bedeckt München 15°

Formel 1 Live-Ticker : Grand Prix von Singapur, Qualifying

Verfolgen Sie den Grand Prix von Singapur live im Formel-1-Ticker auf Süddeutsche.de: Alle Rennen, Qualifyings, Strecken und Ergebnisse.

Grand Prix von Singapur | 
Qualifying
Platz
Fahrer
Team
Zeit
 
Leclerc
Ferrari
1:36.217 
 
Hamilton
Mercedes
1:36.408 
 
Vettel
Ferrari
1:36.437 
 
Verstappen
Red Bull
1:36.813 
 
Bottas
Mercedes
1:37.146 
 
Albon
Red Bull
1:37.411 
 
Sainz
McLaren
1:37.818 
 
Hülkenberg
Renault
1:38.264 
 
Norris
McLaren
1:38.329 
 
10 
Giovinazzi
Alfa Romeo
1:38.697 
 
11 
Gasly
Toro Rosso
1:38.699 
 
12 
Räikkönen
Alfa Romeo
1:38.858 
 
13 
Magnussen
Haas F1
1:39.650 
 
14 
Kwjat
Toro Rosso
1:39.957 
 
15 
Perez
Racing Point
1:38.620 
 
16 
Stroll
Racing Point
1:39.979 
 
17 
Grosjean
Haas F1
1:40.277 
 
18 
Russell
Williams
1:40.867 
 
19 
Kubica
Williams
1:41.186 
 
20 
Ricciardo
Renault
1:38.095 
 
 
Wetter: Bedeckt (30°/61%)
Strecke: Trocken (34°)
Platz
Name
Land
Punkte
1
Lewis Hamilton
GBR
338
2
Valtteri Bottas
FIN
274
3
Charles Leclerc
MON
221
4
Max Verstappen
NED
212
5
Sebastian Vettel
GER
212
6
Carlos Sainz
ESP
76
7
Pierre Gasly
FRA
73
8
Alexander Albon
THA
64
9
Daniel Ricciardo
AUS
42
10
Lando Norris
GBR
35
11
Nico Hülkenberg
GER
35
12
Sergio Perez
MEX
35
13
Daniil Kwjat
RUS
33
14
Kimi Räikkönen
FIN
31
15
Kevin Magnussen
DEN
20
16
Lance Stroll
CAN
19
17
Romain Grosjean
FRA
8
18
Antonio Giovinazzi
ITA
4
19
Robert Kubica
POL
1
20
George Russell
GBR
0
Letzte Aktualisierung: 17:12:38
Ende
Ausgangslage perfekt, dann hoffen wir darauf, dass das Nachtrennen morgen die Vorfreude einlösen kann. 14:10 Uhr MESZ geht es los, wir sind wie immer schon eine halbe Stunde vorher mit den letzten Infos wieder am Start. Ihnen noch einen schönen Samstag und bis bald.
Fazit
Schöner könnte die Startaufstellung aus neutraler Sicht nicht sein. Leclerc und Hamilton in Reihe 1, Vettel und Verstappen in Reihe 2. Und auch im Verfolgerfeld bleibt es gemischt, denn hinter Sainz haben Ricciardo und Hülkenberg überraschenderweise Norris geschlagen.
Ende Q3
Hamilton schiebt sich zwischen die beiden Ferraris! Bottas bleibt hinter Verstappen Fünfter, das ist ein Ergebnis!
12/12 Min.
So ist es, Vettel bricht die Runde ab und muss zittern! Quersteher von Leclerc, aber der Schlusssektor ist magisch! 1:36.217!
11/12 Min.
Leclerc diesmal in Sektor 1 schneller! Vettel nicht am Weg zu einer Verbesserung.
10/12 Min.
Diesmal lässt Mercedes eine deutliche Lücke, Ferrari ist schon wieder unterwegs und Vettel wieder vorneweg. Dafür hat er jetzt Hülkenberg überholt.
9/12 Min.
Wobei die Zeitlupen deutlich machen, dass es Fahrfehler von Bottas und Hamilton waren, die für den großen Rückstand verantwortlich zeichnen.
8/12 Min.
Albon vor McLaren und Renault. Eigentlich tanzt nur Verstappen mit P3 aus der Reihe. Aber einen letzten Stint gibt es ja noch.
7/12 Min.
Verstappen nur ganz knapp hinter Leclerc, aber Mercedes braucht jetzt ganz schnell einen neuen Masterplan.
6/12 Min.
Bottas eine Sekunde hinten, Hamilton auch. Leclerc wird Zweiter, aber auch ihm fehlen fast vier Zehntel.
5/12 Min.
Okay! 1:36,4 sind so schwach nicht.
4/12 Min.
Sebastian Vettel ist motiviert. 26,3 in Sektor 1 haben wir heute noch nicht gesehen.
3/12 Min.
Vettel will die erste Wortmeldung abgeben. Dafür drängt er sich in der Aufwärmrunde auch an Norris vorbei.
1/12 Min.
Ferrari und Mercedes stürmen sofort raus, vielleicht ist der erste Stint ja schon der entscheidende. Die Strecke sollte sich jedenfalls nicht weiter verbessern.
Start Q3
Eines wissen wir schon mal, die Top 10 fährt morgen geschlossen mit den weichen C5-Reifen los. Aber in welcher Reihenfolge? Das klären wir jetzt!
 
Hinter Perez verabschieden wir uns auch von Giovinazzi, Gasly, Räikkönen und Magnussen. Alle vier profitieren freilich von der Gridstrafe des Mexikaners, der sich auch noch hinter Kwjat einreihen muss in der Startaufstellung.
Ende Q2
Es reicht für Hülkenberg, der Sprung von Perez auf P11 war das einzige Highlight des zweiten Stints.
15/15 Min.
Perez scheitert hauchdünn an der Hülkenberg-Vorgabe!
14/15 Min.
Perez lässt sich von +5 nicht schrecken und haut erneut alles rein.
13/15 Min.
Wir schauen aber nur auf P10 und die 1:38.580 von Hülkenberg.
12/15 Min.
So, jetzt die Entscheidung. Auch Leclerc und Hamilton machen weiter mit.
10/15 Min.
Das sind aktuell die beiden Renaults. Aber zumindest Giovinazzi und Gasly sind noch ganz nah dran. Auf Perez, Räikkönen und Magnussen würde ich nicht unbedingt setzen. Wobei der Finne die Mauer touchiert hat, er kann natürlich schon auf dem Niveau des Teamkollegen agieren.
9/15 Min.
Antwort: Jein. Verstappen wie gewohnt auf P5, aber Norris ist schneller als Albon. Dahinter Sainz. Und wer belegt die beiden freien Plätze?
8/15 Min.
Frage: Bleibt Red Bull vor McLaren?
6/15 Min.
Vettel auf P4, mit vier Zehnteln Rückstand aber noch in Schlagdistanz..
5/15 Min.
Und Leclerc bleibt unter 1:37! Ansage in Richtung Pole!
4/15 Min.
Hamilton 1:37,2, Bottas ist mit 1:37,1 erneut schneller.
3/15 Min.
Ferrari auch!
2/15 Min.
Mercedes mit Softs!
1/15 Min.
Uns interessiert aber noch mehr die Reifenwahl bei Mercedes und Ferrari.
Start Q2
Auf in Runde 2. Planmäßig wären acht Finalplätze schon vergeben, denn McLaren ist fast auf Augenhöhe mit Red Bull.
 
