach dem 0:1 gegen Liverpool raus. Helden des Abends bei den Reds sind Salah - erzielte das 1:0 - und Keeper Alisson, der Miliks Großchance in der Nachspielzeit mit einem überragenden Reflex abwehrte. Weniger zittern musste PSG, das sich mit dem 4:1 in Belgrad den Gruppensieg sicherte.
90'
Belgrad - PSG
Auch in Belgrad ertönt der Schlusspfiff, PSG gewinnt souverän mit 4:1.
90'
Liverpool - Neapel
Und dann ist Schluss! Liverpool besiegt Neapel mit 1:0.
90'
Liverpool - Neapel
Mane versagen die Nerven. Der Senegalese ist frei durch und schiebt aus zehn Metern unbedrängt am linken Pfosten vorbei.
90'
Inter - PSV
Das war's! Inter Mailand kommt gegen PSV Eindhoven nicht über ein 1:1 hinaus.
90'
Brügge - Atletico
Club Brügge und Atletico Madrid trennen sich 0:0.
90'
Belgrad - PSG
TOR! Roter Stern Belgrad - PARIS SAINT-GERMAIN 1:4. Mbappe darf auch nochmal! Neymar steckt aus dem Zentrum heraus rechts in den Sechzehner auf Mbappe durch, der fackelt nicht lange und netzt aus elf Metern rechter Position flach unten links ein. Dritter Saisontreffer für den Franzosen.
90'
Liverpool - Neapel
Das ist doch der absolute Wahnsinn. Alisson mit einer UNFASSBAREN Parade! Eine Flanke von der rechten Seite rutscht irgendwie zu Milik durch, aus sechs Metern schließt er ab. Alisson schmeißt sich in den Ball und wehrt irgendwie ab.
90'
Barcelona - Tottenham
Schlusspfiff! Barcelona und Tottenham trennen sich 1:1.
90'
Monaco - Dortmund
Das Spiel ist zu Ende, Dortmund gewinnt mit 2:0 beim AS Monaco.
90'
Die Nachspielzeit geht los, und noch ist längst nicht alles entschieden. Sowohl in der Gruppe B als auch in der Gruppe C kann ein Tor alles verändern. Inter und Neapel rennen nochmal an!
88'
Inter - PSV
Die Situation ist klar: Inter muss noch den Siegtreffer erzielen, sonst scheiden die Nerazzurri aus. Sie versuchen in der Schlussphase auch alles, beißen sich an der PSV-Abwehr aber die Zähne aus.
88'
Monaco - Dortmund
TOR! AS Monaco - BORUSSIA DORTMUND 0:2. Kurz vor Schluss macht der BVB den Sack zu! Christian Pulisic taucht links im Sechzehner auf, bringt den Ball flach in die Mitte. Elegant leitet Paco Alcacer mit der hacke weiter und setzt damit im Rückraum Raphael Guerreiro perfekt in Szene. Der Portugiese hat auch etwa elf Metern keine Mühe, die Kugel mit dem linken Fuß oben im rechten Eck zu versenken.
86'
Liverpool - Neapel
Das muss doch endlich mal der zweite Treffer für Liverpool sein! Mane wird von Wijnaldum in den Strafraum geschickt, steht völlig frei und legt an der Grundlinie zurück auf den noch freier stehenden Mane. Ospina ist schon auf dem Weg ins linke Eck, doch Mane schafft es, aus sechs Metern das rechte um einen Hauch zu verfehlen.
85'
Barcelona - Tottenham
TOR! FC Barcelona - TOTTENHAM HOTSPUR 1:1! Da ist der Ausgleich! Über links gibt Erik Lamela den Ball weiter zu Harry Kane. Der Kapitän zieht nach außen und spielt von dort am herausstürmenden Vermaelen vorbei scharf in die Mitte, wo Lucas Moura alleine ist und zum 1:1 einschiebt! Jetzt wäre also Inter doch draußen und die Spurs weiter.
84'
Barcelona - Tottenham
Coutinho setzt sich gegen Sissoko und Alderweireld durch und schlenzt den Ball mit rechts an den langen Pfosten. Wieder rettet das Aluminium für die Londoner!
