Biathlon Live-Ticker : Biathlon Oberhof, Massenstart, 12,5 km

Biathlon Oberhof, Massenstart, 12,5 km: Live-Ticker zu Biathlon Weltcup mit Ergebnissen und Terminen.

Massenstart der Damen
 
Rang
Name
Land
Schießen
Zeit
Diff
 
Name
Land
Schießen
Zeit
1
Anastasiya Kuzmina
SVK
1+2+1+0
39:44.80
2
Teja Gregorin
SLO
0+0+1+1
+ 3.80
3
Marie Dorin Habert
FRA
1+2+0+0
+ 8.30
4
Darya Domracheva
BLR
2+0+1+1
+ 9.60
5
Olga Zaitseva
RUS
0+1+2+0
+ 13.90
6
Laura Dahlmeier
GER
0+0+1+1
+ 23.40
7
Kaisa Mäkäräinen
FIN
2+0+0+1
+ 25.40
8
Rosanna Crawford
CAN
1+0+0+0
+ 36.30
9
Olga Vilukhina
RUS
0+0+1+0
+ 37.60
10
Anais Bescond
FRA
2+0+0+1
+ 38.60
11
Selina Gasparin
SUI
1+1+0+1
+ 42.60
12
Veronika Vitkova
CZE
1+1+0+1
+ 1:04.50
13
Andrea Henkel
GER
1+0+1+1
+ 1:13.50
14
Tora Berger
NOR
1+0+3+1
+ 1:19.80
15
Ann Kristin Flatland
NOR
0+1+0+1
+ 1:21.70
16
Franziska Preuß
GER
0+1+2+0
+ 1:28.80
17
Gabriela Soukalova
CZE
1+2+1+1
+ 1:37.00
18
Susan Dunklee
USA
2+1+3+0
+ 1:51.40
19
Valj Semerenko
UKR
2+0+1+0
+ 1:54.50
20
Fanny Welle-Strand Horn
NOR
2+0+2+1
+ 1:57.10
21
Zina Kocher
CAN
0+0+3+3
+ 1:59.50
22
Krystyna Palka
POL
0+0+1+1
+ 2:05.20
23
Tiril Eckhoff
NOR
1+3+1+1
+ 2:19.00
24
Juliya Dzhyma
UKR
0+1+1+1
+ 2:36.60
25
Franziska Hildebrand
GER
0+1+3+2
+ 2:57.20
26
Weronika Nowakowska-Ziemniak
POL
1+0+2+2
+ 2:59.80
27
Iana Romanova
RUS
0+0+1+3
+ 3:15.40
28
Dorothea Wierer
ITA
2+1+1+1
+ 3:35.90
29
Anna-Karin Stroemstedt
SWE
0+2+2+3
+ 3:57.20
30
Andreja Mali
SLO
3+1+2+1
+ 5:40.60
 
Letzte Aktualisierung: 16:17:43
 
 
Auch für Andrea Henkel verlief ihr letztes Rennen in Oberhof gut, auch wenn sie das Podium knapp verpasste. Aber der vierte Platz ist zugleich das beste Ergebnis in dieser Saison.
 
 
Nach den Siegen im Sprint und in der Verfolgung reichte es nach zwei Strafrunde heute 'nur' zum dritten Platz. Doch die Weißrussin lieferte eine starke Schlussrunde ab, kratzte vom vierten Platz kommend noch an Silber.
 
 
Synnoeve Solemdal (NOR) sorgt für den norwegischen Doppelsieg. Die 24-Jährige landet zum dritten Mal in dieser Saison auf dem Podest und darf durchaus mit Ambitionen nach Sotschi reisen.
 
 
Allmählich scheinen die 'großen' Namen ihre Form zu finden. Nach einigen eher schwächeren Rennen feiert Tora Berger ihren ersten Saisonsieg, der gleichzeitig der 28. Weltcupsieg ihrer Karriere war.
Ziel
Zweitbeste DSV-Dame wird Franziska Hildebrand (GER) auf dem zehnten Platz.
Ziel
Und nun wird es ein wenig emotional. Andrea Henkel (GER) beendet ihr letztes Oberhof-Rennen als Vierte. Der Jubel der 20.000 ist ihr sicher.
ZIel
Darya Domracheva (BLR) greift auf der Schlussgeraden Synnoeve Solemdal (NOR) an. Aber die Norwegerin rettet den zweiten Platz ins Ziel.
Ziel
Tora Berger (NOR) gewinnt den Massenstart von Oberhof.
 
