bedeckt München 24°

Tennis Live-Ticker: Wimbledon Serena Williams - Simona Halep live (Finale)

Serena Williams gegen Simona Halep - Finale - Wimbledon im Tennis Live-Ticker mit Ergebnissen und Spielplan auf SZ.de

Wimbledon London
SP
Pkt
1
2
3
4
5
usa
S. Williams
0xxx
0
0
2
2
x
x
rou
S. Halep
0
0
0
6
6
x
x
Centre Court | Finale
Ende
S. Williams
Ranking:
10
Geburtsd.:
26.09.1981
Größe:
1.75 m
Gewicht:
70 kg
Bilanz:
19-5
Preisgeld:
US$ 88.856.834
S. Halep
Ranking:
7
Geburtsd.:
27.09.1991
Größe:
1.68 m
Gewicht:
60 kg
Bilanz:
39-13
Preisgeld:
US$ 30.187.343
Letzte Aktualisierung: 09:31:00
Williams
Halep
Ende
 
Damit verabschiede ich mich für heute aus Wimbledon, morgen sind wir aber ab 15:00 Uhr mit dem Finale der Herren zwischen Novak Djokovic und Roger Federer wieder für Sie da. Einen schönen Samstag noch und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Fazit
Simona Halep gewinnt damit ihren zweiten Grand-Slam-Titel und zum ersten Mal auf Rasen. Der Belag, der der Rumänin eigentlich am wenigsten liegen sollte. Halep spielte aber deutlich besser als Serena, die konditionell nicht ansatzweise an ihre Kontrahentin herankam und am Ende lustlos agierte. Sie verliert ihr drittes Grand-Slam-Finale in Folge.
2:6, 2:6
Ein weiterer Service Winner, unmotivierter kann man einen Return aber auch nicht ins Aus donnern. Simona Halep ist die neue Königin von Wimbledon!
2:6, 2:5
 
Williams schenkt ab, die US-Amerikanerin ist auch psychologisch neben der Spur. Ein Service Winner bringt Halep drei Championship-Bälle.
2:6, 2:5
 
So traurig es klingen mag, aber Serena Williams ist konditionell nicht mehr auf dem Level einer Profi-Tennis-Spielerin. Die US-Amerikanerin schenkt Halep mit einem Netzfehler die zweite Breakchance, dann muss die Rumänin nur einen Cross- und einen Longline-Ball spielen - und schon ist Serena geschlagen. Das zweite Break ist da, nach dem Seitenwechsel serviert Halep zum Matchgewinn.
2:6, 2:4
 
Dritter Einstand, beide Spielerinnen kämpfen jetzt bis aufs Äußerste um die Punkte. Dieses Spiel könnte vorentscheidend für den Ausgang der Partie sein.
2:6, 2:4
 
Williams punktet dreimal mit dem ersten Aufschlag, anschließend dann folgen aber zwei Netzfehler. Vorteil Halep - Breakball!
2:6, 2:4
 
Geht alles ganz schnell? Ein Doppelfehler, eine Rückhand im Netz - Williams liegt schon wieder 0:30 zurück.
2:6, 2:4
 
Halep bestätigt bei zwei Punktverlusten recht souverän das Break, Williams macht weiterhin zu viele Fehler für ein Re-Break. Die US-Amerikanerin könnte schon zum letzten Mal aufschlagen.
2:6, 2:3
 
Williams desaströs! Die US-Amerikanerin scheint mit einem Rückhand-Volley zumindest den ersten Breakball abwehren zu können, setzt diesen aber weit ins Aus. Halep hat womöglich das spielentscheidende Break.
2:6, 2:2
 
Der nächste Netzangriff von Williams geht in die Hose - Halep spielt den lässigen Vorhand-Passierball. Zwei Breakbälle für die Rumänin.
2:6, 2:2
 
Williams gerät unter Druck! Halep bleibt stark im Ballwechsel und erzwingt einen Netzfehler ihrer Kontrahentin, die nun einem 0:30 gegenübersteht.
2:6, 2:2
 
Halep zieht zu Null nach, die Rumänin macht weiterhin keine Anstalten, ein Break zu kassieren.
2:6, 2:1
 