81'
Belgrad - PSG
Neymar! Der Brasilianer zieht einfach mal aus dem Dribbling heraus aus 17 Metern leicht rechter Position ab, das Spielgerät streift knapp am rechten Lattenkreuz vorbei. Da wäre der Doppelpack für den Brasilianer beinahe perfekt gewesen.
80'
Liverpool - Neapel
Was für ein Schlagabtausch! Beide Teams überbieten sich im Liegenlassen von Großchancen. Diesmal hat Callejon den entscheidenden Treffer auf dem Fuß. Insigne mit der flachen Hereingabe aus dem linken Halbfeld an den langen Pfosten, wo Robertson eigentlich klären kann, aber ausrutscht. Callejon ist überrascht, dass der Ball ankommt und legt ihn deutlich über das Gehäuse.
80'
Brügge - Atletico
Zehn Minuten vor dem Ende wird Atletico doch mal wieder gefährlich: Griezmann legt zentral vor dem Tor auf Koke ab, der aus 20 Metern schießt. Der Schuss rauscht knapp am rechten Pfosten vorbei.
78'
Liverpool - Neapel
Es wird immer wilder! Neapel macht auf, die Reds schalten um und kommen zu Chancen, lassen sie aber liegen. Salah mit einem tollen Pass zu Robertson, der legt quer auf Mane und der scheitert aus kurzer Distanz an einer Fußabwehr des starken Ospina.
75'
Liverpool - Neapel
Salah scheitert zwei Mal an Ospina! Wijnaldum gewinnt im Mittelfeld den Ball, Mane spielt auf Firmino und der steckt blitzschnell zu Salah durch. Der Ägypter will am Keeper vorbeiziehen, der bekommt aber noch gerade so die Hände an den Ball. Salah bleibt aber an der Kugel und will sie aus spitzem Winkel Netz heben, doch Ospina wischt auch diesen Ball weg.
76'
Barcelona - Tottenham
Tottenham verzweifelt an Cillessen! Nach der Flanke von Sissoko kommt der eingewechselte Lucas Moura zum Kopfball. Wieder ist Cillessen zur Stelle, macht sich lang und klärt überragend auf der Linie. Der Nachschuss von Rose geht dann doch deutlich drüber.
74'
Belgrad - PSG
TOR! Roter Stern Belgrad - PARIS SAINT-GERMAIN 1:3. Ist das die Vorentscheidung? Di Maria bringt einen exzellenten Freistoß von halblinks vor den Fünfer, wo Marquinhos hochsteigt und mit Wucht aus acht Metern oben links einköpft. Erster Saisontreffer für den Brasilianer.
74'
Brügge - Atletico
Das ist fast das 1:0 für Brügge! Klasse Flanke von Vormer, der von rechts am zweiten Pfosten Peres findet. Der Champions League-Debütant trifft den Ball mit dem Kopf aber nicht richtig und köpft Oblak den Ball auf die Füße. Anschließend prallt der Ball wieder gegen Peres und von dort ins Toraus.
73'
Monaco - Dortmund
Die Gastgeber machen mal wieder aktiver mit, wobei es nach wie vor an Durchschlagskraft fehlt. Akute Gefahr also droht dem BVB nicht. Dennoch würde ein zweites Tor helfen, um endgültig die Weichen zu stellen.
73'
Inter - PSV
TOR! INTER MAILAND - PSV Eindhoven 1:1. Icardi macht den Ausgleich! Politano setzt sich auf dem rechten Flügel durch und bringt die Flanke an den langen Pfosten. Dort löst sich der Argentinier von Sainsbury köpft mit Wucht unhaltbar unter die Latte ein. Damit überholt Inter die Spurs und wäre im Achtelfinale!
70'
Belgrad - PSG
Jovancic mit dem Abschluss! Marin bedient seinen Innenverteidiger per Freistoßflanke von links, Jovancic bekommt den Ball aber nicht richtig gedrückt, sodass dieser als Bogenlampe links ins Toraus geht.
70'
Barcelona - Tottenham
Riesenchance für die Spurs! Rose kann über links relativ frei zur Flanke ansetzen und bringt den Ball in die Mitte. Kane verpasst im Duell mit Vermaelen und so kommt Eriksen am zweiten Pfosten an die Kugel. Doch der Däne haut das Leder volley genau auf Cillessen, der goldrichtig steht und klärt.
68'
Liverpool - Neapel
An der Anfield Road haben die Gastgeber das Spiel im Griff und liegen in Führung, sind aber noch längst nicht durch. Neapel reicht nur ein Tor zum Weiterkommen - es bleibt also spannend.
66'
Belgrad - PSG
Mitte des zweiten Durchgangs ist ein echter Kampf im Stadion Rajko Mitic entbrannt, Roter Stern glaubt nun an das dritte Wunder vor heimischer Kulisse und geht die nervösen PSG-Akteure aggressiv und mutig an. Das Publikum pfeift die Superstars aus der französischen Hauptstadt zudem gnadenlos aus. Das wird ein heißer Tanz in der Schlussphase von Belgrad.
65'
Monaco - Dortmund
Raphael Guerreiro öffnet das Spiel mit einem Pass auf die rechte Seite. Dort hat Achraf Hakimi viel Platz und legt in den Rückraum, wo Maximilian Philipp ganz frei steht, den Ball aber in die Wolken befördert. Als Alibi soll wieder der Rasen dienen, das zumindest deutet der vorwurfsvolle Blick nach unten an, den man immer häufiger bei den Herren Fußballprofis beobachten kann.
62'
Belgrad - PSG
Kehrer mit dem Abschluss! Eine Bernat-Flanke von links rutscht an den langen Pfosten durch, wo der Ex-Schalker volley direkt flach abzieht und Borjan im kurzen Eck prüft. Starker Reflex des Kanadiers.
63'
Liverpool - Neapel
Liverpool ist dem zweiten Tor näher als Neapel dem ersten. Milner im Zusammenspiel mit Mane, auf der linken Seite dringt er in den Sechzehner ein und wird nicht angegangen. Sein Schuss mit der Innenseite geht nur knapp am langen Pfosten vorbei.
62'
Brügge - Atletico
Das ist schon schwere Kost bislang, auch in der zweiten Halbzeit wird es kaum besser. Viel Mittelfeldgeplänkel, einige Fouls, die den Spielfluss stören, kaum Zug nach vorne von beiden Mannschaften.
59'
Liverpool - Neapel
Fast das 2:0! Van Dijk lässt die Anfield Road raunen. Aus über 30 Metern zieht der Innenverteidiger einfach mal ab, der Ball geht nur knapp am linken Pfosten vorbei. Ospina blieb wie versteinert auf der Linie stehen.
58'
Monaco - Dortmund
Dortmund bleibt die bessere Mannschaft, es fehlt aber hier und da an der Zielstrebigkeit. Guerreiro und Götze spielen mit den Gegnern links in der Box Katz und Maus. Letzterer jedoch bekommt dann jedoch den Pass in die Mitte nicht an den Mann.
58'
Inter - PSV
Inter hat den Druck seit dem Seitenwechsel verstärkt, PSV findet im Moment so gut wie gar nicht statt. Lozano, de Jong und Bergwijn sind aktuell vom Spielgeschehen abgeschnitten.
57'
Brügge - Atletico
Kurz danach die nächste Gelbe Karte, diesmal für die Gäste: Godin trifft Nakamba an der Mittellinie mit einer Grätsche am Knöchel. Dafür wird der Uruguayer verwarnt.
56'
Brügge - Atletico
Denswil kann Griezmann nur mit einem Foul stoppen. Für dieses taktische Vergehen gibt es Gelb.
56'
Belgrad - PSG
TOR! ROTER STERN BELGRAD - Paris St.-Germain 1:2! Der Hexenkessel bebt - und die Gesichter bei PSG hängen bis in den Keller vom Stadion Rajko Mitic! Rodic bringt eine exzellente Flanke von links ins Strafraumzentrum, wo Thiago Silva mit dem Kopf nur unzureichend nach rechts klärt. Dort nimmt Gobeljic das Spielgerät aus neun Metern rechter Position volley, die Kugel schlägt unhaltbar mit viel Speed im kurzen Eck ein. Game on!
54'
Belgrad - PSG
Roter Stern dreht auf! Stojkovic chippt das Spielgerät von halbrechts an den kurzen Pfosten, wo der Ball einmal aufkommt und El Fardou Ben die Chance zum Kopfball gibt. Das Kunstleder springt Zentimeter am linkern Lattenkreuz vorbei.
