Zurück
Australian Open - Viertelfinale
Beendet
SRB
Novak
Djokovic
:
GER
Alexander
Zverev
N. Djokovic
7
6
6
6
A. Zverev
6
4
2
7
Sie verpassen nichts durch automatische Updates!
Fazit:
Ein sichtlich enttäuschter Alexander Zverev verlässt die Rod Laver Arena. Mit 7:6, 2:6, 4:6 und 6:7 verliert der Hamburger das Duell mit Novak Djokovic und verpasst den Sprung ins Halbfinale. In einer Partie, die einer Achterbahnfahrt der Gefühle glich, konnte Zverev am Ende nicht die nötige Konstant auf den Platz bringen. Der 23-Jährige wirkt äusserlich sehr konzentriert und spielte stellenweise tolles Tennis, am Ende reichte es aber nicht. Nach gewonnenem ersten Satz fand Zverev im zweiten Durchgang zwar nicht zu seinem Spiel, die Sätze Drei und Vier begannen dann aber richtig gut. Zverev war hier jeweils ein Break vorne, brachte das Ganze aber nicht ins Ziel, weil Djokovic unter Druck sein bestes Tennis auspackte. Für einen kämpferischen Alex Zverev war das heute leider eine Nummer zu groß.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 7:6
Mit seinem 23. Ass macht Novak Djokovic hier den Sack zu!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 6:6 (7:6)
War's das? Zverev geht ans Netz und schafft es nicht den Volley im Feld unterzubringen. Es gibt den nächsten Matchball, dieses Mal aber bei eigenem Aufschlag.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 6:6 (6:6)
Was für ein Ballwechsel! Zverev geht wenig Risiko, streut auch mal den Slice ein. Dieser ist jedoch gut getimed und er zwingt Djokovic damit zum Fehler. Die Spannung steigert sich hier sekündlich!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 6:6 (6:5)
Djokovic macht die beiden Punkte bei eigenem Aufschlag und hat nach knappen 3,5 Stunden hier den Matchball!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 6:6 (4:5)
Zverev hält unter Druck seinen Aufschlag und kann sich nun mit einem Mini-Break den Satzball holen. Sollte er jedoch keines schaffen, hätte Djokovic hier Matchball.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 6:6 (3:3)
Keine großen Aufreger im Tie Break bisher. Alles bleibt in der Reihe, beide leisten sich kaum Fehler. Die Spannung ist zum Greifen nah!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 6:6
In dieser Phase packt der Djoker dann doch nochmal sein bestes Tennis aus und erzwingt hier den Tie Break! Die Spannung wird auf die Spitze getrieben.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 5:6
Wow! Was für eine Rückhand vom Deutschen, der Djokovic völlig auf dem falschen Fuß erwischt und hier nun tatsächlich den Satzball hat. Diesen aber wehrt Djokovic direkt mit einem Ass ab.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 5:6
Plötzlich geht hier doch wieder was! Nach drei Punkten in Serie kann Zverev hier tatsächlich auf Einstand stellen!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 5:6
Zu einem eigentlich unwichtigen Zeitpunkt im Aufschlagspiel liefern sich die beiden einen unglaublichen Ballwechsel. Spektakulär kontert der Djoker eine krachende Vorhand von Zverev und stellt auf 40:0.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 5:6
Qualität hat aber auch Alexander Zverev, der hier toll serviert und sich zu Null zumindest den Tie Break sichert und nun mit Rückenwind den Aufschlag des Serben angreifen kann.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 5:5
Satz Nummer Vier geht in die Verlängerung. Djokovic serviert bei Einstand zwei Asse. In einer so wichtigen Phase so sehr auf seinen Aufschlag bauen zu können. Das ist schon auch eine Qualität.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 4:5
Zverev kämpft um den fünften Satz! Wieder geht es bei Aufschlag Djokovic über Einstand!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 4:5
So wichtig aus Sicht von Sascha Zverev! Der Deutsche holt sich hier zu Null seinen Aufschlag und schiebt den Druck nun wieder hinüber auf die andere Seite des Netzes.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 4:4
Eines der besten, weil ausgeglichensten, Aufschlagspiele geht zuende. Zverev ist nah dran am Aufschlag des Djokers, doch am Ende hat der Serbe das bessere Ende für sich. Der Druck ist nun bei Zverev, der zwingend seinen Service durchbringen muss.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 3:4
Zverev spielt gut, schaffte es in dieser Phase aber nicht, sich zu belohnen. Dem Deutschen gelingt es noch nicht, das Break einzufahren.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 3:4
Was für eine Rally der beiden Akteure! Knappe 30 Schläge feuern sich die Spieler um die Ohren. Mit dem besseren Ende für Zverev, der sich hier den Breakball holt!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 3:4
Anders als im dritten Satz wird Zverev dieses Mal nicht überrollt, nachdem er die Führung abgegeben hat. Der Deutsche kann sich befreien und auf 4:3 stellen.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 3:3
Zum wiederholten Male kämpft sich Djokovic zurück. Im vierten Satz ist nach deutlicher Führung für Zverev nun wieder alles auf Null gesetzt. Nun ist die Frage, wie gut Zverev das alles abschütteln kann. Er braucht dringend ein Erfolgserlebnis, auch aus ergebnistechnischer Sicht.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 2:3
Und da ist es geschehen. Beide Spieler halten die Kugel im Spiel, keiner geht das Risiko. Am Ende macht Zverev den Fehler und gibt das Break ab.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 1:3
Das gibt es doch nicht! Zverev vergibt die leichte Vorhand und hat nun zwei Breakbälle gegen sich. Das Problem: Der erste Aufschlag des Deutschen lässt ihn abermals im Stich.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 1:3
Am Ende holt sich der Djoker dieses Aufschlagspiel. Für Zverev ist nun wichtig, dass er diese verpasste Chance schnell abhakt, denn er hat immer noch das Break Vorsprung und alles in der eigenen Hand.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 0:3
Starke Rückhand von Djokovic, der hier heute zwei komplett verschiedene Gesichter zeigt, die von Punkt zu Punkt wechseln können. Es geht über Einstand!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 0:3
Zverev spielt es nun clever und geduldig! Der Deutsche wird dafür belohnt, denn Djokovic spielt zwei leichte Fehler und es gibt zwei Breakbälle für Zverev.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 0:3
Unglaublich wichtiges Spiel für Zverev, der genau zum richtigen Zeitpunkt wieder besser serviert und auf 3:0 stellt. Zwei abgewehrte Breakball wird seinen Nerven gut tun.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 0:2
Zverev wackelt! Der Deutsche hat das Vertrauen in den Aufschlag verloren und serviert einen Doppelfehler zum nächsten Breakball für den Gegner.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 0:2
Kritische Phase wieder für Zverev, der einen weiteren Breakball gegen sich hat und beim Aufschlag sichtbar Nerven zeigt. Mit 122 km/h serviert er, holt sich aber den Punkt. Es geht über Einstand.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 0:2
Wieder das frühe Break für den Deutschen! Mit einer wuchtigen Vorhand macht der Hamburger den Sack zu und urplötzlich wandelt sich die Gemütslage von Djokovic schon wieder, der kurz vor einem weiteren Emotionsausbruch zu stehen scheint.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 0:1
Toll gerettet von Zverev, der den Ball mehrfach im Spiel hält und mit einem Rückhand longline am Ende den Punkt macht. Es gibt den Breakball für Zverev!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4 0:1
Jedes Erfolgserlebnis ist nun wichtig für Zverev, um das Geschehene schnell abzuhaken. Zu Beginn des vierten Satzes gelingt das schonmal. Der Deutsche kann sich mit einigen freien Punkten das 1:0 sichern.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 6:4
Das könnte ein Wirkungstreffer für Alexander Zverev sein, der hier fünf Spiele in Serie verliert und damit diesen dritten Satz noch abgibt. Kann sich der Deutsche aus dieser Situation befreien?