Kwjat und Stroll fehlt ein Wimpernschlag, Grosjean, Russell und Kubica waren eigentlich chancenlos.
Ende Q1
Viele Verbesserungen! Das letzte Wort hat Perez, er rettet sich auf P14. Aber auch Magnussen kommt dank eines perfekten Schlusssektors weiter.
18/18 Min.
Sektor 1 von Magnussen ist nicht gerade vielversprechend.
17/18 Min.
Bottas 1:37,3, Hamilton 1:37,6, interessiert uns nicht wirklich.
16/18 Min.
Alle wieder unterwegs außer Ferrari und Red Bull.
15/18 Min.
Mercedes eröffnet und verjuxt einen Satz weiche Reifen pro Person.
14/18 Min.
Ich würde sagen, dass Ricciardo schon sicher Q2 gebucht hat, Hülkenberg, Giovinazzi, Kwjat und die Racing Point sollten sich tunlichst verbessern.
13/18 Min.
Perez und Stroll zittern auf P14 und P15, die Verfolger heißen Räikkönen, Grosjean und Magnussen. Wiilliams auch hier dann doch wieder chancenlos.
12/18 Min.
Aber jetzt. Hülkenberg P11 und Ricciardo P10.
10/18 Min.
Noch keine Zeiten von Gasly, Kubica und den Renaults, damit können wir auch noch kein sinnstiftendes Zwischenfazit ziehen.
8/18 Min.
Alle anderen mit Soft. Und hier die ersten Zeiten: Leclerc 1:38,0, Bottas und Hamilton nur sechs und sieben Zehntel zurück. Und Vettel? Dem fehlt selbst mit Softs fast eine Sekunde, das war also keine saubere Runde.
7/18 Min.
Läuft doch wieder, der Medium. Hamilton und Bottas beginnen mit Medium.
6/18 Min.
Leistungsverlust bei Sainz, damit endet sein erster Stint vorzeitig und ohne Zeit.
5/18 Min.
Bei Perez musste nach seinem Unfall im Abschlusstraining das Getriebe gewechselt werden. Das gibt also schon mal +5 in der Startaufstellung.
3/18 Min.
Williams ist auf dieser Strecke nicht ganz so chancenlos, man muss nicht zwingend Letzter werden. Aber Q2 ist doch kaum zu schaffen für Russell, für Kubica sowieso nicht.
1/18 Min.
Keine Hektik in den Boxen.
Start Q1
Und da haben wir auch schon erstmals Grün.
Wetter
Das Wetter ist kein Thema, kein tropischer Regenschauer in Sicht und auch um 21:00 Uhr noch 30 Grad.
Reifen
Apropos Reifen, C3, C4 und C5, also natürlich wie bei einem Stadtkurs üblich die weichsten Pneus aus dem Hause Pirelli. Hamilton hat gezeigt, dass er mit dem Medium Spitzenzeiten fahren kann, er würde mit diesem Reifen Q2 locker überstehen.
Verfolger
Ansonsten scheint Red Bull nicht in den Kampf um die ersten beiden Startreihen eingreifen zu können, P1 von Verstappen aus FT1 ist nicht wirklich relevant, da waren die Zeiten noch deutlich langsamer, zudem fuhren nicht alle die weichen Reifen. McLaren ist einmal mehr Best vom Rest.
Charles Leclerc
Denn Charles Leclerc ist nach zwei Rennsieges en suite schon wieder im Krawallmodus. Im Abschlusstraining lieferte er mit 1:38,2 die beste Zeit des bisherigen Rennwochenendes.
Singapur
Vier Poles für Hamilton, vier für Vettel, beide übrigens auch mit vier Rennsiegen auf dem Marina Bay Circuit. Aber es spricht viel dafür, dass sich heute ein Newcomer in dieses Duell einmischt.
vor Beginn
Herzlich willkommen in Marina Bay beim Qualifying zum Großen Preis von Singapur.
Marina Bay Street Circuit
Rennstrecke: Marina Bay Street Circuit
Datum: 22. September 2019
Streckenlänge: 5,063 km
Runden: 61
Distanz: 308,706 km
2008 war gleich in zweierlei Hinsicht eine Premiere für das Rennen im Stadtstaat Singapur. Zum einen war es der erste Grand-Prix in Singapur und zum anderen das erste Flutlicht-Rennen in der F1-Geschichte. Der Kurs ist an sich ein echter Stadtkurs mitten durch die Metropole mit vielen 90-Grad-Kurven und keinen wirklich schnellen Passagen. Die Organisatoren haben sich allerdings viel Mühe gegeben, die Auslaufzonen im Rahmen des Machbaren so groß wie möglich zu gestalten.
Copyright © 2019 Perform Media Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten