Beendet
Gruppe C22.10.2019 18:55 Uhr
84'

Marlos
Kovalenko
75'
Dodo
66'

Konoplyanka
Solomon
66'

Bolbat
Dodo
59'
Bolbat
58'
Pyatov
40'
Alan Patrick
16'
Konoplyanka
Sh. Donezk Aufstellung
2 : 2
1 : 1
Zagreb Aufstellung
90'

Orsic
Ivanusec
68'

Ademi
Gojak
64'
Ademi
63'
Dilaver
62'

Gavranovic
Petkovic
60'
Orsic
25'
Olmo
23'
Peric
7'
Stojanovic
 
Das war es für heute mit der Paarung Donezk-Zagreb, ciao und auf Wiederschauen.
 
Am Mittwoch in zwei Wochen geht es dann mit dem 4. Spieltag der Königsklasse weiter und wie gewohnt gibt es dann nochmal die selbe Spielpaarung. Am 06.11. empfängt Zagreb dann Donezk!
 
Mit diesem Unentschieden bleibt in der Tabelle natürlich alles beim Alten, Zagreb punktgleich mit Donezk vor den Ukrainern auf dem 2. Platz. Manchester City und Atalanta folgen um 21:00 Uhr!
 
Wie schon in der ersten Halbzeit war es auch nach dem Seitenwechsel von beiden Mannschaften ein ständiges Auf und Ab, Zagreb erwischte den besseren Start und profiterte von einem katastrophalen Aussetzer Pyatovs, der zum Elfmeter und der zwischenzeitlichen Führung führte. In der Folge wechselte Shakhtar doppelt, gewann die Oberhand und Joker Dodo sorgte nach feinem Zuspiel von Patrick für den Ausgleich. Schließlich hatte Olmo kurz vor Schluss die Entscheidung auf dem Fuß, scheiterte aber aus guter Position am Pfosten! Heute ging Zagreb in zu vielen Situationen die Kaltschäutzigkeit ab, sodass sie sich über einen Punkt durchaus ärgern dürfen.
90'
Nichts tut sich mehr! Donezk und Zagreb trennen sich 2:2-Remis!
90'
Drei Minuten werden nachgelegt.
90'
Und für Orsic war es der letzte Pass für heute, Ivanusec ist im Spiel.
89'
Konter Zagreb, Olmo an den Pfosten! Ein langer Schlag an die Mittellinie, wo Orsic direkt für Olmo verlängert. Der Spanier sprintet die rechte Seite entlang und schließt aus 14 Metern unter Bedrängnis ab, der Schuss klatscht an den rechten Außenpfosten!
87'
Lucky Punch? Im Moment auf beiden Seiten in weiter Ferne, Zagreb hat zwar die Defensive wieder in Reih und Glied, offensiv geht aber nichts mehr.
84'
Letzter Wechsel bei den Gastgebern, Marlos räumt den rechten Flügel für Kovalenko.
82'
Jetzt versuchen die Kroaten, mit körperlicher Robustheit dagegen zu halten. Ein Punkt soll es dann doch wohl mindestens sein.
79'
Und jetzt haben die Gastgeber mächtig Oberwasser! Donezk spielt urplötzlich mit Tempo, zeigt Kombinationsfußball und kommt immer wieder bis in Zagrebs Sechzehner!
75'
Toooor! SHAKHTAR DONEZK - Dinamo Zagreb 2:2. Dodo mit dem Ausgleich! Stepanenko wird 25 Meter vor dem Tor nicht angegangen, Dodo zeigt den Laufweg an und der Pass kommt punktgenau in den Rücken der Abwehr, wo Dodo Lovakovic problemlos umkurvt und einschiebt!
72'
Wieder kann sich Zagreb lange in der gegnerischen Hälfte festsetzen und lässt den Ball schnell laufen, schließlich wird eine Flanke von Leovac zur Ecke geblockt. Gefährlich wird es aber nicht.
68'
Und das Wechselfeuerwerk geht weiter, bei Zagreb kommt Gojak für Ademi, der angeschlagen in die Partie gegangen ist.
66'
Garcia zieht direkt den Doppelwechsel, auch Konoplyanka muss vom Feld. Solomon darf ran.
66'
Bolbat hat Feierabend, Dodo ersetzt ihn. Damit wird die Rechtsverteidigerposition nun offensiver interpretiert.
64'
Selbes Spiel nochmal, Ademi kommt im Mittelfeld gegen Bolbat zu spät. Langsam sieht man bei der Gelben Karte schon Abnutzungserscheinungen.
63'
Der Nächste, bitte. Dilaver sieht im Laufduell mit Ismaily schlecht aus und setzt zur Grätsche an. Wieder Gelb.
62'
Gavranovic hat seine Sache heute sehr ordentlich gemacht, mit Petkovic wird er nun in der Sturmspitze ersetzt.
60'
Toooor! Shakhtar Donezk - DINAMO ZAGREB 1:2. Orsic läuft ein und jagt das Leder links oben in den Giebel! Da macht kein Keeper der Welt was!
59'
Bolbat holt sich für seine vehementen Proteste ebenfalls die Verwarnung ab.
58'
Elfmeter für Zagreb! Und noch während der besagte Eckball in die Box segelt, reißt Pyatov Gavranovic am Fünfer um! Klare Sache, Gelb gibt es oben drauf!
57'
Wieder dieser Olmo! Mit einem feinen Hackentrick lässt er Stepanenko aussteigen und sucht den Doppelpass mit Gavranovic, der ihm den Gefallen tut und in der Box auflegt. Olmo hält drauf, doch zwei Verteidiger blocken den Schuss zur Ecke!
54'
Wieder erwischen die Gäste also den besseren Start, doch können sie diesen Zustand auch konservieren? Abwarten und Tee trinken.
50'
Dicke Doppelchance für Zagreb! Nach einem Ballgewinn geht es ganz schnell, zwei, drei schnelle Pässe und Gavranovic taucht alleine im Sechzehner auf, nur um den Schuss dann an den Pfosten zu setzen! Der Ball springt bis zur Sechzehnerkante zurück, wo Olmo aus gut 20 Metern den Ball im rechten Winkel unterbringen will, doch Pyatov fliegt und pariert überragend!
47'
Was macht denn der Leovac da? Von der linken Strafraumkante rechnet jeder mit der Flanke, doch der Linksverteidiger zieht einfach ab! Und gar nicht schlecht, einen halben Meter über die Latte jagt der Schuss hinweg!
46'
Weiter geht's nach dem Seitenwechsel!
 