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 5:4
Djokovic scheint sich das nicht mehr nehmen zu lassen. Der Serbe serviert gut und hat hier zwei Satzbälle zum 2:1.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 5:4
Da ist es geschehen! Novak Djokovic dreht diesen dritten Satz. Der Serbe diktiert das Geschehen in dieser Phase nach Belieben, weil Zverev keine freien Punkte mehr erspielen kann.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 4:4
Das sieht gar nicht gut aus für Sascha Zverev! Der Deutsche verliert eine ellenlange Rally, die beide Spieler Kraft kostet. Djokovic hat hier nun drei Breakbälle!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 4:4
Auch das dritte Spiel in Serie geht an den Djoker, der auf 4:4 in diesem Satz ausgleicht. In der Theorie ist damit alles wieder auf Null, allerdings spricht das Momentum ganz klar für den Serben.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 3:4
Unglaublich! Zverev gibt hier das Break mit einem Doppelfehler ab. Vor diesem Aufschlagspiel hatte Zverev kein einzigen Doppelfehler geschlagen.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 2:4
Zverev traut sich nicht richtig! Beim Stande von 30:30 ist der Deutsche mit der Vorhand zu zögerlich und ermöglicht den Konter von Djokovic, der sich hier den Breakball holt!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 2:4
Djokovic beruhigt sich jeder wieder und dreht das Aufschlagspiel zu seinen Gunsten. Der Serbe tut gut daran, seine Emotionen im Griff zu haben. Nur so kann er den Deutschen hier noch am Satzgewinn hindern.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 1:4
Zverev ist drin im Kopf von Djokovic! Der Serbe wirkt ungemein genervt und liegt früh mit 0:30 hinten. Nun muss Zverev dran bleiben!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 1:4
Zverev liefert die richtige Antwort und macht das Spiel mit einem Ass zu. Ein lautes "Come on" untermalt diesen unglaublich wichtigen Punkt.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 1:3
Zverev kann durchatmen, denn er holt sich hier den Spielball. Djokovic steht in dieser Phase komplett unter Strom und zerhackt hier seinen Schläger, obwohl er das Spiel noch nichtmal abgegeben hat.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 1:3
Wahnsinn! In so einer Phase serviert Zverev mit fast 220 km/h. Beim zweiten Aufschlag!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 1:3
Wichtiger und langer Punkt beim Stande von 30:30. Djokovic hat eigentlich den Ballwechsel im Griff, doch Zverev befreit sich mutig und macht am Ende den Punkt mit der Rückhand. Statt Breakball gibt es nun den Spielball für den Deutschen.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 1:3
Djokovic bringt sich zurück in diesen dritten Satz. Der Serbe verkürzt auf 3:1 und so deutlich der Durchgang bisher lief, ist es dann doch nur ein Break, das die beiden trennt.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 0:3
Ganz wichtig für Zverev, dass er hier seinen Aufschlag wiederfindet. Mit seinem 15. Ass macht der Deutsche ein glattes Aufschlagspiel zu und erhöht auf 3:0.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 0:2
Da ist das Break! Djokovic wehrt die erste Chance mit einem Ass ab, doch dann serviert der 33-Jährige einen Doppelfehler! Der Rekordsieger verschenkt hier seinen Aufschlag.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 0:1
Was für ein Fehler von Djokovic, der einen schwachen Return von Zverev neben die Linie setzt. Es gibt die frühe Breakchance für den Deutschen!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2 0:1
Es scheint so, als könne Zverev hier erfolgreich den Neustart schaffen. Der Deutsche schlägt wieder besser auf und hat auch in den Grundschlägen mehr Stabilität. Der 23-Jährige holt sich Spiel Nummer Eins in diesem Satz.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 6:2
Ein weiteres Ass folgt und so werden die Karten nun wieder neu gemischt. Zverev muss nun mental in der Lage sein, den zweiten Satz ganz schnell abzuschütteln und spielerisch an Durchgang Nummer Eins anknüpfen.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 5:2
29 Minuten sind gespielt in diesem zweiten Satz und nach einem weiteren Ass hat Djokovic hier den Satzball zum 1:1.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 5:2
Ein Aufschlagspiel bringt der Deutsche nochmal durch. Damit sollte er sich, falls alles normal läuft, den Aufschlag zu Beginn des dritten Satzes sichern. Das kann ein Vorteil sein, auch wenn die beiden bisherigen Sätze diese These nicht untermauerten.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 5:1
Djokovic spaziert auch durch sein drittes Aufschlagspiel in diesem Satz und stellt auf 5:1. Damit müsste Zverev nun mindestens vier Spiele in Folge gewinnen, um das Ganze hier noch drehen zu können. Aktuell ist das schwer vorstellbar.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 4:1
Mit zwei Breaks Vorsprung lässt Djokovic das Ganze nun etwas laufen und spart Kraft. Dementsprechend gelingt es Zverev auch, das 4:1 zu holen. Beide Spieler scheinen aber im Kopf schon bei der Vorbereitung zum dritten Durchgang zu sein.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 4:0
68 Sekunden dauert es, das vierte Spiel in diesem Satz. Djokovic marschiert ohne Probleme zum Satzausgleich.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 3:0
Es sieht nicht gut aus für Alexander Zverev in diesem zweiten Satz! Der Djoker ist voll drin, während Zverev die letzten Prozente fehlen. Zwei Breaks Vorsprung für Djokovic.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 2:0
Eigentlich ein guter Ballwechsel von Zverev, der ans Netz geht, um Druck aufzubauen. Der Volley ist schwer und geht deshalb ganz knapp hinter die Linie. Es gibt einen weiteren Breakball für den Djoker!
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 2:0
Auch das geht sehr zügig. Djokovic serviert richtig gut und stellt schnell auf 2:0. Zverev muss nun aufpassen, dass ihm der zweite Satz nicht zu froh entgleitet.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7 1:0
Das ging schnell! Zverev gibt hier zu Beginn des zweiten Satzes seinen Aufschlag ab und das ohne wirkliche Gegenwehr. Es bleibt zu hoffen, dass ihn das mental einigermassen kalt lässt.
N. Djokovic - A. Zverev 6:7
Zverev ballt die Faust! Mit einem wuchtigen Aufschlag auf den Körper holt erzwingt der Deutsche hier den Returnfehler und holt sich damit Satz Nummer Eins!
N. Djokovic - A. Zverev 6:6 (6:7)
Toller Ballwechsel von Zverev, der hier eine überragende Beinarbeit zeigt und sich den nächsten Satzball erkämpft. Nun aber hat der Deutsche die Chance, beim eigenen Aufschlag den Durchgang einzufahren.
N. Djokovic - A. Zverev 6:6 (5:6)
Zverev hält seinen Aufschlag und hat nun selber den Satzball, allerdings wieder beim Service des Serben.
N. Djokovic - A. Zverev 6:6 (5:4)
Zverev steht nun unter Druck. Nach dem sechsten Ass von Djokovic wechselt der Aufschlag beim Stande von 5:4. Sollte Zverev nun patzen, gäbe es Satzball für den Serben.
N. Djokovic - A. Zverev 6:6 (3:3)
Es geht hin und her! Djokovic treibt seinen Kontrahenten weit heraus und erzwingt dadurch einen schwachen Slice von Zverev. Damit ist beim Stande von 3:3 nun wieder alles offen.
N. Djokovic - A. Zverev 6:6 (2:3)
Wieder eine tolle Vorhand von Zverev, der das Cross-Duell öffnet und den Gegner damit überrascht. Ein Mini-Break vorne nun für den Deutschen.
N. Djokovic - A. Zverev 6:6 (2:2)
Wichtig! Zverev holt sich hier sein Mini-Break zurück. Mit einer wuchtigen Vorhand Cross ebnet der Deutsche den Weg zu einem Fehler des Djokers.
N. Djokovic - A. Zverev 6:6 (2:0)
Der erste Aufschlag von Zverev kommt nicht und er geht zu halbherzig ans Netz. Djokovic nutzt das und holt sich das erste Mini-Break.
N. Djokovic - A. Zverev 6:6
Ganz wichtiges Zeichen von Alex Zverev, der sich hier bei eigenem Aufschlag wieder festigt und sich in den Tie Break serviert. Die Karten werden wieder neu gemischt in diesem spannenden ersten Satz.
N. Djokovic - A. Zverev 6:5
Djokovic setzt sofort nach und serviert hier sauber und zu Null durch. Zverev muss das alles nun ganz schnell abschütteln, um fokussiert zu bleiben. Der Deutsche macht bislang ein gutes Spiel.
N. Djokovic - A. Zverev 5:5
Zum ersten Mal in diesem Match nimmt sich der Djoker hier auch die langen Ballwechsel und ist damit erfolgreich. Der Serbe holt sich das Break zum 5:5.
N. Djokovic - A. Zverev 4:5
Zum schlechtesten Zeitpunkt wackelt Zverev hier beim Aufschlag. Eigentlich serviert der Deutsche nicht schlecht, Djokovic liest den Aufschlag aber und returniert sich hier zum Breakball!
N. Djokovic - A. Zverev 4:5
Nun also doch! Djokovic holt sich das Spiel und ist nun gezwungen, Zverev zu breaken. Der Deutsche muss seine Nerven nun im Griff haben, dann hat er beste Chancen, Durchgang Eins einzutüten.
N. Djokovic - A. Zverev 3:5
Über sieben Minuten kämpfen die beiden Akteure hier schon um dieses Spiel. Zverev will sich nicht nur auf seinen eigenen Aufschlag verlassen und versucht den Satz schon jetzt klarzumachen. Djokovic schlägt aber immer wieder zum richtigen Zeitpunkt gut auf und hat bisher keinen weiteren Satzball zugelassen.
N. Djokovic - A. Zverev 3:5
Djokovic schlägt gut auf und geht mit der Rückhand longline sofort nach. Der Serbe wehrt damit den Satzball ab!
N. Djokovic - A. Zverev 3:5
Eine halbe Stunde ist gespielt und nach einer tollen Rückhand von Zverev gibt es hier tatsächlich den ersten Satzball für den Deutschen.
N. Djokovic - A. Zverev 3:5
Wirkliche Zweifel, dass Zverev hier einbrechen könnte vor dem Gewinn des ersten Satzes, gibt es momentan nicht. Mit seinem siebten Ass fährt der Deutsche ein weiteres glattes Aufschlagspiel ein und stellt auf 5:3.
N. Djokovic - A. Zverev 3:4
Das wird dem Djoker gut tun! Der Serbe sichert sich nun mal ein glattes Aufschlagspiel, auch weil er beim zweiten Aufschlag ungewohnt aggressiv ist. Nun, wo Djokovic besser in die Partie kommt, ist es für Zverev umso wichtiger, weiterhin gut zu servieren.
N. Djokovic - A. Zverev 2:4
Dass man einem so starken Return-Spieler wie Djokovic hier keinerlei Chancen gibt, in die Rallys hineinzukommen, dann macht man ganz viel richtig. Zverev hält weiterhin sein Break und marschiert in Richtung Satzgewinn.
N. Djokovic - A. Zverev 2:3
Mit Mühe sichert sich der Rekordsieger durch drei gute Aufschläge in Serie das Aufschlagspiel zum 3:2. Für eine Prognose ist es zwar noch zu früh, den deutlich besseren Eindruck macht in dieser Phase aber Zverev.
N. Djokovic - A. Zverev 1:3
Der Djoker wackelt weiter! Der Serbe geht immer noch ungewöhnlich direkt zur Sache. Vielleicht versucht der 33-Jährige seine Kräfte einzuteilen, da er ja leicht angeschlagen ins Turnier ging und schon deutlich länger auf dem Platz stand, als sein Gegenüber.
