Biathlon Live-Ticker : Biathlon Hochfilzen, Sprint, 7,5 km

Biathlon Hochfilzen, Sprint, 7,5 km: Live-Ticker zu Biathlon Weltcup mit Ergebnissen und Terminen.

Sprint der Damen
 
Rang
Name
Land
Schießen
Zeit
Diff
 
Name
Land
Schießen
Zeit
1
Anastasiya Kuzmina
SVK
1+2+1+0
39:44.80
2
Teja Gregorin
SLO
0+0+1+1
+ 3.80
3
Marie Dorin Habert
FRA
1+2+0+0
+ 8.30
4
Darya Domracheva
BLR
2+0+1+1
+ 9.60
5
Olga Zaitseva
RUS
0+1+2+0
+ 13.90
6
Laura Dahlmeier
GER
0+0+1+1
+ 23.40
7
Kaisa Mäkäräinen
FIN
2+0+0+1
+ 25.40
8
Rosanna Crawford
CAN
1+0+0+0
+ 36.30
9
Olga Vilukhina
RUS
0+0+1+0
+ 37.60
10
Anais Bescond
FRA
2+0+0+1
+ 38.60
11
Selina Gasparin
SUI
1+1+0+1
+ 42.60
12
Veronika Vitkova
CZE
1+1+0+1
+ 1:04.50
13
Andrea Henkel
GER
1+0+1+1
+ 1:13.50
14
Tora Berger
NOR
1+0+3+1
+ 1:19.80
15
Ann Kristin Flatland
NOR
0+1+0+1
+ 1:21.70
16
Franziska Preuß
GER
0+1+2+0
+ 1:28.80
17
Gabriela Soukalova
CZE
1+2+1+1
+ 1:37.00
18
Susan Dunklee
USA
2+1+3+0
+ 1:51.40
19
Valj Semerenko
UKR
2+0+1+0
+ 1:54.50
20
Fanny Welle-Strand Horn
NOR
2+0+2+1
+ 1:57.10
21
Zina Kocher
CAN
0+0+3+3
+ 1:59.50
22
Krystyna Palka
POL
0+0+1+1
+ 2:05.20
23
Tiril Eckhoff
NOR
1+3+1+1
+ 2:19.00
24
Juliya Dzhyma
UKR
0+1+1+1
+ 2:36.60
25
Franziska Hildebrand
GER
0+1+3+2
+ 2:57.20
26
Weronika Nowakowska-Ziemniak
POL
1+0+2+2
+ 2:59.80
27
Iana Romanova
RUS
0+0+1+3
+ 3:15.40
28
Dorothea Wierer
ITA
2+1+1+1
+ 3:35.90
29
Anna-Karin Stroemstedt
SWE
0+2+2+3
+ 3:57.20
30
Andreja Mali
SLO
3+1+2+1
+ 5:40.60
 
Letzte Aktualisierung: 16:11:02
 
 
Das war es zunächst aus Hochfilzen. Schon um 13:30 Uhr geht es mit dem Sprint der Herren weiter. Bis dahin!
 
 
Ansonsten haben die DSV-Damen auch in Hochfilzen eher enttäuscht. Andrea Henkel und Franziska Hildebrand lagen nach dem Liegendschießen noch aussichtsreich in Podestnähe. Doch vier beziehungsweise drei Strafrunden waren am Ende deutlich zu viel.
 
 
Laura Dahlmeier beendet das Rennen als 15.. Der Youngster im deutschen Team schafft damit die zweite Halbnorm und hat damit das Ticket für Sotschi in der Tasche.
 
 
Das Rennen war insgesamt sehr eng. Die ersten fünf des Tagesklassements trennen weniger als zehn Sekunden. Das verspricht ein sehr spannendes Verfolgerrennen am Sonntag zu werden.
 
 
Dank einer rasendschnellen Schlussrunde feiert Selina Gasparin den ersten Weltcupsieg ihrer Karriere. In der Vorsaison schaffte die Schweizerin einmal einen vierten Platz. Veronika Vitkova und Irina Starykh komplettieren das heutige Podium.
Ziel
Mit Patrycja Hojnisz (POL) ist die letzte Starterin im Ziel. Der zweite Sprint der Saison ist beendet.
Ziel
Miriam Gössner (GER) spielt in der Schlussrunde ihre Laufstärken aus. Sie verbessert sich um gleich 17 Plätze und hat damit einen Platz im Verfolger am Sonntag sicher.
 
 
Zwar sind noch nicht alle Athletinnen im Ziel. Der Blick auf die Zwischenzeit verrät aber, dass sich auf den vorderen zehn Plätzen nichts mehr passieren wird.
2. Schießen
Miriam Gössner (GER) verfehlt stehend gleich drei Scheiben. Nach den drei Strafrunden ist sie erst einmal 62.. Um sich für den Verfolger zu qualifizieren, muss sie unter die besten 60 kommen.
Ziel
 
Olga Zaitseva (RUS) verliert auf der Schlussrunde sehr viel Zeit. Im Ziel ist die Russin nur noch Siebte, hat gegenüber dem Schießen vier Plätze eingebüßt.
Ziel
Tora Berger (NOR) fliegt durch die Schlussrunde und verbessert sich noch auf den vierten Platz. Die ersten fünf liegen innerhalb von zehn Sekunden.
1. Schießen
Auch beim Schießen schmerzt es Miriam Gössner (GER) wohl noch mehr als üblich. Sie beginnt liegend mit zwei Fehlern.
Ziel
Die Schlussrunde von Gasparin war wirklich sensationell. Auch Veronika Vitkova (CZE) verliert über 20 Sekunden und muss sich im Ziel mit dem zweiten Platz begnügen.
2. Schießen
Olga Zaitseva (RUS) verfehlt stehend eine Scheibe und ist nach der Strafrunde Dritte.
2. Schießen
Veronika Vitkova (CZE) trifft zehn Mal und ist damit Schnellste. Gabriela Soukalova (CZE) hingegen muss stehend zwei Extrarunden einlegen.
Ziel
Was für eine Schlussrunde. Selina Gasparin (SUI) holt 20 Sekunden auf und setzt sich in Front. Das könnte ein Platz auf dem Podest sein.
2. Schießen
Tora Berger (NOR) muss stehend gleich zweimal in die Strafrunde.
Start
Miriam Gössner (GER) nimmt mit hoher Startnummer als letzte Deutsche das Rennen auf.
1. Schießen
Olga Zaitseva (RUS) geht liegend in Führung.
Ziel
Laura Dahlmeier (GER) hat nach hinten heraus Reserven und holt einige Sekunden heraus. Sie erreicht das Ziel als Vierte. Das sollte in jedem Falle für einen Platz unter den besten 15 reichen, eine halbe Olympianorm hat sie schon in Östersund geholt.
1. Schießen
 
