69'

Maycon
Stepanenko
63'
Solomon
46'

Taison
Moraes
46'

Marcos Antonio
Alan Patrick
46'

Marlos
Kovalenko
46'
Khocholava
89'
Lang
82'

Elvedi
Jantschke
82'

Pléa
Traoré
82'

Lainer
Lang
78'
Pléa
75'

Hofmann
Lazaro
69'

Stindl
Wolf
65'
Stindl
44'
Bensebaini
26'
Pléa
17'
BondarET,
8'
Pléa
Mehr anzeigen
Ticker
Live-Blog
Aufstellungen
 
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Shakthar Donezk und Borussia Mönchengladbach. Vielen Dank fürs Mitlesen.
 
Am 25. November kommt es in Gladbach dann am 4. Spieltag zum Rückspiel zwischen der Borussia und Donezk (ab 18:55 Uhr).
 
Durch den heutigen Sieg hat Gladbach mit nun fünf Punkten die Tabellenführung in Gruppe B übernommen, die Borussia überholt Donezk, das weiterhin vier Zähler auf dem Konto hat. 
 
Borussia Mönchengladbach hat am 3. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase den ersten Sieg eingefahren. Die Mannschaft von Coach Rose gewann in Kiew gegen Shakthar Donezk mit 6:0. Alleine drei Treffer gingen auf das Konto von Plea, zudem trafen noch Stindl und Bensebaini. Das zwischenzeitliche 2:0 der Borussia war ein Eigentor von Bondar. Den Grundstein für den Kantersieg legte der Bundesligist schon vor der Pause, als die Rheinländer einen 4:0-Vorsprung herausarbeiten konnten. Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste das Spiel zu jeder Zeit unter Kontrolle und legten noch zwei Treffer nach. Donezk blieb hingegen am heutigen Abend eigentlich alles schuldig, selbst ein Dreifach-Wechsel zur Pause brachte keinerlei Verbesserung beim ukrainischen Meister.
90'
Schlusspfiff in Kiew.
90'
Schiedsrichter Gözübüyük ordnet in der zweiten Halbzeit drei Minuten Nachspielzeit an.
89'
Gladbachs Joker Lang sieht für ein zu hartes Einsteigen in Strafraumnähe die Gelbe Karte.
87'
Wer aufseiten von Donezk ein Aufbäumen in der zweiten Halbzeit erwartet hatte, der wurde auf alle Fälle bitter enttäuscht. Die Gastgeber spielten nach dem Seitenwechsel ähnlich schwach weiter, waren offensiv sogar noch seltener gefährlich als im ersten Durchgang.
84'
Nach einem weiten Pass in den Strafraum kommt Traore einen Schritt zu spät, springt über Trubin, der das Leder unglücklich nach vorne abprallen lässt. Neuhaus schiebt daraufhin das Leder in Richtung linkes Eck, doch ein Donezk-Spieler klärt noch vor der Linie. Ob ein Treffer gezählt hätte, ist aber fraglich, da Traore beim Zuspiel im Abseits stand. Der Schiedsrichterassistent hatte seine Fahne in dieser Szene jedoch nicht gehoben. 
82'
Fünfter Wechsel bei Gladbach: Für Elvedi kommt Jantschke ins Spiel.
82'
Vierter Wechsel bei Gladbach: Für Plea kommt Traore ins Spiel.
82'
Dritter Wechsel bei Gladbach: Für Lainer kommt Lang ins Spiel.
81'
Die Gladbacher werden heute also nicht nur die Tabellenführung in Gruppe B übernehmen, sondern haben jetzt auch ein tolles Torverhältnis nach drei Gruppenphasen-Spielen. 
78'
Toooooooooor! Shakthar Donezk - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:6! Plea hat seinen Dreierpack! Der Franzose wird von Landsmann Thuram ideal mit einem Pass in die Tiefe bedient und versenkt das Leder dann von Keeper Trubin souverän links im Eck zum 6:0 für die Fohlen. Zunächst entscheidet das Schiedsrichterteam auf Abseits, der VAR korrigiert dies jedoch richtigerweise und bestätigt damit Pleas Dreierpack endgültig.