54'
Barcelona - Tottenham
Das muss das 2:0 sein! Dembele setzt sich über rechts durch und behält im Sechzehner unter Druck die Übersicht. Er legt zurück zum Elfmeterpunkt, wo Coutinho die Kugel verwerten könnte. Der 26-Jährige überlegt aber einen Moment zu lange, so dass Alderweireld im letzten Moment klären kann.
54'
Inter - PSV
Nach einem Eckball bekommt Asamoah den Ball zentral vor dem Kasten. Aus gut 30 Metern hält er drauf, doch Zoet kann den Ball ohne Probleme festhalten.
52'
Belgrad - PSG
Marin urplötzlich mit dem Abschluss für die Serben! Nach einem Einwurf legt Simic das Spielgerät volley von der Strafraumkante ans rechte Fünfereck, wo Marin aus der Drehung aber deutlich verzieht. Das Spielgerät geht links weit neben dem Kasten ins Toraus.
51'
Brügge - Atletico
Vielleicht lag es daran, dass noch kein Treffer gefallen ist: Der Spielball hat keine Luft mehr und muss ausgetauscht werden.
51'
Barcelona - Tottenham
Wieder die Spurs! Die Gäste kommen mit viel Druck aus der Pause. Kane wird in den Sechzehner geschickt und erläuft den Ball auf halbrechts. Dann ist es ein kleiner Rempler von Lenglet, der den Angreifer aus dem Tritt bringt. Sein Rechtsschuss aus 16 Metern landet im Oberrang.
50'
Liverpool - Neapel
Dicke Chance zum 2:0 für Salah! Erst spielt Rui einen lässigen Ball mit der Hacke an der linken Seitenlinie zu Hamsik, diesem verspringt dann der Ball. Henderson geht dazwischen, Firmino bedient Salah rechts im Strafraum und der zielt nur ganz knapp flach am rechten Pfosten vorbei.
49'
Monaco - Dortmund
Jetzt bekommen die Monegassen etwas Raum. Mahmoud Dahoud unterbindet den Angriff des Gegners mit einem Foul an Youri Tielemans und verbucht seine erste Verwarnung im laufenden Wettbewerb.
48'
Belgrad - PSG
Roter Stern kommt mutig aus der Kabine, PSG dagegen scheint einen Gang zurückzuschalten. Die Franzosen haben mit zwei Toren Vorsprung alles im Griff, Roter Stern spielt offensiv weiterhin nicht wirklich mit.
48'
Barcelona - Tottenham
Eriksen mit der ersten guten Möglichkeit! Son und Kane setzen sich rechts außen durch und der englische Topstürmer legt im Sechzehner zurück auf den Dänen. Dessen Schlenzer mit links kann Cillessen gerade noch um den Pfosten lenken.
48'
Brügge - Atletico
Saul Niguez wird links neben dem Strafraum von Amrabat gehalten, bekommt aber keinen Freistoß und richtet ein paar böse Worte an den Schiedsrichter. Dafür gibt es Gelb.
47'
Monaco - Dortmund
Chance für Monaco! Eine Ecke von der rechten Seite sorgt für Gefahr. Die Flanke von Youri Tielemans landet auf bei Kamil Glik, dessen Kopfball streicht knapp über die Querlatte.
46'
Monaco - Dortmund
Weiter geht's! Zwischen Monaco und Dortmund rollt der Ball bereits wieder.
46'
Barcelona - Tottenham
Ernesto Valverde nimmt zur zweiten Hälfte den ersten Wechsel vor. Ivan Rakitic bleibt in der Kabine. Ihn ersetzt Sergio Busquets, der heute seinen 100. Einsatz in der Königsklasse feiert.
 
Da war doch schon einiges los in den ersten 45 Minuten. Bis auf die Partie zwischen Brügge und Atletico fielen überall bereits Treffer. Dortmund führt in Monaco verdient mit 1:0 und wäre bei jetzigem Stand Gruppenerster. In der Gruppe B machen Tottenham und Inter im Gleichschritt weiter, allerdings anders als gewünscht, denn sie liegen in Barcelona beziehungsweise gegen PSV mit 0:1 in Rückstand. Inter braucht dringend einen Treffer, bei aktuellem Stand müsste man sonst in der Europa League weitermachen. Gleiches gilt für Neapel. Als Gruppenerster in den Spieltag gegangen, im Moment nur noch Dritter, so schnell kann es gehen. Schuld daran ist der 0:1-Rückstand in Liverpool bei gleichzeitiger 2:0-Führung von PSG in Belgrad. Neymar und Co. werden sich das kaum mehr nehmen lassen, das zweite Ticket fürs Achtelfinale wird also im direkten Duell an der Anfield Road in der zweiten Halbzeit vergeben. Es bleibt spannend!