Die Frau in Gelb meldet nun Ambitionen an. Gabriela Soukalova (CZE) trifft liegend die Scheiben und ist damit Dritte.
Ziel
Juliya Dzhyma (UKR) holt in der Schlussrunde noch auf, die Zeit der führenden Russin kann sie aber nicht ganz schlagen. Platz 2.
2. Schießen
Auch Selina Gasparin (SUI) verfehlt ausgerechnet mit dem zehnten Schuss. Für die Schweizerin bedeutet dies zunächst der dritte Platz, sie stand noch nie in ihrer Karriere auf dem Podest.
1. Schießen
Tora Berger (NOR) trifft liegend die fünf Scheiben und geht als Dritte in die zweite Runde.
2. Schießen
Bei Laura Dahlmeier (GER) sah es stehend zunächst sehr gut aus. Doch dann geht der zehnte Schuss ins Leere. Sie kommt aber trotzdem als Fünfte aus der Strafrunde und kämpft somit zumindest um die OLympianorm.
1. Schießen
Selina Gasparin (SUI) stellt mittlerweile nach dem Liegendanschlag die Bestzeit.
2. Schießen
Die deutschen Damen versemmeln am Schießstand ihre guten Ausgangslagen. Auch Franziska Hildebrand (GER) muss dreimal auf die Strafrunde abbiegen.
Ziel
Irina Starykh (RUS) war schon in der Vorwoche laufstärkste Russin. Heute schoss sie auch noch überragend und liegt im Ziel klar in Führung.
Start
Tora Berger (NOR) steht am Start. In Östersund lief es für die Weltcupsiegerin der Vorsaison noch nicht überragend.
1. Schießen
Kaisa Mäkäräinen (FIN) lässt liegend gleich drei SCheiben aus. Auch die Finnin spielt bei heutigen Tagesergebnis keine Rolle. Und an diesem Rennen hängt ja auch noch der Verfolger am Sonntag.
2. Schießen
Andrea Henkel (GER) bringt such um jede Siegchance. Vier schwarze Scheiben sieht man bei ihr auch nicht alle Tage.
Ziel
Krystyna Palka (POL) ist im Ziel und liegt deutlich in Front.
2. Schießen
Zehn Treffer bringen Irina Starykh (RUS) deutlich an die erste Stelle.
1. Schießen
Dann kommt aber Franziska Hildebrand (GER), die fünfmal trifft und sehr schnell in der Spur ist.
1. Schießen
Eine andere Dame aus der Ukraine schiebt sich in den Vordergrund. Juliya Dzhyma (UKR) übernimmt die Führung.
1. Schießen
Darya Domracheva (UKR) hat Probleme mit dem Wind. Sie muss zweimal in die Strafrunde. Das wird sie wohl mit ihrem läuferischen Talent heute nicht aufholen können, sie liegt schon über eine Minuten hinter Andrea Henkel.
Start
Kurz hinter der jungen Deutschen folgt Ann Kristin Flatland (NOR). Die Norwegerin gewann den Sprintauftakt vor einer Woche.
Start
Laura Dahlmeier (GER) ist gestartet. Sie kämpfte in Östersund zuletzt mit Schmerzen am Schienbein.
1. Schießen
Die Bestzeit der Russin hat aber nur kurz Bestand. Andrea Henkel (GER) schießt gewohnt sicher und ist auf der Strecke sieben Sekunden schneller.
1. Schießen
Nach dem Liegendschießen übernimmt nun Irina Starykh (RUS) die Führung.
2. Schießen
Der Schneefall nimmt wieder zu. Aber Krystyna Palka (POL) trotzt den Bedingungen und trifft auch stehend die Scheiben. Die Polin geht mit deutlichem Vorsprung in Führung und wird auch im Ziel die Richtzeit bieten.
Start
Mit Franziska Hildebrand (GER) geht die dritte DSV-Dame ins Rennen.
Start
Allmählich folgen am Start nun auch die 'großen' Namen. Darya Domracheva (UKR) steht bereit.
1. Schießen
Das ist ein gutes Weltcupdebüt für Nastassia Kalina (BLR). Sie beginnt liegend mit fünf Treffern, reiht sich als Siebte ins Klassement ein.
Start
Andrea Henkel (GER) hat wohl ihre Brille vergessen und muss sich dann durch den Pulk der hinter ihr startenden Samen kämpfen. Das schafft sie aber pünktlich. Die 35-Jährige hat hier in Hochfilzen bereits 15 Mal auf dem Podium gestanden.
1. Schießen
Die Windbedingungen scheinen etwas schlechter zu werden. Evi Sachenbacher-Stehle (GER) bekommt damit Probleme und verfehlt gleich drei Scheiben.
1. Schießen
Krystyna Palka (POL) bleibt auch ohne Fehlschuss und löst die Ukrainerin als Führende ab.
1. Schießen
Wie im Sprint üblich wird einmal liegend und einmal stehend geschossen. Für jeden Fehler geht es einmal in die 150 Meter lange Strafrunde. Natalya Burdyga (UKR) ist die erste Athletin, die nicht auf die Extrarunde muss und sich damit in Führung geht.
Start
Erstmals wird der Applaus auf den Zuschauertribünen etwas lauter. Mit Evi Sachenbacher-Stehle (GER) geht eine erste DSV-Dame auf die Strecke.
Start
Von Krystyna Palka (POL) können wir uns eine erste wichtige Zwischenzeit erhoffen. Die Polin hat im Februar bei der WM Silber in der Verfolgung geholt.
 
 
Das Profil der Strecke ist leicht wellig, aber insgesamt nicht besonders anspruchsvoll. Der Schießstand folgt nach einem kleinen Anstieg.
 
 
Das war im Wetterbericht auch so prognostiziert worden. Die Favoritinnen können sich ja die Startgruppe aussuchen und haben sich eher für eine höhere Startnummer entschieden.
 
 
107 Athletinnen haben sich in die Startliste eingetragen. Pünktlich zum Start nimmt der Schneefall ab.
Start
Das zweite Weltcup der Saison ist eröffnet. Marina Lebedeva (KAZ) ist die erste Dame in der Loipe.
vor Beginn
 
In Hochfilzen schneit es seit 24 Stunden, auch das Rennen gleich wird vom dichten Schneefall begleitet. Auch die Windfähnchen sind durchaus in Bewegung. Da wird sicher auch Sturmtief Xaver ein klein wenig Auswirkung haben.
vor Beginn
 
Gerade für Gössner geht es weiter darum, sich von den Folgen des schweren Radunfalls im Mai zu erholen und ihre Form für Olympia wiederzufinden. Die Trainer geben ihr dafür aber Zeit, morgen wird sie auf den Start in der Staffel verzichten.
vor Beginn
 
Obwohl die Ergebnisse in Östersund noch nicht sonderlich berauschend waren, vertrauen die DSV-Trainer den gleichen Damen wie in der Vorwoche. Andrea Henkel, Miriam Gössner, Laura Dahlmeier, Franziska Hildebrand, Evi Sachenbacher-Stehle und Franziska Preuß gehen auch heute in die Spur.
vor Beginn
 
Das Verfolgungsrennen der Damen auf vorherigen Sonntag in Schweden musste ja anbgebrochen werden. Im Stehendschießen waren die Böen so heftig, dass ein reguläres Rennen nicht mehr möglich war. Die Herren musste im Anschluss gar nicht mehr in die Loipe.
vor Beginn
 
Der Weltcupzirkus ist in Hochfilzen angekommen. Nach der Windlotterie in Östersund sind wir im sehr winterlichen Tirol angekommen. Sprint, Staffel und Verfolger stehen beim zweiten Weltcup auf dem Programm.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Hochfilzen zum Sprint der Damen.
Nr.
Name
Nation
1
Marina Lebedeva
KAZ
2
Martina Chrapanova
SVK
3
Fanny Welle-Strand Horn
NOR
4
Natalya Burdyga
UKR
5
Krystyna Palka
POL
6
Lanny Barnes
USA
7
In-Hee Jo
KOR
8
Krystyna Palka
POL
9
Jenny Jonsson
SWE
10
Evi Sachenbacher-Stehle
GER
11
Anais Chevalier
FRA
12
Jitka Landova
CZE
13
Ekaterina Glazyrina
RUS
14
Zina Kocher
CAN
15
Federica Sanfilippo
ITA
16
Nastassia Kalina
BLR
17
Emilia Yordanova
BUL
18
Magdalena Gwizdon
POL
19
Emöke Szöcs
HUN
20
Kadri Lehtla
EST
21
Mari Laukkanen
FIN
22
Galina Vishnevskaya
KAZ
23
Irina Starykh
RUS
24
Megan Imrie
CAN
25
Jialin Tang
CHN
26
Elisa Gasparin
SUI
27
Barbora Tomesova
CZE
28
Elisabeth Högberg
SWE
29
Andrea Henkel
GER
30
Tiril Eckhoff
NOR
31
Marine Bolliet
FRA
32
Zanna Juskane
LAT
33
Ji-Hee Mun
KOR
34
Andreja Mali
SLO
35
Darya Domracheva
BLR
36
Susan Dunklee
USA
37
Reka Ferencz
ROM
38
Paulina Fialkova
SVK
39
Juliya Dzhyma
UKR
40
Franziska Hildebrand
GER
41
Nicole Gontier
ITA
42
Olga Vilukhina
RUS
43
Nadezhda Skardino
BLR
44
Iris Schwabl
AUT
45
Laura Dahlmeier
GER
46
Diana Rasimoviciute
LTU
47
Anastasiya Kuzmina
SVK
48
Ann Kristin Flatland
NOR
49
Ekaterina Iourieva
RUS
50
Kaisa Mäkäräinen
FIN
51
Karin Oberhofer
ITA
52
Adele Walker
GBR
53
Synnoeve Solemdal
NOR
54
Selina Gasparin
SUI
55
Mona Brorsson
SWE
56
Annelies Cook
USA
57
Sarah Murphy
NZL
58
Yan Zhang
CHN
59
Dorothea Wierer
ITA
60
Monika Hojnisz
POL
61
Chardine Sloof
NED
62
Franziska Preuß
GER
63
Katharina Innerhofer
AUT
64
Eva Tofalvi
ROM
65
Veronika Vitkova
CZE
66
Desislava Stoyanova
BUL
67
Nastassia Dubarezava
BLR
68
Jaqueline Mourao
BRA
69
Tora Berger
NOR
70
Darya Usanova
KAZ
71
Daria Yurlova
EST
72
Anais Bescond
FRA
73
Fuyuko Suzuki
JPN
74
Weronika Nowakowska-Ziemniak
POL
75
Gabriela Soukalova
CZE
76
Megan Heinicke
CAN
77
Olga Zaitseva
RUS
78
Valj Semerenko
UKR
79
Marie Laure Brunet
FRA
80
Victoria Padial Hernandez
ESP
81
Laure Soulie
AND
82
Jana Gerekova
SVK
83
Olena Pidhrushna
UKR
84
Teja Gregorin
SLO
85
Vita Semerenko
UKR
86
Irene Cadurisch
SUI
87
Asa Lif
SWE
88
Liudmila Kalinchik
BLR
89
Sanna Markkanen
FIN
90
Rosanna Crawford
CAN
91
Kristel Viigipuu
EST
92
Elise Ringen
NOR
93
Eva Puskarcikova
CZE
94
Sophie Boilley
FRA
95
Luminita Piscoran
ROM
96
Michela Ponza
ITA
97
Dafinka Koeva
BUL
98
Miriam Gössner
GER
99
Terezia Poliakova
SVK
100
Miki Kobayashi
JPN
101
Natalija Kocergina
LTU
102
Ekaterina Shumilova
RUS
103
Anja Erzen
SLO
104
Hannah Dreissigacker
USA
105
Mariya Panfilova
UKR
106
Alina Raikova
KAZ
107
Patrycja Hojnisz
POL
Copyright © 2022 Perform Media Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten
jQuery.noConflict();