bedeckt München 13°

Frauen-WM Live-Ticker Deutschland - Elfenbeinküste live (Vorrunde Gruppe B)

Sasic (3.)
Sasic (14.)
Mittag (29.)
Sasic (31.)
Mittag (35.)
Mittag (64.)
Laudehr (71.)
Däbritz (75.)
Behringer (79.)
Popp (85.)
10:0
beendet
Deutschland
Elfenbeinküste
Lansdowne Stadium Ottawa, 20.000 Zuschauer
Schiedsrichter: Carol Anne Chenard aus CAN
Akaffou (37.)
Thiamale (40.)
Aguie (58.)
Elloh (67.)
Coulibaly (70.)
Nur Highlights zeigen
Auto-Update
 
Das Spiel gibt es dann natürlich auch wieder live bei uns. Bis dahin verabschiede ich mich aber von dieser Stelle und wünsche Ihnen eine gute Nacht!
 
Für Deutschland ist das natürlich ein optimaler Start in das Turnier, in dem es noch sehr weit gehen soll. Ohne große Mühe kam das Team von Silvia Neid zu einem 10:0-Kantersieg. Am Donnerstag wartet dann aber mit Norwegen, die heute ihr Auftaktspiel mit 4:0 gegen Thailand gewannen, ein ganz anderes Kaliber auf die DFB-Elf.
 
Die Elfenbeinküste war über die gesamte Spielzeit völlig überfordert mit den spielstarken Spielerinnen der Deutschen. Zeitweise hatte man das Gefühl, als treffe die Bundesliga auf die Kreisklasse. "Dabei sein ist alles" muss da wohl das Motto der Ivorerinnen lauten.
 