45'
Jetzt ist auch in den zwei Partien der Gruppe C die erste Hälfte abgepfiffen, damit geht es in die Pause.
45'
In vier von sechs Partien ist bereits Halbzeit, nur in Belgrad und Liverpool wird noch gespielt.
44'
Inter - PSV
Die erste Verwarnung im Spiel: Brozovic tritt Lozano von hinten auf die Ferse und unterbindet den Konter. Die Gelbe Karte geht in Ordnung, Lozano muss behandelt werden.
42'
Belgrad - PSG
Mbappe ans Außennetz! Marquinhos schickt Mbappe aus dem Zentrum heraus links auf die Reise, der Franzose dribbelt sich links in den Sechzehner und zieht aus acht Metern linker Position flach ab, das Spielgerät klatscht ans Außennetz.
42'
Monaco - Dortmund
Ein böser Ballverlust von Mahmoud Dahoud in der eigenen Hälfte bringt Radamel Falcao ins Spiel. Der Kolumbianer fackelt nicht lange, zieht mit dem rechten Fuß aus etwa 20 Metern ab. Der Ball verfehlt den rechten Torwinkel deutlich.
42'
Barcelona - Tottenham
Die Gäste sind kurz vor der Pause deutlich besser im Spiel und können die Hausherren auch mal früh unter Druck setzen.
40'
Belgrad - PSG
TOR! Roter Stern Belgrad - PARIS SAINT GERMAIN 0:2. Ist das schon die Vorentscheidung? Es geht jedenfalls recht einfach, zumindest lässt Neymar es so aussehen. Mbappe legt auf seinen Superstar-Kollegen von links ins Zentrum auf Neymar, der die gesamte Roter-Stern-Defensive ausdribbelt, am Elfmeterpunkt geschickt verzögert und dann oben links am liegenden Borjan vorbei einnetzt. Fünfter Saisontreffer für den Brasilianer.
40'
Liverpool - Neapel
Koulibaly tritt Salah am rechten Strafraumeck auf den Fuß. Schiri Skomina lässt erst weiterlaufen, bekommt dann aber von seinem Assistenten den Hinweis, dass das nicht nur Foul, sondern auch gelbwürdig war.
37'
Brügge - Atletico
Das einzige noch torlose Spiel findet in Brügge statt, die Gäste wollen das ändern: Arias versucht es aus 25 Metern, doch der Schuss wird noch leicht geblockt und verliert dadurch an Tempo. Horvath nimmt die Kugel locker auf.
36'
Monaco - Dortmund
Im Spiel gegen verunsichert wirkende Monegassen hat der BVB alles im Griff und führt verdient. Allerdings müssen die Männer von Lucien Favre konzentriert bleiben und könnten noch etwas konsequenter zu Werke gehen, um eventuell frühzeitig Ruhe rein zu bekommen.
34'
Barcelona - Tottenham
Son fast mit dem 1:1! Eriksen spielt ihn super frei und der Linksaußen ist schneller als Vermaelen, scheitert mit seinem Abschluss aber aus knapp 13 Metern an Cillessen.
34'
Liverpool - Neapel
TOR! FC LIVERPOOL - SSC Neapel 1:0. Die verdiente Führung für die Gastgeber! Milner spielt einen eigentlich ungefährlichen Pass in die Tiefe zu Salah, doch weil Rui sich vollkommen verschätzt, sich vom Ägypter wegblocken lässt und die Tür so aufmacht, kann Salah rechts in den Strafraum eindringen. Und weil Ospina auf den Querpass spekuliert, schiebt Salah aus sehr spitzem Winkel durch die Beine des Keepers zur Führung ein.
33'
Inter - PSV
Die Gäste können den Ball jetzt in den eigenen Reihen halten und lassen Inter laufen. Ein langer Ball von Angelino beendet jedoch die Offensivbemühungen und landet bei Handanovic.
30'
Barcelona - Tottenham
Beste Chance für die Spurs! Eriksen treibt das Leder von rechts durch die Mitte, gibt dann raus auf Rose und der bringt die Kugel mit Schnitt an den langen Pfosten. Dort rauscht Heung-Min Son nur knapp am Ball vorbei! Endlich mal ein Lebenszeichen der Gäste.
29'
Belgrad - PSG
Es bleibt weiter farbenfroh, auch Kehrer ist nun vorbelastet. Der Deutsche bekommt nach einem taktischen Foul im Mittelfeld von Schiedsrichter Collum ebenfalls den gelben Karton gezeigt. Es ist seine zweite Verwarnung in der laufenden Spielzeit.
28'
Belgrad - PSG
Nächste Verwarnung: Pavkov schlägt Kimpembe mit seinem Ellenbogen im Kopfballduell ins Gesicht, für den Serben ist es die zweite Gelbe Karte in der laufenden Saison.
27'
Monaco - Dortmund
Andrea Raggi beschwert sich nach der Szene eben im Dortmunder Strafraum, Schiedsrichter Craig Pawson antwortet mit der Gelben Karte.
26'
Monaco - Dortmund
Andrea Raggi schickt Sofiane Diop auf links steil. Bei dessen Flanke in die Mitte bekommt Abdou Diallo den Ball an den linken Ellbogen, und das im Sechzehner. Der Schiedsrichter steht gut und lässt das laufen. Glück für den BVB!
27'
Barcelona - Tottenham
Carles Alena probiert es aus der zweiten Reihe und zieht aus knapp 22 Metern mit links ab. Den Schlenzer kann Lloris aber noch über die Latte lenken und es gibt Eckstoß.
25'
Brügge - Atletico
Tolle Aktion von Griezmann: Über Lemar und Arias landet der Ball rechts am Strafraum beim Franzosen, der es mit einem Schlenzer aus 18 Metern versucht. Horvath muss sich ganz lang machen und fischt die Kugel noch aus dem Winkel.
24'
Belgrad - PSG
Borjan packt zum ersten Mal zu! Verratti bekommt nach einem Einwurf von links aus 16 Metern linker Position die Gelegenheit zum Abschluss, Borjan ist im kurzen Eck aber zur Stelle und begräbt den halbhohen Schuss sicher unter sich.
22'
Liverpool - Neapel
Nach ausgeglichener Anfangsphase gewinnt Liverpool langsam Oberwasser - und kommt zum ersten Treffer: Salah legt rechts raus zu Alexander-Arnold, der legt quer zu Mane, der allerdings gut einen Meter in im Abseits steht und zu Recht zurück gepfiffen wird.
21'
Monaco - Dortmund
Für eine Grätsche gegen Julian Weigl sieht Radamel Falcao nachträglich die erste Gelbe Karte dieser Begegnung.
20'
Inter - PSV
Die Gäste sind jetzt besser im Spiel und fahren über Rosario den nächsten Konter. Doch die Inter-Defensive verteidigt das im Verbund sehr gut und Brozovic erobert den Ball zurück.
20'
Barcelona - Tottenham
Die Spurs scheinen beeindruckt vom bisherigen Auftritt der Gastgeber. Über Winks und Sissoko geht es jetzt mal durch das Mittelfeld, am Ende müssen die Außenbahnspieler aber zum wiederholten Male abbrechen und über die Innenverteidiger neu aufbauen. Das Bild sieht man nun öfter. Barca hat bislang also alles im Griff.
20'
Brügge - Atletico
Atleticos Montero sieht Gelb. Der Nachwuchsmann konnte Openda nur mit einem Ziehen am Arm auf dem rechten Flügel stoppen und damit einen Konter verhindern.
18'
Liverpool - Neapel
Liverpool ist also gefordert und schaltet in den Vorwärtsgang. Robertson mit einem tollen Flankenwechsel auf die rechte Seite zu Salah, der dann von Rui abgeräumt wird. Der folgende Freistoß wird von Milner in die Mitte gebracht, verpasst dort aber Freund und Feind.
17'
Belgrad - PSG
Nach aktuellem Stand der Dinge wäre PSG damit übrigens Gruppensieger, da es an der Anfield Road noch 0:0 steht. Die Tuchel-Elf bleibt am Platz an der Sonne, solange Napoli in Liverpool nicht in Führung geht.