75'
Zweiter Wechsel bei Gladbach: Für Hofmann kommt Lazaro ins Spiel.
74'
Gladbachs Lainer ist leicht angeschlagen, nachdem der Österreicher einen Schlag von seinem eigenen Keeper Sommer bei einem hohen Ball abbekommt.
71'
Gut 20 Minuten vor dem Ende macht Gladbach einfach munter weiter, der Bundesligist verwaltet den 5:0-Vorsprung nicht nur, hatte schon zahlreiche Chancen, um weitere Treffer zu erzielen. 
69'
Erster Wechsel bei Gladbach: Für Stindl kommt Wolf ins Spiel.
69'
Vierter Wechsel bei Donezk: Für Maycon kommt Stepanenko ins Spiel.
67'
Fast das 6:0! Neuhaus kommt links im Strafraum nach Flanke von Lainer aus circa zehn Metern volley zum Abschluss. Er trifft den Ball aber nicht wirklich gut und so pariert Torhüter Trubin das Leder. 
65'
Toooooooooor! Shakthar Donezk - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:5! Torhüter Trubin unterläuft bei einem Abstoß ein Fehlpass, die Gladbacher schalten nach dem Ballgewinn sofort um, Plea spielt auf Stindl und der zieht dann von rechts im Strafraum aus etwa 15 Metern in Richtung rechtes Eck ab und erzielt das 5:0 für die Borussia.
64'
Nach dem Foul an Hofmann hat Gladbach auch noch einen Freistoß von halbrechts am Strafraum aus etwa 20 Metern. Plea versucht es und zielt dabei deutlich zu hoch.
63'
Gelb für Solomon! Der Israeli sieht nun doch noch Gelb und zwar für ein sehr hartes Einsteigen gegen Hofmann. 
61'
Glück für Solomon! Der Israeli in Reihen von Donezk geht an Ginter vorbei und wirft sich dann ohne jede Berührung auf den Rasen. Dafür müsste der Nationalspieler Solomon eigentlich Gelb wegen einer Schwalbe sehen. 
59'
Nach einer Ecke von rechts kommt Plea aus ungefähr acht, neun Metern zum Kopfball, setzt diesen in Richtung rechtes Eck. Torhüter Trubin taucht ab und lenkt den Ball zur Seite ab. Den zweiten Ball schießt der aufgerückte Elvedi von rechts im Strafraum am Tor vorbei. 
58'
Dodo klärt spektakulär! Der Brasilianer grätscht eine Hereingabe von der rechten Seite durch Hofmann gerade noch im Fünfmeterraum über den Kasten. 
56'
Die Gastgeber versuchen nun das Mittelfeld teilweise schnell zu überbrücken, wirklich erfolgsversprechend sieht das aber noch nicht aus. 
53'
Gladbachs Reservisten haben ihr Aufwärmprogramm mittlerweile auch gestartet, darunter sind Wolf, Embolo und Lazaro, die sich etwas intensiver warmlaufen.
51'
Stindl flankt den Ball von rechts am Strafraum an den langen Pfosten, dort kommt Thuram einen Schritt zu spät, so verpasst der Franzose einen Abschluss aus sehr aussichtsreicher Position für einen möglichen fünften Treffer.
48'
Während Donzek-Coach Luis Castro zur Halbzeit gleich drei Mal gewechselt hat, lässt Gladbach-Trainer Rose natürlich seine so starke Elf aus der ersten Hälfte erst einmal unverändert.
46'
Donzek-Verteidiger Khocholava sieht für das erste Foul seiner Mannschaft im gesamten Spiel sofort die Gelbe Karte. Das Einsteigen gegen Stindl war aber auch deutlich zu hart.
46'
Weiter geht es in Kiew.
46'
Dritter Wechsel bei Donezk: Für Taison kommt Junior Moraes ins Spiel.
46'
Zweiter Wechsel bei Donezk: Für Marcos Antonio kommt Alan Patrick ins Spiel.
46'
Erster Wechsel bei Donezk: Für Marlos kommt Kovalenko ins Spiel.
 