Die Deutschen ließen von Beginn an nichts anbrennen und sorgten früh für klare Verhältnisse. Dreimal Sasic und zweimal Mittag sorgten für den deutlichen 5:0-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel, bei dem Sasic in der Kabine geblieben war, schaltete die DFB-Elf gleich mehrere Gänge zurück. Erst nach gut einer Stunde ging das Schützenfest weiter. Mittag, Laudehr, Däbritz, Behringer und Popp machten das Ergebnis zweistellig.
90. Min.
Dann ist Schluss! Deutschland gewinnt gegen die Elfenbeinküste mit 10:0!
90. Min.
Popp wird im Strafraum klar gefoult, bekommt dafür aber keinen Elfmeterpfiff. Ob man da aber noch von "Glück" für die Ivorerinnen sprechen kann?
90. Min.
Drei Minuten werden nachgespielt.
89. Min.
Das Spiel ist unterbrochen, weil Diakite behandelt werden muss. Anstatt Eisspray gibt es kaltes Wasser auf den Knöchel. Zu allem Überfluss spielen die Ivorerinnen jetzt auch noch in Unterzahl...
88. Min.
Uiiii... Popp läuft allein auf das Tor zu, wird aber zurückgepfiffen. Die Linienrichterin zeigt Abseits an, was aber falsch ist!
86. Min.
Dann gelingt Popp doch auch noch ein Tor! Die Wolfburgerin tritt einen Freistoß aus 18 Metern in die Torwartecke, wo Thiamale nicht mehr herankommt. Zweistellig!
10:0
85. Min.
Alexandra Popp
Tooooooor! DEUTSCHLAND - Elfenbeinküste 10:0 - Torschützin: Alexandra Popp
83. Min.
Zwei Tore fehlen noch zur Einstellung des WM-Rekords.
81. Min.
Beinahe der Ehrentreffer für die Ivorerinnen! Angerer rutscht der Ball nach einer Ecke durch die Hände, N'Guessan köpft das Leder aber über den Kasten.
80. Min.
Wer hat noch nicht, wer will nochmal? Behringer springt der Ball nach einer Goeßling-Ecke vor die Füße. Die Münchnerin zieht aus zehn Metern ab, Thiamale ist noch dran, kann das Leder aber nur noch ins eigene Tor abwehren.
9:0
79. Min.
Melanie Behringer
Tooooor! DEUTSCHLAND - Elfenbeinküste 9:0 - Torschützin: Melanie Behringer
76. Min.
Däbritz erhöht auf 8:0! Petermann setzt sich auf der rechten Seite stark durch und passt den Ball dann von der Grundlinie zurück. Am langen Pfosten lauert Däbritz, die aus kurzer Distanz nur noch einschießen muss.
8:0
75. Min.
Sara Däbritz
Toooooor! DEUTSCHLAND - Elfenbeinküste 8:0 - Torschützin: Sara Däbritz
74. Min.
Den Rekord für den höchsten WM-Sieg halten übrigens die Deutschen! 2007 gab es im Auftaktspiel gegen Argentinien ein 11:0! Dafür müssten sich die DFB-Frauen jetzt aber ranhalten...
73. Min.
Zur Belohnung darf Simone Laudehr runter, für sie kommt Lena Petermann ins Spiel.
72. Min.
Bei den Ivorerinnen kommt Ange N'Guessan für Rebecca Elloh in die Partie.
72. Min.
Da waren es sieben! Laudehr bekommt im Strafraum auf der linken Seite den Ball, lässt Coulibaly stehen und schließt sicher ins rechte Eck ab.
7:0
71. Min.
Simone Laudehr
Toooooor! DEUTSCHLAND - Elfenbeinküste 7:0 - Torschützin: Simone Laudehr
70. Min.
Fatou Coulibaly
Coulibaly räumt Popp im Zweikampf übel um. Die Unparteiische lässt zunächst Vorteil laufen, zitiert dann aber die Ivorerin nachträglich zu sich und zeigt ihr die Gelbe Karte.
67. Min.
Rebecca Elloh
Elloh sieht nach einem Foul im Mittelfeld die Gelbe Karte.
65. Min.
Mit freundlicher Unterstützung von Aguie macht auch Mittag ihr drittes Tor. Völlig unbedrängt köpft die Ivorerin der Deutschen den Ball vor die Füße, sodass sie allein auf den Kasten zuläuft und das Leder sicher ins Eck schiebt.
6:0
64. Min.
Anja Mittag
Tooooooor! DEUTSCHLAND - Elfenbeinküste 6:0 - Torschützin: Anja Mittag
62. Min.
Eine Ecke von Goeßling von der linken Seite fliegt über die Köpfe von Freund und Feind hinweg und landet rechts neben dem Kasten im Toraus.
60. Min.
Es herrscht aktuell schon beinahe eine Torflaute. Bereits seit der 35. Minute gab es für die Deutschen nichts mehr zu Jubeln. Kein Wunder, dass die ivorischen Fans auf den Rängen tanzen, als hätten sie die Weltmeisterschaft gewonnen.
58. Min.
Sophie Aguie
Sophie sieht nach einem Foul an Mittag die Gelbe Karte.
57. Min.
Behringer spielt einen Freistoß von der rechten Strafraumkante flach ins Zentrum, wo Kemme einläuft, allerdings beim Schuss ein Luftloch schlägt.
54. Min.
Mittag trifft das leere Tor nicht! Laudehr lässt auf der rechten Seite Aguie stehen und spielt das Leder von der Grundlinie an den Fünfer. Dort steht Mittag völlig frei, nimmt den halbhohen Ball direkt und setzt ihn zur Verwunderung aller neben den Kasten.
53. Min.
Diakite springt im Fünfer in Angerer hinein, sodass der Ball ins Tor springt. Allerdings entscheidet die Unparteiische natürlich völlig zurecht auf Stürmerfoul.
51. Min.
Bei den "Elefantinnen" wird Nadege Essoh durch Ines Nrehy ersetzt.
50. Min.
Bei Popp geht es zum Glück weiter, sie lauert bei einer Flanke von der linken Seite schon wieder im Strafraum. Eine Verteidigerin kann aber zur Ecke klären. Diese bringt dann aber nichts ein.
47. Min.
Fairplay geht anders. Popp liegt verletzt am Boden, während die Elfenbeinküste einfach weiterspielt. Schließlich versucht Elloh im Laufduell mit Kemme einen Elfmeter herauszuholen - da war aber nichts.
46. Min.
Der Ball rollt wieder.
46. Min.
Silvia Neid lässt die dreifache Torschützin Celia Sasic in der Kabine und bringt für sie Sara Däbritz in die Partie.
 
Die Elf von Silvia Neid hatte von Beginn an keine Mühe und kam früh zu guten Chancen. Dreimal Celia Sasic und zweimal Anja Mittag sorgten für den komfortablen Pausenstand. Dabei hatte die Elfenbeinküste noch Glück, dass die Deutschen, allen voran Alexandra Popp, weitere Großchancen ausließen. Die Afrikanerinnen wirkten über weite Strecken völlig überfordert mit den spielstarken Europameisterinnen, sodass es im zweiten Durchgang nur noch um die Höhe des Sieges geht.
45. Min.
Dann ist Pause, Deutschland führt gegen die Elfenbeinküste mit 5:0!
45. Min.
Während die vierte Offizielle vier Minuten Nachspielzeit anzeigt muss Thiamale an der Schulter behandelt werden. Es scheint aber weiterzugehen bei der ivorischen Torfrau.
42. Min.
Die "Elefantinnen" gehen immer rustikaler zu Werke, die Fouls häufen sich.
40. Min.
Dominique Thiamale
In der ivorischen Innenverteidigung verlässt sich die eine auf die andere. Sasic spritzt dazwischen und wird von Thiamale am Strafraumrand gelegt. Diese hat Glück, dass noch eine Mitspielerin auf den Fersen von Sasic ist, sodass sich die Unparteiische für die Gelbe Karte entscheidet.
38. Min.
Bei der Elfenbeinküste kommt Fernande Tchetche für Nina Kpaho ins Spiel.
37. Min.
Und die nächste Riesenchance für Deutschland! Der Ball springt im Strafraum nach einem Abpraller vor die Füße von Maier, die aus acht Metern völlig frei schießen kann, den Ball aber nicht richtig trifft.
37. Min.
Rita Akaffou
Akaffou sieht nach einem Foul im Mittelfeld die Gelbe Karte.
36. Min.
Laudehr hat auf der rechten Seite viel zu viel Platz, läuft zur Grundlinie und spielt den Ball dann klasse in den Rückraum zu Mittag. Die künftige Pariserin lässt Thiamale im Kasten aus zehn Metern mit einem satten Schuss keine Chance.
5:0
35. Min.
Anja Mittag
Toooooor! DEUTSCHLAND - Elfenbeinküste 5:0 - Torschützin: Anja Mittag
33. Min.
Popp vollendet den ausgelassenen Chancen-Hattrick! Die Wolfburgerin kommt aus fünf Metern völlig frei zum Kopfball, bekommt das Leder aber nicht an Thiamale vorbei.
32. Min.
Buntes Scheibenschießen in Ottawa! Goeßling chipt das Leder in den Strafraum, wo abermals keine ivorischen Verteidigerinnen mitlaufen. Mittag kann das Leder in aller Ruhe quer zu Sasic spielen, die nur noch einschieben muss. 4:0 für Deutschland!
4:0
31. Min.
Celia Sasic
Tooooor! DEUTSCHLAND - Elfenbeinküste 4:0 - Torschützin: Celia Sasic
29. Min.
Der nächste Treffer für die DFB-Elf! Mittag spielt einen schönen Doppelpass mit Goeßling und taucht dann frei vor Thiamale auf. Diese Chance lässt sie sich nicht entgehen, sie schiebt den Ball überlegt ins linke Eck.
3:0
29. Min.
Anja Mittag
Toooooor! DEUTSCHLAND - Elfenbeiküste 3:0 - Torschützin: Anja Mittag
26. Min.
Kemme wirft einen Einwurf in den Lauf von Popp, die von der linken Grundlinie ins Zentrum flankt. Die Kugel kommt aber in den Rücken von Sasic, die sich mit dem dritten Treffer noch gedulden muss.
24. Min.
Die deutsche Hintermannschaft offenbart jetzt vereinzelt Lücken. Wieder hat Elloh auf der rechten Seite viel Platz, zum Glück ist ihr Querpass im Strafraum aber zu ungenau. So verpufft die Chance.
21. Min.
Auf der rechten Seite hat Elloh viel Platz. Sie macht erst einen Übersteiger, dann zwei. Der Dritte ist dann einer zu viel, die Ivorerin stolpert und verliert den Ball.
19. Min.
Sasic läuft allein auf die Torfrau zu und will diese umkurven. Aguie eilt aber von hinten zur Hilfe und spitzelt der einschussbereiten Angreiferin den Ball vom Fuß.
17. Min.
Bei Deutschland muss Melanie Leupolz angeschlagen vom Platz, für sie kommt Melanie Behringer ins Spiel.
16. Min.
Erster Torschuss der Ivorerinnen! Akaffou zieht aus 20 Metern ab, trifft aber ihre Mitspielerin am Rücken. Angerer kann das Leder sicher aufnehmen.
15. Min.
Und dann kommt, was kommen musste. Goeßling flankt von der rechten Seite an den langen Pfosten, wo Sasic völlig frei aus fünf Metern einköpfen kann.
2:0
14. Min.
Celia Sasic
Toooooor! DEUTSCHLAND - Elfenbeinküste 2:0 - Torschützin: Celia Sasic
13. Min.
Chancen über Chancen für die Deutschen! Die Abwehrfalle der Afrikanerinnen misslingt völlig, sodass Laudehr auf der rechten Seite unfassbar viel Zeit hat. Sie wartet dann aber etwas lange mit der Hereingabe, die Kemme schließlich in Bedrängnis über den Kasten setzt.
10. Min.
Nächste Riesenchance für Popp! Kemme setzt sich im Mittelfeld gegen drei völlig überforderte Ivorerinnen durch und hat dann das Auge für Popp, die frei vor Thiamale auftaucht. Diese verhindert aber mit einer guten Fußabwehr den Gegentreffer.
8. Min.
Was für eine Chance für Popp! Goeßling flankt den Ball von der linken Seite ins Zentrum. Dort bleiben die Ivorerinnen einfach stehen, sodass Popp am langen Pfosten völlig frei zum Kopfball kommt, die Kugel aber nicht aufs Tor bekommt.
7. Min.
Nächste gute Chance für Deutschland! Nach einem kurzen Durcheinander hat Laudehr auf der linken Seite im Strafraum viel zu viel Platz, jagt das Leder aber knapp über die Latte!
5. Min.
Und die DFB-Elf will nachlegen. Popp kommt aus elf Metern zum Kopfball, setzt die Kugel aber deutlich neben den Kasten.
4. Min.
Das geht ja gut los! Laudehr schickt Maier auf der rechten Seite steil. Die Münchnerin bringt den Ball flach an den Fünfer, wo Sasic goldrichtig steht und das Leder flach im Eck versenkt. 1:0 für Deutschland!
1:0
3. Min.
Celia Sasic
Tooooooor! DEUTSCHLAND - Elfenbeinküste 1:0 - Torschützin: Celia Sasic
1. Min.
Laudehr versucht es gleich mal über rechts und flankt den Ball ins Zentrum, wo Coulibaly aber per Kopf klärt.
1. Min.
Deutschland stößt an, das Spiel läuft!
 
Klasse Leistung schon vor dem Spiel, alle (!) deutschen Spielerinnen singen die Nationalhymne! So muss das sein...
 
Angeführt von der kanadischen Schiedsrichterin Carol Anne Chenard betreten die beiden Mannschaften den Platz des Lansdowne Stadium Ottawa. Für die Unparteiische ist es ein Heimspiel, sie stammt aus der kanadischen Hauptstadt.
 
Das gesamte Turnier findet auf dem ungewohnten Untergrund statt, was im Vorfeld für reichlich Ärger gesorgt hat. Allerdings konnten sich die Spielerinnen nicht gegen die FIFA durchsetzen, sodass man mit dem Kunstrasen vorliebnehmen muss.
 
Silvia Neid verzichtet in ihrer Startaufstellung auf Dzsenifer Marozsan, die im Training auf dem ungeliebten Kunstrasen umgeknickt war. Allerdings hat sich die Frankfurterin bereits wieder erholt, wird aber heute noch geschont und nimmt vorerst auf der Bank Platz.
 
Die DFB-Frauen sind aber auf jeden Fall hochmotiviert und wollen sich auf dem Platz kompromisslos zeigen. Torfrau Angerer gibt dafür die nötige Richtung vor: "Das erste Spiel ist immer wichtig und schwierig, deshalb wollen wir gleich im richtigen Kampfmodus beginnen." Zweifelhaft, ob da die Gebete der Ivorerinnen helfen.
 
Ida Guehai, die die Elfenbeinküste im Entscheidungsspiel gegen Südafrika zur WM geschossen hat, will auf keinen Fall unter die Räder der Deutschen geraten: "Es geht am Sonntag um die Ehre unseres Landes." Um nichts unversucht zu lassen, bildeten die Ivorerinnen auf dem Trainingsplatz einen Gebetskreis und schicken ihre Wünsche gen Himmel.
 
Dennoch wäre alles außer einem klaren Sieg der Deutschen eine riesige Überraschung. Auch wenn Kapitänin Nadine Angerer und Co. ihre Gegnerinnen wohl nur aus dem Panini-Album kennen, so sollte die ivorische Wundertüte doch keine allzu gefährlichen Überraschungen enthalten.
 
Dafür wollen die DFB-Frauen heute den ersten Grundstein legen. Trotz der krassen Favoritenrolle warnt Neid ihr Team aber davor, das Spiel gegen die Afrikanerinnen auf die leichte Schulter zu nehmen: "Die Elfenbeinküste mag Außenseiter sein, aber auch gegen so eine Mannschaft, die sich vielleicht mit zwei Fünferketten hinten rein stellt, muss man erst einmal zum Abschluss kommen und treffen."
 
66 Ränge weiter oben grüßen die Deutschen von der Spitze dieser Weltrangliste und zählen zum engsten Favoritenkreis dieser Weltmeisterschaft. Nach dem enttäuschenden Viertelfinal-Aus bei der Heim-WM vor vier Jahren will Silvia Neid bei ihrem letzten Turnier als Trainerin mit ihrem Team noch einmal angreifen: "Wir haben die Qualität, weit zu kommen. Und ich glaube, wenn alles normal läuft und wir immer unsere Leistung abrufen, dass wir es auf jeden Fall bis ins Halbfinale schaffen können."
 
Es ist ein Aufeinandertreffen der absoluten Gegensätze: Die zweifachen Weltmeisterinnen und amtierenden Europameisterinnen aus Deutschland treffen auf die international völlig unerfahrenen und unbekannten "Elefantinnen". Glaubt man der Weltrangliste, dann ist die Mannschaft von Trainerin Clementine Toure die schwächste aller teilnehmenden Nationen. Die Elfenbeinküste liegt aktuell auf Platz 67 und konnte sich, auch dank der Erweiterung von 16 auf 24 Teilnehmern, überraschend erstmals für eine WM-Endrunde qualifizieren.
 
Nach dem gestrigen Auftakt der Weltmeisterschaft der Frauen geht es jetzt auch endlich für die DFB-Elf los, die in Kanadas Hauptstadt Ottawa auf die krassen Außenseiterinnen von der Elfenbeinküste trifft.
 
Die Elfenbeinküste startet mit dieser Elf (4-2-3-1): Thiamale - Kacou, Aguie, F. Coulibaly, Kpaho - Akaffou, Guehai - Nahi, Essoh, Elloh - B. Diakite.
 
Deutschland beginnt in dieser Formation (4-2-3-1): Angerer - Maier, Krahn, Bartusiak, Kemme - Goeßling, Leupolz - Laudehr, Mittag, Popp - Sasic.
 
Herzlich willkommen zum WM-Vorrundenspiel zwischen Deutschland und der Elfenbeinküste.