Williams macht aber schnell zu Null ihr zweites Aufschlagspiel zu, beide Spielerinnen agieren jetzt mehr und mehr auf Augenhöhe - weil Serena ihre Power durchgedrückt bekommt.
2:6, 1:1
 
Auch bei Aufschlag Halep kommt Williams zum 30:30, macht dann aber zweimal ohne Not einen Fehler mit der Vorhand und muss den Ausgleich hinnehmen.
2:6, 1:0
 
Die US-Amerikanerin geht aber erstmals in dieser Partie in Führung und holt sich zwei Punkte in Serie. Vorbei ist diese Partie noch lange nicht.
2:6, 0:0
 
Und schon wieder Drama! Serena setzt einen Volley völlig ohne Not weit ins Aus, es ist ihr elfter Unforced Error. Halep hat erst zwei - 30:30.
2. Satz
 
Weiter geht's! Serena eröffnet auch den zweiten Durchgang.
Fazit
Nach einem desolaten Start hat sich Serena Williams im Schlussabschnitt des ersten Durchgangs gefangen, am Ende war sie aber zu weit weg, um noch ein Comeback zu starten. Dennoch bleibt die US-Amerikanerin gefährlich - auch wenn sie konditionell ein Armutszeugnis darstellt.
2:6
Ein Return-Winner gelingt Williams noch, dann wirkt sie aber lustlos mit der Vorhand und setzt diese deutlich ins Aus. Nach 26 Minuten ist der erste Satz durch.
2:5
 
Williams verpatzt den Halb-Volley am Netz mit der Vorhand - Halep hat damit zwei Satzbälle.
2:5
 
Serena hält den Druck zumindest aufrecht, die US-Amerikanerin schnappt sich zu Null das 2:5. Nach dem Seitenwechsel serviert Halep aber zum Satzgewinn.
1:5
 
Und Halep dreht den Spieß um und schnappt sich das 5:1 - die erste Bewährungsprobe hat die French-Open-Siegerin von 2018 bestanden.
1:4
 
Erneut muss Halep über den zweiten Aufschlag gehen, erneut punktet Williams mit der Vorhand - diesmal die Linie runter. Der erste Breakball für Serena, den sie kurz darauf mit einer etwas nach links abgedrifteten Vorhand wieder egalisiert.
1:4
 
Es geht über Einstand - und Serena brüllt und ballt die Faust, als hätte sie schon den Titel gewonnen. Grund dafür ist ein Vorhand-Return, der cross einschlägt und unerreichbar für Halep ist. Naja, es muss ja immer etwas Drama sein...
1:4
 
Die Winner bei Williams sind plötzlich wieder da - und auch der Druck für Halep! Eine Vorhand-Cross von Williams bringt der US-Amerikanerin das 30:15. Wie reagiert die Rumänin?
1:4
 
Diesmal macht Williams kurzen Prozess und verhindert den ersten Donut zu Null recht souverän, der Aufschlag hat sich bei der an Elf gesetzten US-Amerikanerin aber auch ein wenig stabilisiert. Mal schauen, wie Halep antwortet.
0:4
 
Mit einem Ass macht Halep auch ihr zweites Aufschlagspiel zu, diesmal gelingen Williams immerhin zwei Punkte. Dennoch ist die US-Amerikanerin im Moment arg auf ihre Winner angewiesen - und die kommen im Moment noch zu selten.
0:3
 
Es ist das Schicksal, was viele Serena Williams prophezeit haben, wenn sie auf eine starke Gegnerin trifft. Erneut muss die US-Amerikanerin über den zweiten Aufschlag gehen, diesmal setzt Halep den Vorhand-Winner die Linie runter. Das Doppel-Break ist da - im Publikum rumort es kräftig.
0:2
 
Serena gerät in Wimbledon an ihre Grenzen - weil Halep nahezu alles retourniert! Erneut ist die US-Amerikanerin nach dem dritten Ballwechsel platt - der zweite Breakball nach einer starken Rückhand-Cross für ihre Kontrahentin ist die Folge.
0:2
 
Serena pustet schon wie andere Spielerinnen nach zwei Sätzen, gibt zu Null die Chance auf das Re-Break ab. Halep beginnt ihr Wimbledon-Finale optimal.
0:1
 
