Weltcup - Oberhof (Deutschland)
Beendet
Donnerstag, 14. Januar 2021
Sprint, 7,5 km II - Damen
Rang
Name
Schießen
Zeit in min
Diff.
1.
Tiril Eckhoff (NOR)
1
22:33.80
2.
Dorothea Wierer (ITA)
0
 
9.30
3.
Lisa Theresa Hauser (AUT)
0
 
12.60
4.
Justine Braisaz-Bouchet (FRA)
0
 
19.40
5.
Anais Chevalier-Bouchet (FRA)
1
 
23.50
6.
Franziska Preuß (GER)
1
 
33.50
7.
Hanna Öberg (SWE)
1
 
38.20
8.
Marte Olsbu Röiseland (NOR)
2
 
40.40
9.
Julia Schwaiger (AUT)
0
 
41.00
10.
Marketa Davidova (CZE)
2
 
41.80
Live-Ticker 
Automatische Aktualisierung
Fazit: Eckhoff gewinnt, Hauser bärenstark, Preuß Sechste
Trotz eines Schießfehlers sichert sich Tiril Eckhoff aus Norwegen den Sieg beim 7,5km Sprint der Biathlon-Damen in Oberhof! Eine fantastische Laufleistung bescherte ihr den Sieg. Damit kann sie ihren Sprint-Erfolg aus der letzten Woche wiederholen. Hinter ihr wird die Italienerin Dorothea Wierer Zweite (+9,6 Sekunden), Lisa Theresa Hauser aus Österreich darf wie schon letzte Woche in der Verfolgung über den dritten Rang jubeln. Franziska Preuß leistete sich ebenfalls einen Fehler, machte sonst aber ebenso einen starken Eindruck und wird schließlich Sechste. Julia Schwaiger aus Österreich belegt einen tollen neunten Platz. Das DSV-Team verpasst heute eine einzelne Top-Platzierung, kann aber mit dem Teamergebnis zufrieden sein: Hettich (13.), Herrmann (15.) und Hammerschmidt (17.) komplettieren das Ergebnis. Die Weltcupführende Röiseland muss sich nach zwei Fehlern mit dem achten Rang zufriedengeben. Das beste Ergebnis für die Schweiz am heutigen Tag holt Elisa Gasparin mit Platz 25. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Tag!
Rennen gleich beendet
Lediglich drei Athletinnen sind noch unterwegs. Gleich ist das Rennen offiziell zu Ende.
Weidel im Ziel
Sie kann keinen Platz mehr gutmachen: Anna Weidel landet auf dem 80. Platz.
Weidel abgeschlagen
Anna Weidel konnte heute mit drei Strafrunden nichts ausrichten. Nach sieben Kilometern hat muss sie eine Platzierung auf Platz 80 hinnehmen.
Gasparin verdrängt Colombo
Elisa Gasparin kommt kurz nach der Französin ins Ziel und schnappt sich den 25. Platz.
Colombo sortiert sich ein
Caroline Colombo aus Frankreich ist beim Schießen fehlerfrei geblieben. Im Ziel ist sie auf dem 25. Rang.
Gasparin kämpft um Top-30-Platzierung
Nach sieben Kilometern liegt Elisa Gasparin aus der Schweiz auf dem 26. Rang. Kann sie die Platzierung halten?
Vier Deutsche unter den Top 20
Für einen Platz ganz vorne reichte es heute nicht, das Mannschaftsergebnis kann sich aber durchaus sehen lassen: Preuß ist heute als Sechste beste Deutsche, hinter ihr platzieren sich aktuell Hettich (13.), Herrmann (15.) und Hammerschmidt (17.).
Fantastisches ÖSV-Ergebnis!
Heute ist ein echter Feiertag für die Österreicherinnen! Lisa Theresa Hauser darf erneut über einen Podestplatz jubeln und wird Dritte, Julia Schwaiger krallt sich tatsächlich einen Top-10-Platz und wird wohl Neunte!
Hinz im Ziel
Mit einer Strafrunde landet auch Vanessa Hinz im Ziel. Sie befindet sich aktuell auf dem 28. Rang.
Elisa Gasparin nach 4,5km unter den Top 25
Nach 4,5km liegt die Schweizerin Elisa Gasparin auf dem 24. Platz.
Davidova im Ziel
Marketa Davidova kämpft auf der letzten Runde und schiebt sich im Ziel mit zwei Strafrunden und der viertbesten Laufzeit auf den zehnten Rang.
Eckhoff gewinnt, Preuß beste Deutsche