Borussia Mönchengladbach führt am 3. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase zur Halbzeit auswärts bei Shakthar Donezk nach sehr überzeugenden 45 Minuten klar mit 4:0. Plea (zwei Tore), Kramer und Bensebaini trafen für den Bundesligisten, der das Spiel bislang nach Belieben dominiert und dem ukrainischen Meister keine Chance ließ. Für Donezk blieben nur ganz wenige Offensivaktionen, die beste Möglichkeit hatte Tete für die Gastgeber nach knapp einer halben Stunde, er scheiterte an Gladbachs Torhüter Sommer. 
45'
Halbzeit in Kiew.
44'
Toooooooooor! Shakthar Donezk - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:4! Bensebaini stochert das Ding rein! Nach einer Ecke von rechts kommt Bensebaini schon per Kopf an den Ball, trifft dabei einen Gegenspieler, der somit unfreiwillig für den Gladbacher noch einmal vorlegt. Den zweiten Ball versenkt der Außenverteidiger dann aus etwa sechs, sieben Metern zum 4:0 für die Gäste links im Eck.
42'
Harmlos! Dodo behauptet sich zunächst rechts auf der Außenbahn nach Pass von Marlos, die Hereingabe des Rechtsverteidiger ist allerdings für seine Mitspieler nicht zu erreichen und landet über Umwege bei Torhüter Sommer.
40'
Gladbachs Tempowechsel und Bälle in die Schnittstellen machen Donezk heute das Leben so richtig schwer. So kommen vor allem Hofmann und Stindl immer wieder im oder um den Strafraum in Positionen, in denen sie abschließen können.
37'
Hofmann bedient dieses Mal Stindl rechts im Strafraum, der Routinier spielt sofort quer in Richtung Plea. Der Doppeltorschütze verfehlt dieses Mal aus kurzer Distanz und in Bedrängnis den Kasten. 
36'
Korniienko zieht von links am Strafraum aus etwa 21 Metern ab, der Schuss des Außenverteidigers geht weit links am Tor vorbei.
33'
Fast das 4:0! Hofmann wird rechts am Strafraum von Stindl bedient, er hält dann aus etwa 14 Metern in Richtung kurzes Eck drauf. Trubin bekommt gerade noch die Hände in Richtung des Balles und kann ihn somit um den Pfosten lenken.
31'
Gerade einmal eine halbe Stunde ist in Kiew vorüber und Borussia Mönchengladbach steuert durch einen 3:0-Vorsprung bei Shakthar Donezk dem ersten Sieg in der diesjährigen Champions-League-Gruppenphase entgegen. Mann des Spiels ist bislang der Franzose Plea, der einen Doppelpack erzielte. 
29'
Erste Chance für Donezk! Tete kommt rechts im Strafraum aus spitzem Winkel zum Abschluss, der Brasilianer scheitert mit seinem Schuss in Richtung kurzes Eck an Gladbachs Torhüter Sommer.
26'
Tooooooooooor! Shakthar Donezk - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:3! Traumtor von Plea! Der Franzose hält von links am Strafraum aus ungefähr 22 Metern drauf, der Ball schlägt dann unhaltbar links oben im Eck zum 3:0 für die Gladbacher ein.
24'
Mit der klaren Führung im Rücken lässt es Gladbach nun zwischenzeitlich auch etwas ruhiger angehen, die Rose-Elf lässt den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und spart damit Kräfte.
21'
Sollte es bei diesem Ergebnis in Kiew bleiben, würde Gladbach in Gruppe B mit fünf Punkten die Tabellenführung übernehmen und die Ukrainer damit überholen, die nach jetzigem Stand weiterhin vier Zähler auf dem Konto haben.
17'
Tooooooooor! Shakthar Donezk - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:2! Bondar trifft ins eigene Tor! Bondar tritt vor dem eigenen Strafraum am Ball vorbei, leitet damit den zweiten Treffer der Gladbacher ein. Über Umwege kommt das Leder zu Kramer, der außerhalb des Strafraumes abzieht. Und wieder agiert Bondar unglücklich, indem er den Schuss des Gladbachers unhaltbar für seinen Torhüter Trubin ins eigene Tor abfälscht. Somit steht es nun 2:0 für die Borussia.
16'
Die ersten 15 Minuten in Kiew sind nun rum, Gladbach führt durch einen Plea-Treffer seit der 8. Minute verdientermaßen bei Shaktar Donezk. Der Bundesligist ist bislang die klar spielbestimmende Mannschaft, nach dem 1:0 hatten Neuhaus und Stindl weitere Abschlüsse, um vielleicht schon früh in der Begegnung einen zweiten Treffer nachzulegen. 
13'
Die Gladbacher tauchen schon wieder im Strafraum auf, nun über Kapitän Stindl, der rechts aus etwa acht Metern volley abziehen kann und dabei auch noch völlig alleine gelassen wird. Stindls Schuss geht deutlich links am Tor vorbei. Auch er hat den Ball nicht hundertprozentig optimal getroffen. 
12'
Dieses Mal versucht es Neuhaus aus etwa 20 Metern per Halbvolley-Schuss, dieser misslingt dem Gladbacher Mittelfeldspieler etwas. So kann Donezk-Keeper Trubin sicher zupacken.
10'
Taison zieht von halbrechts am Strafraum aus etwa 22 Metern ab. Der Schuss des Brasilianers geht deutlich links unten am Tor vorbei.
8'
Toooooooooor! Shakthar Donezk - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:1! Plea schlägt eiskalt zu! Lainer hat auf der rechten Außenbahn viel zu viel Platz, kann aufschauen und im Zentrum Plea anspielen. Der Franzose nimmt die Hereingabe direkt und versenkt sie aus etwa elf Metern genau links unten im Eck zum 1:0 für die Gäste vom Niederrhein.
7'
Gladbachs Hofmann wird rechts im Strafraum angespielt, er zieht direkt ab, tritt dabei etwas über den Ball und spielt ihn sich so selbst unglücklich an die Hand. Schiedsrichter Gözübüyük entscheidet folgerichtig auf Handspiel des Nationalspielers.
5'
Plea holt für die Gladbacher auf der rechten Außenbahn den ersten Eckball in der heutigen Begegnung heraus.
3'
In den ersten Minuten gibt es im Duell zwischen Shakthar Donezk und Borussia Mönchengladbach ein klassisches Abtasten.
1'
Los geht es in Kiew.
 