 
Darya Domracheva (BLR) nimmt nun auch noch Synnoeve Solemdal (NOR) ins Visier. Mit großen Schritten kommt sie näher.
 
 
Andrea Henkel (GER) wird in diesem Jahr nicht aufs Podium kommen. Sie muss Darya Domracheva (BLR) vorbeiziehen lassen.
 
 
An der Spitze zieht Tora Berger (NOR) davon und läuft ihrem nächsten Weltcupsieg entgegen.
4. Schießen
Und Andrea Henkel (GER) folgt dahinter als Dritte. Sie muss sich nun der Angriffe von Darya Domracheva (BLR) erwehren, die zehn Sekunden dahinter aus der Strafrunde kommt.
4. Schießen
Tora Berger (NOR) und Synnoeve Solemdal (NOR) nutzen den Fehler der Konkurrentin und gehen nach ihren fünf Treffern in Führung.
4. Schießen
Darya Domracheva (BLR) setzt den ersten Schuss, macht dann aber einen Fehler.
4. Schießen
Darya Domracheva (BLR), Kaisa Mäkäräinen (FIN), Tora Berger (NOR) und Synnoeve Solemdal (NOR) kommen zeitgleich zum Schießstand. Kurz dahinter folgt Andrea Henkel (GER).
 
 
Auch Andrea Henkel (GER) liegt nur zehn Sekunden dahinter an fünfter Stelle.
 
 
Darya Domracheva (BLR) und Kaisa Mäkäräinen (FIN) können ihren Vorsprung an der Spitze nicht ausbauen. Von hinten kommen Tora Berger (NOR) und Synnoeve Solemdal (NOR) angeflogen.
 
 
Auch Franziska Hildebrand (GER) und Laura Dahlmeier (GER) liegen weiter aussichtsreich in den Top Ten.
 
 
Frantziska Preuß (GER) ist nach einem ersten Fehlschuss erst einmal zurückgefallen. Dafür verbessert sich Andrea Henkel (GER) auf den siebten Platz.
3. Schießen
Kaisa Mäkäräinen (FIN) kontert mit fünf Treffern und setzt sich knapp vor der Weißrussin in Führung. Auch dahinter rückt das Feld enger zusammen.
3. Schießen
Darya Domracheva (BLR) unterläuft ein erster Fehler, sie muss in die Strafrunde.
 
 
Franziska Preuß (GER) verliert ein paar Sekunden, ist aber weiter gute Fünfte. Ihre Chancen dürften aber sowieso eher am Schießstand liegen.
 
 
Darya Domracheva (BLR) baut ihren Vorsprung weiter aus. Langsam kommt von hinten aber Kaisa Mäkäräinen (FIN) heran, die beim ersten Schießen in die Strafrunde kommt, eben aber sauber durchkam und nun mit 20 Sekunden Rückstand bereits wieder Dritte ist.
 
 
Andrea Henkel (GER) scheint nun auch ihren Rhythmus gefunden zu haben. Sie trifft nun die fünf Scheiben und läuft zusammen mit Laura Dahlmeier um Platz zehn herum.
2. Schießen
Tiril Eckhoff und Elise Ringen (NOR) bilden ein erstes Verfolgerduo. Dahinter kommen aber auch schon Franziska Preuß (GER) und Franziska Hildebrand (GER), die beide erneut Null schossen.
2. Schießen
Mit leichtem Vorsprung kommt Darya Domracheva (BLR) zurück zum Schießstand. Nach fünf sicheren Treffer bleibt die Weißrussin in Front.
 
 
Andrea Henkel (GER) musste eben einmal in die Strafrunde. Evi Sachenbacher-Stehle (GER) ist nach drei Fehlschüssen früh aus dem Geschäft um die guten Plätze.
 
 
Dahinter den beiden Damen an der Spitze klafft ein kleines Loch. Franziska Preuß (GER) läuft in der ersten Gruppe dahinter. Franziska Hildebrand (GER) und Laura Dahlmeier (GER) folgen in einer zweiten Gruppe dahinter.
 
 
Anastasiya Kuzmina (SVK) diktiert an der Spitze weiter das Tempo. Aber dahinter kommt Darya Domracheva (BLR) immer näher.
1. Schießen
Aber hinter der Slowakin folgt schon Franziska Preuß (GER) auf dem zweiten Platz. Laura Dahlmeier (GER) ist Vierte.
1. Schießen
Geschlossen kommt das Feld zum ersten Liegendanschlag. Anastasiya Kuzmina (SVK) - die auch extra zum Massenstart angereist war - schießt schnell, trifft und geht in Führung.
 
 
Die deutschen Athletinnen halten sich auf der ersten Runde erst einmal im Hintergrund. Am Schießstand muss man ja gleich eh beim ersten Mal auf die vorgegebene Bahn.
 
 
Kaisa Mäkäräinen (FIN) und Darya Domracheva (BLR) geben an der Spitze nun das Tempo vor. Dieses Duo konnte ja bislang auch die anderen Rennen in Oberhof dominieren.
 
 
Ekaterina Shumilova (RUS) war auf den ersten Metern kurz ins Straucheln geraten, ist aber nicht ernsthaft gestürzt. Bei den Rennen ist ja Simon Eder (AUT) vorhin gefallen und dabei ist ihm der Gewehrschacht gebrochen, so dass er aufgeben musste.
 
 
Selina Gasparin (SUI) - zweifache Sprintsiegerin in dieser Saison - geht als erste in die Kurve und passiert den Schießstand.
Start
Der Startschuss ertönt. Die 30 Damen sind in der Spur.
vor Beginn
 
Laura Dahlmeier pausierte bislang in Oberhof. Doch den Massenstart gleich will sich der Youngster nicht nehmen lassen. Franziska Preuß und Franziska Hildebrand komplettieren den heutigen DSV-Kader.
vor Beginn
 
Die größte Überraschung aus DSV-Sicht an diesem Wochenende war ganz sicher Evi Sachenbacher-Stehle. Nach bislang eher durchwachsenen Rennen in dieser Saison schaffte die Ex-Langläuferin bei schwierigen Bedingungen gleich in beiden Rennen den Sprung in die Top Ten und löste somit auch ihr Ticket für Sotschi.
vor Beginn
 
Die 20.000 Zuschauer auf den Rängen der Rennsteig-Arena hoffen natürlich auf Andrea Henkel, die gleich ihr letztes Rennen in Oberhof absolvieren wird. Die 36-Jährige konnte seit 2007 bei ihrem Heimweltcup in jedem Tag zumindest ein Rennen auf dem Podest beenden. Nach einem katastrophalen Sprint am Freitag zeigte die Leistungskurve gestern beim Verfolger schon wieder deutlich nach oben.
vor Beginn
 
Die deutschen Damen konnten in diesem Winter noch nicht ein Rennen auf dem Podest beenden, eine olympische Einzelmedaille scheint im Moment in weiter Ferne. Aber jedes gute Rennen bis Sotschi kann ja auch das Selbstvertrauen stärken.
vor Beginn
 
Valj Semerenko hat in Oberhof im Weltcup nach Punkten mit Gabriela Soukalova gleichgezogen und geht gleich mit der Startnummer 1 ins Rennen. Blickt man nun auf eben jene Weltcuprangliste, dann fehlen da auf den vorderen zehn Plätzen die Namen der DSV-Damen.
vor Beginn
 
Nach den Herren gehen nun gleich auch die Damen in ihren ersten Massenstart in dieser Saison. 25 Athletinnen haben ihren Startplatz aufgrund ihrer Position im Weltcup, fünf Frauen gehen aufgrund ihrer Leistung an diesem Wochenende ins Rennen.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Oberhof zum Massenstart der Damen.
Nr.
Name
Nation
1
Valj Semerenko
UKR
2
Gabriela Soukalova
CZE
3
Irina Starykh
RUS
4
Kaisa Mäkäräinen
FIN
5
Olena Pidhrushna
UKR
6
Darya Domracheva
BLR
7
Selina Gasparin
SUI
8
Veronika Vitkova
CZE
9
Tora Berger
NOR
10
Synnoeve Solemdal
NOR
11
Tiril Eckhoff
NOR
12
Krystyna Palka
POL
13
Juliya Dzhyma
UKR
14
Franziska Hildebrand
GER
15
Olga Vilukhina
RUS
16
Ann Kristin Flatland
NOR
17
Anastasiya Kuzmina
SVK
18
Laura Dahlmeier
GER
19
Franziska Preuß
GER
20
Andrea Henkel
GER
21
Dorothea Wierer
ITA
22
Anais Bescond
FRA
23
Weronika Nowakowska-Ziemniak
POL
24
Evi Sachenbacher-Stehle
GER
25
Ekaterina Shumilova
RUS
26
Iana Romanova
RUS
27
Marine Bolliet
FRA
28
Elise Ringen
NOR
29
Elisa Gasparin
SUI
30
Natalya Burdyga
UKR
Copyright © 2022 Perform Media Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten
jQuery.noConflict();