An den wichtigen Fakten zum heutigen Sprint wird wohl keine Athletin mehr rütteln: Tiril Eckhoff wird gewinnen, Franziska Preuß landet wahrscheinlich auf dem sechsten Rang - ein gutes Ergebnis!
Weidel schießt
Die Deutsche Anna Weidel hat die Startnummer 99. Beim Schießen läuft es leider alles andere als gut - zweimal muss sie kreiseln.
Hinz mit dem Fehler
Vanessa Hinz schießt bis zum letzten Schuss fehlerfrei, dann bleibt doch noch die Scheibe stehen. Nach der Strafrunde liegt sie auf dem 31. Platz.
Davidova muss wieder kreiseln
Auch beim zweiten Schießen muss Marketa Davidova einen Fehler hinnehmen. Sie muss heute hart um eine Top-10-Platzierung kämpfen.
Hinz verliert auf der Strecke
Hinz kann den guten Eindruck vom Schießen auf der Laufstrecke nicht bestätigen: Sie hat nach 4,5km satte 50 Sekunden Rückstand.
Alle Athletinnen auf der Piste
In diesen Minuten starten die letzten Athletinnen. Mit dem Ausgang werden sie wahrscheinlich nicht mehr viel zu tun haben.
Was tut sich jetzt noch?
Die Top-Athletinnen sind mittlerweile allesamt im Ziel. Nun geht es vor allem noch um die Platzierungen. Eckhoff kann sich schon langsam über ihren neunten Sprint-Sieg freuen.
Wo liegt Schwaiger?
Julia Schwaiger liegt im Ziel aktuell auf dem neunten Rang. Wenn das annähernd so bleibt, wäre das ein fantastisches Ergebnis für die Österreicherin!
Elvira Öberg im Ziel
Elvira Öberg kann ihre Schwester nicht vom siebten Platz verdrängen und ist aktuell Zehnte.
Hinz schießt
Mit der Startnummer 77 ist Vanessa Hinz mittlerweile auf der Loipe. Das erste Schießen kann die DSV-Fans freuen - sie trifft alle Scheiben.
Innerhofer beim ersten Schießen
Katharina Innerhofer ist recht spät gestartet und kommt zum ersten Schießen. Ein Fehler ist ihr Resultat.
Eckhoff trotz Fehler vorne
Wow! Tiril Eckhoff liegt im Ziel mit 9,3 Sekunden vorne, obwohl sie sich einen Schießfehler geleistet hat. Die Norwegerin ist ein echtes Laufwunder!
Wierer im Ziel - neue Führende!
Und schon wieder gibt es eine neue Führende! Es ist Dorothea Wierer aus Italien, die 3,3 Sekunden Vorsprung hat.
Preuß vorerst Vierte
Auch das wird leider wieder kein Top-Ergebnis: Mit einem Schießfehler läuft Franziska Preuß ins Ziel. Sie ist aktuell Vierte.
Hauser führend im Ziel!
Was für eine Leistung! Lisa Theresa Hauser ist im Ziel und führt! 6,8 Sekunden ist aktuell ihr Vorsprung.
Hauser führt nach sieben Kilometern!
Die Österreicherin Lisa Theresa Hauser hat nach sieben Kilometern und zwei Schießen 4,3 Sekunden Vorsprung! Das ist richtig spannend, liebe Wintersportfreunde!
Neue Führende aus Frankreich!
Justine Braisaz-Bouchet ist im Ziel und setzt sich auf den ersten Platz!
Wierer wieder fehlerfrei!
Auch das zweite Schießen läuft für Dorothea Wierer optimal! Nach 5,8 Kilometern ist sie vorne!
Röiseland und Chevalier-Bouchet im Ziel
Trotz zweier Schießfehler ist Röiseland für wenige Sekunden Erste im Ziel. Kurze Zeit später folgt ihr Chevalier-Bouchet und setzt sich mit 16 Sekunden Vorsprung auf den derzeitigen Thron.
Preuß mit Fehler - Hettich im Ziel
Franziska Preuß leistet sich beim zweiten Schießen einen Fehler, das war es vielleicht mit einem Top-Ergebnis! Im Ziel ist Janina Hettich, sie ist vorerst Dritte!
Hauser ist im Flow!
Lisa Theresa Hauser ist in bestechender Form! Auch beim zweiten Schießen kommt sie ohne Strafrunde davon! Im Ziel ist mittlerweile Denis Herrmann, die sich vorerst auf den dritten Platz schiebt. Mit drei Fehlern wird das kein gutes Ergebnis.
Dzinara Alimbekava im Ziel
Dzinara Alimbekava beendet das Rennen mit einem Rückstand von 10,4 Sekunden Rückstand auf Julia Schwaiger - die Österreicherin bleibt vorne. Das wird sich aber wahrscheinlich gleich ändern...
Öberg macht es beim zweiten Schießen besser
So kennt man sie eher: Hanna Öberg macht beim zweiten Schießen kurzen Prozess und trifft alle Scheiben.
Braisaz-Bouchet vorne!
Hier geht es Schlag auf Schlag mit den neuen Führungen! Justine Braisaz-Bouchet bleibt fehlerfrei und hat nach dem Stehendanschlag 16,4 Sekunden Vorsprung!
Eckhoff geht in Führung
Mit einem Vorsprung von 5,7 Sekunden verlässt Tiril Eckhoff das erste Schießen. Wenn das zweite Schießen ähnlich gut läuft, wird das wieder einmal ein sehr gutes Ergebnis - der Sieg ist drin!
Wierers erstes Schießen - Hettich fehlerfrei
Dorothea Wierer schießt schnell und gut - alle Scheiben trifft sie! Janina Hettich hat bereits beide Schießen ohne Fehler absolviert.
Chevalier-Bouchet und Hauser führen
Nach dem ersten Schießen führt aktuell Chevalier-Bouchet vor Hauser und Preuß, die soeben fehlerfrei durch das Liegendschießen gekommen ist.
Schwaiger im Ziel
Völlig abgekämpft kommt Julia Schwaiger ins Ziel. Das wird ein tolles Ergebnis für sie!
Brorsson mit großem Rückstand
Obwohl sie nach dem zweiten Schießen auch keinen einzigen Fehler hat, hat Brorsson 30 Sekunden Rückstand auf Schwaiger.
Öberg am Schießstand
Hanna Öberg ärgert sich über den letzten Schuss: Der Liegendanschlag verläuft eigentlich problemlos, beim letzten Versuch leistet sie sich aber einen Fehler.
Top-Läuferinnen unterwegs
Mit Wierer, Hauser und Eckhoff sind nun drei Athletinnen auf der Loipe, denen man durchaus einen Sieg zutrauen kann.
Schwaiger stark
Nach dem zweiten Schießen hat Julia Schwaiger bereits 25 Sekunden Vorsprung auf Maren Hammerschmidt!
Röiseland muss kreiseln
Marte Olsbu Röiseland hatte bei 2 Kilometern nur einen kleinen Rückstand, der wird aber nun anwachsen: Die Norwegerin muss nämlich einmal in die Strafrunde.
Hettich schießt
Sehr gut! Hettich kommt zum ersten Schießen und bleibt fehlerfrei.
Schwaiger bleibt souverän
Julia Schwaiger ist mittlerweile beim zweiten Schießen angekommen. Die Österreicherin lässt sich etwas mehr Zeit, das zahlt sich aber aus und sie leistet sich wieder keinen Fehler.
Herrmann nach 2 Kilometern vorne
Denise Herrmann hat bei 2 Kilometern die beste Zeit inne. Beim Schießstand läuft es etwas weniger gut - sie muss einmal kreiseln.
Alimbekava muss in die Strafrunde
Laufen super, Schießen mit Fehler: Dzinara Alimbekava muss einmal in die Strafrunde.
Mona Brorrson schießt
Die Schwedin schießt top, hat aber beim Laufen schon viel Zeit verloren.
Knotten am Schießstand
Was macht Knotten? Sie trifft alles! Hinter Schwaiger und Chevalier sortiert sie sich ein.
Herrmann hängt etwas hinterher
Bei 0,8km führt Alimbekava, Herrmann kann sie nicht verdrängen. Unterdessen startet die Weltcup- und Sprint-Führende Marte Olsbu Röiseland.
Hettich und Herrmann unterwegs
Mit der Startnummer 22 ist nun die Deutsche Janina Hettich im Rennen. Kurz davor war auch schon Denise Herrmann gestartet.
Lien muss in die Strafrunde
Nach einer bislang guten Laufleistung kommt die Norwegerin Ida Lien an den Schießstand und versemmelt den letzten Schuss. Schwaiger bleibt erstmal vorne.
Hammerschmidt und Schwaiger schießen
Sehr gut, ihr Beiden! Hammerschmidt und Schwaiger kommen kurz hintereinander an den Schießstand und bleiben liegend fehlerfrei! Schwaiger hat aktuell 16,6 Sekunden Vorsprung, ist läuferisch also gut dabei.
Alimbekava läuft los
Dzinara Alimbekava startet ebenfalls recht früh und ist nun unterwegs.
Die Ruhe vor dem Sturm
In den ersten Minuten eines Sprintrennens geht es immer ziemlich ruhig zu: Bis einige Athletinnen das erste Schießen absolviert haben, ist das Rennen eher weniger spannend. Aber das kurze Warten lohnt sich!
Knotten startet
Die Norwegerin Karoline Offigstad Knotten, aktuell Elfte in der Sprintwertung, ist nun auch auf der Strecke. Wir fiebern so langsam dem ersten Schießen entgegen...
Schwaiger zuerst vorne
Julia Schwaiger hat beim ersten Zwischenstand sechs Sekunden Vorsprung.
Hammerschmidt an der ersten Zeitmessung
Hammerschmidt setzt bei 0,8km mit 2:09 die erste Zeit. Wir werden sehen, wie viel das Wert im Vergleich sein wird.
Schwaiger auf der Loipe
Auch Julia Schwaiger aus Österreich ist gestartet. Auf die Athletinnen wartet kurz nach Beginn direkt ein langer Anstieg. Dort kann man natürlich schon einige Sekunden verlieren...
Das Rennen ist eröffnet!
Maren Hammerschmidt ist auf der Strecke und damit läuft der Sprint!
Gleich geht es los!
Die erste Starterin ist die Deutsche Maren Hammerschmidt. In wenigen Augenblicken kann das Rennen beginnen! Bis 15:20 sollte die Startphase der Athletinnen andauern.
Die harten Fakten
Drei Runden mit jeweils 2,5km müssen die Damen heute absolvieren. Zweimal wird geschossen, ein Fehlschuss führt direkt zu einer Strafrunde. Alle Athletinnen starten mit kurzen Abständen hintereinander.
Corona-Probleme
Insgesamt 22 positive Corona-Fälle wurden beim Weltcup in Oberhof verzeichnet. Athletinnen und Athleten waren aber noch nicht dabei. So können heute 101 Biathlon-Damen an den Start gehen.
Bewölkt und kalt
Minus drei Grad und eine dicke Wolkendecke finden die Athletinnen heute in Oberhof vor. Der Ort in Thüringen liegt übrigens auf 815 Höhenmetern.
Die bisherigen Sprints - (k)eine Wundertüte?
Fünf Sprintwettbewerbe wurden in diesem Winter bislang ausgetragen. Drei verschiedene Siegerinnen gab es: Hanna Öberg gewann die ersten beiden Ausgaben, dann durfte Dzinara Alimbekava jubeln. Zuletzt holte sich Tiril Eckhoff zwei Siege. In der Sprintwertung führt Marte Olsbu Röiseland.
Blick auf die Rangliste
Im Weltcup führt aktuell Marte Olsbu Röiseland vor Tiril Eckhoff und Hanna Öberg. Franziska Preuß ist aktuell Siebte, Denise Herrmann belegt den elften Platz. Und auch Lisa Theresa Hauser aus Österreich (8. Rang) liefert bislang gute Leistungen in diesem Winter ab. Am letzten Wochenende holte sie sich in der Verfolgung den dritten Platz.
Oberhof zum Zweiten!
Schon letzte Woche war der Biathlon-Weltcup in Oberhof zu Gast. Die Ausbeute der deutschen Athletinnen war alles andere als glorreich: Ein 14. und ein 18. Platz in den Einzelrennen waren die besten Resultate - zu wenig für die Ansprüche von Preuß, Herrmann und Co. Können sie es heute besser machen? Die DSV-Herren haben gestern vorgelegt und konnten sich (inkl. Podestplatz für Arnd Peiffer) über drei Starter unter den besten Elf freuen.
Herzlich willkommen
Ein winterliches Hallo an alle Freundinnen und Freunde des Wintersports zum 7,5km Sprint der Biathlon-Damen in Oberhof! Um 14:30 Uhr startet das Rennen - viel Vergnügen beim Mitlesen!
Neue Ereignisse