Und dieses Unentschieden ist auch, Stand jetzt, dem Spielverlauf entsprechend. Beide Mannschaften haben sich wechselhaft präsentiert, gerade defensiv gab es immer wieder Abstimmungsprobleme. Dennoch wurde es vor beiden Torhütern jeweils nur zwei Mal gefährlich, die Treffer fielen auf beiden Seiten nach einem ähnlichen Muster. Also, alles pari pari.
45'
Zeit für den Pausentee! 1:1-Remis nach 45 Minuten.
43'
Einmal mehr wird Taison wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen. Der Brasilianer wirkt zunehmend unzufrieden.
40'
Patrick bekommt für ein taktisches Foulspiel die Gelbe Karte nachgereicht.
38'
Gavranovic wird auf die Reise geschickt und kommt tatsächlich mit Ball in den Sechzehner, wo drei Verteidiger auf ihn warten und ihm den Ball abnehmen.
34'
Was soll man groß sagen, beide Mannschaften neutralisieren sich gegenseitig. Das Spiel findet im Mittelfeld statt. Ich hätte noch andere Weisheiten für euch.
31'
Konoplyanka verliert den Ball an Olmo, der an der eigenen Strafraumkante aushilft. Danach geht der Ukrainer noch zu Boden, doch das reicht bei bestem Willen nicht für ein Foul.
28'
Und nach dem direkten Ausgleich fangen wir wieder bei Null an, auch wenn beide Defensiven bisher nicht wirklich sattelfest wirken.
25'
Toooor! Shakhtar Donezk - DINAMO ZAGREB 1:1. Olmo! Natürlich Olmo! Orsic hat auf dem linken Flügel einmal mehr zu viel Platz und spaziert in Richtung Sechzehner, ehe er das Leder punktgenau an den ersten Pfosten bringt. Olmo läuft ein, hält die Fußspitze rein und ist vor Pyatov am Ball! 
23'
Und im direkten Gegenzug muss Peric den direkten Konter unterbinden, auch wenn er dabei viel Ball spielt. Die Gelbe Karte ist doch etwas hart.
22'
Es meldet sich Olmo zu Wort! Auf der rechten Seite setzt er sich gegen zwei Verteidiger durch und bringt die Kugel flach ins Zentrum, wo Orsic für Gavranovic auflegt. Der ist aus fünf Metern einschussbereit, wird aber in letzter Instanz von Kryvtsov abgeblockt!
20'
Ja, dieses Tor hatte sich abgezeichnet. Zagreb hatte hier durch hohes Anlaufen das Überraschungsmoment zu Beginn auf ihrer Seite, doch Donezk hat hier schon nach fünf Minuten mehr und mehr die Kontrolle übernommen. Olmo und Orsic sind bisher noch keine Faktoren.
16'
Tooooor! SHAKHTAR DONEZK - Dinamo Zagreb 1:0. Konoplyanka macht's! Marlos wird rechts an der Strafraumkante von drei Mann nicht entscheidend angegangen und im Zentrum läuft Konoplyanka ein, Marlos serviert den Pass perfekt und der ehemaligen Schalker schiebt aus sechs Metern flach ein!
13'
Und jetzt ist Donezk endgültig im Spiel angekommen! Konoplyanka chippt den Ball perfekt über die Abwehr, Ismaily ist gestartet und bringt das Leder von der Grundlinie ins Zentrum, wo Peric haarscharf vor Moraes an den Ball kommt!
10'
Langsam aber sicher stellen sich die Gastgeber auf das hohe Anlaufen Zagrebs ein und lassen den Ball schneller laufen. So verpufft das hohe Verteidigen der Gäste im Moment.
7'
Ahja, Taison legt als erster Shakhtar-Akteur den Schalter um und setzt zum Tempodribbling durchs Zentrum an. Stojanovic senst ihn um und sieht sofort Gelb.
5'
Zagreb erwischt hier den besseren Start, sie wirken wacher und frischer als die Gastgeber. Das ist bisher Schlafwagenfußball auf der einen Seite und ein munterer Kick auf der Gegenseite.
3'
Orsic bricht auf dem linken Flügel durch und trägt den Ball bis in den Sechzehner, wo drei seiner Mitspieler warten. Die Hereingabe landet allerdings beim Gegner...
1'
Der 3. Spieltag ist eröffnet!
 
