Beendet
Gruppe E05.11.2019 21:00 Uhr
86'

Lozano
Llorente
73'

Mertens
Milik
46'

Rui
Luperto
43'
Lozano
27'
Zielinski
Neapel Aufstellung
1 : 1
1 : 1
Salzburg Aufstellung
75'

Haaland
Daka
61'

Minamino
Ashimeru
46'

Pongracic
Mwepu
37'
Pongracic
11'
Haaland
4'
Onguéné
 
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen dem SSC Neapel und dem FC Salzburg. Vielen Dank fürs Mitlesen.
 
Am nächsten Spieltag in Gruppe E muss Neapel auswärts in Liverpool ran und Salzburg bekommt es ebenfalls auswärts mit Genk zu tun. 
 
Durch die heutige Punkteteilung liegt Neapel mit acht Punkten auf Platz 2 in Gruppe E, Salzburg mit vier Zählern direkt dahinter auf Rang 3.
 
Der SSC Neapel und der FC Salzburg trennten sich am 4. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase mit einem 1:1-Unentschieden. Zunächst ging Salzburg früh durch ein Elfmetertor von Haaland in Führung, doch Neapel wurde anschließend immer stärker und kam folgerichtig kurz vor der Pause durch Lozano zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel änderte sich die Charakteristik der Begegnung kaum - Neapel drängte, Salzburg verteidigte leidenschaftlich. Am Ende wäre ein Sieg für die Gastgeber durchaus möglich und verdient gewesen, so scheiterte Insigne mit einem Kunstschuss an der Latte, nachdem Keeper Coronel den Ball falsch berechnete. Salzburg konnte vor allem nach der Pause kaum noch offensive Akzente setzen und so müssen die Mozartstädter mit dem Remis absolut zufrieden sein.
90'
Schlusspfiff in Neapel.
90'
Ulmer misslingt eine Kopfball-Abwehr am eigenen Strafraum, Milik bekommt das Leder vor die Füße und hält von halblinks aus 18 Metern drauf. Der Schlenzer des polnischen Jokers geht deutlich links am Tor vorbei.
90'
Der eingewechselte Mwepu nimmt sich aus gut 30 Metern ein Herz und hält drauf. Sein Schuss geht ungefähr anderthalb Meter links am Tor vorbei, Meret wäre aber wohl ohnehin zur Stelle gewesen.
90'
Schiedsrichter Marciniak ordnet in der zweiten Halbzeit drei Minuten Nachspielzeit an.
90'
Schon wieder kommt Llorente im Strafraum per Kopf an den Ball, dieses Mal nach Flanke von rechts durch Callejon. Der Abschluss des Spaniers geht gut einen halben Meter rechts oben am Tor vorbei.
88'
Gefährliches Ding! Nach einer Ecke von links kommt der gerade erst eingewechselte Llorente mit dem Rücken zum Tor stehend per Hinterkopf an den Ball und setzt diesen nur knapp links am Tor vorbei.
87'
Hwang hält aus der Drehung aus etwa 22 Metern drauf, der Schuss des Südkoreaners geht deutlich über das Tor.
86'
Dritter Wechsel bei Neapel: Für Lozano kommt Llorente ins Spiel.
83'
Schon wieder versucht es Insigne aus der Distanz, doch auch dieser Schuss von halblinks am Strafraum aus ungefähr 20 Metern geht deutlich über das Tor.
81'
So langsam geht es in Neapel auch schon in die Schlussphase dieser Begegnung und immer noch steht es 1:1-Unentschieden. Dem Sieg näher ist aber ganz klar Neapel, während Salzburg zu selten für offensive Entlastung sorgen kann. 
79'
Nach einem Konter klärt Salzburgs Abwehr den Ball nicht weit genug aus der Gefahrenzone und so darf es Insigne von halblinks am Strafraum noch einmal versuchen. Sein Schuss geht knapp rechts am Tor vorbei.
75'
Dritter Wechsel bei Salzburg: Für Haaland kommt Daka ins Spiel.
74'
Nach einer Flanke von links verschätzt sich Coronel etwas, der Ball klatscht an den Pfosten und von dort an den Hinterkopf des Keepers sowie anschließend ins Toraus. 
73'
Zweiter Wechsel bei Neapel: Für Mertens kommt Milik ins Spiel.
72'
Bei den Gastgebern macht sich mit Milik nun der erfolgreichste Neapel-Stürmer in der laufenden Serie-A-Saison für einen Einsatz in Kürze bereit. 
71'
Im Anschluss an eine Freistoßflanke kommt Di Lorenzo aus etwa acht Metern per Kopf zum Abschluss und setzt den Ball etwa anderthalb Meter über das Tor.
69'
Junuzovic flankt den Ball von rechts aus dem Halbfeld nach links an den Fünfmeterraum zu Hwang, der Salzburger Stürmer versucht es mit einer Direktabnahme, zielt dabei mehrere Meter zu hoch.
65'
Nun sehen die Fans in Neapel wieder eine Druckphase der Gastgeber, in der Salzburg kaum mal geordnet aus der eigenen Spielhälfte kommt, weil es zu viele frühe Ballverluste gibt.
61'
Zweiter Wechsel bei Salzburg: Für Minamino kommt Ashimeru ins Spiel.
59'
Neapels Stürmer Mertens wird rechts am Strafraum in die Tiefe geschickt und der Belgier zieht aus etwa elf Metern ab. Keeper Coronel taucht ab und hat den Ball im Nachfassen sicher.
58'
Guter Versuch! Lozano, der kurz vor der Pause zum Ausgleich traf, zieht dieses Mal aus etwa 20 Metern von halbrechts ab. Der Schuss geht nur ganz knapp links oben über das Tor.
54'
Hwang kommt unverhofft am Fünfmeterraum an den Ball, weil ein Neapel-Spieler ihm das Leder vor die Füße spitzelt. Davon wohl zu überrascht, vertändelt der südkoreanische Nationalspieler diese Möglichkeit zu einem zweiten Salzburger Treffer im heutigen Spiel.
51'
Harmlos! Callejon flankt den Ball von rechts am Strafraum einfach mal auf Verdacht in Richtung Fünfmeterraum. Dort findet sich weit und breit kein Abnehmer, so schnappt sich Keeper Coronel das Leder.
49'
In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit versucht Salzburg das Geschehen wieder etwas ausgeglichener zu gestalten. Gerade gegen Ende des ersten Durchganges war der österreichische Meister nämlich fast nur noch in der Defensive und kam nicht mehr zu Entlastungsangriffen.
46'
Weiter geht es in Neapel.
46'
Erster Wechsel bei Neapel: Für Mario Rui kommt Luperto ins Spiel.
46'
Erster Wechsel bei Salzburg: Für Pongracic kommt Mwepu ins Spiel.
 
