Weltcup - Lenzerheide ()
Abgebrochen
Donnerstag, 18. März 2021
Super G der Herren
Noch keine Daten vorhanden
Live-Ticker 
Automatische Aktualisierung
Ausblick
Bevor aber am Samstag und Sonntag im Slalom und Riesenslalom die letzten Entscheidungen in diesem Alpin-Winter fallen, geht es morgen um 12:00 Uhr mit dem Team-Wettbewerb weiter - drücken Sie die Daumen, dass dann endlich gefahren werden kann. Wir laden Sie selbstverständlich auch dann wieder zu unserem Liveticker ein, bis dahin aber darf ich mich für Ihr Interesse bedanken und Ihnen noch einen schönen Tag wünschen. Bleiben Sie sportlich, Ciao!
Gesamtweltcup
Nach drei Kristallkugeln wollte Odermatt in Lenzerheide greifen und vor allem den großen Coup im Gesamtweltcup schaffen - die Realität heißt nun aber Kampf um die kleine Kristallkugel im Riesenslalom. Hier hat der Schweizer noch einen knappen Vorsprung von 25 Punkten auf Kontrahent Alexis Pinturault, der Franzose hat dafür im Gesamtweltcup die Nase mit 31 Punkte vorne gegenüber dem Schweizer und gilt nun als klarer Favorit auf die große Kristallkugel. Es wäre seine erste!
Kleine Kristallkugel
Das wird vor allem im Hause Odermatt für große Enttäuschung sorgen, schließlich wollte der Schweizer im Heimrennen noch einmal ganz groß angreifen: Sowohl in der Super-G-Wertung als auch im Gesamtweltcup liegt Marco Odermatt auf Platz 2. Zumindest in der Disziplinenwertung hat der 23-Jährige nun keine Chance mehr, die kleine Kristallkugel geht an den Österreicher Vincent Kriechmayr. Für den Doppelweltmeister von Cortina ist es die erste Kristallkugel.
ABSAGE
Das lange Warten hat kein Happy End für die Super-G-Spezialisten, der Nebel im Starthang hat sich nach wie vor nicht verzogen, nur im unteren Bereich der Piste ist die Sicht frei von Einschränkungen. Das reicht den Veranstaltern aber nicht, auch der zweite Tag des Saisonfinales in Lenzerheide fällt damit dem Wetter zum Opfer.
Verzögerung
Leider spielt das Wetter in Lenzerheide auch an diesem Donnerstag bisher nicht mit. Der für 9:30 Uhr geplante Super-G der Frauen musste aufgrund von anhaltenden Schneefällen und Nebel verschoben werden und findet nicht vor 11 Uhr statt. Entsprechend verschiebt sich auch das Männer-Rennen nach hinten.
Neue Ereignisse