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Serdar Gözübüyük aus den Niederlanden.
 
Im Vergleich zum 4:1-Sieg gegen Mariupol nimmt Donezk-Coach Luis Castro gravierende Veränderungen in der Startelf vor. Bis auf den Doppeltorschützen Taison schickt der Portugiese eine komplett neue Elf auf das Feld. Deutlich weniger Rotation nimmt Gladbach-Trainer Rose vor. Bei der Borussia dürfen sich heute Kramer, Stindl und Thuram neu von Beginn an beweisen.
 
Die Gladbacher feierten zuletzt im Samstagabend-Spiel der Bundesliga einen 1:0-Heimsieg gegen RB Leipzig. Ausgerechnet der von Leipzig an Gladbach ausgeliehene Wolf erzielte dabei den entscheidenden Treffer für die Borussia.
 
Die Generalprobe für das heutige Duell verlief für Shakthar Donezk in der ukrainischen Liga zuletzt erfolgreich. Die Mannschaft von Trainer Luis Castro gewann im Heimspiel gegen Mariupol mit 4:1. Taison (Elfmeter), Sudakov, Alan Patrick (Elfmeter) und erneut Taison trafen für die Gastgeber.
 
Für die Borussia gab es zuletzt in der Königsklasse beim 2:2-Unentschieden gegen Real Madrid ebenfalls einen Zähler, doch bis kurz vor dem Ende sah es sogar nach einem Sieg der Rheinländer aus. Bis zur 87. Minute führte die Mannschaft von Coach Rose durch einen Doppelpack von Thuram mit 2:0. Dann schlug Benzema für Real zu und in der dritten Minute der Nachspielzeit erzielte dann Casemiro den Ausgleich für die Madrilenen.
 
Am zurückliegenden Spieltag der Champions-League-Gruppenphase kam Donezk zu einem torlosen Remis gegen Inter Mailand.
 
Borussia Mönchengladbach holte aus den beiden bisherigen Spielen jeweils ein Remis, hat damit mit zwei Punkten derzeit Platz 2 inne.
 
Der ukrainische Meister Shakthar Donezk hat bislang vier Punkte geholt und liegt damit vor dem 3. Spieltag der Gruppenphase auf Platz 1 in Gruppe B.
 
In der Tabelle der Champions-League-Gruppe B liegen derzeit zwei Punkte nach zwei Spielen zwischen den heutigen Kontrahenten Shakthar Donezk und Borussia Mönchengladbach.
 
Borussia Mönchengladbach läuft mit folgender Elf auf: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini - Kramer - Hofmann, Neuhaus - Stindl - Plea, Thuram.
 
Shakthar Donezk spielt in folgender Formation: Trubin - Dodo, Bondar, Khocholava, Korniienko - Maycon, Marcos Antonio - Tete, Marlos, Solomon - Taison. 
 
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Shakthar Donezk und Borussia Mönchengladbach.
Neue Ereignisse