Zur Halbzeit des Champions-League-Spiels zwischen Neapel und Salzburg steht es 1:1-Unentschieden. Zunächst gingen die Gäste durch ein Elfmetertor von Haaland in Führung. Zuvor foulte Koulibaly seinen Gegenspieler Hwang im Strafraum. Nach dem Tor wurde Neapel immer stärker, traf etwa durch Callejon zunächst nur den Innenpfosten. Kurz vor der Pause gelang den Italienern durch Lozano dann doch noch der verdiente Ausgleich zum 1:1-Halbzeitstand. Insgesamt geht das Remis auf alle Fälle in Ordnung, weil die Gastgeber spätestens nach dem Gegentreffer die klar spielbestimmende Mannschaft waren und sich den Ausgleich durch ständiges Anrennen erarbeiteten.
45'
Halbzeit in Neapel.
45'
Außennetz! Die Salzburger kommen über Kristensen bis an den Strafraum, der Däne spielt dann nach rechts auf den mitgelaufenen Szoboszlai und der Ungar zieht aus etwa 19 Metern ab. Der Schuss geht rechts an das Außennetz und so muss Keeper Meret nicht eingreifen. 
45'
Schiedsrichter Marciniak ordnet in der ersten Halbzeit drei Minuten Nachspielzeit an.
45'
Hwang mit der Chance! Direkt nach dem Anstoß kommt Salzburg durch Hwang rechts im Strafraum zum Abschluss, der Südkoreaner verzieht etwas und so geht der Ball deutlich links unten am Tor vorbei.
43'
Toooooooooor! SSC NEAPEL - FC Salzburg 1:1! Lozano schlägt zu! Der Mexikaner kommt halblinks aus etwa 18 Metern zum Schuss, trifft genau durch die Beine von Verteidiger Onguene und das Leder landet links unten im Eck zum 1:1-Ausgleich für die Gastgeber. Dieses Mal ist der bisher gute Keeper Coronel chancenlos.
43'
Salzburgs Trainer Marsch hat übrigens wegen wohl zu heftiger Kritik am Schiedsrichter die Gelbe Karte gesehen. 
42'
Fabian Ruiz versucht es von halbrechts am Strafraum aus etwa 20 Metern mit einem Schlenzer in Richtung langes Eck, der Schuss des Spaniers geht knapp über das Tor.
41'
Im Parallelspiel in Gruppe E zwischen Liverpool und Genk bahnt sich möglicherweise eine Überraschung an. Die Belgier kamen gerade eben zum 1:1-Ausgleich.
39'
Nach einem Freistoß von rechts am Strafraum an den langen Pfosten fällt der Ball über Umwege vor die Füße von Lozano, der Mexikaner ist aber zu überrascht und so kommt er nur zu einem harmlosen Abschluss. Keeper Coronel begräbt das Leder souverän unter seinem Körper.
37'
Für Salzburgs Innenverteidiger Pongracic gibt es nach einem Foulspiel im Mittelfeld gegen Lozano die Gelbe Karte.
33'
Drüber! Die Gastgeber kommen über die rechte Seite und Fabian Ruiz bis an den Strafraum und dann spielt der Spanier quer auf Insigne. Der Italiener knallt den Ball aus etwa 13 Metern deutlich über das Tor.
31'
Eine halbe Stunde ist nun in Neapel vorüber und die Salzburger führen durch den frühen Elfmetertreffer von Haaland immer noch mit 1:0. Inzwischen sind die Gastgeber aber doch die tonangebende Mannschaft, hatte auch schon einige Möglichkeiten, um zum Ausgleich zu kommen, etwa einen Callejon-Kopfball, der an den Innenpfosten prallte.
29'
Im Anschluss an einen Eckball von der rechten Seite kommt der Ball in Richtung Elfmeterpunkt zu Maksimovic, der Verteidiger von Neapel kann sich jedoch nicht entscheidend durchsetzen. 
27'
Neapels Zielinski sieht für ein zu hartes Einsteigen im Mittelfeld gegen Kristensen die Gelbe Karte. Der Pole ging mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit seinem Gegenspieler.
24'
Lozano versucht es von halblinks im Strafraum mit einem Schlenzer aus etwa 13 Metern in Richtung langes Eck. Torhüter Coronel taucht ab und lenkt den Schuss des Mexikaners souverän zur Ecke ab.
23'
Das war knapp! Nach einer Hereingabe von rechts durch Callejon kommt Insigne am Fünfmeterraum knapp nicht mehr an den Ball, ansonsten hätte der Italiener aus kurzer Distanz wohl das 1:1 erzielt.
19'
Der Gastgeber aus Neapel erhöht nun nach und nach den Druck, setzt sich auch immer wieder am und um den Strafraum der Salzburger fest. 
16'
Neapels Stürmer Mertens ist nach einem Zweikampf mit Onguene angeschlagen und der Belgier muss nach dem Tritt seines Gegenspielers erst einmal durchatmen.
13'
Pfosten! Callejon wird rechts im Fünfmeterraum mit einer traumhaften Flanke bedient, der Spanier köpft den Ball aus spitzem Winkel in Richtung langes Eck und trifft dabei nur den Innenpfosten.
11'
Tooooooooor! SSC Neapel - FC SALZBURG 0:1! Haaland behält die Nerven! Der Norweger tritt zum Elfmeter an und Haaland schiebt das Leder zum 1:0 für die Gäste rechts unten ins Eck. Keeper Meret entschied sich für die andere Ecke und war damit chancenlos.
10'
Elfmeter für Salzburg! Koulibaly grätscht im Zweikampf im Strafraum ungestüm seinen Gegenspieler Hwang um, zuvor spielt der Senegalese aber den Ball. Dennoch zeigt Schiedsrichter Marciniak auf den Elfmeterpunkt.
9'
Was eine Chance! Dieses Mal faustet Coronel eine Hereingabe von links nicht optimal und weit genug aus der Gefahrenzone, sondern vor die Füße von Zielinski. Der Pole zieht sofort aus 13 Metern ab, zielt aber etwas zu hoch. In dieser Situation hätte Zielinski eigentlich das 1:0 für Neapel machen können bzw. müssen.
7'
Nach einer Ecke von rechts durch Junuzovic kommt Onguene aus sieben Metern Torentfernung per Kopf zum Abschluss und setzt den Ball knapp links am Tor vorbei.
5'
Starke Parade! Coronel lenkt einen von Wöber noch abgefälschten Schuss von halblinks aus etwa 17 Metern durch Insigne gerade noch mit den Fingerspitzen über die Latte.
4'
Salzburgs Verteidiger Onguene sieht für ein zu hartes Einsteigen gegen Lozano die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.
3'
In den ersten Minuten gibt es in Neapel ein eher klassisches Abtasten im Heimspiel der Champions-League-Gruppenphase gegen Salzburg.
1'
Los geht es in Neapel. 
 
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Marciniak aus Polen.
 
Bei den Salzburgern gibt heute Torhüter Coronel sein Startelf-Debüt in der Champions League. Der Brasilianer kam zuletzt beim Heimspiel gegen Neapel im Laufe der ersten Halbzeit für den verletzten Stankovic zwischen die Pfosten. Bei Neapel sitzt hingegen der beste Serie-A-Torschütze Milik zunächst nur auf der Bank. Der Pole erzielte am zurückliegenden Wochenende das einzige Neapel-Tor bei der Niederlage in Rom. Insgesamt hat der frühere Bundesliga-Profi in der laufenden Spielzeit schon fünf Mal in der Serie A zugeschlagen.
 
Salzburg feierte derweil einen 3:0-Auswärtssieg in Mattersburg, bei dem Daka alle drei Treffer für die Gäste erzielte.
 
Der SSC Neapel musste bei der Generalprobe vor dem heutigen Spiel eine Niederlage hinnehmen. Die Italiener verloren in der Serie A auswärts bei der AS Rom mit 1:2. Milik konnte in der zweiten Halbzeit nur noch den Anschlusstreffer für die Gäste erzielen.
 
Am zurückliegenden Spieltag der Champions-League-Gruppenphase gewann Neapel in Salzburg mit 3:2. Mertens (zwei Tore) und Joker Insigne trafen für die Mannschaft von Coach Ancelotti in der Mozartstadt.
 
Salzburg, das erstmals in der Gruppenphase der Champions League dabei ist, holte bislang drei Punkte und liegt auf Platz 3.
 
Der italienische Vizemeister Neapel holte bislang sieben Punkte und führt damit die Tabelle in Gruppe E vor Titelverteidiger Liverpool (sechs Punkte) an.
 
In der Tabelle der Gruppe E liegen derzeit vier Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten SSC Neapel und Red Bull Salzburg.
 
Salzburg läuft mit folgender Elf auf: Coronel - Kristensen, Pongracic, Onguene, Wöber, Ulmer - Minamino, Junuzovic, Szoboszlai - Haaland, Hwang.
 
Neapel spielt in folgender Formation: Meret - Di Lorenzo, Maksimovic, Koulibaly, Mario Rui - Callejon, Fabian Ruiz, Zielinski, Insigne - Mertens, Lozano.
 
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen SSC Neapel und RB Salzburg.
Neue Ereignisse