Die Mannschaften betreten den Rasen im Metalist-Stadion, gleich legen wir los.
 
Für Shakhtar wird es heute derweil mal wieder Zeit für einen Heimsieg, gut, dass es heute um drei sehr wichtige Zähler geht. Spielzeitübergreifend sind die Ukrainer bei jeweils zwei Niederlagen und Unentschieden seit vier Heimspielen sieglos. 
 
Was sagt uns die Historie zwischen diesen beiden Teams? Nicht viel. Erst einmal sind die beiden Klubs aufeinandergetroffen, in der Champions-League-Qualifikation zur Spielzeit 2008/09 entschied Donezk beide Spiele für sich. Rivalität und schlechte Stimmung zwischen den Fangruppen sollte es heute also nicht geben.
 
Also ist klar: Wer dieses Duell heute gewinnt, macht einen riesigen Schritt in Richtung Achtelfinale bzw. Platz 2. ManCity kann man getrost auf den Platz an der Sonne abonnieren, doch für diese beiden Teams geht es heute um drei Big Points. Champions-League-Neuling Atalanta war in den ersten beiden Gruppenspielen doch noch sehr grün hinter den Ohren, gegen Manchester werden heute wohl kaum Punkte dazukommen.
 
Was macht die Tabelle in der Gruppe C vor diesem 3. Spieltag? Manchester City führt die Gruppe mit 5:0 Toren und sechs Punkten an, Zagreb liegt auf Grund der deutlich besseren Tordifferenz trotz Punktgleichheit vor Donezk auf dem 2. Platz - beide Teams konnten ihr Spiel gegen Gruppenschlusslicht Atalanta Bergamo gewinnen.
 
So soll es sein, ein 5-4-1 bei den Gästen, die wohl gut und gerne in der Offensive aus der Fünfer- eine Dreierkette werden lassen. Offensiv richten sich erstmal alle Augen auf Dani Olmo, den spanischen Shootingstar der vergangenen U21-Europameisterschaft, die die Furia Roja auch gewinnen konnte. Doch auch Zagreb hat einen ehemaligen Königsblauen aufzubieten, Gavranovic gibt heute vorerst die alleinige Sturmspitze.
 
Und nun zu den Gästen aus Zagreb, Nenad Bjelica hat sich auf folgende Elf festgelegt: Livakovic, Stojanovic, Theophile-Catherine, Dilaver, Peric, Leovac - Olmo, Ademi, Moro, Orsic - Gavranovic.
 
Cheftrainer Luis Castro schickt sein Team wie gewohnt im 4-2-3-1 auf den Platz - und natürlich sind die ewigen Brasilianer Shaktars auch heute vielfach vertreten. Mit Ismaily, Patrick, Marlos, Taison und Moraes sind es fünf an der Zahl. Komplettiert wird die offensive Dreierreihe der Gastgeber neben Marlos und Taison vom Ex-Schalker Konoplyanka, dem es bekanntlich auch nicht an Spielwitz und Endgeschwindigkeit fehlt. Das wird ein Fest!
 
Schauen wir direkt auf die Mannschaftsaufstellung von Shaktar Donezk: Pyatov - Bolbat, Kryvtsov, Matviyenko, Ismaily - Stepanenko, Patrick - Marlos, Taison, Konoplyanka - Moraes.
 
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Shakhtar Donzek und Dinamo Zagreb.
Neue Ereignisse