Das Break ist da! Erneut bekommt Williams den Punkt nicht schnell zugemacht, diesmal fliegt ihr die Vorhand die Linie runter um die Ohren. Katastrophenstart für die 23-malige Grand-Slam-Siegerin.
0:0
 
Und die Rumänin hat direkt den ersten Breakball, weil Williams hinter einer Rückhand-Longline nicht mehr hinterher kommt. Was ein Auftakt!
0:0
 
Es beginnt wie erwartet: Zweimal schlägt Serena gut auf, zweimal bekommt Halep den Return hin. Williams ist in der Folge machtlos - 30:30.
1. Satz
 
Los geht's! Serena serviert zuerst.
vor Beginn
 
Beide Spielerinnen betreten den Centre Court von Wimbledon - in wenigen Augenblicken kann es also pünktlich losgehen.
vor Beginn
 
Im direkten Vergleich führt Serena klar mit neun Siegen aus zehn Spielen, auf Rasen gab es aber zuletzt 2011 ein Duell. Damals gewann Williams in Wimbledon knapp in drei Sätzen.
vor Beginn
 
Für die Rumänin ist es ihr erstes Grand-Slam-Finale nach ihrem French-Open-Sieg 2018. Eigentlich ist Halep favorisiert, denn wenn Williams nicht binnen der ersten drei Netzüberquerungen den Punkt macht, geht ihr oft die Puste aus. Dass das 2019 für das Wimbledon-Finale reicht, ist bezeichnend - Halep ist aber mit Abstand die stärkste Kontrahentin, auf die die US-Amerikanerin trifft.
vor Beginn
 
Auf der Gegenseite steht Simona Halep, die im krassen Gegensatz zu Williams' offensivem Stil steht und eher von der Grundlinie aus ihre Erfolge feiert. Die Rumänin musste im Turnierverlauf nur einen Satz abgeben, in der zweiten Runde gegen Landsfrau Mihaela Buzarnescu. Ansonsten wurden Aliaksandra Sasnovich, Viktoria Azarenka, Cori Gauff, Shuai Zhang und Elina Switolina ohne Probleme aus dem Weg geräumt, die ehemalige Weltranglistenerste steht in ihrem ersten Wimbledon-Finale.
vor Beginn
 
Und die Chancen stehen nicht schlecht: Zwar hatte Williams nach einem lockeren Auftakterfolg gegen Giulia Gatto-Monticone gegen die Slowenin Kaja Juvan in drei Sätzen merklich Probleme, danach schaffte es nach klaren Erfolgen über Julia Görges und Carla Suarez-Navarro nur noch Alison Riske, ihrer Landsfrau einen Satz abzunehmen. Barbora Strycova war im Halbfinale dagegen wieder chancenlos.
vor Beginn
 
Außerdem schweben die ominösen 24 Grand-Slam-Einzeltitel von Margaret Court vor Williams, mit einem Sieg heute könnte sie diesen Wert ebenfalls egalisieren und einen weiteren Rekord ihrer langen Erfolgsliste hinzufügen.
vor Beginn
 
Beginnen wir direkt mit Serena Williams, die sich trotz ihres hohen Tennis-Alters, einer fragwürdigen Form und teilweise irren dritten Sätzen in ihr elftes Wimbledon-Finale gespielt hat. Die US-Amerikanerin will ihre Vorjahresniederlage gegen Angelique Kerber auf jeden Fall wieder wettmachen und zudem mit ihrem achten Triumph im All England Tennis Club bis auf einen Titel an den Rekord von Martina Navratilova herankommen.
vor Beginn
 
Zwei Wochen lang haben sich die Damen auf den heiligen Rasenplätzen von Wimbledon duelliert, mit Serena Williams und Simona Halep sind nur noch zwei übrig geblieben. Beide haben bereits Grand-Slam-Turniere gewonnen, heute soll ein weiterer Titel hinzukommen. Auf geht's!
vor Beginn
 
Herzlich willkommen zum Grand-Slam-Turnier von Wimbledon zum Finale zwischen Serena Williams und Simona Halep.
Turnier
Finale
S. Williams (USA/11)
2
2
S. Halep (ROU/7)
6
6
Copyright © 2019 Perform Media Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten