Beendet n.E.
11.08.2019 18:30 Uhr
121'

Franke
Gül
118'
Kyereh
102'

Shipnoski
Guthörl
96'

Dittgen
Niemeyer
91'

Chato
Ajani
88'
Lorch
84'
Franke
76'
Mockenhaupt
56'
Lorch
53'
Lorch
Wehen Aufstellung
2 : 3 i.E.
0 : 2
1. FC Köln Aufstellung
116'
Hector
111'

Ehizibue
Bader
107'
Schaub
101'

Schindler
Schaub
64'

Drexler
Höger
60'

Cordoba
Terodde
58'
Cordoba
52'
Verstraete
42'
Kainz
39'
Cordoba
 
Damit dürfen sich die Kölner über den Einzug in die 2. Runde freuen, während Wehen erstmals seit 2017 in der Auftaktrunde des DFB-Pokals scheitert. Für die Hessen geht es kommenden Sonntag Zuhause in der Liga gegen Hannover darum, die Negativserie endlich zu beenden. Die Kölner starten bereits einen Tag vorher in die neue Saison, wenn man beim VfL Wolfsburg zu Gast ist.
 
Das war es von meiner Seite zum heutigen DFB-Pokalabend. Ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche allen einen guten Start in die neue Woche.
 
Was für ein Abend! 120 packende Minuten, gefolgt von einem noch dramatischeren Elfmeterschießen. Die Kölner lagen gleich dreimal in Führung, doch die Wiesbadener zeigten Moral und kamen kurz vor dem Ende doch noch zum Ausgleich. Im Elfmeterschießen glänzten vor allem die Torhüter. Watkowiak hielt zwei, Timo Horn gleich drei Strafstöße, was letztlich den Unterschied machte. 
120'
Und das tut er! Klasse verlädt Verstraete den gegnerischen Schlussmann und markiert im rechten unteren Eck den Schlusspunkt des heutigen Abends! KÖLN steht in der 2. Runde.
120'
Marvin Ajani bricht die Negativserie und hält Wehen im Rennen. Jetzt aber kann Verstraete für die Entscheidung sorgen.
120'
Auch Hector verschießt. Was ist denn da los? Watkowiak pariert klasse, dieses Mal im rechten Eck.
120'
Das gibt es doch nicht! Timo Horn wird zum Helden. Daniel Kyereh schießt ähnlich wie Modeste zuvor, doch der Kölner Keeper ist zur Stelle.
120'
Michael Guthörl muss jetzt schon fast treffen, um Wehens Hoffnungen am Leben zu erhalten. Und was passiert? Horn hält erneut! Der Keeper ist reaktionsschnell im linken Eck und pariert stark.
120'
Aber auch die Kölner zeigen Nerven! Modeste visiert die linke Ecke an, diesmal aber ist Watkowia dran und lenkt die Kugel klasse an den Pfosten.
120'
Und Kainz legt vor! Ganz sicher schiebt der Ex-Bremer das Leder ins linke untere Eck. Watkowiak hatte zwar den richtigen Riecher, war gegen diesen Schuss aber machtlos.
120'
Terodde beginnt auf Seiten der Kölner: Auch der Angreifer gibt sich keine Blöße, wobei Watkowiak die Ecke geahnt hat und sogar mit den Fingerspitzen dran war.
120'
Horn! Gökhan Gül versagen die Nerven. Der eben Eingewechselte legt den Ball in die Arme des Kölner Schlussmanns.
120'
Moritz Kuhn übernimmt als Erster die Verantwortung und legt das Leder sicher ins linke untere Eck.
 
Die Wiesbadener beginnen, geschossen wird auf das Kölner Tor. Auf geht's!
 
Mehr Drama geht nicht! Köln wog sich durch den Treffer von Louis Schaub bereits in der 2. Runde, doch kurz vor dem Ende der Verlängerung schlug Kyereh eiskalt zu. Nun liegt alles an den Nerven der 22 Akteure auf dem Platz. Horn gegen Watkowiak heißt das Duell auf der Linie, welcher Torhüter erwischt heute den glücklicheren Tag? 
Neue Ereignisse