15'
Barcelona - Tottenham
Erst sah er beim Gegentreffer unglücklich aus, jetzt sieht Kyle Walker-Peters auch noch die erste Gelbe Karte des Spiels. Der junge Rechtsverteidiger zieht Alena auf der Außenbahn zu Boden und wird verwarnt.
15'
Monaco - Dortmund
TOR! AS Monaco - BORUSSIA DORTMUND 0:1. Da ist der nächste Treffer - der BVB geht in Führung! Marcel Schmelzer verlagert das Geschehen mit einem Pass von links an den Strafraum auf die rechte Seite. Maximilian Philipp passt dann flach in die Mitte. Im Torraum taucht Raphael Guerreiro völlig frei auf und muss nur noch den Fuß hinhalten.
13'
Belgrad - PSG
Erste Schrecksekunde für PSG! El Fardou Ben bekommt einen langen Freistoß aus dem Mittelfeld links im Sechzehner serviert, wo er aus elf Metern das kurze Eck anvisiert. Der Schuss des komorischen Nationalspielers geht Zentimeter über das linke Lattenkreuz.
13'
Liverpool - Neapel
Eine Grätsche von van Dijk sieht auf den ersten Blick sauber aus, der Niederländer spielt auch den Ball, trifft allerdings auch den Knöchel von Mertens. Dafür gibt es die erste Verwarnung.
13'
Inter - PSV
TOR! Inter Mailand - PSV EINDHOVEN 0:1. Es geht Schlag auf Schlag! Der nächste Treffer fällt in Mailand, die Gäste gehen in Führung. Asamoah leistet sich auf der linken Seite einen Ballverlust gegen Bergwijn, der ungehindert bis zur Grundlinie gehen kann. Mit seiner Flanke findet er den freistehenden Lozano, der aus fünf Metern nur noch einköpfen muss.
10'
Belgrad - PSG
TOR! Roter Stern Belgrad - PARIS SAINT GERMAIN 0:1. Auch PSG legt früh vor! Mbappe dribbelt sich auf der linken Seite durch in den Sechzehner, zieht an Rodic vorbei und legt dann flach zurück ins Zentrum zu Cavani, der aus fünf Metern lässig zu seinem zweiten Saisontreffer einschiebt.
7'
Barcelona - Tottenham
TOR! FC BARCELONA - Tottenham Hotspur 1:0. Der erste Treffer fällt für Barca! Ousmane Dembele beherrscht nicht nur die Schlagzeilen, er schießt auch schöne Tore. Walker-Peters will den Ball als letzter Mann stoppen, aber Dembele ist zur Stelle und luchst ihm den Ball ab. Der Franzose sprintet los und verlädt Walker-Peters im Sechzehner erneut, um dann mit links an Lloris vorbei ins lange Eck einzuschieben. Stark gemacht!
6'
Inter - PSV
Pfosten! Riesenchance für Inter. Hendrix leistet sich einen Ballverlust in der eigenen Hälfte. Icardi spielt einen hohen Ball in den Lauf von Perisic. Der Kroate kommt aus 5 Metern frei zum Kopfball, doch der Ball klatscht an den Pfosten.
4'
Belgrad - PSG
Erster Aufreger im Belgrader Sechzehner! Der erblondete Mbappe fällt nach einem Bernat-Steilpass links im Sechzehner gegen Roter-Stern-Kapitän Stojkovic, Schiedsrichter Willie Collum verwehrt dem Youngster aber vollkommen zurecht einen Strafstoß.
3'
Brügge - Atletico
Die erste gute Möglichkeit hat Atletico: Saul Niguez wird links mit einem Pass in die Schnittstelle geschickt und flankt scharf ins Zentrum, dort verpasst Gelson Martins das Leder im Fünfmeterraum nur knapp.
1'
Belgrad - PSG
In Belgrad hat es etwas länger gedauert, nun rollt aber auch dort der Ball und wir sind komplett. Dann mal los!
1'
Inter - PSV
Los geht's! Mit dem Anpfiff zwischen Inter und Eindhoven gehen wir in die Konferenz.
 
Gruppe D
Soeben wurden die zwei Partien der Gruppe D abgepfiffen. Galatasaray unterlag dem FC Porto zuhause mit 2:3, hat durch den gleichzeitigen 1:0-Sieg von Schalke 04 gegen Lokomotive Moskau aber trotzdem Grund zur Freude,. Denn so ist der türkischer Meister als Dritter für die Europa League qualifiziert.
 
Gruppe C
Dass darauf keiner von den Beteiligten so richtig Bock hat, versteht sich von selbst. "Wir fahren ohne Angst nach Anfield", sagt Stürmer Dries Mertens, auch wenn Neapel noch nie auf der Insel gewinnen konnte. Liverpool-Coach Jürgen Klopp will vor allem eine Steigerung im Vergleich zum 0:1 im Hinspiel sehen: "Das erste Spiel gegen Neapel war so schlecht, dass wir alles verbessern können." Bei PSG war Neymar bis zuletzt fraglich, hat seine Leistenprobleme aber überstanden und steht gegen Belgrad in der Startelf.
 
Gruppe C
Sehr viel Spannung bietet die Gruppe C, da ist beinahe noch alles drin. Roter Stern Belgrad empfängt Paris Saint Germain, Liverpool trifft auf den SSC Neapel. Belgrad ist mit vier Punkten ausgeschieden, hat aber noch die Chance zur Europa-League-Qualifikation. Dritter sind derzeit die Reds mit sechs Zählern, vor ihnen stehen PSG (8) und das noch ungeschlagene Neapel (9). Ein großer Name wird sich heute also aus der Königsklasse verabschieden.
 
Gruppe B
Inter hat im direkten Vergleich gegen die Spurs zwar das Nachsehen, dafür mit PSV Eindhoven die machbarere Aufgabe. Dass die Mannschaft von Mark van Bommel aber ein unangenehmer Gegner ist, hat sie beim knappen 1:2 gegen Barca bewiesen. Und bei Inter lief es zuletzt nicht rund, die Nerazzurri warten seit drei Pflichtspielen auf einen Sieg. Am Wochenende gab es ein 0:1 gegen Juventus.
 
Gruppe B
Ein interessantes Fernduell bekommen wir in der Gruppe B geboten. Ganz oben ist alles klar, mit 13 Punkten ist der FC Barcelona bereits als Gruppenerster durch. Dahinter wird es denkbar eng, denn Tottenham und Inter haben jeweils sieben Punkte und sogar das gleiche Torverhältnis. Aufgrund des direkten Vergleichs haben die Spurs die Nase zwar hauchdünn vorne, dafür mit dem Gastspiel in Barcelona aber auch eine Mammutaufgabe vor der Brust. Kleiner Trost für die Spurs: Barca-Coach Ernesto Valverde wirft die Rotationsmaschine an und bietet eine B-Elf auf. Lionel Messi sitzt nur auf der Bank, genauso wie Marc-Andre ter Stegen, Gerard Pique, Jordi Alba und Sergio Busquets. Luis Suarez steht gar nicht im Kader.
 
Gruppe A
Die Dortmunder reisen nach dem Derbysieg mit viel Selbstvertrauen an, müssen aber auf wichtige Spieler verzichten. Marco Reus fehlt verletzt, Axel Witsel wird geschont, Jadon Sancho fehlt aus persönlichen Gründen. Trainer Lucien Favre sieht das aber eher gelassen: "Ich mache mir absolut keine Sorgen. Auch wenn ein paar Spieler fehlen, werden wir eine sehr, sehr gute Mannschaft haben."
 
Gruppe A
In der Gruppe A geht es nur noch um die Frage, wer sich den Gruppensieg sichert. Zur Auswahl stehen Atletico Madrid - zu Gast in Brügge - und der BVB, der beim AS Monaco antritt. Der Vorteil liegt bei Atletico, das mit zwei Punkten Vorsprung auf Dortmund ins letzte Spiel geht. Brügge kann gegen die Spanier befreit aufspielen, mit fünf Punkten kann man von Monaco (nur ein Zähler) nicht mehr vom dritten Platz verdrängt werden.
 
vor Beginn
Nach den ersten zwei Champions-League-Partien des Abends geht es ab 21 Uhr weiter mit sechs Spielen. Die vier Teams der Gruppe D haben den Spieltag eröffnet, jetzt dürfen die Gruppen A, B und C ran. Verschaffen wir uns erst einmal einen Überblick, was auf den verschiedenen Plätzen auf dem Spiel steht.
 
vor Beginn
Herzlich willkommen zur Konferenz der Champions-League-Gruppenspiele.
Neue Ereignisse