N. Djokovic - A. Zverev 1:3
Gegen einen Spieler wie Novak Djokovic braucht Zverev natürlich seinen Aufschlag und bislang serviert der Deutsche überragend. Viel besser kann man seine Aufschlagspiele nicht spielen und so erhöht Zverev auf 3:1.
N. Djokovic - A. Zverev 1:2
Djokovic möchte die Punkte in der Anfangsphase kurz halten und attackiert vor allem mit der Vorhand. Das höhere Risiko wird in diesem Fall belohnt. Auch der Serbe kann ein problemloses Aufschlagspiel verzeichnen.
N. Djokovic - A. Zverev 0:2
Ganz anders der Auftritt von Sascha Zverev, der hier richtig gut serviert und auch auf der Vorhand Druck entwickeln kann. Problemlos stellt der Deutsche auf 2:0!
N. Djokovic - A. Zverev 0:1
Es gibt tatsächlich den Breakball für Alexander Zverev. Djokovic schlägt in der Folge einen Doppelfehler, bereits seinen zweiten in diesem ersten Spiel. Damit holt sich Zverev tatsächlich das frühe Break!
N. Djokovic - A. Zverev 0:0
Vor allem bei Aufschlägen von der Vorteil-Seite kann Zverev sich in die Ballwechsel hinein bringen. Der Deutsche erzwingt hier zumindest schonmal einen Einstand.
N. Djokovic - A. Zverev 0:0
Djokovic beginnt mit eigenem Service und startet sofort mal mit einem Ass. Der zweite Punkt jedoch geht an Zverev, der den Djoker in einen Vorhandfehler hineinzwingt.
Die Spannung steigt!
Die beiden Spieler betreten nun den Court und beginnen mit der Einschlagphase. In wenigen Minuten geht es hier los!
Gleich kann es losgehen!
Das Duell zwischen Williams und Halep ist beendet, der Rod Laver nun frei. Zverev und Djokovic können sich also langsam bereit machen, vermutlich wird es gegen 11 Uhr losgehen!
Beginn verzögert sich!
Weil auf dem Rod Laver alle heutigen Viertelfinals angesetzt sind, kommt es zu Verzögerung. Zverev und Djokovic müssen sich noch gedulden und auf das Ende des Duells zwischen Serena Williams und Simona Halep warten, die aktuell im zweiten Satz sind.
Vorteile für Djokovic?
Die beiden Akteure stehen sich heute zum achten Mal auf der Tour gegenüber. Die Bilanz spricht mit fünf Siegen für Djokovic, der auch das letzte Treffen vor zwei Wochen gewann. Beim ATP Cup hatte der Serbe mit nach drei Sätzen das bessere Ende für sich.
Auf dem richtigen Weg
Auch Alexander Zverev wird wissen, dass man die bisherigen Spiele des Gegners nicht zu hoch hängen sollte. Der Deutsche tut gut daran, sich auf seine eigene Leistung zu konzentrieren, denn diese stimmte in den letzten Matches. Nachdem der erste Satz des Turniers verloren ging, rauschte der Hamburger nur so durch die erste Woche. Mit Mannarino und Lajovic schaltete der 23-Jährige beispielsweise zwei gesetzte Spieler ohne Satzverlust aus.
Noch nicht in Top-Form
Titelverteidiger und Rekordsieger Novak Djokovic ging wenig überraschend als Top-Favorit in das Turnier. Weil sowohl das Losglück als auch die eigene Leistung nicht ganz so stimmte, hatte der Serbe ungewohnte Mühe, das Viertelfinale zu erreichen. Einzig in Runde Eins setzte es einen problemlosen Drei-Satz-Erfolg. Überbewerten darf man das jedoch nicht, auch wenn sich Djokovic für gewöhnlich leichter in die zweite Turnierwoche spielt.
Herzlich willkommen!
Guten Morgen und hallo zu den Australian Open 2021! In Melbourne stehen am heutigen Dienstag die ersten Viertelfinals auf dem Programm. Den Abschluss des Tages macht ein namhaftes Top-Match. Gegen 10:30 Uhr trifft Alexander Zverev auf den Serben Novak Djokovic.
Neue Ereignisse